Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158941230 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,27, größter Preis: € 18,59, Mittelwert: € 15,94
...
Duathlet (Ungarn)
(*)
Duathlet (Ungarn) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158941234, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158941230

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 24460 - TB/Leichtathletik/Turnen], [SW: - Sports & Recreation / Triathlon], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Zsófia Tóth, Erika Csomor, Zsófia Kovács, Péter Kropkó, József Major. Auszug: Zsófia Tóth (* 25. Dezember 1989 in Tata) ist ungarische Profi-Triathletin, vielfache ungarische Staatsmeisterin in verschiedenen Disziplinen und Altersklassen und nimmt seit der Junioren-Europameisterschaft in Alexandroupoli 2005 als ständiges Mitglied der ungarischen Nationalmannschaft an zahlreichen internationalen Wettbewerben erfolgreich teil. Sie zählt dank ihrer konstanten internationalen Spitzenplatzierungen und ihres Alters (U23) wohl zu den großen olympischen Hoffnungen für London 2012. Zsófia Tóth startet in Ungarn für den in Oroszlány unweit von ihrem Geburtsort beheimateten Triathlon-Verein ORTRI, lebt aber mit dem österreichischen Triathleten Christian Wohlmutter derzeit in Wien Aspern und trainiert bei Christian Halmer (TRI KAGRAN). Durch ihre Übersiedlung nach Wien erhofft sich Zsófia Tóth eine bessere Vorbereitung auf internationale Bewerbe, nicht zuletzt London 2012.Im März 2009 wurde Zsófia Tóth vom oberitalienischen Verein Triathlon Cremona Stradivari unter seinen Elite-Triathleten als Neuerwerb angeführt, scheint aber an keinen Wettkämpfen in Italien teilgenommen zu haben und wird 2010 auch weder unter den Elite-Triathleten 2010 noch unter den Palmares 2009 genannt.Die ungarische Form von Sophia, d.h. Zsófia, wird mit stimmhaftem sch gesprochen (Lautschrift: ), wie j in frz.: jour, die Akzente über dem o markieren die Vokallänge; o wird übrigens, ob lang oder kurz, im Ungarischen grundsätzlich geschlossen gesprochen, also so wie ein langes o im Dt. auch. Das th ist lediglich alte Schreibweise für t und nicht, wie oft Wettkampf-Sprecher meinen, ein engl. th. Im Ungarischen steht der Familienname zudem vor dem Vornamen, so dass es ungarisch richtig: Tóth Zsófia hieße. In der zu Ende gehenden Saison 2009 nahm Tóth an sieben ITU/ETU-Bewerben teil. Im Abschluss-Wettbewerb der Weltmeisterschaft, d.h. der Dextro Energy World Championship Series in Australien, wurde sie 16. (U23), den Hamburg-Bewerb derselben Meisterschaft konnte sie, wie gleich neun Mi Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Zsófia Tóth, Erika Csomor, Zsófia Kovács, Péter Kropkó, József Major. Auszug: Zsófia Tóth (* 25. Dezember 1989 in Tata) ist ungarische Profi-Triathletin, vielfache ungarische Staatsmeisterin in verschiedenen Disziplinen und Altersklassen und nimmt seit der Junioren-Europameisterschaft in Alexandroupoli 2005 als ständiges Mitglied der ungarischen Nationalmannschaft an zahlreichen internationalen Wettbewerben erfolgreich teil. Sie zählt dank ihrer konstanten internationalen Spitzenplatzierungen und ihres Alters (U23) wohl zu den großen olympischen Hoffnungen für London 2012. Zsófia Tóth startet in Ungarn für den in Oroszlány unweit von ihrem Geburtsort beheimateten Triathlon-Verein ORTRI, lebt aber mit dem österreichischen Triathleten Christian Wohlmutter derzeit in Wien Aspern und trainiert bei Christian Halmer (TRI KAGRAN). Durch ihre Übersiedlung nach Wien erhofft sich Zsófia Tóth eine bessere Vorbereitung auf internationale Bewerbe, nicht zuletzt London 2012.Im März 2009 wurde Zsófia Tóth vom oberitalienischen Verein Triathlon Cremona Stradivari unter seinen Elite-Triathleten als Neuerwerb angeführt, scheint aber an keinen Wettkämpfen in Italien teilgenommen zu haben und wird 2010 auch weder unter den Elite-Triathleten 2010 noch unter den Palmares 2009 genannt.Die ungarische Form von Sophia, d.h. Zsófia, wird mit stimmhaftem sch gesprochen (Lautschrift: ), wie j in frz.: jour, die Akzente über dem o markieren die Vokallänge; o wird übrigens, ob lang oder kurz, im Ungarischen grundsätzlich geschlossen gesprochen, also so wie ein langes o im Dt. auch. Das th ist lediglich alte Schreibweise für t und nicht, wie oft Wettkampf-Sprecher meinen, ein engl. th. Im Ungarischen steht der Familienname zudem vor dem Vornamen, so dass es ungarisch richtig: Tóth Zsófia hieße. In der zu Ende gehenden Saison 2009 nahm Tóth an sieben ITU/ETU-Bewerben teil. Im Abschluss-Wettbewerb der Weltmeisterschaft, d.h. der Dextro Energy World Championship Series in Australien, wurde sie 16. (U23), den Hamburg-Bewerb derselben Meisterschaft konnte sie, wie gleich neun Mi

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Duathlet (Ungarn) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Duathlet (Ungarn) - Taschenbuch

