Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158900893 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,56, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,85
...
Arbeitsgericht (Nordrhein-Westfalen)
(*)
Arbeitsgericht (Nordrhein-Westfalen) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158900899, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158900893

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 27780 - TB/Internationales und ausländ. Recht], [SW: - Law / Labor & Employment], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Landesarbeitsgericht Hamm, Arbeitsgericht Münster, Landesarbeitsgericht Köln, Arbeitsgericht Siegen, Arbeitsgericht Iserlohn, Arbeitsgericht Hagen, Arbeitsgericht Arnsberg, Arbeitsgericht Dortmund. Auszug: Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf ist neben den Landesarbeitsgerichten in Köln und Hamm eines von drei Landesarbeitsgerichten (LAG) des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Das LAG Düsseldorf hat seinen Sitz in Düsseldorf. Es ist örtlich für die Arbeitsgerichtsbezirke in Düsseldorf, Duisburg, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal zuständig. Das GerichtsgebäudeSeit April 1987 ist das Landesarbeitsgericht gemeinsam mit dem Arbeitsgericht Düsseldorf, dem Finanzgericht Düsseldorf und dem Sozialgericht Düsseldorf im Gebäude Ludwig-Erhard-Allee 21 untergebracht. Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf wurde am 1. Juli 1946 zeitgleich mit den Arbeitsgerichten Aachen, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Köln, Krefeld und Wuppertal errichtet. Die Errichtung der übrigen Gerichte erfolgte wenig später. Bis Ende 1981 umfasste der Bezirk des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf den gesamten Bezirk Nordrhein mit den Arbeitsgerichten Duisburg, Düsseldorf, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal sowie bei der Außenstelle des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf ("detachierte Kammern Köln") die Arbeitsgerichte Aachen, Bonn, Köln und Siegburg. Mit Wirkung vom 1. Januar 1982 wurden die "detachierten Kammern Köln" zum Landesarbeitsgericht Köln. Seitdem gehören zum Bezirk Düsseldorf die Arbeitsgerichte Duisburg, Düsseldorf, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal. Seit April 1987 ist das Landesarbeitsgericht gemeinsam mit dem Arbeitsgericht Düsseldorf, dem Finanzgericht Düsseldorf und dem Sozialgericht Düsseldorf im Gebäude Ludwig-Erhard-Allee untergebracht. Das Landesarbeitsgericht bildet die zweite Instanz der Arbeitsgerichtsbarkeit. Es ist somit für Berufungen und Beschwerden gegen Entscheidungen der in seinem Bezirk gelegenen Arbeitsgerichte sachlich zuständig. Dem LAG Düsseldorf ist, wie jedem Landesarbeitsgericht, allein das Bundesarbeitsgericht übergeordnet. Nachgeordnete Gerichte sind das Arbe Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Landesarbeitsgericht Hamm, Arbeitsgericht Münster, Landesarbeitsgericht Köln, Arbeitsgericht Siegen, Arbeitsgericht Iserlohn, Arbeitsgericht Hagen, Arbeitsgericht Arnsberg, Arbeitsgericht Dortmund. Auszug: Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf ist neben den Landesarbeitsgerichten in Köln und Hamm eines von drei Landesarbeitsgerichten (LAG) des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Das LAG Düsseldorf hat seinen Sitz in Düsseldorf. Es ist örtlich für die Arbeitsgerichtsbezirke in Düsseldorf, Duisburg, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal zuständig. Das GerichtsgebäudeSeit April 1987 ist das Landesarbeitsgericht gemeinsam mit dem Arbeitsgericht Düsseldorf, dem Finanzgericht Düsseldorf und dem Sozialgericht Düsseldorf im Gebäude Ludwig-Erhard-Allee 21 untergebracht. Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf wurde am 1. Juli 1946 zeitgleich mit den Arbeitsgerichten Aachen, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Köln, Krefeld und Wuppertal errichtet. Die Errichtung der übrigen Gerichte erfolgte wenig später. Bis Ende 1981 umfasste der Bezirk des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf den gesamten Bezirk Nordrhein mit den Arbeitsgerichten Duisburg, Düsseldorf, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal sowie bei der Außenstelle des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf ("detachierte Kammern Köln") die Arbeitsgerichte Aachen, Bonn, Köln und Siegburg. Mit Wirkung vom 1. Januar 1982 wurden die "detachierten Kammern Köln" zum Landesarbeitsgericht Köln. Seitdem gehören zum Bezirk Düsseldorf die Arbeitsgerichte Duisburg, Düsseldorf, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal. Seit April 1987 ist das Landesarbeitsgericht gemeinsam mit dem Arbeitsgericht Düsseldorf, dem Finanzgericht Düsseldorf und dem Sozialgericht Düsseldorf im Gebäude Ludwig-Erhard-Allee untergebracht. Das Landesarbeitsgericht bildet die zweite Instanz der Arbeitsgerichtsbarkeit. Es ist somit für Berufungen und Beschwerden gegen Entscheidungen der in seinem Bezirk gelegenen Arbeitsgerichte sachlich zuständig. Dem LAG Düsseldorf ist, wie jedem Landesarbeitsgericht, allein das Bundesarbeitsgericht übergeordnet. Nachgeordnete Gerichte sind das Arbe

