- 4 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,56, größter Preis: € 18,91, Mittelwert: € 16,79
1
Archäologischer Fund (Schweiz)
Bestellen
bei
(ca. € 14,56)

Archäologischer Fund (Schweiz) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158901828, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158901821

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 25540 - TB/Geschichte/Altertum], [SW: - History / Ancient / Rome], Karton… Mehr…

Buchgeier.com
2
Archäologischer Fund (Schweiz) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95

Herausgeber: Group, Bücher:

Archäologischer Fund (Schweiz) - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158901821

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Jura, Villa rustica, Silberschatz von Kaiseraugst, Berner Skulpturenfund, Hort von Balst… Mehr…

Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Archäologischer Fund (Schweiz) (Jura, Villa rustica, Silberschatz von Kaiseraugst, Berner Skulpturenfund, Hort von Balsthal, Berner Zinktafel, Kreiselflasche, Venus von Bellach)
Bestellen
bei
CHF 22,90
(ca. € 18,73)
Versand: € 0,00
Archäologischer Fund (Schweiz) (Jura, Villa rustica, Silberschatz von Kaiseraugst, Berner Skulpturenfund, Hort von Balsthal, Berner Zinktafel, Kreiselflasche, Venus von Bellach) - neues Buch

ISBN: 1158901828

ID: 9781158901821

EAN: 9781158901821, ISBN: 1158901828 [SW:Geschichte ; Altertum ; Rome ; Ancient ; Geschichte/Altertum], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz (EUR 0.00)

  - buch.ch
Bezahlte Anzeige
4
Archäologischer Fund (Schweiz) (Jura, Villa rustica, Silberschatz von Kaiseraugst, Berner Skulpturenfund, Hort von Balsthal, Berner Zinktafel, Kreiselflasche, Venus von Bellach)
Bestellen
bei
CHF 22,90
(ca. € 18,91)
Versand: € 15,00
Archäologischer Fund (Schweiz) (Jura, Villa rustica, Silberschatz von Kaiseraugst, Berner Skulpturenfund, Hort von Balsthal, Berner Zinktafel, Kreiselflasche, Venus von Bellach) - neues Buch

ISBN: 1158901828

ID: 9781158901821

EAN: 9781158901821, ISBN: 1158901828 [SW:Geschichte ; Altertum ; Rome ; Ancient ; Geschichte/Altertum], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch

Details zum Buch
Archäologischer Fund (Schweiz)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Jura, Villa rustica, Silberschatz von Kaiseraugst, Berner Skulpturenfund, Hort von Balsthal, Berner Zinktafel, Kreiselflasche, Venus von Bellach. Auszug: Die Jura ist ein Glattdeck-Schaufelraddampfer in Holzbauweise, der für den Schiffsverkehr auf dem Neuenburgersee gebaut, nach siebenjähriger Dienstzeit an den Bodensee verkauft wurde und 1864 nach einer Kollision mit der Stadt Zürich sank. Die Jura wurde 1854 von der Maschinen-Fabrik Escher-Wyss in Zürich erbaut. Am 7. September desselben Jahres wurde das Schiff von der Société des Bateaux à vapeur du lac du Neuchâtel auf dem Neuenburgersee in Dienst gestellt. 1861 wurde das Schiff zum Verkauf ausgeschrieben und von der Lindauer Dampfschiffahrts-Inspektion als Ersatz für die nach Kollision gesunkene DS Ludwig erworben. Für den Transport an den Bodensee wurde das Schiff demontiert und mit mehreren Fuhrwerken verfrachtet. Am 12. Februar 1864 befuhr die Jura die Kurslinie von Konstanz über Romanshorn nach Lindau. Trotz Nebelausguck, Signalhörnern und dem Versuch eines Ausweichmanövers konnte gegen 11 Uhr die Kollision mit der Stadt Zürich nicht vermieden werden. Vor Münsterlingen riss der Bug der Stadt Zürich das Vorschiff der Jura auf und tötete den Nebelausgucker des bayrischen Schiffs. Innerhalb von nur vier Minuten versank die Jura. Bis auf den Maschinisten und eine Serviererin konnten sich alle Besatzungsmitglieder und Passagiere auf die Stadt Zürich retten. Da die Stadt Zürich keine drei Jahre zuvor bereits die Ludwig durch Kollision versenkt hatte, und nur wenige Monate nach dem Untergang der Jura im Lindauer Hafen mit der Stadt Lindau kollidierte, wurde das Schiff besonders in Bayern sehr unbeliebt. Herkunft: --Thomei08 12:36, 2. Aug. 2010 (CEST) Im Februar 1953 entdeckte Ludwig Hain vor Bottighofen auf der Suche nach einem im Zweiten Weltkrieg abgestürzten Flugzeug das Wrack des Schiffes auf ca. 39 Meter Tiefe. Das inzwischen bei Tauchern als bekanntestes Süßwasserwrack Europas geltende Schiff steht nahezu eben auf dem Kiel auf dem Seegrund. Der Bug ist mit Schlamm bedeckt, der nach Baggerarbeiten für den Kreuzlinger Hafen an dieser Stelle verklappt wurde. Her

Detailangaben zum Buch - Archäologischer Fund (Schweiz)


EAN (ISBN-13): 9781158901821
ISBN (ISBN-10): 1158901828
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-09-30T08:49:17+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-10-07T04:40:49+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158901821

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-90182-8, 978-1-158-90182-1


< zum Archiv...