2012, ISBN: 9781158941230

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Zsófia Tóth, Erika Csomor, Zsófia Kovács, Péter Kropkó, József Major. Auszug: Zsófia Tóth (* 25. Dezember 1989 in Tata) ist ungarische Profi-Triathletin, vielfache ungarische Staatsmeisterin in verschiedenen Disziplinen und Altersklassen und nimmt seit der Junioren-Europameisterschaft in Alexandroupoli 2005 als ständiges Mitglied der ungarischen Nationalmannschaft an zahlreichen internationalen Wettbewerben erfolgreich teil. Sie zählt dank ihrer konstanten internationalen Spitzenplatzierungen und ihres Alters (U23) wohl zu den großen olympischen Hoffnungen für London 2012. Zsófia Tóth startet in Ungarn für den in Oroszlány unweit von ihrem Geburtsort beheimateten Triathlon-Verein ORTRI, lebt aber mit dem österreichischen Triathleten Christian Wohlmutter derzeit in Wien Aspern und trainiert bei Christian Halmer (TRI KAGRAN). Durch ihre Übersiedlung nach Wien erhofft sich Zsófia Tóth eine bessere Vorbereitung auf internationale Bewerbe, nicht zuletzt London 2012.Im März 2009 wurde Zsófia Tóth vom oberitalienischen Verein Triathlon Cremona Stradivari unter seinen Elite-Triathleten als Neuerwerb angeführt, scheint aber an keinen Wettkämpfen in Italien teilgenommen zu haben und wird 2010 auch weder unter den Elite-Triathleten 2010 noch unter den Palmares 2009 genannt.Die ungarische Form von Sophia, d.h. Zsófia, wird mit stimmhaftem sch gesprochen (Lautschrift: ), wie j in frz.: jour, die Akzente über dem o markieren die Vokallänge o wird übrigens, ob lang oder kurz, im Ungarischen grundsätzlich geschlossen gesprochen, also so wie ein langes o im Dt. auch. Das th ist lediglich alte Schreibweise für t und nicht, wie oft Wettkampf-Sprecher meinen, ein engl. th. Im Ungarischen steht der Familienname zudem vor dem Vornamen, so dass es ungarisch richtig: Tóth Zsófia hieße. In der zu Ende gehenden Saison 2009 nahm Tóth an sieben ITU/ETU-Bewerben teil. Im Abschluss-Wettbewerb der Weltmeisterschaft, d.h. der Dextro Energy World Championship Series in Australien, wurde sie 16. (U23), den Hamburg-Bewerb derselben Meisterschaft konnte sie, wie gleich neun MiVersandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Duathlet (Ungarn) (Zsófia Tóth, Erika Csomor, Zsófia Kovács, Péter Kropkó, József Major)
(*)
Duathlet (Ungarn) (Zsófia Tóth, Erika Csomor, Zsófia Kovács, Péter Kropkó, József Major) - neues Buch

ISBN: 1158941234

ID: 9781158941230

EAN: 9781158941230, ISBN: 1158941234 [SW:Leichtathletik ; Triathlon ; Turnen ; Leichtathletik/Turnen], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Duathlet (Ungarn)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Zsófia Tóth, Erika Csomor, Zsófia Kovács, Péter Kropkó, József Major. Auszug: Zsófia Tóth (* 25. Dezember 1989 in Tata) ist ungarische Profi-Triathletin, vielfache ungarische Staatsmeisterin in verschiedenen Disziplinen und Altersklassen und nimmt seit der Junioren-Europameisterschaft in Alexandroupoli 2005 als ständiges Mitglied der ungarischen Nationalmannschaft an zahlreichen internationalen Wettbewerben erfolgreich teil. Sie zählt dank ihrer konstanten internationalen Spitzenplatzierungen und ihres Alters (U23) wohl zu den großen olympischen Hoffnungen für London 2012. Zsófia Tóth startet in Ungarn für den in Oroszlány unweit von ihrem Geburtsort beheimateten Triathlon-Verein ORTRI, lebt aber mit dem österreichischen Triathleten Christian Wohlmutter derzeit in Wien Aspern und trainiert bei Christian Halmer (TRI KAGRAN). Durch ihre Übersiedlung nach Wien erhofft sich Zsófia Tóth eine bessere Vorbereitung auf internationale Bewerbe, nicht zuletzt London 2012.Im März 2009 wurde Zsófia Tóth vom oberitalienischen Verein Triathlon Cremona Stradivari unter seinen Elite-Triathleten als Neuerwerb angeführt, scheint aber an keinen Wettkämpfen in Italien teilgenommen zu haben und wird 2010 auch weder unter den Elite-Triathleten 2010 noch unter den Palmares 2009 genannt.Die ungarische Form von Sophia, d.h. Zsófia, wird mit stimmhaftem sch gesprochen (Lautschrift: ), wie j in frz.: jour, die Akzente über dem o markieren die Vokallänge; o wird übrigens, ob lang oder kurz, im Ungarischen grundsätzlich geschlossen gesprochen, also so wie ein langes o im Dt. auch. Das th ist lediglich alte Schreibweise für t und nicht, wie oft Wettkampf-Sprecher meinen, ein engl. th. Im Ungarischen steht der Familienname zudem vor dem Vornamen, so dass es ungarisch richtig: Tóth Zsófia hieße. In der zu Ende gehenden Saison 2009 nahm Tóth an sieben ITU/ETU-Bewerben teil. Im Abschluss-Wettbewerb der Weltmeisterschaft, d.h. der Dextro Energy World Championship Series in Australien, wurde sie 16. (U23), den Hamburg-Bewerb derselben Meisterschaft konnte sie, wie gleich neun Mi

Detailangaben zum Buch - Duathlet (Ungarn)


EAN (ISBN-13): 9781158941230
ISBN (ISBN-10): 1158941234
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-11-09T15:10:39+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-01-17T19:05:29+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158941230

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-94123-4, 978-1-158-94123-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher