Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158957217 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,86, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,92
...
Energieunternehmen (Kanada)
(*)
Energieunternehmen (Kanada) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158957211, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158957217

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 27870 - TB/Wirtschaft/Einzelne Wirtschaftszweige], [SW: - Business & Economics / Industries / Energy Industries], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: BC Hydro, Ballard Power Systems, Canadian Solar, Fortis Inc., Penn West Energy Trust, Ontario Power Generation, TransAlta, Bruce Power, Artumas. Auszug: BC Hydro (eigentlich British Columbia Hydro and Power Authority) ist ein Unternehmen für Energieversorgung der kanadischen Provinz British Columbia. Es versorgt nach eigenen Angaben mehr als 1,7 Millionen Kunden. Damit hat es ein Fast-Monopol in der Provinz, denn es versorgt 95 % der Haushalte. Das Unternehmen ist dem Ministerium für Energie, Bergbau und Ölreserven (BC Ministry of Energy, Mines and Petroleum Resources) rechenschaftspflichtig und unterliegt den Lenkungsmechanismen der British Columbia Utilities Commission (BCUC). Das Unternehmen steuert 30 Wasserkraftwerke und drei Gaskraftwerke. Entsprechend den Niederschlagsmengen und Verdunstungsraten liefert BC Hydro pro Jahr zwischen 43.000 und 54.000 Gigawattstunden, die zu rund vier Fünfteln aus Wasserkraftwerken am Fraser River und am Peace River stammen. Mehr als 18.000 km Überland-Stromleitungen, dazu 55.000 km Haushalts- und industrielle Versorgungsleitungen, gehören zum Staatsunternehmen. Eine der Wurzeln des Unternehmens reicht bis in das Victoria des Jahres 1860 zurück, als die Victoria Gas Company gegründet wurde. Neben der Nutzbarmachung von Gas ist die Herstellung von elektrischem Strom eine weitere Wurzel. Sie geht auf das Jahr 1883 zurück, als Robert McMicking mit einigen Investoren die Victoria Electric Illuminating Company übernahm, und es ihnen gelang, eine erste, kommerzielle Straßenbeleuchtung in Victoria einzurichten. Das erste Kraftwerk wurde durch Mittel des Finanziers Robert Horne-Payne und des späteren Vizegouverneurs Frank Barnard ermöglicht. Es entstand 1898. 1928 wurde das Unternehmen von der in Montreal ansässigen Power Corporation übernommen. 1945 wurden, nach Vorbereitung durch die BC Power Commission, zahlreiche private Energieunternehmen verstaatlicht. Dies führte zu nachholenden Investitionen und zu einer stärkeren Versorgung der weiträumigen ländlichen Räume. 1961 standen mehr als 200 Gemeinden Kraftwerke zur Verfügung, wenn sie auch oftmals nicht mehr als einen Dieselgenerator Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: BC Hydro, Ballard Power Systems, Canadian Solar, Fortis Inc., Penn West Energy Trust, Ontario Power Generation, TransAlta, Bruce Power, Artumas. Auszug: BC Hydro (eigentlich British Columbia Hydro and Power Authority) ist ein Unternehmen für Energieversorgung der kanadischen Provinz British Columbia. Es versorgt nach eigenen Angaben mehr als 1,7 Millionen Kunden. Damit hat es ein Fast-Monopol in der Provinz, denn es versorgt 95 % der Haushalte. Das Unternehmen ist dem Ministerium für Energie, Bergbau und Ölreserven (BC Ministry of Energy, Mines and Petroleum Resources) rechenschaftspflichtig und unterliegt den Lenkungsmechanismen der British Columbia Utilities Commission (BCUC). Das Unternehmen steuert 30 Wasserkraftwerke und drei Gaskraftwerke. Entsprechend den Niederschlagsmengen und Verdunstungsraten liefert BC Hydro pro Jahr zwischen 43.000 und 54.000 Gigawattstunden, die zu rund vier Fünfteln aus Wasserkraftwerken am Fraser River und am Peace River stammen. Mehr als 18.000 km Überland-Stromleitungen, dazu 55.000 km Haushalts- und industrielle Versorgungsleitungen, gehören zum Staatsunternehmen. Eine der Wurzeln des Unternehmens reicht bis in das Victoria des Jahres 1860 zurück, als die Victoria Gas Company gegründet wurde. Neben der Nutzbarmachung von Gas ist die Herstellung von elektrischem Strom eine weitere Wurzel. Sie geht auf das Jahr 1883 zurück, als Robert McMicking mit einigen Investoren die Victoria Electric Illuminating Company übernahm, und es ihnen gelang, eine erste, kommerzielle Straßenbeleuchtung in Victoria einzurichten. Das erste Kraftwerk wurde durch Mittel des Finanziers Robert Horne-Payne und des späteren Vizegouverneurs Frank Barnard ermöglicht. Es entstand 1898. 1928 wurde das Unternehmen von der in Montreal ansässigen Power Corporation übernommen. 1945 wurden, nach Vorbereitung durch die BC Power Commission, zahlreiche private Energieunternehmen verstaatlicht. Dies führte zu nachholenden Investitionen und zu einer stärkeren Versorgung der weiträumigen ländlichen Räume. 1961 standen mehr als 200 Gemeinden Kraftwerke zur Verfügung, wenn sie auch oftmals nicht mehr als einen Dieselgenerator