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arbeitsgericht (Nordrhein-Westfalen) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Arbeitsgericht (Nordrhein-Westfalen) - Taschenbuch

1987, ISBN: 9781158900893

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Landesarbeitsgericht Hamm, Arbeitsgericht Münster, Landesarbeitsgericht Köln, Arbeitsgericht Siegen, Arbeitsgericht Iserlohn, Arbeitsgericht Hagen, Arbeitsgericht Arnsberg, Arbeitsgericht Dortmund. Auszug: Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf ist neben den Landesarbeitsgerichten in Köln und Hamm eines von drei Landesarbeitsgerichten (LAG) des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Das LAG Düsseldorf hat seinen Sitz in Düsseldorf. Es ist örtlich für die Arbeitsgerichtsbezirke in Düsseldorf, Duisburg, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal zuständig. Das GerichtsgebäudeSeit April 1987 ist das Landesarbeitsgericht gemeinsam mit dem Arbeitsgericht Düsseldorf, dem Finanzgericht Düsseldorf und dem Sozialgericht Düsseldorf im Gebäude Ludwig-Erhard-Allee 21 untergebracht. Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf wurde am 1. Juli 1946 zeitgleich mit den Arbeitsgerichten Aachen, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Köln, Krefeld und Wuppertal errichtet. Die Errichtung der übrigen Gerichte erfolgte wenig später. Bis Ende 1981 umfasste der Bezirk des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf den gesamten Bezirk Nordrhein mit den Arbeitsgerichten Duisburg, Düsseldorf, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal sowie bei der Außenstelle des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf ("detachierte Kammern Köln") die Arbeitsgerichte Aachen, Bonn, Köln und Siegburg. Mit Wirkung vom 1. Januar 1982 wurden die "detachierten Kammern Köln" zum Landesarbeitsgericht Köln. Seitdem gehören zum Bezirk Düsseldorf die Arbeitsgerichte Duisburg, Düsseldorf, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal. Seit April 1987 ist das Landesarbeitsgericht gemeinsam mit dem Arbeitsgericht Düsseldorf, dem Finanzgericht Düsseldorf und dem Sozialgericht Düsseldorf im Gebäude Ludwig-Erhard-Allee untergebracht. Das Landesarbeitsgericht bildet die zweite Instanz der Arbeitsgerichtsbarkeit. Es ist somit für Berufungen und Beschwerden gegen Entscheidungen der in seinem Bezirk gelegenen Arbeitsgerichte sachlich zuständig. Dem LAG Düsseldorf ist, wie jedem Landesarbeitsgericht, allein das Bundesarbeitsgericht übergeordnet. Nachgeordnete Gerichte sind das Arbe Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arbeitsgericht (Nordrhein-Westfalen) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Arbeitsgericht (Nordrhein-Westfalen) - Taschenbuch

