Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158935093 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,68, größter Preis: € 16,84, Mittelwert: € 14,61
...
Den Helder
(*)
Den Helder - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158935099, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158935093

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=227mm, B=154mm, H=10mm, Gew.=54gr, [GR: 26630 - TB/Geografie], [SW: - Science / Earth Sciences / Geography], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Julianadorp, Bahnhof Den Helder, Hr. Ms. De Ruyter, Rettungsbootmuseum Dorus Rijkers, Marinemuseum Den Helder, Fort Kijkduin. Auszug: Den Helder ( anhören) ist eine niederländische Stadt an der Nordseeküste in der Provinz Nordholland. Sie hat 58.370 (1. November 2006) Einwohner. Den Helder liegt an der nördlichen Spitze der Halbinsel Nord-Holland, etwa 80 km nördlich von Amsterdam. Von hier aus gelangt man mit einer Autofähre zur benachbarten Insel Texel. Südlich von Den Helder schließt sich die Gemeinde Zijpe, südöstlich die Gemeinde Anna Paulowna an. Zwischen Den Helder und Texel liegt das Marsdiep, der einzige Zugang für größere Schiffe von der Nordsee zum IJsselmeer und somit zu den früher wichtigen Handelsstädten und -häfen Hoorn, Enkhuizen und Amsterdam. Die meisten Einwohner der Gemeinde Den Helder wohnen in der gleichnamigen Stadt, cirka 44.000. Die anderen Einwohner der Gemeinde wohnen in den Ortsteilen Julianadorp (rund 15.000) und im nostalgischen Walfängerdorf Huisduinen (ungefähr 1.000). Den Helder bietet sieben km Strand, Wälder und Dünen, prächtige Weiden, Polderlandschaften und Wattgebiete. Den Helder ist eine der niederländischen Gemeinden mit den meisten Sonnenstunden im Jahr. Auf Texel versorgten sich über Jahrhunderte die Schiffe der Niederländischen Ostindien-Kompanie mit Nahrung und Frischwasser, bevor sie ihre lange Reise nach Ost-Indien antraten. Den Helder hatte von jeher eine starke strategische Bedeutung und hat heute noch einen großen Marinehafen. Kanone in Den HelderDie stark befestigte Stadt bot mit ihren vielen Kanonen feindlichen Schiffen, die es auf die reichen Städte am IJsselmeer abgesehen hatten, einen äußerst wehrhaften Eindruck. Daher der Name "Den Helder", der sich von Den Helsdeur ableitet. Übersetzt bedeutet das "Zum Höllentor".Es gibt noch eine andere Version zur Entstehung des Namens: Die frühen Einwohner hatten immer mit der Naturgewalt der Nordsee zu kämpfen und gaben deshalb ihrer wilden Heimat diesen Namen. Die frühen Bewohner Den Helders,Bauern und Fischer, besserten ihren Lebensunterhalt durch "juttern" auf. Das heißt sie suchten die Strände nach br Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Julianadorp, Bahnhof Den Helder, Hr. Ms. De Ruyter, Rettungsbootmuseum Dorus Rijkers, Marinemuseum Den Helder, Fort Kijkduin. Auszug: Den Helder ( anhören) ist eine niederländische Stadt an der Nordseeküste in der Provinz Nordholland. Sie hat 58.370 (1. November 2006) Einwohner. Den Helder liegt an der nördlichen Spitze der Halbinsel Nord-Holland, etwa 80 km nördlich von Amsterdam. Von hier aus gelangt man mit einer Autofähre zur benachbarten Insel Texel. Südlich von Den Helder schließt sich die Gemeinde Zijpe, südöstlich die Gemeinde Anna Paulowna an. Zwischen Den Helder und Texel liegt das Marsdiep, der einzige Zugang für größere Schiffe von der Nordsee zum IJsselmeer und somit zu den früher wichtigen Handelsstädten und -häfen Hoorn, Enkhuizen und Amsterdam. Die meisten Einwohner der Gemeinde Den Helder wohnen in der gleichnamigen Stadt, cirka 44.000. Die anderen Einwohner der Gemeinde wohnen in den Ortsteilen Julianadorp (rund 15.000) und im nostalgischen Walfängerdorf Huisduinen (ungefähr 1.000). Den Helder bietet sieben km Strand, Wälder und Dünen, prächtige Weiden, Polderlandschaften und Wattgebiete. Den Helder ist eine der niederländischen Gemeinden mit den meisten Sonnenstunden im Jahr. Auf Texel versorgten sich über Jahrhunderte die Schiffe der Niederländischen Ostindien-Kompanie mit Nahrung und Frischwasser, bevor sie ihre lange Reise nach Ost-Indien antraten. Den Helder hatte von jeher eine starke strategische Bedeutung und hat heute noch einen großen Marinehafen. Kanone in Den HelderDie stark befestigte Stadt bot mit ihren vielen Kanonen feindlichen Schiffen, die es auf die reichen Städte am IJsselmeer abgesehen hatten, einen äußerst wehrhaften Eindruck. Daher der Name "Den Helder", der sich von Den Helsdeur ableitet. Übersetzt bedeutet das "Zum Höllentor".Es gibt noch eine andere Version zur Entstehung des Namens: Die frühen Einwohner hatten immer mit der Naturgewalt der Nordsee zu kämpfen und gaben deshalb ihrer wilden Heimat diesen Namen. Die frühen Bewohner Den Helders,Bauern und Fischer, besserten ihren Lebensunterhalt durch "juttern" auf. Das heißt sie suchten die Strände nach br

