Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158941223 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,95, größter Preis: € 13,97, Mittelwert: € 13,96
...
Duathlet (Österreich)
(*)
Duathlet (Österreich) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158941226, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158941223

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 24460 - TB/Leichtathletik/Turnen], [SW: - Sports & Recreation / Triathlon], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Hannes Hempel, Eva Maria Dollinger, Christiane Soeder, Andrea Mayr, Hubert Gantioler. Auszug: Hannes Hempel (* 6. Oktober 1973 in Klagenfurt) ist ein ehemaliger österreichischer Radrennfahrer, der heute als Triathlet aktiv ist. Hannes Hempel ist dreifacher Österreichischer Staatsmeister (1993, 1999) und gewann zwei Etappen bei der Österreich-Rundfahrt (1994, 2002). Er war Bergkönig vieler internationaler Rundfahrten und wurde 2000 als einer der besten Bergfahrer der Welt ausgezeichnet. Die Österreich-Rundfahrt verlor er 2000 gegen Georg Totschnig nur knapp. Ab 2001 war er im deutschen Team Gerolsteiner unter Vertrag; seine Karriere scheiterte aber an seiner Flugangst. 2003 beendete Hempel seine Karriere als Radsportler und wechselte in die Kärntner Landesregierung, blieb aber dem Radsport als Co-Kommentator beim ORF erhalten. Hannes Hempel entwickelte sich zu einem hervorragenden Läufer und belegte bei den Österreichischen Halbmarathon-Staatsmeisterschaften 2006 den 19. Platz mit einer Zeit von 1:13:59 Stunden. Als Triathlet belegte Hannes Hempel über die Langdistanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren, 42,195 km Laufen) beim Ironman Austria 2007 den achten Platz und wurde im darauffolgenden Jahr Dritter. Er startete mit Profi-Lizenz im ÖTRV (Österreichischer Triathlon Verband) und für das Hempis Tri Team. Im laufenden Doping-Verfahren gegen Bernhard Kohl gab dieser an, von Hannes Hempel das Epo-Mittel CERA erhalten zu haben. Weiters gab Lisa Hütthaler vor Gericht an, Hannes Hempel hätte ihr geraten, eine Labormitarbeiterin in Seibersdorf zu bestechen. Das Strafverfahren gegen Hempel wurde von der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt eingestellt, und am 29. Juli 2009 gab die NADA bekannt, dass ein Dopingverfahren gegen Hannes Hempel eingeleitet worden sei. Am 15. Juni 2010 wurde Hannes Hempel von der NADA für 4 Jahre gesperrt. Hempel kündigte an, gegen die Sperre berufen zu wollen. (DNF - Did Not Finish) Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Hannes Hempel, Eva Maria Dollinger, Christiane Soeder, Andrea Mayr, Hubert Gantioler. Auszug: Hannes Hempel (* 6. Oktober 1973 in Klagenfurt) ist ein ehemaliger österreichischer Radrennfahrer, der heute als Triathlet aktiv ist. Hannes Hempel ist dreifacher Österreichischer Staatsmeister (1993, 1999) und gewann zwei Etappen bei der Österreich-Rundfahrt (1994, 2002). Er war Bergkönig vieler internationaler Rundfahrten und wurde 2000 als einer der besten Bergfahrer der Welt ausgezeichnet. Die Österreich-Rundfahrt verlor er 2000 gegen Georg Totschnig nur knapp. Ab 2001 war er im deutschen Team Gerolsteiner unter Vertrag; seine Karriere scheiterte aber an seiner Flugangst. 2003 beendete Hempel seine Karriere als Radsportler und wechselte in die Kärntner Landesregierung, blieb aber dem Radsport als Co-Kommentator beim ORF erhalten. Hannes Hempel entwickelte sich zu einem hervorragenden Läufer und belegte bei den Österreichischen Halbmarathon-Staatsmeisterschaften 2006 den 19. Platz mit einer Zeit von 1:13:59 Stunden. Als Triathlet belegte Hannes Hempel über die Langdistanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren, 42,195 km Laufen) beim Ironman Austria 2007 den achten Platz und wurde im darauffolgenden Jahr Dritter. Er startete mit Profi-Lizenz im ÖTRV (Österreichischer Triathlon Verband) und für das Hempis Tri Team. Im laufenden Doping-Verfahren gegen Bernhard Kohl gab dieser an, von Hannes Hempel das Epo-Mittel CERA erhalten zu haben. Weiters gab Lisa Hütthaler vor Gericht an, Hannes Hempel hätte ihr geraten, eine Labormitarbeiterin in Seibersdorf zu bestechen. Das Strafverfahren gegen Hempel wurde von der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt eingestellt, und am 29. Juli 2009 gab die NADA bekannt, dass ein Dopingverfahren gegen Hannes Hempel eingeleitet worden sei. Am 15. Juni 2010 wurde Hannes Hempel von der NADA für 4 Jahre gesperrt. Hempel kündigte an, gegen die Sperre berufen zu wollen. (DNF - Did Not Finish)

