- 4 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,86, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,93
1
Cooper Car Company
Bestellen
bei
(ca. € 14,86)

Cooper Car Company - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158931093, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158931095

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 24320 - TB/Auto/Motorrad/Moped], [SW: - Transportation / Automotive / His… Mehr…

Buchgeier.com
2
Cooper Car Company - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Cooper Car Company - Taschenbuch

1950, ISBN: 9781158931095

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Rob Walker, Cooper T86, Cooper T53, Cooper T51, Cooper T45, Cooper T43, John Cooper, Coo… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Cooper Car Company - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Herausgeber: Group, Bücher:
Cooper Car Company - Taschenbuch

1950

ISBN: 9781158931095

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Rob Walker, Cooper T86, Cooper T53, Cooper T51, Cooper T45, Cooper T43, John Cooper, Coo… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Cooper Car Company - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Herausgeber: Group, Bücher:
Cooper Car Company - Taschenbuch

1950, ISBN: 9781158931095

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Rob Walker, Cooper T86, Cooper T53, Cooper T51, Cooper T45, Cooper T43, John Cooper, Coo… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG

Details zum Buch
Cooper Car Company

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Rob Walker, Cooper T86, Cooper T53, Cooper T51, Cooper T45, Cooper T43, John Cooper, Cooper T20, Cooper T90, Cooper T23, Cooper T79. Auszug: Cooper ist ein britischer Rennwagenhersteller, der in den 1950er und 1960er Jahren eine der erfolgreichsten Marken in der Formel 1 war. Charles Cooper und sein Sohn John Cooper begannen 1946 mit dem Bau eigener Rennwagen, zunächst in der Formel-3-Klasse. Diese waren ursprünglich mit JAP-Motoren ausgerüstet, meist wurden diese jedoch durch 500-cm³-Norton-Manx-Motoren ersetzt, diese waren zuverlässiger und leisteten mehr. Die Kraftübertragung ging über eine Kette ans Motorradgetriebe und von dort wieder über eine Kette auf die Hinterachse. Mit diesen ultraleichten 500er Cooper-Monoposti konnten in den späten 1940ern Stirling Moss und Peter Collins einige Erfolge feiern. An lokalen Rennen in England und auf dem Kontinent wurden diese Wagen bis in die späten Fünfzigerjahre eingesetzt. Für die Formel-1-Saison 1952 baute Cooper einen 2-Liter-Frontmotorwagen, den T20, ausgestattet mit Bristol-Motoren, mit dem Mike Hawthorn Dritter beim Großen Preis von Großbritannien 1952 wurde. Ab 1955 folgten Sportwagen und Formel-2-Autos mit Mittelmotor, damals eine Sensation. Der Motor kam von Coventry Climax. Der große Erfolg in der Formel 1 stellte sich 1958 ein, als Stirling Moss den GP von Argentinien und Maurice Trintignant den GP von Monaco gewannen. Diese Siege machten deutlich, dass Fahrzeuge mit Frontmotor in der Formel 1 ein Auslaufmodell waren, und innerhalb von drei Jahren hatten alle Teams auf Mittelmotor umgestellt. 1959 wurde Jack Brabham Weltmeister der Formel 1, auf Cooper-Climax, der erste auf einem Mittelmotorwagen, und er konnte 1960 seinen Titel in eindrucksvoller Weise verteidigen. Nachdem Jack Brabham das Team verlassen hatte, um seinen eigenen Rennwagen zu bauen, wurde Bruce McLaren Nummer-1-Fahrer. 1962 gewann er in Monaco und wurde WM-Dritter. 1963 und 1964 beendete Cooper die Konstrukteursweltmeisterschaft jeweils als Fünfter. 1965 war Cooper für Jochen Rindt das Sprungbrett in eine große Karriere, ebenso für Ron Dennis, damals Rindts Mechaniker. Für 1966 sic

Detailangaben zum Buch - Cooper Car Company


EAN (ISBN-13): 9781158931095
ISBN (ISBN-10): 1158931093
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-09-16T16:34:37+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-09-08T14:28:11+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158931095

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-93109-3, 978-1-158-93109-5


< zum Archiv...