Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158957781 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,43, größter Preis: € 14,89, Mittelwert: € 13,56
...
Enns - Quelle
(*)
Quelle:
Enns - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158957785

ID: 9395673050

[EAN: 9781158957781], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], HISTORY / MILITARY GENERAL, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Lauriacum, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Enns, Heeresunteroffiziersakademie, Ennspongau, Team Zisser Enns, Älteste Stadt Österreichs, Georgenberger Handfeste, Franziskanerkloster Enns, Lorch, St. Laurentius. Auszug: Lauriacum war Legionsstützpunkt und bedeutende Römerstadt am Donaulimes in Österreich, es liegt im Bundesland Oberösterreich, Bezirk Linz-Land, auf dem Gebiet der Stadt Enns/Ortsteil Lorch. Wo zunächst nur eine kleinere römische Niederlassung an einer Furt über die Enns bestand, errichtete die Legio II Italica nach der Auflassung einer älteren Anlage in Albing um 200 n. Chr. ein Legionslager, das in den nachfolgenden 400 Jahren seiner Belegung als Hauptquartier und neben Virunum und Ovilava/Wels als einer der Verwaltungszentren für die Provinz Noricum diente. Das Legionslager war in weiterer Folge auch Teil der Sicherungsanlagen des Limes und wahrscheinlich vom 3. bis ins 5. Jahrhundert kontinuierlich mit römischen Truppen belegt. Um das Lager bildete sich im Nord- und Südwesten eine ausgedehnte Zivilsiedlung die im frühen 3. Jahrhundert vermutlich zum Municipium erhoben wurde und im 5. Jahrhundert zum - bis dato einzig historisch nachweisbaren - Bischofssitz des nördlichen Noricum aufstieg. An zahlreichen Stellen inner- und außerhalb der Siedlungsareale konnten auch Gräberfelder nachgewiesen werden. In der Spätantike wurde es Stützpunkt einer Patrouillenbootflottille und Produktionsstandort einer staatlichen Schildfabrik (fabrica scutaria). Auch nach Aufgabe der Grenze in Noricum und Rätien, in Folge der Auflösung des Weströmischen Reiches, spielte Lauriacum bei der Evakuierung der romanischen Bevölkerung durch Severin von Norikum als Flucht- und Sammelpunkt noch einmal eine historische bedeutsame Rolle. Die römischen Wurzeln von Enns sind schon seit dem Mittelalter bekannt. Systematische und wissenschaftlich begleitete Ausgrabungen begannen aber erst im frühen 20. Jahrhundert und dauern bis heute an. Bei den ersten Grabungskampagnen wurde der Untersuchung des Militärlagers zunächst mehr Aufmerksamkeit entgegengebracht als der Zivilstadt. Eine intensivere und sich auf alle Teile des antiken Areals erstreckende Ausgrabungstätigkeit setzte ab den 1950er Jahren ein. D 28 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Enns - Quelle
(*)
Quelle:
Enns - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158957785

ID: 9395673050

[EAN: 9781158957781], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], HISTORY / MILITARY GENERAL, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Lauriacum, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Enns, Heeresunteroffiziersakademie, Ennspongau, Team Zisser Enns, Älteste Stadt Österreichs, Georgenberger Handfeste, Franziskanerkloster Enns, Lorch, St. Laurentius. Auszug: Lauriacum war Legionsstützpunkt und bedeutende Römerstadt am Donaulimes in Österreich, es liegt im Bundesland Oberösterreich, Bezirk Linz-Land, auf dem Gebiet der Stadt Enns/Ortsteil Lorch. Wo zunächst nur eine kleinere römische Niederlassung an einer Furt über die Enns bestand, errichtete die Legio II Italica nach der Auflassung einer älteren Anlage in Albing um 200 n. Chr. ein Legionslager, das in den nachfolgenden 400 Jahren seiner Belegung als Hauptquartier und neben Virunum und Ovilava/Wels als einer der Verwaltungszentren für die Provinz Noricum diente. Das Legionslager war in weiterer Folge auch Teil der Sicherungsanlagen des Limes und wahrscheinlich vom 3. bis ins 5. Jahrhundert kontinuierlich mit römischen Truppen belegt. Um das Lager bildete sich im Nord- und Südwesten eine ausgedehnte Zivilsiedlung die im frühen 3. Jahrhundert vermutlich zum Municipium erhoben wurde und im 5. Jahrhundert zum - bis dato einzig historisch nachweisbaren - Bischofssitz des nördlichen Noricum aufstieg. An zahlreichen Stellen inner- und außerhalb der Siedlungsareale konnten auch Gräberfelder nachgewiesen werden. In der Spätantike wurde es Stützpunkt einer Patrouillenbootflottille und Produktionsstandort einer staatlichen Schildfabrik (fabrica scutaria). Auch nach Aufgabe der Grenze in Noricum und Rätien, in Folge der Auflösung des Weströmischen Reiches, spielte Lauriacum bei der Evakuierung der romanischen Bevölkerung durch Severin von Norikum als Flucht- und Sammelpunkt noch einmal eine historische bedeutsame Rolle. Die römischen Wurzeln von Enns sind schon seit dem Mittelalter bekannt. Systematische und wissenschaftlich begleitete Ausgrabungen begannen aber erst im frühen 20. Jahrhundert und dauern bis heute an. Bei den ersten Grabungskampagnen wurde der Untersuchung des Militärlagers zunächst mehr Aufmerksamkeit entgegengebracht als der Zivilstadt. Eine intensivere und sich auf alle Teile des antiken Areals erstreckende Ausgrabungstätigkeit setzte ab den 1950er Jahren ein. D 28 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Kreiensen, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Enns Lauriacum, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Enns, Heeresunteroffiziersakademie, Ennspongau, Team Zisser Enns, Älteste Stadt Österreichs, Georgenberger Handfeste, Franziskanerkloster Enns, Lorch, St. Laurentius - Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
(*)
Quelle: Wikipedia (Herausgeber):
Enns Lauriacum, Liste der denkmalgeschützten Objekte in Enns, Heeresunteroffiziersakademie, Ennspongau, Team Zisser Enns, Älteste Stadt Österreichs, Georgenberger Handfeste, Franziskanerkloster Enns, Lorch, St. Laurentius - neues Buch