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Energieunternehmen (Kanada) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Energieunternehmen (Kanada) - Taschenbuch

1860, ISBN: 9781158957217

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: BC Hydro, Ballard Power Systems, Canadian Solar, Fortis Inc., Penn West Energy Trust, Ontario Power Generation, TransAlta, Bruce Power, Artumas. Auszug: BC Hydro (eigentlich British Columbia Hydro and Power Authority) ist ein Unternehmen für Energieversorgung der kanadischen Provinz British Columbia. Es versorgt nach eigenen Angaben mehr als 1,7 Millionen Kunden. Damit hat es ein Fast-Monopol in der Provinz, denn es versorgt 95 % der Haushalte. Das Unternehmen ist dem Ministerium für Energie, Bergbau und Ölreserven (BC Ministry of Energy, Mines and Petroleum Resources) rechenschaftspflichtig und unterliegt den Lenkungsmechanismen der British Columbia Utilities Commission (BCUC). Das Unternehmen steuert 30 Wasserkraftwerke und drei Gaskraftwerke. Entsprechend den Niederschlagsmengen und Verdunstungsraten liefert BC Hydro pro Jahr zwischen 43.000 und 54.000 Gigawattstunden, die zu rund vier Fünfteln aus Wasserkraftwerken am Fraser River und am Peace River stammen. Mehr als 18.000 km Überland-Stromleitungen, dazu 55.000 km Haushalts- und industrielle Versorgungsleitungen, gehören zum Staatsunternehmen. Eine der Wurzeln des Unternehmens reicht bis in das Victoria des Jahres 1860 zurück, als die Victoria Gas Company gegründet wurde. Neben der Nutzbarmachung von Gas ist die Herstellung von elektrischem Strom eine weitere Wurzel. Sie geht auf das Jahr 1883 zurück, als Robert McMicking mit einigen Investoren die Victoria Electric Illuminating Company übernahm, und es ihnen gelang, eine erste, kommerzielle Straßenbeleuchtung in Victoria einzurichten. Das erste Kraftwerk wurde durch Mittel des Finanziers Robert Horne-Payne und des späteren Vizegouverneurs Frank Barnard ermöglicht. Es entstand 1898. 1928 wurde das Unternehmen von der in Montreal ansässigen Power Corporation übernommen. 1945 wurden, nach Vorbereitung durch die BC Power Commission, zahlreiche private Energieunternehmen verstaatlicht. Dies führte zu nachholenden Investitionen und zu einer stärkeren Versorgung der weiträumigen ländlichen Räume. 1961 standen mehr als 200 Gemeinden Kraftwerke zur Verfügung, wenn sie auch oftmals nicht mehr als einen Dieselgenerator Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Energieunternehmen (Kanada) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Energieunternehmen (Kanada) - Taschenbuch

