- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,10, größter Preis: € 13,68, Mittelwert: € 12,39
1
Verkehr (Kolumbien)
Bestellen
bei
(ca. € 13,68)
Bestellen

Verkehr (Kolumbien) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158889232, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 26910 - TB/Medizin/Medizinische Ratgeber zu Krankheiten], [SW: - Health &… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 11,10
Versand: € 0,00
Bestellen

Bucher Gruppe:

Verkehr (Kolumbien) - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158889235

Transmilenio, Metro de Medelln, Materialseilbahn Mariquita-Manizales, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

Versandkosten:Titel z.Zt. nicht lieferbarNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Verkehr (Kolumbien)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: TransMilenio, Metro de Medellín, Materialseilbahn Mariquita-Manizales. Auszug: TransMilenio ist ein Verkehrskonzept, welches ursprünglich in der brasilianischen Stadt Curitiba entstand und im November 2000 in Kolumbiens Hauptstadt Bogotá eingeführt wurde. HaltestelleKern des Konzeptes ist ein Bussystem, das letztlich wie eine U-Bahn funktioniert: Den Großraumbussen stehen eigene Fahrspuren zur Verfügung und es gibt - im Gegensatz zum sonstigen Busverkehr in Bogotá - klar definierte Haltestellen. Zubringer-Busse verbinden die Außenbezirke Bogotás mit den TransMilenio-Haltestellen. Weitere Teile des TransMilenio-Konzeptes sind ein neu angelegtes Netz von Fahrradwegen, neue Grünanlagen und Fußgängerzonen im Stadtgebiet und der zweimal jährlich stattfindende Tag ohne Auto. Als die Väter des TransMilenio werden der ehemalige Bürgermeister Bogotás Enrique Peñalosa und dessen Nachfolger Antanas Mockus bezeichnet. Nach 30 Jahren erfolgloser Planungen für eine U-Bahn in der kolumbianischen Hauptstadt und vor dem Hintergrund der Statistik, dass in Bogotá 850.000 Privatfahrzeuge ca. 19 % und 21.500 Busse 72 % der Verkehrsteilnehmer beförderten, begannen die Bauarbeiten für die TransMilenio-Busstrecken im Jahr 2000. Bis zum Jahr 2010 sollen weitere Teile der Stadt an das TransMilenio-Bussystem angeschlossen werden. Heute gilt das TransMilenio-Konzept als Vorbild für viele Metropolen in Entwicklungsländern (zum Beispiel für den Transantiago), da es sich schnell planen und realisieren lässt und im Vergleich zu einer U-Bahn viel preiswerter ausfällt. Haltestelle Calle 100Die Haltestellen des TransMilenio stehen auf einem Podest, so dass der Fahrgast nicht wie in Deutschland üblich in den Bus hochsteigen muss, sondern auf gleicher Höhe einsteigen kann. Die gläsernen Türen der Haltestelle öffnen sich erst, wenn der Bus zum Stillstand gekommen ist. Die Haltestellen sind in der Regel so gebaut, dass auf beiden Seiten ein Ein- und Ausstieg möglich ist. Der Verkehrsfluss ermöglicht so das Umsteigen in die entgegengesetzte Fahrtrichtung, ohne dass der Fahrgast den

Detailangaben zum Buch - Verkehr (Kolumbien)


EAN (ISBN-13): 9781158889235
ISBN (ISBN-10): 1158889232
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-11-11T03:12:59+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-07-29T02:23:19+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158889235

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-88923-2, 978-1-158-88923-5


< zum Archiv...