Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158899180 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,68, größter Preis: € 13,95, Mittelwert: € 13,88
...
Alcântara (Lissabon)
(*)
Alcântara (Lissabon) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158899181, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158899180

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 27870 - TB/Wirtschaft/Einzelne Wirtschaftszweige], [SW: - Business & Economics / Industries / General], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Ponte 25 de Abril, Sternwarte Lissabon, Bahnhof Lissabon Alcântara-Terra, Bahnhof Lissabon Alcântara-Mar. Auszug: Ponte 25 de Abril - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Ponte 25 de Abril Blick von der Nordseite mit dem Monument Cristo Rei im Hintergrund Weiterer Südblick vom Friedhof Cemitério dos Prazeres Die Hauptöffnung der Ponte 25 de Abril hat eine Stützweite von 1012,88 m, die beiden Seitenöffnungen von je 482,42 m. Zusammen mit einer Anschlussöffnung auf der Südseite mit 98,64 m Spannweite und zwei Anschlussöffnungen auf der Nordseite mit je 98,64 m ergibt sich für die stählerne Hängebrücke eine Länge von 2275,64 m. Die Vorlandbrücke am Nordufer des Tejo, eine Spannbetonkonstruktion, hat bei Stützweiten von bis zu 76 m eine Länge von zirka 937 m. Die beiden Hauptpfeiler der Hängebrücke besitzen eine Höhe von 190 m und sind 82 m unter dem Meeresspiegel gegründet. Die Höhe der Fahrbahnen über dem Wasser beträgt 70 m. Die Baukosten beliefen sich damals auf zirka 2,2 Milliarden Escudos bzw 32 Millionen US$ (Umgerechnet auf 2006 würde dies rund 201 Millionen US-Dollar entsprechen). Die Brücke sollte durch Mauteinnahmen auf 20 Jahre finanziert werden. Nach dieser Zeit sollte die Brücke mautreduziert oder sogar mautfrei werden, dies wurde durch Regierungentscheidung nicht umgesetzt. Die Bekanntgabe der Erhöhung der Mautgebühren von 100 auf 150 Escudos am 14. Juni 1994 führte in den folgenden Tagen zu schweren Protesten gegen die Regierung um Cavaco Silva. Bei einer Demonstration am 25. Juni 1995 kam es zu Ausschreitungen, Verletzten und einer Brückensperrung von über 12 Stunden. Mit der Anhebung sollte eine öffentliche Finanzierung zum Bau der Ponte Vasco da Gama vermieden werden. Dazu wurde an das private Konsortium Lusoponte eine Konzession zur Erhebung von Mautgebühren für beide Brücken auf 40 Jahre vergeben. Die Mauterhebung erfolgte anfangs in beiden Richtungen - seit 1993 wird diese in Almada nur noch für die Süd-Nord-Richtung (stadteinwärts) verlan Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Ponte 25 de Abril, Sternwarte Lissabon, Bahnhof Lissabon Alcântara-Terra, Bahnhof Lissabon Alcântara-Mar. Auszug: Ponte 25 de Abril - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Ponte 25 de Abril Blick von der Nordseite mit dem Monument Cristo Rei im Hintergrund Weiterer Südblick vom Friedhof Cemitério dos Prazeres Die Hauptöffnung der Ponte 25 de Abril hat eine Stützweite von 1012,88 m, die beiden Seitenöffnungen von je 482,42 m. Zusammen mit einer Anschlussöffnung auf der Südseite mit 98,64 m Spannweite und zwei Anschlussöffnungen auf der Nordseite mit je 98,64 m ergibt sich für die stählerne Hängebrücke eine Länge von 2275,64 m. Die Vorlandbrücke am Nordufer des Tejo, eine Spannbetonkonstruktion, hat bei Stützweiten von bis zu 76 m eine Länge von zirka 937 m. Die beiden Hauptpfeiler der Hängebrücke besitzen eine Höhe von 190 m und sind 82 m unter dem Meeresspiegel gegründet. Die Höhe der Fahrbahnen über dem Wasser beträgt 70 m. Die Baukosten beliefen sich damals auf zirka 2,2 Milliarden Escudos bzw 32 Millionen US$ (Umgerechnet auf 2006 würde dies rund 201 Millionen US-Dollar entsprechen). Die Brücke sollte durch Mauteinnahmen auf 20 Jahre finanziert werden. Nach dieser Zeit sollte die Brücke mautreduziert oder sogar mautfrei werden, dies wurde durch Regierungentscheidung nicht umgesetzt. Die Bekanntgabe der Erhöhung der Mautgebühren von 100 auf 150 Escudos am 14. Juni 1994 führte in den folgenden Tagen zu schweren Protesten gegen die Regierung um Cavaco Silva. Bei einer Demonstration am 25. Juni 1995 kam es zu Ausschreitungen, Verletzten und einer Brückensperrung von über 12 Stunden. Mit der Anhebung sollte eine öffentliche Finanzierung zum Bau der Ponte Vasco da Gama vermieden werden. Dazu wurde an das private Konsortium Lusoponte eine Konzession zur Erhebung von Mautgebühren für beide Brücken auf 40 Jahre vergeben. Die Mauterhebung erfolgte anfangs in beiden Richtungen - seit 1993 wird diese in Almada nur noch für die Süd-Nord-Richtung (stadteinwärts) verlan

