Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158941025 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,27, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,61
...
Drone-Doom-Band
(*)
Drone-Doom-Band - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158941021, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158941025

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 26330 - TB/Programmiersprachen], [SW: - Computers / Programming Languages / General], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Moss, Earth, Sunn O))), Bowery Electric, Boris, Manatees. Auszug: Moss ist eine englische Drone-Band. Ihre Musik ist von H. P. Lovecraft und Okkultismus beeinflusst und ihre Lieder dauern meistens länger als 20 Minuten. Moss wurde Ende 2000 in Southampton von Olly Pearson, Dominic Finbow und Chris Chantler gegründet. Die Band veröffentlichte mehrere Demos selbst, das erste 2001. Sie veröffentlichte auch eine Reihe von Beiträgen zu Split-EPs und Kompilationen mit Bands wie Torture Wheel, Unearthly Trance, Grief, Nadja oder Wolfmangler. Die Band tritt selten live auf. Ihr erster Gig war bei einer ganztägigen Benefizveranstaltung im Sommer 2002. 2003 hatten sie nur einmal stattfindende Shows in London und Manchester. 2004 war bis jetzt das Jahr mit den meisten Auftritten und Moss trat zum ersten Mal auf dem "Ashes to Ashes/Doom to Dust"-Festival in Ghent, Belgien und Tilburg auf. Im Winter waren sie Vorband von Sunn O))) in Bristol. Chantler hatte die Band Anfang 2004 verlassen. Er wurde von Andy Semmens von Esoteric until August und danach von Jon Wilson ersetzt, kam aber im Dezember wieder zurück, um an den Proben und Aufnahmen zu Cthonic Rites teilzunehmen. Am 25. Dezember 2005 erschien das Debütalbum Cthonic Rites als CD bei Aurora Borealis Records. Cthonic Rites wurde Anfang 2005 im Chuckalumba Studio von Jus Oborn, Mitglied der Doom-Metal-Band Electric Wizard, aufgenommen. Die erste Auflage war auf 1000 Kopien limitiert, es wurde aber auch eine zweite Auflage produziert. Die erste Auflage war zusammen mit einer Live-CD erhältlich, die am 20. August 2005 im Camden Underworld zum 115. Geburtstag von H. P. Lovecraft aufgenommen wurde. Im März 2007 wurde eine Single als 7"-Split zusammen mit der französischen Band Monarch über das Doom/Psychedelic/Punk-Label Rise Above Records veröffentlicht. Sie war auf 550 Kopien limitiert. Auf dieser Single covert Moss das Lied Maimed & Slaughtered der britischen D-Beat-Punkband Discharge. Die geplante Split mit der japanischen D-Beat Band Disclose konnte nicht gemacht werden, weil der Disclose- Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Moss, Earth, Sunn O))), Bowery Electric, Boris, Manatees. Auszug: Moss ist eine englische Drone-Band. Ihre Musik ist von H. P. Lovecraft und Okkultismus beeinflusst und ihre Lieder dauern meistens länger als 20 Minuten. Moss wurde Ende 2000 in Southampton von Olly Pearson, Dominic Finbow und Chris Chantler gegründet. Die Band veröffentlichte mehrere Demos selbst, das erste 2001. Sie veröffentlichte auch eine Reihe von Beiträgen zu Split-EPs und Kompilationen mit Bands wie Torture Wheel, Unearthly Trance, Grief, Nadja oder Wolfmangler. Die Band tritt selten live auf. Ihr erster Gig war bei einer ganztägigen Benefizveranstaltung im Sommer 2002. 2003 hatten sie nur einmal stattfindende Shows in London und Manchester. 2004 war bis jetzt das Jahr mit den meisten Auftritten und Moss trat zum ersten Mal auf dem "Ashes to Ashes/Doom to Dust"-Festival in Ghent, Belgien und Tilburg auf. Im Winter waren sie Vorband von Sunn O))) in Bristol. Chantler hatte die Band Anfang 2004 verlassen. Er wurde von Andy Semmens von Esoteric until August und danach von Jon Wilson ersetzt, kam aber im Dezember wieder zurück, um an den Proben und Aufnahmen zu Cthonic Rites teilzunehmen. Am 25. Dezember 2005 erschien das Debütalbum Cthonic Rites als CD bei Aurora Borealis Records. Cthonic Rites wurde Anfang 2005 im Chuckalumba Studio von Jus Oborn, Mitglied der Doom-Metal-Band Electric Wizard, aufgenommen. Die erste Auflage war auf 1000 Kopien limitiert, es wurde aber auch eine zweite Auflage produziert. Die erste Auflage war zusammen mit einer Live-CD erhältlich, die am 20. August 2005 im Camden Underworld zum 115. Geburtstag von H. P. Lovecraft aufgenommen wurde. Im März 2007 wurde eine Single als 7"-Split zusammen mit der französischen Band Monarch über das Doom/Psychedelic/Punk-Label Rise Above Records veröffentlicht. Sie war auf 550 Kopien limitiert. Auf dieser Single covert Moss das Lied Maimed & Slaughtered der britischen D-Beat-Punkband Discharge. Die geplante Split mit der japanischen D-Beat Band Disclose konnte nicht gemacht werden, weil der Disclose-

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Drone-Doom-Band - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Drone-Doom-Band - Erstausgabe