1987, ISBN: 9781158900893

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Landesarbeitsgericht Hamm, Arbeitsgericht Münster, Landesarbeitsgericht Köln, Arbeitsgericht Siegen, Arbeitsgericht Iserlohn, Arbeitsgericht Hagen, Arbeitsgericht Arnsberg, Arbeitsgericht Dortmund. Auszug: Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf ist neben den Landesarbeitsgerichten in Köln und Hamm eines von drei Landesarbeitsgerichten (LAG) des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Das LAG Düsseldorf hat seinen Sitz in Düsseldorf. Es ist örtlich für die Arbeitsgerichtsbezirke in Düsseldorf, Duisburg, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal zuständig. Das GerichtsgebäudeSeit April 1987 ist das Landesarbeitsgericht gemeinsam mit dem Arbeitsgericht Düsseldorf, dem Finanzgericht Düsseldorf und dem Sozialgericht Düsseldorf im Gebäude Ludwig-Erhard-Allee 21 untergebracht. Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf wurde am 1. Juli 1946 zeitgleich mit den Arbeitsgerichten Aachen, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Köln, Krefeld und Wuppertal errichtet. Die Errichtung der übrigen Gerichte erfolgte wenig später. Bis Ende 1981 umfasste der Bezirk des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf den gesamten Bezirk Nordrhein mit den Arbeitsgerichten Duisburg, Düsseldorf, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal sowie bei der Außenstelle des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf ("detachierte Kammern Köln") die Arbeitsgerichte Aachen, Bonn, Köln und Siegburg. Mit Wirkung vom 1. Januar 1982 wurden die "detachierten Kammern Köln" zum Landesarbeitsgericht Köln. Seitdem gehören zum Bezirk Düsseldorf die Arbeitsgerichte Duisburg, Düsseldorf, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal. Seit April 1987 ist das Landesarbeitsgericht gemeinsam mit dem Arbeitsgericht Düsseldorf, dem Finanzgericht Düsseldorf und dem Sozialgericht Düsseldorf im Gebäude Ludwig-Erhard-Allee untergebracht. Das Landesarbeitsgericht bildet die zweite Instanz der Arbeitsgerichtsbarkeit. Es ist somit für Berufungen und Beschwerden gegen Entscheidungen der in seinem Bezirk gelegenen Arbeitsgerichte sachlich zuständig. Dem LAG Düsseldorf ist, wie jedem Landesarbeitsgericht, allein das Bundesarbeitsgericht übergeordnet. Nachgeordnete Gerichte sind das Arbe Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arbeitsgericht (Nordrhein-Westfalen) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Arbeitsgericht (Nordrhein-Westfalen) - Taschenbuch