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Alcântara (Lissabon) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Alcântara (Lissabon) - Taschenbuch

2006, ISBN: 9781158899180

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Ponte 25 de Abril, Sternwarte Lissabon, Bahnhof Lissabon Alcântara-Terra, Bahnhof Lissabon Alcântara-Mar. Auszug: Ponte 25 de Abril - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Ponte 25 de Abril Blick von der Nordseite mit dem Monument Cristo Rei im Hintergrund Weiterer Südblick vom Friedhof Cemitério dos Prazeres Die Hauptöffnung der Ponte 25 de Abril hat eine Stützweite von 1012,88 m, die beiden Seitenöffnungen von je 482,42 m. Zusammen mit einer Anschlussöffnung auf der Südseite mit 98,64 m Spannweite und zwei Anschlussöffnungen auf der Nordseite mit je 98,64 m ergibt sich für die stählerne Hängebrücke eine Länge von 2275,64 m. Die Vorlandbrücke am Nordufer des Tejo, eine Spannbetonkonstruktion, hat bei Stützweiten von bis zu 76 m eine Länge von zirka 937 m. Die beiden Hauptpfeiler der Hängebrücke besitzen eine Höhe von 190 m und sind 82 m unter dem Meeresspiegel gegründet. Die Höhe der Fahrbahnen über dem Wasser beträgt 70 m. Die Baukosten beliefen sich damals auf zirka 2,2 Milliarden Escudos bzw 32 Millionen US$ (Umgerechnet auf 2006 würde dies rund 201 Millionen US-Dollar entsprechen). Die Brücke sollte durch Mauteinnahmen auf 20 Jahre finanziert werden. Nach dieser Zeit sollte die Brücke mautreduziert oder sogar mautfrei werden, dies wurde durch Regierungentscheidung nicht umgesetzt. Die Bekanntgabe der Erhöhung der Mautgebühren von 100 auf 150 Escudos am 14. Juni 1994 führte in den folgenden Tagen zu schweren Protesten gegen die Regierung um Cavaco Silva. Bei einer Demonstration am 25. Juni 1995 kam es zu Ausschreitungen, Verletzten und einer Brückensperrung von über 12 Stunden. Mit der Anhebung sollte eine öffentliche Finanzierung zum Bau der Ponte Vasco da Gama vermieden werden. Dazu wurde an das private Konsortium Lusoponte eine Konzession zur Erhebung von Mautgebühren für beide Brücken auf 40 Jahre vergeben. Die Mauterhebung erfolgte anfangs in beiden Richtungen - seit 1993 wird diese in Almada nur noch für die Süd-Nord-Richtung (stadteinwärts) verlan Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Alcântara (Lissabon) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Alcântara (Lissabon) - Taschenbuch

