- 2 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 15,01, Mittelwert: € 14,98
1
Clare
Bestellen
bei
(ca. € 15,01)

Clare - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158929986, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158929986

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 25410 - TB/Religion/Theologie/Populäre Schriften], [SW: - Religion / Chri… Mehr…

Buchgeier.com
2
Clare - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95

Herausgeber: Group, Bücher:

Clare - Taschenbuch

ISBN: 9781158929986

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Clare College, Richard de Bienfaite, Richard de Clare, 2. Earl of Pembroke, Richard de C… Mehr…

Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Clare

Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Clare College, Richard de Bienfaite, Richard de Clare, 2. Earl of Pembroke, Richard de Clare, 3. Earl of Hertford, Richard FitzGilbert de Clare, 1. Earl of Hertford, Gilbert de Clare, 1. Earl of Pembroke. Auszug: Die Clares sind ein anglonormannisches Adelsgeschlecht, das von den Herzögen der Normandie aus dem Haus der Rolloniden abstammt. Geoffrey de Brionne, Graf von Eu, + wohl 1015, war ein Sohn Herzogs Richards I., dessen Sohn war Gilbert de Brionne, + 1040, Graf von Eu und wohl auch Graf von Brionne, der allerdings seinen Besitz nicht an seine Söhne weitergeben konnte. Diese, Richard Fitz-Gilbert, 1. Earl of Clare, + 1090, und Baudoin, + 1095, gingen mit Wilhelm dem Eroberer, späterer Wilhelm I. (England), im Zuge von dessen Normannischer Eroberung 1066 nach England. Richard Fitz-Gilbert erhielt dafür große Ländereien in Suffolk und errichtete in der Ortschaft Clare, die er nach seiner Familie benannte, eine Burg. Die Ruinen dieser Burg stehen noch heute. Einer seiner Nachfahren, Richard de Clare, 2. Earl of Pembroke, der auch Strongbow genannt wurde, legte mit seinen militärischen Operationen den Grundstein für die Eroberungen Englands in Irland. Weitere berühmte Sprosse aus dieser Familie waren Richard de Clare, 6. Earl of Clare und dessen Sohn Gilbert de Clare, 7. Earl of Clare, die beide zusammen die Führung der Barone übernahmen, die König Johann (England), der auch als Johann Ohneland verspottet wurde, zur Unterzeichnung der Magna Carta im Jahre 1215 zwangen. Der aber wohl berühmteste Clare war Gilbert de Clare, 9. Earl of Clare, 7. Earl of Hertford und 6. Earl of Gloucester (1243-1295). Er war nämlich der Anführer des Adels in der frühen Phase des Barons¿ War gegen den amtierenden König Heinrich III. (England). Doch Clare wechselte 1265 die Seiten und verhalf dem König mit seinem überaus großen militärischen Geschick in der Schlacht von Evesham. Doch bereits zwei Jahre später schwankte er erneut und kehrte zur Adelsopposition zurück, mit der er London nahm und den König zwang, mehrere Privilegien an die Barone zu dessen Gunsten und seinem Ungunsten zu verteilen. Mit Johanna von Acre, heiratete er 1290 eine Tochter von König Eduard I. (England), doch mit seinem Na

Detailangaben zum Buch - Clare


EAN (ISBN-13): 9781158929986
ISBN (ISBN-10): 1158929986
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-12-21T19:30:11+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-10-21T02:06:56+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158929986

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-92998-6, 978-1-158-92998-6


< zum Archiv...