1987, ISBN: 9781158900893

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Landesarbeitsgericht Hamm, Arbeitsgericht Münster, Landesarbeitsgericht Köln, Arbeitsgericht Siegen, Arbeitsgericht Iserlohn, Arbeitsgericht Hagen, Arbeitsgericht Arnsberg, Arbeitsgericht Dortmund. Auszug: Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf ist neben den Landesarbeitsgerichten in Köln und Hamm eines von drei Landesarbeitsgerichten (LAG) des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Das LAG Düsseldorf hat seinen Sitz in Düsseldorf. Es ist örtlich für die Arbeitsgerichtsbezirke in Düsseldorf, Duisburg, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal zuständig. Das GerichtsgebäudeSeit April 1987 ist das Landesarbeitsgericht gemeinsam mit dem Arbeitsgericht Düsseldorf, dem Finanzgericht Düsseldorf und dem Sozialgericht Düsseldorf im Gebäude Ludwig-Erhard-Allee 21 untergebracht. Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf wurde am 1. Juli 1946 zeitgleich mit den Arbeitsgerichten Aachen, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Köln, Krefeld und Wuppertal errichtet. Die Errichtung der übrigen Gerichte erfolgte wenig später. Bis Ende 1981 umfasste der Bezirk des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf den gesamten Bezirk Nordrhein mit den Arbeitsgerichten Duisburg, Düsseldorf, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal sowie bei der Außenstelle des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf ("detachierte Kammern Köln") die Arbeitsgerichte Aachen, Bonn, Köln und Siegburg. Mit Wirkung vom 1. Januar 1982 wurden die "detachierten Kammern Köln" zum Landesarbeitsgericht Köln. Seitdem gehören zum Bezirk Düsseldorf die Arbeitsgerichte Duisburg, Düsseldorf, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal. Seit April 1987 ist das Landesarbeitsgericht gemeinsam mit dem Arbeitsgericht Düsseldorf, dem Finanzgericht Düsseldorf und dem Sozialgericht Düsseldorf im Gebäude Ludwig-Erhard-Allee untergebracht. Das Landesarbeitsgericht bildet die zweite Instanz der Arbeitsgerichtsbarkeit. Es ist somit für Berufungen und Beschwerden gegen Entscheidungen der in seinem Bezirk gelegenen Arbeitsgerichte sachlich zuständig. Dem LAG Düsseldorf ist, wie jedem Landesarbeitsgericht, allein das Bundesarbeitsgericht übergeordnet. Nachgeordnete Gerichte sind das ArbeVersandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Arbeitsgericht (Nordrhein-Westfalen): Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Landesarbeitsgericht Hamm, Arbeitsgericht Münster (German Edition)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Landesarbeitsgericht Hamm, Arbeitsgericht Münster, Landesarbeitsgericht Köln, Arbeitsgericht Siegen, Arbeitsgericht Iserlohn, Arbeitsgericht Hagen, Arbeitsgericht Arnsberg, Arbeitsgericht Dortmund. Auszug: Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf ist neben den Landesarbeitsgerichten in Köln und Hamm eines von drei Landesarbeitsgerichten (LAG) des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Das LAG Düsseldorf hat seinen Sitz in Düsseldorf. Es ist örtlich für die Arbeitsgerichtsbezirke in Düsseldorf, Duisburg, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal zuständig. Das GerichtsgebäudeSeit April 1987 ist das Landesarbeitsgericht gemeinsam mit dem Arbeitsgericht Düsseldorf, dem Finanzgericht Düsseldorf und dem Sozialgericht Düsseldorf im Gebäude Ludwig-Erhard-Allee 21 untergebracht. Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf wurde am 1. Juli 1946 zeitgleich mit den Arbeitsgerichten Aachen, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Köln, Krefeld und Wuppertal errichtet. Die Errichtung der übrigen Gerichte erfolgte wenig später. Bis Ende 1981 umfasste der Bezirk des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf den gesamten Bezirk Nordrhein mit den Arbeitsgerichten Duisburg, Düsseldorf, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal sowie bei der Außenstelle des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf ("detachierte Kammern Köln") die Arbeitsgerichte Aachen, Bonn, Köln und Siegburg. Mit Wirkung vom 1. Januar 1982 wurden die "detachierten Kammern Köln" zum Landesarbeitsgericht Köln. Seitdem gehören zum Bezirk Düsseldorf die Arbeitsgerichte Duisburg, Düsseldorf, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Solingen, Wesel und Wuppertal. Seit April 1987 ist das Landesarbeitsgericht gemeinsam mit dem Arbeitsgericht Düsseldorf, dem Finanzgericht Düsseldorf und dem Sozialgericht Düsseldorf im Gebäude Ludwig-Erhard-Allee untergebracht. Das Landesarbeitsgericht bildet die zweite Instanz der Arbeitsgerichtsbarkeit. Es ist somit für Berufungen und Beschwerden gegen Entscheidungen der in seinem Bezirk gelegenen Arbeitsgerichte sachlich zuständig. Dem LAG Düsseldorf ist, wie jedem Landesarbeitsgericht, allein das Bundesarbeitsgericht übergeordnet. Nachgeordnete Gerichte sind das Arbe

Detailangaben zum Buch - Arbeitsgericht (Nordrhein-Westfalen): Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Landesarbeitsgericht Hamm, Arbeitsgericht Münster (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9781158900893
ISBN (ISBN-10): 1158900899
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-08-22T14:07:56+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-03-23T13:17:32+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158900893

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-90089-9, 978-1-158-90089-3


< zum Archiv...