2006, ISBN: 9781158899180

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Ponte 25 de Abril, Sternwarte Lissabon, Bahnhof Lissabon Alcântara-Terra, Bahnhof Lissabon Alcântara-Mar. Auszug: Ponte 25 de Abril - Wikipediabodybehavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc") Ponte 25 de Abril Blick von der Nordseite mit dem Monument Cristo Rei im Hintergrund Weiterer Südblick vom Friedhof Cemitério dos Prazeres Die Hauptöffnung der Ponte 25 de Abril hat eine Stützweite von 1012,88 m, die beiden Seitenöffnungen von je 482,42 m. Zusammen mit einer Anschlussöffnung auf der Südseite mit 98,64 m Spannweite und zwei Anschlussöffnungen auf der Nordseite mit je 98,64 m ergibt sich für die stählerne Hängebrücke eine Länge von 2275,64 m. Die Vorlandbrücke am Nordufer des Tejo, eine Spannbetonkonstruktion, hat bei Stützweiten von bis zu 76 m eine Länge von zirka 937 m. Die beiden Hauptpfeiler der Hängebrücke besitzen eine Höhe von 190 m und sind 82 m unter dem Meeresspiegel gegründet. Die Höhe der Fahrbahnen über dem Wasser beträgt 70 m. Die Baukosten beliefen sich damals auf zirka 2,2 Milliarden Escudos bzw 32 Millionen US (Umgerechnet auf 2006 würde dies rund 201 Millionen US-Dollar entsprechen). Die Brücke sollte durch Mauteinnahmen auf 20 Jahre finanziert werden. Nach dieser Zeit sollte die Brücke mautreduziert oder sogar mautfrei werden, dies wurde durch Regierungentscheidung nicht umgesetzt. Die Bekanntgabe der Erhöhung der Mautgebühren von 100 auf 150 Escudos am 14. Juni 1994 führte in den folgenden Tagen zu schweren Protesten gegen die Regierung um Cavaco Silva. Bei einer Demonstration am 25. Juni 1995 kam es zu Ausschreitungen, Verletzten und einer Brückensperrung von über 12 Stunden. Mit der Anhebung sollte eine öffentliche Finanzierung zum Bau der Ponte Vasco da Gama vermieden werden. Dazu wurde an das private Konsortium Lusoponte eine Konzession zur Erhebung von Mautgebühren für beide Brücken auf 40 Jahre vergeben. Die Mauterhebung erfolgte anfangs in beiden Richtungen - seit 1993 wird diese in Almada nur noch für die Süd-Nord-Richtung (stadteinwärts) verlanVersandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Alcântara (Lissabon) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Alcântara (Lissabon) - Taschenbuch

2006, ISBN: 9781158899180

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Ponte 25 de Abril, Sternwarte Lissabon, Bahnhof Lissabon Alcântara-Terra, Bahnhof Lissabon Alcântara-Mar. Auszug: Ponte 25 de Abril - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Ponte 25 de Abril Blick von der Nordseite mit dem Monument Cristo Rei im Hintergrund Weiterer Südblick vom Friedhof Cemitério dos Prazeres Die Hauptöffnung der Ponte 25 de Abril hat eine Stützweite von 1012,88 m, die beiden Seitenöffnungen von je 482,42 m. Zusammen mit einer Anschlussöffnung auf der Südseite mit 98,64 m Spannweite und zwei Anschlussöffnungen auf der Nordseite mit je 98,64 m ergibt sich für die stählerne Hängebrücke eine Länge von 2275,64 m. Die Vorlandbrücke am Nordufer des Tejo, eine Spannbetonkonstruktion, hat bei Stützweiten von bis zu 76 m eine Länge von zirka 937 m. Die beiden Hauptpfeiler der Hängebrücke besitzen eine Höhe von 190 m und sind 82 m unter dem Meeresspiegel gegründet. Die Höhe der Fahrbahnen über dem Wasser beträgt 70 m. Die Baukosten beliefen sich damals auf zirka 2,2 Milliarden Escudos bzw 32 Millionen US$ (Umgerechnet auf 2006 würde dies rund 201 Millionen US-Dollar entsprechen). Die Brücke sollte durch Mauteinnahmen auf 20 Jahre finanziert werden. Nach dieser Zeit sollte die Brücke mautreduziert oder sogar mautfrei werden, dies wurde durch Regierungentscheidung nicht umgesetzt. Die Bekanntgabe der Erhöhung der Mautgebühren von 100 auf 150 Escudos am 14. Juni 1994 führte in den folgenden Tagen zu schweren Protesten gegen die Regierung um Cavaco Silva. Bei einer Demonstration am 25. Juni 1995 kam es zu Ausschreitungen, Verletzten und einer Brückensperrung von über 12 Stunden. Mit der Anhebung sollte eine öffentliche Finanzierung zum Bau der Ponte Vasco da Gama vermieden werden. Dazu wurde an das private Konsortium Lusoponte eine Konzession zur Erhebung von Mautgebühren für beide Brücken auf 40 Jahre vergeben. Die Mauterhebung erfolgte anfangs in beiden Richtungen - seit 1993 wird diese in Almada nur noch für die Süd-Nord-Richtung (stadteinwärts) verlan Versandzeit unbekannt