1860, ISBN: 9781158957217

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: BC Hydro, Ballard Power Systems, Canadian Solar, Fortis Inc., Penn West Energy Trust, Ontario Power Generation, TransAlta, Bruce Power, Artumas. Auszug: BC Hydro (eigentlich British Columbia Hydro and Power Authority) ist ein Unternehmen für Energieversorgung der kanadischen Provinz British Columbia. Es versorgt nach eigenen Angaben mehr als 1,7 Millionen Kunden. Damit hat es ein Fast-Monopol in der Provinz, denn es versorgt 95 % der Haushalte. Das Unternehmen ist dem Ministerium für Energie, Bergbau und Ölreserven (BC Ministry of Energy, Mines and Petroleum Resources) rechenschaftspflichtig und unterliegt den Lenkungsmechanismen der British Columbia Utilities Commission (BCUC). Das Unternehmen steuert 30 Wasserkraftwerke und drei Gaskraftwerke. Entsprechend den Niederschlagsmengen und Verdunstungsraten liefert BC Hydro pro Jahr zwischen 43.000 und 54.000 Gigawattstunden, die zu rund vier Fünfteln aus Wasserkraftwerken am Fraser River und am Peace River stammen. Mehr als 18.000 km Überland-Stromleitungen, dazu 55.000 km Haushalts- und industrielle Versorgungsleitungen, gehören zum Staatsunternehmen. Eine der Wurzeln des Unternehmens reicht bis in das Victoria des Jahres 1860 zurück, als die Victoria Gas Company gegründet wurde. Neben der Nutzbarmachung von Gas ist die Herstellung von elektrischem Strom eine weitere Wurzel. Sie geht auf das Jahr 1883 zurück, als Robert McMicking mit einigen Investoren die Victoria Electric Illuminating Company übernahm, und es ihnen gelang, eine erste, kommerzielle Straßenbeleuchtung in Victoria einzurichten. Das erste Kraftwerk wurde durch Mittel des Finanziers Robert Horne-Payne und des späteren Vizegouverneurs Frank Barnard ermöglicht. Es entstand 1898. 1928 wurde das Unternehmen von der in Montreal ansässigen Power Corporation übernommen. 1945 wurden, nach Vorbereitung durch die BC Power Commission, zahlreiche private Energieunternehmen verstaatlicht. Dies führte zu nachholenden Investitionen und zu einer stärkeren Versorgung der weiträumigen ländlichen Räume. 1961 standen mehr als 200 Gemeinden Kraftwerke zur Verfügung, wenn sie auch oftmals nicht mehr als einen Dieselgenerator Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Energieunternehmen (Kanada)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: BC Hydro, Ballard Power Systems, Canadian Solar, Fortis Inc., Penn West Energy Trust, Ontario Power Generation, TransAlta, Bruce Power, Artumas. Auszug: BC Hydro (eigentlich British Columbia Hydro and Power Authority) ist ein Unternehmen für Energieversorgung der kanadischen Provinz British Columbia. Es versorgt nach eigenen Angaben mehr als 1,7 Millionen Kunden. Damit hat es ein Fast-Monopol in der Provinz, denn es versorgt 95 % der Haushalte. Das Unternehmen ist dem Ministerium für Energie, Bergbau und Ölreserven (BC Ministry of Energy, Mines and Petroleum Resources) rechenschaftspflichtig und unterliegt den Lenkungsmechanismen der British Columbia Utilities Commission (BCUC). Das Unternehmen steuert 30 Wasserkraftwerke und drei Gaskraftwerke. Entsprechend den Niederschlagsmengen und Verdunstungsraten liefert BC Hydro pro Jahr zwischen 43.000 und 54.000 Gigawattstunden, die zu rund vier Fünfteln aus Wasserkraftwerken am Fraser River und am Peace River stammen. Mehr als 18.000 km Überland-Stromleitungen, dazu 55.000 km Haushalts- und industrielle Versorgungsleitungen, gehören zum Staatsunternehmen. Eine der Wurzeln des Unternehmens reicht bis in das Victoria des Jahres 1860 zurück, als die Victoria Gas Company gegründet wurde. Neben der Nutzbarmachung von Gas ist die Herstellung von elektrischem Strom eine weitere Wurzel. Sie geht auf das Jahr 1883 zurück, als Robert McMicking mit einigen Investoren die Victoria Electric Illuminating Company übernahm, und es ihnen gelang, eine erste, kommerzielle Straßenbeleuchtung in Victoria einzurichten. Das erste Kraftwerk wurde durch Mittel des Finanziers Robert Horne-Payne und des späteren Vizegouverneurs Frank Barnard ermöglicht. Es entstand 1898. 1928 wurde das Unternehmen von der in Montreal ansässigen Power Corporation übernommen. 1945 wurden, nach Vorbereitung durch die BC Power Commission, zahlreiche private Energieunternehmen verstaatlicht. Dies führte zu nachholenden Investitionen und zu einer stärkeren Versorgung der weiträumigen ländlichen Räume. 1961 standen mehr als 200 Gemeinden Kraftwerke zur Verfügung, wenn sie auch oftmals nicht mehr als einen Dieselgenerator

Detailangaben zum Buch - Energieunternehmen (Kanada)


EAN (ISBN-13): 9781158957217
ISBN (ISBN-10): 1158957211
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-08-13T14:15:58+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-16T15:03:13+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158957217

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-95721-1, 978-1-158-95721-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher