- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 9,32, größter Preis: € 14,71, Mittelwert: € 10,79
1
Bildung (Mittelalter)
Bestellen
bei
(ca. € 14,71)
Bestellen

Bildung (Mittelalter) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158912773, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=230mm, B=156mm, H=12mm, Gew.=59gr, [GR: 24810 - TB/Ratgeber Lebensführung allgemein], [SW: - Business & Economic… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bildung (Mittelalter): Rechnen Auf Linien, Mittelalterliche Universitt, Rechenmeister, Artistenfakultt, Scholar, Fibel, Lateinschule - Bücher Gruppe
Bestellen
bei amazon.co.uk
£ 7,78
(ca. € 9,32)
Versand: € 4,40
Bestellen

Bücher Gruppe:

Bildung (Mittelalter): Rechnen Auf Linien, Mittelalterliche Universitt, Rechenmeister, Artistenfakultt, Scholar, Fibel, Lateinschule - Taschenbuch

ISBN: 1158912773

Paperback, [EAN: 9781158912773], Unknown, German, Unknown, Book, Unknown, Unknown, 1025612, Subjects, 349777011, Antiquarian, Rare & Collectable, 91, Art, Architecture & Photography, 51, … Mehr…

Neuware, Neuware, Brand New, Perfect Condition, Please allow 4-14 business days for delivery. 100% Money Back Guarantee, Over 1,000,000 customers served. Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 3,94 pro Produkt. (EUR 4.40)

  - -superbookdeals- [Rating: 4.7]
3
Bildung (Mittelalter): Rechnen Auf Linien, Mittelalterliche Universitt, Rechenmeister, Artistenfakultt, Scholar, Fibel, Lateinschule - Bücher Gruppe
Bestellen
bei amazon.co.uk
£ 7,79
(ca. € 9,34)
Versand: € 4,40
Bestellen
Bücher Gruppe:
Bildung (Mittelalter): Rechnen Auf Linien, Mittelalterliche Universitt, Rechenmeister, Artistenfakultt, Scholar, Fibel, Lateinschule - Taschenbuch

ISBN: 1158912773

Paperback, [EAN: 9781158912773], Unknown, German, Unknown, Book, Unknown, Unknown, 1025612, Subjects, 349777011, Antiquarian, Rare & Collectable, 91, Art, Architecture & Photography, 51, … Mehr…

Neuware, Neuware, BRAND NEW - ***Delivery usually * 4 - 5 * working days - From Aphrohead of SOUTHPORT, Lancs, UK *** . Thanks from all at Aphrohead. Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 3,94 pro Produkt. (EUR 4.40)

  - aphrohead_books [Rating: 4.8]
Bezahlte Anzeige
4
Bestellen
bei lehmanns.de
US$ 14,14
(ca. € 9,79)
Versand: € 0,00
Bestellen
Bucher Gruppe; [Ed.]:
Bildung (Mittelalter): Rechnen Auf Linien, Mittelalterliche Universit T, Rechenmeister, Artistenfakult T, Scholar, Fibel, Lateinschule - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158912773

Rechnen Auf Linien, Mittelalterliche Universit T, Rechenmeister, Artistenfakult T, Scholar, Fibel, Lateinschule, 32 pp pp. Paperback / softback, [PU: Books LLC], Listenpreis

Versandkosten:Sofort lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -

Details zum Buch
Bildung (Mittelalter): Rechnen Auf Linien, Mittelalterliche Universität, Rechenmeister, Artistenfakultät, Scholar, Fibel, Lateinschule (German Edition)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Rechnen auf Linien, Mittelalterliche Universität, Rechenmeister, Artistenfakultät, Scholar, Fibel, Lateinschule. Auszug: Die mittelalterliche Universität ist eine Einrichtung der höheren Bildung, die im Hochmittelalter entstand und im Spätmittelalter zu ihrer vollen Entfaltung kam. Die ersten Bildungsstätten im mittelalterlichen Europa, die die Bezeichnung Universität trugen, wurden in Italien, Frankreich und England im späten 11. und im 12. Jahrhundert eingerichtet. Ihr Ziel war die Vermittlung von Wissen auf den Gebieten der Sieben Freien Künste, des Rechts, der Medizin und der Theologie. Diese Universitäten entwickelten sich aus dem älteren Schulwesen. Es ist schwer zu sagen, wann sie zu echten Universitäten wurden, obwohl die Liste der Studia Generalia einen hilfreichen Ansatzpunkt darstellt. Das Wort universitas wurde ursprünglich nur auf die scholastische Gilde innerhalb eines studium angewandt, also auf die Gemeinschaft der Studierenden und Magister. Der Begriff wurde ursprünglich immer durch eine Ergänzung präzisiert, etwa universitas magistrorum, universitas scholarium oder universitas magistrorum et scholarium. Im Spätmittelalter begann man den Begriff universitas ohne solche näheren Bestimmungen zu verwenden. Es wurde darunter ausschließlich eine sich selbst verwaltende Gemeinschaft von Lehreren und Scholaren verstanden, deren Körperschaft von den weltlichen bzw. geistlichen Autoritäten anerkannt wurde. Siehe auch Liste der ältesten UniversitätenDie Ursprünge der Universität vielerorts in Europa liegen in den christlichen Klosterschulen und Domschulen, in denen seit dem 6. Jahrhundert n. Chr. Mönche und Nonnen Unterricht gaben. Die Universität gilt als eine klassisch europäische Schöpfung, die im mittelalterlichen Westeuropa entstanden ist. "Die Universität ist eine, ja die europäische Institution par excellence: Als Gemeinschaft von Lehrenden und Lernenden, ausgestattet mit besonderen Rechten der Selbstverwaltung, der Festlegung und Ausführung von Studienplänen und Forschungszielen sowie der Verleihung öffentlich anerkannter akademischer Grade ist sie eine Schöpfung des eu

Detailangaben zum Buch - Bildung (Mittelalter): Rechnen Auf Linien, Mittelalterliche Universität, Rechenmeister, Artistenfakultät, Scholar, Fibel, Lateinschule (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9781158912773
ISBN (ISBN-10): 1158912773
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-08-28T18:32:28+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-06-20T17:19:44+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158912773

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-91277-3, 978-1-158-91277-3


< zum Archiv...
 
Um Ihren Besuch auf unserer Seite zu personalisieren und zu verbessern, werden Cookies verwendet. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Hier können Sie Ihre Einstellungen anpassen.