2011, ISBN: 1158957785

ID: A10937690

Kartoniert / Broschiert HISTORY / Military / General, mit Schutzumschlag neu, [PU:Books LLC, Reference Series]

 Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Enns: Heeresunteroffiziersakademie, Lauriacum, Team Zisser Enns, Alteste Stadt Osterreichs, Franziskanerkloster Enns, Lorch, - Gruppe, Bcher
(*)
Gruppe, Bcher:
Enns: Heeresunteroffiziersakademie, Lauriacum, Team Zisser Enns, Alteste Stadt Osterreichs, Franziskanerkloster Enns, Lorch, - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158957785

ID: 8791700418

[EAN: 9781158957781], Neubuch, [PU: Books LLC, Wiki Series], Books may be shipped from our warehouses in the UK/USA and will be shipped from the location closest to the buyer., Language: German,This item is printed on demand

 AbeBooks.de
uRead, New Delhi, DELHI, India [57947715] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.80
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Enns - Bucher Gruppe
(*)
Bucher Gruppe:
Enns - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158957781

ID: 16543834

Heeresunteroffiziersakademie, Lauriacum, Team Zisser Enns, Lteste Stadt Sterreichs, Franziskanerkloster Enns, Lorch, St. Laurentius, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

 lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Enns
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Heeresunteroffiziersakademie, Lauriacum, Team Zisser Enns, Älteste Stadt Österreichs, Franziskanerkloster Enns, Lorch, St. Laurentius. Auszug: Enns ist eine Stadt mit 11.281 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2010) im Bezirk Linz-Land in Oberösterreich. Sie liegt auf 281 m Seehöhe am Fluss Enns, der hier die Grenze zu Niederösterreich bildet. Enns bezeichnet sich, nicht unumstritten, als älteste Stadt Österreichs, die Stadtrechtsurkunde aus dem Jahr 1212 kann im Ennser Museum besichtigt werden. Wahrzeichen der Stadt ist der 60 m hohe Stadtturm. Außerdem war Enns die erste Cittàslow-Stadt Österreichs. Enns liegt auf 281 m Höhe im Oberösterreichischen Zentralraum. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 7,5 km, von West nach Ost 8,6 km. Die Gesamtfläche beträgt 34,3 km². 12,8 % der Fläche sind bewaldet, 64,1 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt. Ortsteile der Gemeinde sind: Einsiedl, Enghagen, Enghagen am Tabor, Enns, Ental, Erlengraben, Hiesendorf, Kottingrat, Kristein, Kronau, Lorch, Moos, Neu Gablonz, Rabenberg, Volkersdorf. Offizielle Beschreibung des Gemeindewappens: Geteilt; oben in Grün ein silberner, rot gewaffneter, wachsender Panther; unten von Silber und Rot geteilt. Die Gemeindefarben sind Grün-Weiß-Rot. Es erinnert an die sogenannte Georgenberger Handfeste 1192 (Erbvertrag zwischen den steiermärkischen Ottokaren und den Babenbergern). Der obere Teil des Wappenschildes stellt den steirischen Panther, der untere die Hälfte des österreichischen Bindenschildes dar. Erste Siedlungen im Mündungsgebiet der Enns finden sich vor etwa 4000 Jahren. Um 400 v. Chr. besiedelten Kelten das Land -- deren Königreich Noricum wurde 15 nach Christus dem römischen Reich angegliedert und 45 zur römischen Provinz Noricum erhoben. Im zweiten und dritten Jahrhundert befand sich im Gebiet der heutigen Stadt das Römerlager Lauriacum mit bis zu 6400 Soldaten und Ausmaßen von 539x398 m. Die Zivilstadt erhielt bereits 212 das Stadtrecht durch Kaiser Caracalla; damals lebten etwa 30.000 Menschen in Lauriacum. Während einer Christenverfolgung zur Zeit Kaiser Diokletians erlitt, nach der Überlieferung, der Heilige Florian am

Detailangaben zum Buch - Enns


EAN (ISBN-13): 9781158957781
ISBN (ISBN-10): 1158957785
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-02-03T01:41:47+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-03-26T18:59:53+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158957781

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-95778-5, 978-1-158-95778-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher