- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 15,15, Mittelwert: € 15,05
1
Bürgermeister (Maryland)
Bestellen
bei
(ca. € 15,15)
Bestellen

Bürgermeister (Maryland) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158920873, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 27430 - TB/Politikwissenschaft], [SW: - Political Science / Political Pro… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bürgermeister (Maryland) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Bürgermeister (Maryland) - Taschenbuch

1824, ISBN: 9781158920877

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: William Pinkney Whyte, Thomas Swann, Theodore McKeldin, Samuel Smith, William Schaefer, … Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Bürgermeister (Maryland)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: William Pinkney Whyte, Thomas Swann, Theodore McKeldin, Samuel Smith, William Schaefer, James Brice, Martin O'Malley, William H. Hudnut, William McMahon McKaig, Solomon Hillen. Auszug: William Pinkney Whyte (* 8. August 1824 in Baltimore, Maryland; + 17. März 1908 ebenda) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1872 bis 1874 Gouverneur des Bundesstaates Maryland. Zwischen 1868 und 1908 vertrat er seinen Staat mehrfach im US-Senat. William Whyte wurde als William White geboren. Wegen eines Familienstreits hat er später die Schreibweise seines Nachnamens in Whyte geändert. Er besuchte das Baltimore City College und dann die Harvard University, an deren juristischer Fakultät er Jura studierte. Zwischen 1842 und 1844 war er in Baltimore im Bankgewerbe tätig. Nach seiner im Jahr 1846 erfolgten Zulassung als Anwalt arbeitete er in Baltimore in diesem Beruf. William Whyte war Mitglied der Demokratischen Partei. Zwischen 1847 und 1849 war er Mitglied des Repräsentantenhauses von Maryland. Im Jahr 1850 bewarb er sich erfolglos um einen Sitz im US-Repräsentantenhaus. Von 1854 bis 1856 war er Leiter des Rechnungshofs (Comptroller of the treasury) von Maryland. Im Jahr 1857 scheiterte ein weiterer Versuch, in den Kongress gewählt zu werden. Nach dem Rücktritt von US-Senator Reverdy Johnson wurde Whyte zu dessen Nachfolger bestimmt. Dort musste er lediglich die angebrochene Amtszeit seines Vorgängers beenden. Das umfasste den Zeitraum vom 13. Juli 1868 bis zum 3. März 1869. In dieser Zeit unterstützte er den bedrängten Präsidenten Andrew Johnson und dessen Reconstruction-Politik. Eine Wiederwahl lehnte er damals ab. Im Jahr 1868 war er Delegierter auf der Democratic National Convention. Am 7. November 1871 wurde er zum neuen Gouverneur seines Staates gewählt. Whyte trat sein neues Amt am 10. Januar 1872 an. In seiner Amtszeit wurde in Maryland ein Gesundheitsausschuss ins Leben gerufen. Eine Grundschule für Schwarze wurde vorgeschlagen und das Garrett County wurde gegründet. Am 4. März 1874 trat Whyte von seinem Amt zurück, nachdem er in den US-Senat gewählt worden war. Zwischen seinem Rücktritt vom Amt des Gouverneurs und seinem Amtsantritt im Kongress im

Detailangaben zum Buch - Bürgermeister (Maryland)


EAN (ISBN-13): 9781158920877
ISBN (ISBN-10): 1158920873
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-10-31T15:41:54+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-12-30T13:16:21+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158920877

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-92087-3, 978-1-158-92087-7


< zum Archiv...