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Alcantara (Lissabon): Ponte 25 de Abril, Sternwarte Lissabon, Bahnhof Lissabon Alcantara-Terra, Bahnhof Lissabon Alcantara-Mar

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Ponte 25 de Abril, Sternwarte Lissabon, Bahnhof Lissabon Alcântara-Terra, Bahnhof Lissabon Alcântara-Mar. Auszug: Ponte 25 de Abril - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Ponte 25 de Abril Blick von der Nordseite mit dem Monument Cristo Rei im Hintergrund Weiterer Südblick vom Friedhof Cemitério dos Prazeres Die Hauptöffnung der Ponte 25 de Abril hat eine Stützweite von 1012,88 m, die beiden Seitenöffnungen von je 482,42 m. Zusammen mit einer Anschlussöffnung auf der Südseite mit 98,64 m Spannweite und zwei Anschlussöffnungen auf der Nordseite mit je 98,64 m ergibt sich für die stählerne Hängebrücke eine Länge von 2275,64 m. Die Vorlandbrücke am Nordufer des Tejo, eine Spannbetonkonstruktion, hat bei Stützweiten von bis zu 76 m eine Länge von zirka 937 m. Die beiden Hauptpfeiler der Hängebrücke besitzen eine Höhe von 190 m und sind 82 m unter dem Meeresspiegel gegründet. Die Höhe der Fahrbahnen über dem Wasser beträgt 70 m. Die Baukosten beliefen sich damals auf zirka 2,2 Milliarden Escudos bzw 32 Millionen US$ (Umgerechnet auf 2006 würde dies rund 201 Millionen US-Dollar entsprechen). Die Brücke sollte durch Mauteinnahmen auf 20 Jahre finanziert werden. Nach dieser Zeit sollte die Brücke mautreduziert oder sogar mautfrei werden, dies wurde durch Regierungentscheidung nicht umgesetzt. Die Bekanntgabe der Erhöhung der Mautgebühren von 100 auf 150 Escudos am 14. Juni 1994 führte in den folgenden Tagen zu schweren Protesten gegen die Regierung um Cavaco Silva. Bei einer Demonstration am 25. Juni 1995 kam es zu Ausschreitungen, Verletzten und einer Brückensperrung von über 12 Stunden. Mit der Anhebung sollte eine öffentliche Finanzierung zum Bau der Ponte Vasco da Gama vermieden werden. Dazu wurde an das private Konsortium Lusoponte eine Konzession zur Erhebung von Mautgebühren für beide Brücken auf 40 Jahre vergeben. Die Mauterhebung erfolgte anfangs in beiden Richtungen - seit 1993 wird diese in Almada nur noch für die Süd-Nord-Richtung (stadteinwärts) verlan

Detailangaben zum Buch - Alcantara (Lissabon): Ponte 25 de Abril, Sternwarte Lissabon, Bahnhof Lissabon Alcantara-Terra, Bahnhof Lissabon Alcantara-Mar


EAN (ISBN-13): 9781158899180
ISBN (ISBN-10): 1158899181
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-02-25T17:51:29+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-02-12T20:44:45+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158899180

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-89918-1, 978-1-158-89918-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher