- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,95, größter Preis: € 13,97, Mittelwert: € 13,96
1
Ehemalige Bahngesellschaft (Connecticut)
Bestellen
bei
(ca. € 13,97)
Bestellen

Ehemalige Bahngesellschaft (Connecticut) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158946473, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 24350 - TB/Schienenfahrzeuge], [SW: - Transportation / Railroads / Histor… Mehr…

Buchgeier.com
2
Ehemalige Bahngesellschaft (Connecticut) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Ehemalige Bahngesellschaft (Connecticut) - Taschenbuch

1995, ISBN: 9781158946471

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Central Vermont Railway, New York, New Haven and Hartford Railroad, Conrail, New London … Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Ehemalige Bahngesellschaft (Connecticut)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Central Vermont Railway, New York, New Haven and Hartford Railroad, Conrail, New London Northern Railroad. Auszug: Die Central Vermont Railway (CV) ist eine ehemalige Eisenbahngesellschaft in Vermont, Massachusetts, New York und Connecticut (Vereinigte Staaten), sowie in der Provinz Québec (Kanada). Sie bestand als eigenständige Gesellschaft von 1843 bis 1995. Die Gesellschaft wurde am 31. Oktober 1843 zunächst als Vermont Central Railroad (VCR) gegründet. Sie beabsichtigte, eine Eisenbahnstrecke quer durch den Bundesstaat Vermont zu bauen, und dabei auch die Hauptstadt Montpelier anzubinden. Da die in der Mitte des Bundesstaats liegenden Green Mountains eine natürliche Barriere darstellten, musste man einen Weg wählen, der um diese Berge herumführte. Man entschied sich für eine Streckenführung im Tal des White River und des Winooski River. An der Stelle, wo der White River in den Connecticut River mündete, der die Grenze nach New Hampshire bildet, sollte der südöstliche Endpunkt liegen. In Burlington, wo der Winooski River in den Champlainsee fließt, sollte die neue Strecke ihren nordwestlichen Endpunkt finden. Der Bau begann noch 1843. Inzwischen waren auch andere Bahnen im Bau, die ebenfalls in White River Junction enden sollten. Die Northern Railroad wurde 1847 eröffnet und verband den Knotenpunkt mit Concord. Auch von Süden her, im Tal des Connecticut River, drangen die Bahnbauer immer weiter vor. Am 26. Juni 1848 erfolgte die Inbetriebnahme des ersten Streckenabschnitts der Vermont Central Railroad. Er führte über 40 Kilometer von White River Junction bis nach Bethel. Am 17. September war Roxbury und damit der Pass zwischen den Tälern des White und des Winooski River erreicht, ab 10. Oktober 1848 fuhren die Züge bis Northfield. Zu diesem Zeitpunkt war die Bahn 85 Kilometer lang. Zeitgleich mit dem Bahnbau nach Nordwesten fand auch der Bau in südliche Richtung statt. Am Westufer des Connecticut River entlang baute man der Sullivan County Railroad entgegen, die die Staatsgrenze zwischen Vermont und New Hampshire bei Windsor am 5. Februar 1849 erreichte. Acht Tage später ging

Detailangaben zum Buch - Ehemalige Bahngesellschaft (Connecticut)


EAN (ISBN-13): 9781158946471
ISBN (ISBN-10): 1158946473
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-11-07T16:14:17+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-06-07T22:24:18+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158946471

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-94647-3, 978-1-158-94647-1


< zum Archiv...