- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,86, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,91
1
Cisticolidae
Bestellen
bei
(ca. € 14,86)

Cisticolidae - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158929846, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158929849

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 24280 - TB/Tiere/Jagen/Angeln], [SW: - Nature / Birds & Birdwatching], Ka… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Cisticolidae - Taschenbuch

1994, ISBN: 9781158929849

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Apalis lynesi, Cisticola restrictus, Apalis fuscigularis, Apalis alticola, Camaroptera h… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Cisticolidae

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Apalis lynesi, Cisticola restrictus, Apalis fuscigularis, Apalis alticola, Camaroptera harterti, Oreophilais robertsi, Prinia gracilis, Cisticola juncidis. Auszug: Der Namuli-Feinsänger (Apalis lynesi) ist ein Singvogel aus der Gattung der Feinsänger. Er ist endemisch am Monte Namuli in Mosambik. Das Artepitheton bezieht sich auf den britischen Admiral und Ornithologen Hubert Lynes. Der Namuli-Feinsänger galt bis 1994 als Unterart des Halsband-Feinsängers (Apalis thoracica). Aufgrund molekularbiologischer Untersuchungen wird er aber heute als eigenständige Art betrachtet. Er erreicht eine Größe von 11 bis 12 Zentimetern und ein Gewicht von 10 bis 12 Gramm. Das Männchen hat einen dunkelgrauen Oberkopf. Nacken und Oberseite sind dunkel olivgrün. Die Hand- und Armschwingen sind schwarzbraun mit grünlichen Außensäumen. Der Schwanz ist schwarzbraun. Die beiden äußeren Schwanzfedern sind weißlich. Kehle und Oberbrust sind schwärzlich. Die restliche Unterseite ist gelb. Die Flanken sind olivfarben verwaschen. Die Iris ist weißlich, der Schnabel schwarz und die Beine fleischrosa. Beim Weibchen sind Zügel, Wangen und Kehle dunkelgrau. Die Jungvögel sind bisher unbeschrieben. Der Gesang des Männchens besteht aus einer Reihe von lauten, monotonen "preep"-Noten. Beim Weibchen ist der Gesang schneller und schriller. Der Namuli-Feinsänger bewohnt das Blätterdach und die Ränder von montanen Bergwäldern und Sekundärwäldern in Höhenlagen von 1100 bis 2000 m. Der Namuli-Feinsänger ist territorial und lebt paarweise oder in kleinen Familiengruppen von vier bis sechs Vögeln. Die Nahrung besteht hauptsächlich aus kleinen Insekten, die von Blättern und kleinen Zweigen gepickt werden. Gelegentlich ernährt er sich auch von Beeren und Samen. Über seine Brutbiologie ist nur wenig bekannt. Das einzige bekannte Nest wurde im November 1998 in einer Astgabel in 4 Meter Höhe entdeckt. Es war gewölbt, mit einem nach oben gerichteten Eingang und wurde aus Würzelchen, feinen krautigen Stängeln, Schlingpflanzen, Laubflechten, filzartigem Pflanzenmaterial und Spinnweben errichtet. Bei seiner Entdeckung im Jahre 1932 wurde der Namuli-Feinsänger noch als zahlreich

Detailangaben zum Buch - Cisticolidae


EAN (ISBN-13): 9781158929849
ISBN (ISBN-10): 1158929846
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-07-28T17:35:00+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-11-15T09:00:37+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158929849

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-92984-6, 978-1-158-92984-9


< zum Archiv...