2000, ISBN: 9781158941025

Taschenbuch

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Moss, Earth, Sunn O))), Bowery Electric, Boris, Manatees. Auszug: Moss ist eine englische Drone-Band. Ihre Musik ist von H. P. Lovecraft und Okkultismus beeinflusst und ihre Lieder dauern meistens länger als 20 Minuten. Moss wurde Ende 2000 in Southampton von Olly Pearson, Dominic Finbow und Chris Chantler gegründet. Die Band veröffentlichte mehrere Demos selbst, das erste 2001. Sie veröffentlichte auch eine Reihe von Beiträgen zu Split-EPs und Kompilationen mit Bands wie Torture Wheel, Unearthly Trance, Grief, Nadja oder Wolfmangler. Die Band tritt selten live auf. Ihr erster Gig war bei einer ganztägigen Benefizveranstaltung im Sommer 2002. 2003 hatten sie nur einmal stattfindende Shows in London und Manchester. 2004 war bis jetzt das Jahr mit den meisten Auftritten und Moss trat zum ersten Mal auf dem "Ashes to Ashes/Doom to Dust"-Festival in Ghent, Belgien und Tilburg auf. Im Winter waren sie Vorband von Sunn O))) in Bristol. Chantler hatte die Band Anfang 2004 verlassen. Er wurde von Andy Semmens von Esoteric until August und danach von Jon Wilson ersetzt, kam aber im Dezember wieder zurück, um an den Proben und Aufnahmen zu Cthonic Rites teilzunehmen. Am 25. Dezember 2005 erschien das Debütalbum Cthonic Rites als CD bei Aurora Borealis Records. Cthonic Rites wurde Anfang 2005 im Chuckalumba Studio von Jus Oborn, Mitglied der Doom-Metal-Band Electric Wizard, aufgenommen. Die erste Auflage war auf 1000 Kopien limitiert, es wurde aber auch eine zweite Auflage produziert. Die erste Auflage war zusammen mit einer Live-CD erhältlich, die am 20. August 2005 im Camden Underworld zum 115. Geburtstag von H. P. Lovecraft aufgenommen wurde. Im März 2007 wurde eine Single als 7"-Split zusammen mit der französischen Band Monarch über das Doom/Psychedelic/Punk-Label Rise Above Records veröffentlicht. Sie war auf 550 Kopien limitiert. Auf dieser Single covert Moss das Lied Maimed & Slaughtered der britischen D-Beat-Punkband Discharge. Die geplante Split mit der japanischen D-Beat Band Disclose konnte nicht gemacht werden, weil der Disclose- Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Drone-Doom-Band

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Moss, Earth, Sunn O))), Bowery Electric, Boris, Manatees. Auszug: Moss ist eine englische Drone-Band. Ihre Musik ist von H. P. Lovecraft und Okkultismus beeinflusst und ihre Lieder dauern meistens länger als 20 Minuten. Moss wurde Ende 2000 in Southampton von Olly Pearson, Dominic Finbow und Chris Chantler gegründet. Die Band veröffentlichte mehrere Demos selbst, das erste 2001. Sie veröffentlichte auch eine Reihe von Beiträgen zu Split-EPs und Kompilationen mit Bands wie Torture Wheel, Unearthly Trance, Grief, Nadja oder Wolfmangler. Die Band tritt selten live auf. Ihr erster Gig war bei einer ganztägigen Benefizveranstaltung im Sommer 2002. 2003 hatten sie nur einmal stattfindende Shows in London und Manchester. 2004 war bis jetzt das Jahr mit den meisten Auftritten und Moss trat zum ersten Mal auf dem "Ashes to Ashes/Doom to Dust"-Festival in Ghent, Belgien und Tilburg auf. Im Winter waren sie Vorband von Sunn O))) in Bristol. Chantler hatte die Band Anfang 2004 verlassen. Er wurde von Andy Semmens von Esoteric until August und danach von Jon Wilson ersetzt, kam aber im Dezember wieder zurück, um an den Proben und Aufnahmen zu Cthonic Rites teilzunehmen. Am 25. Dezember 2005 erschien das Debütalbum Cthonic Rites als CD bei Aurora Borealis Records. Cthonic Rites wurde Anfang 2005 im Chuckalumba Studio von Jus Oborn, Mitglied der Doom-Metal-Band Electric Wizard, aufgenommen. Die erste Auflage war auf 1000 Kopien limitiert, es wurde aber auch eine zweite Auflage produziert. Die erste Auflage war zusammen mit einer Live-CD erhältlich, die am 20. August 2005 im Camden Underworld zum 115. Geburtstag von H. P. Lovecraft aufgenommen wurde. Im März 2007 wurde eine Single als 7"-Split zusammen mit der französischen Band Monarch über das Doom/Psychedelic/Punk-Label Rise Above Records veröffentlicht. Sie war auf 550 Kopien limitiert. Auf dieser Single covert Moss das Lied Maimed & Slaughtered der britischen D-Beat-Punkband Discharge. Die geplante Split mit der japanischen D-Beat Band Disclose konnte nicht gemacht werden, weil der Disclose-

Detailangaben zum Buch - Drone-Doom-Band


EAN (ISBN-13): 9781158941025
ISBN (ISBN-10): 1158941021
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-08-18T17:42:15+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-11-14T06:06:10+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158941025

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-94102-1, 978-1-158-94102-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher