- 2 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,56, größter Preis: € 14,56, Mittelwert: € 14,56
1
Bildung (Winterthur)
Bestellen
bei
(ca. € 14,56)

Bildung (Winterthur) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158913400, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158913404

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 25710 - TB/Literaturwissenschaft/Allgemeines, Lexika], [SW: - Literary Cr… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bildung (Winterthur) (Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Zürcher Hochschule der Künste, Sternwarte Eschenberg, Kantonsschule Im Lee, Kantonsschule Rychenberg, Töss-Stafette, Institut für Verwaltungs-Management)
Bestellen
bei Bol.de
€ 14,56
Bildung (Winterthur) (Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Zürcher Hochschule der Künste, Sternwarte Eschenberg, Kantonsschule Im Lee, Kantonsschule Rychenberg, Töss-Stafette, Institut für Verwaltungs-Management) - neues Buch

ISBN: 1158913400

ID: 1158913400

EAN: 9781158913404, ISBN: 1158913400 [SW:Literaturwissenschaft ; Allgemeines, Lexika ; Books & Reading ; Literaturwissenschaft/Allgemeines, Lexika], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

lieferbar in 2 - 3 Wochen. Versandkostenfrei innerhalb der BRD Versandkosten:zzgl. Versandkosten

  - bol.de
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Bildung (Winterthur)
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Zürcher Hochschule der Künste, Sternwarte Eschenberg, Kantonsschule Im Lee, Kantonsschule Rychenberg, Töss-Stafette, Institut für Verwaltungs-Management. Auszug: Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW, engl. Zurich University of Applied Sciences) ist eine gemeinsame Mehrsparten-Fachhochschule mit derzeit rund 8'000 Studierenden. Sie ist die grösste Fachhochschule im Kanton Zürich und ist neben der ETH Zürich und Universität Zürich die drittgrösste Hochschule im Kanton Zürich. Hauptstandort ist Winterthur, weitere Standorte sind Wädenswil und Zürich. Die ZHAW ist Mitglied der Zürcher Fachhochschule (ZFH). Die ZHAW entstand im September 2007 aus der Fusion der Zürcher Hochschule Winterthur (ZHW), der Hochschule Wädenswil (HSW), der Hochschule für Angewandte Psychologie Zürich (HAP) und der Hochschule für Soziale Arbeit Zürich (HSSAZ). Die ehemalige Zürcher Hochschule Winterthur (ZHW) entstand 1998 aus dem Zusammenschluss des Technikums Winterthur (Ingenieurschule TWI) und der Zürcher Höheren Wirtschafts- und Verwaltungsschule Winterthur (HWV). Seit Anfang 2000 gehörten auch die Dolmetscherschule Zürich (DOZ) und seit 2006 der neue Fachhochschulbereich Gesundheit dazu. Die drei Vorgängerschulen der ZHW blicken auf eine traditionsreiche Vergangenheit zurück: Die ZHAW umfasst acht Departemente: Standort Wädenswil: Standort Zürich: Bachelorstudiengänge Masterstudiengänge Institute Das Departement Gesundheit ist eines der grössten und renommiertesten Zentren in der Schweiz für die Aus- und Weiterbildung in den Gesundheitsberufen Ergotherapie, Hebamme, Pflege und Physiotherapie sowie für die Forschung in diesen Berufsfeldern. Bachelorstudiengänge Masterstudiengänge Institute Der Eingang des Departements Angewandte LinguistikDas Departement Angewandte Linguistik ist das einzige linguistische Fachdepartement an einer Schweizer Fachhochschule. Bachelorstudiengänge Masterstudiengänge Institute Das Departement Life Sciences und Facility Management befindet sich in Wädenswil und ist seit 2007 Teil der ZHAW. Es entstand im September 2007 aus der ehemaligen Hochschule Wädenswil (HSW). Bachelorstudiengänge Masterstudieng

Detailangaben zum Buch - Bildung (Winterthur)


EAN (ISBN-13): 9781158913404
ISBN (ISBN-10): 1158913400
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-01T09:03:14+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-09-17T06:40:29+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158913404

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-91340-0, 978-1-158-91340-4


< zum Archiv...