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Den Helder - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Den Helder - Taschenbuch

2006, ISBN: 9781158935093

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Julianadorp, Bahnhof Den Helder, Hr. Ms. De Ruyter, Rettungsbootmuseum Dorus Rijkers, Marinemuseum Den Helder, Fort Kijkduin. Auszug: Den Helder ( anhören) ist eine niederländische Stadt an der Nordseeküste in der Provinz Nordholland. Sie hat 58.370 (1. November 2006) Einwohner. Den Helder liegt an der nördlichen Spitze der Halbinsel Nord-Holland, etwa 80 km nördlich von Amsterdam. Von hier aus gelangt man mit einer Autofähre zur benachbarten Insel Texel. Südlich von Den Helder schließt sich die Gemeinde Zijpe, südöstlich die Gemeinde Anna Paulowna an. Zwischen Den Helder und Texel liegt das Marsdiep, der einzige Zugang für größere Schiffe von der Nordsee zum IJsselmeer und somit zu den früher wichtigen Handelsstädten und -häfen Hoorn, Enkhuizen und Amsterdam. Die meisten Einwohner der Gemeinde Den Helder wohnen in der gleichnamigen Stadt, cirka 44.000. Die anderen Einwohner der Gemeinde wohnen in den Ortsteilen Julianadorp (rund 15.000) und im nostalgischen Walfängerdorf Huisduinen (ungefähr 1.000). Den Helder bietet sieben km Strand, Wälder und Dünen, prächtige Weiden, Polderlandschaften und Wattgebiete. Den Helder ist eine der niederländischen Gemeinden mit den meisten Sonnenstunden im Jahr. Auf Texel versorgten sich über Jahrhunderte die Schiffe der Niederländischen Ostindien-Kompanie mit Nahrung und Frischwasser, bevor sie ihre lange Reise nach Ost-Indien antraten. Den Helder hatte von jeher eine starke strategische Bedeutung und hat heute noch einen großen Marinehafen. Kanone in Den HelderDie stark befestigte Stadt bot mit ihren vielen Kanonen feindlichen Schiffen, die es auf die reichen Städte am IJsselmeer abgesehen hatten, einen äußerst wehrhaften Eindruck. Daher der Name "Den Helder", der sich von Den Helsdeur ableitet. Übersetzt bedeutet das "Zum Höllentor".Es gibt noch eine andere Version zur Entstehung des Namens: Die frühen Einwohner hatten immer mit der Naturgewalt der Nordsee zu kämpfen und gaben deshalb ihrer wilden Heimat diesen Namen. Die frühen Bewohner Den Helders,Bauern und Fischer, besserten ihren Lebensunterhalt durch "juttern" auf. Das heißt sie suchten die Strände nach br Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Den Helder - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Den Helder - Taschenbuch

2006, ISBN: 9781158935093

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Julianadorp, Bahnhof Den Helder, Hr. Ms. De Ruyter, Rettungsbootmuseum Dorus Rijkers, Marinemuseum Den Helder, Fort Kijkduin. Auszug: Den Helder ( anhören) ist eine niederländische Stadt an der Nordseeküste in der Provinz Nordholland. Sie hat 58.370 (1. November 2006) Einwohner. Den Helder liegt an der nördlichen Spitze der Halbinsel Nord-Holland, etwa 80 km nördlich von Amsterdam. Von hier aus gelangt man mit einer Autofähre zur benachbarten Insel Texel. Südlich von Den Helder schließt sich die Gemeinde Zijpe, südöstlich die Gemeinde Anna Paulowna an. Zwischen Den Helder und Texel liegt das Marsdiep, der einzige Zugang für größere Schiffe von der Nordsee zum IJsselmeer und somit zu den früher wichtigen Handelsstädten und -häfen Hoorn, Enkhuizen und Amsterdam. Die meisten Einwohner der Gemeinde Den Helder wohnen in der gleichnamigen Stadt, cirka 44.000. Die anderen Einwohner der Gemeinde wohnen in den Ortsteilen Julianadorp (rund 15.000) und im nostalgischen Walfängerdorf Huisduinen (ungefähr 1.000). Den Helder bietet sieben km Strand, Wälder und Dünen, prächtige Weiden, Polderlandschaften und Wattgebiete. Den Helder ist eine der niederländischen Gemeinden mit den meisten Sonnenstunden im Jahr. Auf Texel versorgten sich über Jahrhunderte die Schiffe der Niederländischen Ostindien-Kompanie mit Nahrung und Frischwasser, bevor sie ihre lange Reise nach Ost-Indien antraten. Den Helder hatte von jeher eine starke strategische Bedeutung und hat heute noch einen großen Marinehafen. Kanone in Den HelderDie stark befestigte Stadt bot mit ihren vielen Kanonen feindlichen Schiffen, die es auf die reichen Städte am IJsselmeer abgesehen hatten, einen äußerst wehrhaften Eindruck. Daher der Name "Den Helder", der sich von Den Helsdeur ableitet. Übersetzt bedeutet das "Zum Höllentor".Es gibt noch eine andere Version zur Entstehung des Namens: Die frühen Einwohner hatten immer mit der Naturgewalt der Nordsee zu kämpfen und gaben deshalb ihrer wilden Heimat diesen Namen. Die frühen Bewohner Den Helders,Bauern und Fischer, besserten ihren Lebensunterhalt durch "juttern" auf. Das heißt sie suchten die Strände nach brVersandfertig in 3-5 Tagen

