- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 10,70, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 13,67
1
Entscheidung Des Europäischen Gerichtshof Für Menschenrechte
Bestellen
bei
(ca. € 14,86)

Entscheidung Des Europäischen Gerichtshof Für Menschenrechte - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158958099, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158958092

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 27780 - TB/Internationales und ausländ. Recht], [SW: - Law / Administrati… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Entscheidung Des Europäischen Gerichtshof Für Menschenrechte - Taschenbuch

1999, ISBN: 9781158958092

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Fall Görgülü, Caroline-Urteile, Fall Preußische Treuhand gegen Polen, Fall Tysiac. Auszu… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Bestellen
bei Bol.de
€ 10,70
Entscheidung Des Europischen Gerichtshof Fr Menschenrechte: Fall Grgl, Caroline-Urteile, Fall Preuische Treuhand Gegen Polen, Fall Tysiac - neues Buch

ISBN: 1158958099

ID: 1158958099

EAN: 9781158958092, ISBN: 1158958099, [VD:20100700], Buch (dtsch.)

Titel voraussichtlich versandfertig innerhalb 3 Wochen.. Versandkostenfrei innerhalb der BRD Versandkosten:zzgl. Versandkosten

  - bol.de
Bezahlte Anzeige
4
Bestellen
bei ELounge.com
€ 14,18
Versand: € 9,21
Entscheidung Des Europischen Gerichtshof Fr Menschenrechte: Fall Grgl, Caroline-Urteile, Fall Preuische Treuhand Gegen Polen, Fall Tysiac - Taschenbuch

2010, ISBN: 1158958099

ID: http://www.elounge.com/?cmd=displayproductfromarticle&article=1158958099&currency=4

Kvalitets paperback, [PD: 01/07/2010], [PU: Books LLC], Seiten: 34

Versandkosten:Midlertidigt ikke på lager - 2-4 Wochen, Versandkosten innerhalb der EU mit ausnahme von Dänemark und Schweden (EUR 9.21)

  -

Details zum Buch
Entscheidung Des Europäischen Gerichtshof Für Menschenrechte

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Fall Görgülü, Caroline-Urteile, Fall Preußische Treuhand gegen Polen, Fall Tysiac. Auszug: "Fall Görgülü" ist die zusammenfassende Bezeichnung für mehrere deutsche Familienrechtsstreitigkeiten, in welchen ein in Deutschland lebender türkischer Staatsbürger, Kazim Görgülü, über Jahre hinweg um die elterliche Sorge für seinen Sohn sowie um ein Umgangsrecht mit ihm stritt. Die deutsche Mutter hatte den Sohn nach der Geburt einseitig und ohne Görgülüs Zustimmung zur Adoption freigegeben. Görgülü und die Kindesmutter waren nicht miteinander verheiratet. Der Fall erregte Aufsehen, weil Entscheidungen des Amtsgerichts Wittenberg zu Gunsten Görgülüs immer wieder vom Oberlandesgericht Naumburg aufgehoben wurden. Eine Entscheidung des Oberlandesgerichts Naumburg ist vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte für mit der Europäischen Menschenrechtskonvention unvereinbar erklärt worden, weitere Entscheidungen des Oberlandesgerichts Naumburg sind vom Bundesverfassungsgericht aufgehoben worden. Letztlich wurden die beteiligten Richter des Oberlandesgerichts Naumburg sogar wegen Rechtsbeugung angeklagt. Von weitreichender Bedeutung in diesem ab 1999 anhängigen Fall ist zum einen eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Verpflichtung deutscher Gerichte, die Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zu berücksichtigen, und zum anderen eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs zu den Voraussetzungen, unter denen ein nichtehelicher Vater die alleinige elterliche Sorge für sein Kind erhalten kann, wenn die Mutter das Kind zur Adoption freigegeben hat. Ebenfalls von grundsätzlicher Bedeutung ist die Entscheidung des Oberlandesgerichts Naumburg im Strafverfahren gegen die wegen Rechtsbeugung angeklagten Richter. Görgülü nahm im Jahr 1997 eine nichteheliche Lebensgemeinschaft mit der Mutter seines Kindes auf. Die Beziehung dauerte bis Anfang 1999. Im Mai 1999 erfuhr Görgülü von der Schwangerschaft seiner früheren Lebensgefährtin, die ab Juli 1999 jeden weiteren Kontakt zu ihm ablehnte. Am 25. August 1999 gebar sie einen Sohn. Am Folgetag erk

Detailangaben zum Buch - Entscheidung Des Europäischen Gerichtshof Für Menschenrechte


EAN (ISBN-13): 9781158958092
ISBN (ISBN-10): 1158958099
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-09-19T16:58:09+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-03-01T05:34:54+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158958092

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-95809-9, 978-1-158-95809-2


< zum Archiv...