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Duathlet (Österreich) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Duathlet (Österreich) - Taschenbuch

1973, ISBN: 9781158941223

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Hannes Hempel, Eva Maria Dollinger, Christiane Soeder, Andrea Mayr, Hubert Gantioler. Auszug: Hannes Hempel (* 6. Oktober 1973 in Klagenfurt) ist ein ehemaliger österreichischer Radrennfahrer, der heute als Triathlet aktiv ist. Hannes Hempel ist dreifacher Österreichischer Staatsmeister (1993, 1999) und gewann zwei Etappen bei der Österreich-Rundfahrt (1994, 2002). Er war Bergkönig vieler internationaler Rundfahrten und wurde 2000 als einer der besten Bergfahrer der Welt ausgezeichnet. Die Österreich-Rundfahrt verlor er 2000 gegen Georg Totschnig nur knapp. Ab 2001 war er im deutschen Team Gerolsteiner unter Vertrag; seine Karriere scheiterte aber an seiner Flugangst. 2003 beendete Hempel seine Karriere als Radsportler und wechselte in die Kärntner Landesregierung, blieb aber dem Radsport als Co-Kommentator beim ORF erhalten. Hannes Hempel entwickelte sich zu einem hervorragenden Läufer und belegte bei den Österreichischen Halbmarathon-Staatsmeisterschaften 2006 den 19. Platz mit einer Zeit von 1:13:59 Stunden. Als Triathlet belegte Hannes Hempel über die Langdistanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren, 42,195 km Laufen) beim Ironman Austria 2007 den achten Platz und wurde im darauffolgenden Jahr Dritter. Er startete mit Profi-Lizenz im ÖTRV (Österreichischer Triathlon Verband) und für das Hempis Tri Team. Im laufenden Doping-Verfahren gegen Bernhard Kohl gab dieser an, von Hannes Hempel das Epo-Mittel CERA erhalten zu haben. Weiters gab Lisa Hütthaler vor Gericht an, Hannes Hempel hätte ihr geraten, eine Labormitarbeiterin in Seibersdorf zu bestechen. Das Strafverfahren gegen Hempel wurde von der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt eingestellt, und am 29. Juli 2009 gab die NADA bekannt, dass ein Dopingverfahren gegen Hannes Hempel eingeleitet worden sei. Am 15. Juni 2010 wurde Hannes Hempel von der NADA für 4 Jahre gesperrt. Hempel kündigte an, gegen die Sperre berufen zu wollen. (DNF - Did Not Finish) Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Duathlet (Österreich) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Duathlet (Österreich) - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158941223

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Hannes Hempel, Eva Maria Dollinger, Christiane Soeder, Andrea Mayr, Hubert Gantioler. Auszug: Hannes Hempel (* 6. Oktober 1973 in Klagenfurt) ist ein ehemaliger österreichischer Radrennfahrer, der heute als Triathlet aktiv ist. Hannes Hempel ist dreifacher Österreichischer Staatsmeister (1993, 1999) und gewann zwei Etappen bei der Österreich-Rundfahrt (1994, 2002). Er war Bergkönig vieler internationaler Rundfahrten und wurde 2000 als einer der besten Bergfahrer der Welt ausgezeichnet. Die Österreich-Rundfahrt verlor er 2000 gegen Georg Totschnig nur knapp. Ab 2001 war er im deutschen Team Gerolsteiner unter Vertrag; seine Karriere scheiterte aber an seiner Flugangst. 2003 beendete Hempel seine Karriere als Radsportler und wechselte in die Kärntner Landesregierung, blieb aber dem Radsport als Co-Kommentator beim ORF erhalten. Hannes Hempel entwickelte sich zu einem hervorragenden Läufer und belegte bei den Österreichischen Halbmarathon-Staatsmeisterschaften 2006 den 19. Platz mit einer Zeit von 1:13:59 Stunden. Als Triathlet belegte Hannes Hempel über die Langdistanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren, 42,195 km Laufen) beim Ironman Austria 2007 den achten Platz und wurde im darauffolgenden Jahr Dritter. Er startete mit Profi-Lizenz im ÖTRV (Österreichischer Triathlon Verband) und für das Hempis Tri Team. Im laufenden Doping-Verfahren gegen Bernhard Kohl gab dieser an, von Hannes Hempel das Epo-Mittel CERA erhalten zu haben. Weiters gab Lisa Hütthaler vor Gericht an, Hannes Hempel hätte ihr geraten, eine Labormitarbeiterin in Seibersdorf zu bestechen. Das Strafverfahren gegen Hempel wurde von der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt eingestellt, und am 29. Juli 2009 gab die NADA bekannt, dass ein Dopingverfahren gegen Hannes Hempel eingeleitet worden sei. Am 15. Juni 2010 wurde Hannes Hempel von der NADA für 4 Jahre gesperrt. Hempel kündigte an, gegen die Sperre berufen zu wollen. (DNF - Did Not Finish) Versandzeit unbekannt

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Duathlet (Österreich) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Duathlet (Österreich) - Taschenbuch

1973, ISBN: 9781158941223

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Hannes Hempel, Eva Maria Dollinger, Christiane Soeder, Andrea Mayr, Hubert Gantioler. Auszug: Hannes Hempel (* 6. Oktober 1973 in Klagenfurt) ist ein ehemaliger österreichischer Radrennfahrer, der heute als Triathlet aktiv ist. Hannes Hempel ist dreifacher Österreichischer Staatsmeister (1993, 1999) und gewann zwei Etappen bei der Österreich-Rundfahrt (1994, 2002). Er war Bergkönig vieler internationaler Rundfahrten und wurde 2000 als einer der besten Bergfahrer der Welt ausgezeichnet. Die Österreich-Rundfahrt verlor er 2000 gegen Georg Totschnig nur knapp. Ab 2001 war er im deutschen Team Gerolsteiner unter Vertrag; seine Karriere scheiterte aber an seiner Flugangst. 2003 beendete Hempel seine Karriere als Radsportler und wechselte in die Kärntner Landesregierung, blieb aber dem Radsport als Co-Kommentator beim ORF erhalten. Hannes Hempel entwickelte sich zu einem hervorragenden Läufer und belegte bei den Österreichischen Halbmarathon-Staatsmeisterschaften 2006 den 19. Platz mit einer Zeit von 1:13:59 Stunden. Als Triathlet belegte Hannes Hempel über die Langdistanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren, 42,195 km Laufen) beim Ironman Austria 2007 den achten Platz und wurde im darauffolgenden Jahr Dritter. Er startete mit Profi-Lizenz im ÖTRV (Österreichischer Triathlon Verband) und für das Hempis Tri Team. Im laufenden Doping-Verfahren gegen Bernhard Kohl gab dieser an, von Hannes Hempel das Epo-Mittel CERA erhalten zu haben. Weiters gab Lisa Hütthaler vor Gericht an, Hannes Hempel hätte ihr geraten, eine Labormitarbeiterin in Seibersdorf zu bestechen. Das Strafverfahren gegen Hempel wurde von der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt eingestellt, und am 29. Juli 2009 gab die NADA bekannt, dass ein Dopingverfahren gegen Hannes Hempel eingeleitet worden sei. Am 15. Juni 2010 wurde Hannes Hempel von der NADA für 4 Jahre gesperrt. Hempel kündigte an, gegen die Sperre berufen zu wollen. (DNF - Did Not Finish) Versandzeit unbekannt

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Duathlet (Österreich)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Hannes Hempel, Eva Maria Dollinger, Christiane Soeder, Andrea Mayr, Hubert Gantioler. Auszug: Hannes Hempel (* 6. Oktober 1973 in Klagenfurt) ist ein ehemaliger österreichischer Radrennfahrer, der heute als Triathlet aktiv ist. Hannes Hempel ist dreifacher Österreichischer Staatsmeister (1993, 1999) und gewann zwei Etappen bei der Österreich-Rundfahrt (1994, 2002). Er war Bergkönig vieler internationaler Rundfahrten und wurde 2000 als einer der besten Bergfahrer der Welt ausgezeichnet. Die Österreich-Rundfahrt verlor er 2000 gegen Georg Totschnig nur knapp. Ab 2001 war er im deutschen Team Gerolsteiner unter Vertrag; seine Karriere scheiterte aber an seiner Flugangst. 2003 beendete Hempel seine Karriere als Radsportler und wechselte in die Kärntner Landesregierung, blieb aber dem Radsport als Co-Kommentator beim ORF erhalten. Hannes Hempel entwickelte sich zu einem hervorragenden Läufer und belegte bei den Österreichischen Halbmarathon-Staatsmeisterschaften 2006 den 19. Platz mit einer Zeit von 1:13:59 Stunden. Als Triathlet belegte Hannes Hempel über die Langdistanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren, 42,195 km Laufen) beim Ironman Austria 2007 den achten Platz und wurde im darauffolgenden Jahr Dritter. Er startete mit Profi-Lizenz im ÖTRV (Österreichischer Triathlon Verband) und für das Hempis Tri Team. Im laufenden Doping-Verfahren gegen Bernhard Kohl gab dieser an, von Hannes Hempel das Epo-Mittel CERA erhalten zu haben. Weiters gab Lisa Hütthaler vor Gericht an, Hannes Hempel hätte ihr geraten, eine Labormitarbeiterin in Seibersdorf zu bestechen. Das Strafverfahren gegen Hempel wurde von der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt eingestellt, und am 29. Juli 2009 gab die NADA bekannt, dass ein Dopingverfahren gegen Hannes Hempel eingeleitet worden sei. Am 15. Juni 2010 wurde Hannes Hempel von der NADA für 4 Jahre gesperrt. Hempel kündigte an, gegen die Sperre berufen zu wollen. (DNF - Did Not Finish)

Detailangaben zum Buch - Duathlet (Österreich)


EAN (ISBN-13): 9781158941223
ISBN (ISBN-10): 1158941226
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-06-08T13:18:23+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-07-28T18:31:48+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158941223

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-94122-6, 978-1-158-94122-3


< zum Archiv...