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Den Helder (Julianadorp, Bahnhof Den Helder, Hr. Ms. De Ruyter, Rettungsbootmuseum Dorus Rijkers, Marinemuseum Den Helder, Fort Kijkduin)
(*)
Den Helder (Julianadorp, Bahnhof Den Helder, Hr. Ms. De Ruyter, Rettungsbootmuseum Dorus Rijkers, Marinemuseum Den Helder, Fort Kijkduin) - neues Buch

ISBN: 1158935099

ID: 9781158935093

EAN: 9781158935093, ISBN: 1158935099 [SW:Geografie ; Science / Earth Sciences / Geography], [VD:20110204], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb Östrerreichs (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Den Helder

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Julianadorp, Bahnhof Den Helder, Hr. Ms. De Ruyter, Rettungsbootmuseum Dorus Rijkers, Marinemuseum Den Helder, Fort Kijkduin. Auszug: Den Helder ( anhören) ist eine niederländische Stadt an der Nordseeküste in der Provinz Nordholland. Sie hat 58.370 (1. November 2006) Einwohner. Den Helder liegt an der nördlichen Spitze der Halbinsel Nord-Holland, etwa 80 km nördlich von Amsterdam. Von hier aus gelangt man mit einer Autofähre zur benachbarten Insel Texel. Südlich von Den Helder schließt sich die Gemeinde Zijpe, südöstlich die Gemeinde Anna Paulowna an. Zwischen Den Helder und Texel liegt das Marsdiep, der einzige Zugang für größere Schiffe von der Nordsee zum IJsselmeer und somit zu den früher wichtigen Handelsstädten und -häfen Hoorn, Enkhuizen und Amsterdam. Die meisten Einwohner der Gemeinde Den Helder wohnen in der gleichnamigen Stadt, cirka 44.000. Die anderen Einwohner der Gemeinde wohnen in den Ortsteilen Julianadorp (rund 15.000) und im nostalgischen Walfängerdorf Huisduinen (ungefähr 1.000). Den Helder bietet sieben km Strand, Wälder und Dünen, prächtige Weiden, Polderlandschaften und Wattgebiete. Den Helder ist eine der niederländischen Gemeinden mit den meisten Sonnenstunden im Jahr. Auf Texel versorgten sich über Jahrhunderte die Schiffe der Niederländischen Ostindien-Kompanie mit Nahrung und Frischwasser, bevor sie ihre lange Reise nach Ost-Indien antraten. Den Helder hatte von jeher eine starke strategische Bedeutung und hat heute noch einen großen Marinehafen. Kanone in Den HelderDie stark befestigte Stadt bot mit ihren vielen Kanonen feindlichen Schiffen, die es auf die reichen Städte am IJsselmeer abgesehen hatten, einen äußerst wehrhaften Eindruck. Daher der Name "Den Helder", der sich von Den Helsdeur ableitet. Übersetzt bedeutet das "Zum Höllentor".Es gibt noch eine andere Version zur Entstehung des Namens: Die frühen Einwohner hatten immer mit der Naturgewalt der Nordsee zu kämpfen und gaben deshalb ihrer wilden Heimat diesen Namen. Die frühen Bewohner Den Helders,Bauern und Fischer, besserten ihren Lebensunterhalt durch "juttern" auf. Das heißt sie suchten die Strände nach br

Detailangaben zum Buch - Den Helder


EAN (ISBN-13): 9781158935093
ISBN (ISBN-10): 1158935099
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-26T13:21:45+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-10-12T04:43:34+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158935093

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-93509-9, 978-1-158-93509-3


< zum Archiv...