- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,42, größter Preis: € 14,42, Mittelwert: € 14,42
1
Verwaltungsregion Islands
Bestellen
bei
(ca. € 14,42)
Bestellen

Verwaltungsregion Islands - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158893779, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 27440 - TB/Soziologie], [SW: - Social Science / Sociology / Urban], Karto… Mehr…

Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Verwaltungsregion Islands

Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Nicht dargestellt. Kapitel: Vestfirðir, Norðurland eystra, Suðurland, Höfuðborgarsvæðið, Austurland, Vesturland, Norðurland vestra, Wappen der Polizeibezirke Islands, Suðurnes. Auszug: Die Vestfirðir (dt. "Westfjorde") umfassen eine Halbinsel und Region mit einer Fläche von 9409 km² im Nordwesten von Island. Viele Fjorde reichen tief ins Land hinein und geben dem Gebiet dadurch ein zerfurchtes Aussehen. Rund 30 % der Küstenlinie des gesamten Landes entfallen auf die Westfjorde. Die wichtigsten Orte der Region sind Ísafjörður und Bolungarvík. Von Bedeutung sind auch Þingeyri, Patreksfjörður, Suðureyri und Hólmavík, Tálknafjörður, Flateyri, Súðavík, Hnífsdalur, Bíldudalur, Reykhólar und Reykjanes. Die Region ist mit insgesamt 7.374 Einwohnern (1. Dezember 2008) relativ dünn besiedelt, das entspricht weniger als 3 % der isländischen Gesamtbevölkerung (um 1900 noch etwa 16 %) und einer Einwohnerdichte von 0,784 Ew./km². Die Gründe für diese extreme Landflucht liegen einerseits in der relativ isolierten Lage der einzelnen Orte und andererseits im nachlassenden Arbeitskräftebedarf in der Agrar- und Fischwirtschaft, die die Haupteinnahmequellen der Westfjorde bilden. Die Verkehrsanbindung ist selbst heute noch (vor allem im Winter) relativ schwierig. Viele Straßen bestehen nur aus Schotterpisten. Und das oft regnerische oder stürmische Wetter behindert den Flugverkehr (nach Ísafjörður und Gjögur). Zahlreiche Menschen ziehen in die Hauptstadtregion oder wandern in andere Länder aus, so beispielsweise nach einer Lawinenkatastrophe im Jahr 1995 (siehe auch: Súðavík). In der 2. Hälfte des Jahres 2008 war erstmals seit langer Zeit eine direkte Umkehr des bisherigen Trends erkennbar. Während Vestfirðir, wie die meisten anderen hauptstadtfernen Regionen, einen mehr oder weniger deutlichen Bevölkerungszuwachs zu verzeichnen hat, verlieren die bis dahin ständig wachsenden Regionen in und um die Hauptstadt im Südwesten deutlich Einwohner. Ob dies mit der Finanzkrise, mit den sich in den Ballungszentren konzentrierenden Banken und einer Rückbesinnung auf "alte isländische Lebensweisen" zusammenhängt oder nur eine vorübergehende Erscheinung ist, bleibt eine spannend

Detailangaben zum Buch - Verwaltungsregion Islands


EAN (ISBN-13): 9781158893775
ISBN (ISBN-10): 1158893779
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-11-02T23:54:58+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-11-02T23:54:58+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158893775

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-89377-9, 978-1-158-89377-5


< zum Archiv...