- 1 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,27, größter Preis: € 14,27, Mittelwert: € 14,27
1
Ehemaliges Unternehmen (Bermuda)
Bestellen

bei
(ca. € 14,27)

Ehemaliges Unternehmen (Bermuda) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158945485, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158945481

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 27810 - TB/Wirtschaft/Wirtschaftsratgeber], [SW: - Business & Economics /.. Mehr…

Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Ehemaliges Unternehmen (Bermuda)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Tyco International, Tyco Electronics, Accenture, Foster Wheeler, Weatherford International, Covidien, Ingersoll Rand, Cooper Industries. Auszug: Die Tyco International Ltd. ist ein international tätiger Mischkonzern mit US-amerikanischen Wurzeln und Sitz in Schaffhausen in der Schweiz sowie bedeutenden Verwaltungszentren in Princeton (New Jersey). Die wichtigsten Geschäftszweige von Tyco schließen elektronische Komponenten, Medizintechnik, Brandschutz, Sicherheits- und Flüssigkeitsauslaufkontrollsysteme ein. Tyco beschäftigt rund 113'000 Mitarbeiter und erzielte 2008 einen Umsatz von 20,199 Milliarden US-Dollar. Die Unternehmensgruppe ist in mehr als 60 Ländern tätig. Die Aktien der Tyco International Ltd. sind an der New York Stock Exchange kotiert und waren bis am 16. März 2009 auch im Aktienindex S&P 500 vertreten. Tyco wurde 1960 von Arthur J. Rosenburg gegründet. 1992 wurde Dennis Kozlowski CEO von Tyco, der eine aggressive Akquisitionsstrategie von über 1.000 Firmen zwischen 1991 und 2001 durchsetzte. Zu den Akquisitionen gehören Unternehmen wie ADT Security, Curad und Geschäftsbereiche von Siemens, Raytheon und AT&T. Mit der Übernahme von ADT Security 1997 wechselte Tyco seinen Firmensitz nach Pembroke, Bermuda. Obwohl dieser Wechsel des Firmensitzes offiziell als Teil der Fusion dargestellt wurde (ADT war bereits auf den Bermudas angesiedelt), wurde der Wechsel als ein quasi legaler Schritt in ein Steuerparadies in der öffentlichen Debatte angesehen. Der Steuervorteil wurde den Aktionären und Investoren in den Veröffentlichungen angepriesen. Kurz vor einem geplanten Aktiensplitt 1999 gab es Gerüchte über Bilanzierungsunregelmäßigkeiten. Die Gerüchte wurden durch die Geschäftsleitung von Tyco nachdrücklich dementiert, die die Quellen der Kursmanipulation im persönlichen Interesse bezichtigten. Teilweise als Antwort darauf kämpften einige Aktionäre auf der Hauptversammlung für einen Wechsel der Gesellschaftsform in eine Delaware-AG, aber dieses Verlangen wurde vom Vorstand abgelehnt. Während dieser Zeit spaltete Tyco seine Tiefseekabelverlegungsabteilung ab, die sie von AT&T erworben und als Tyco Subma

Detailangaben zum Buch - Ehemaliges Unternehmen (Bermuda)


EAN (ISBN-13): 9781158945481
ISBN (ISBN-10): 1158945485
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-04-22T17:05:57+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-22T17:05:57+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158945481

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-94548-5, 978-1-158-94548-1


< zum Archiv...