Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158883516 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 15,45, größter Preis: € 19,58, Mittelwert: € 18,43
...
Velburg
(*)
Velburg - Taschenbuch

2011, ISBN: 115888351X, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158883516

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Europe / Germany], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: König-Otto-Tropfsteinhöhle, Burgruine Helfenberg, Burgstall Lützelburg, Burgstall Plankenstein, Burgruine Velburg, Oberweiling, Finsterweiling. Auszug: Die König-Otto-Tropfsteinhöhle ist eine Tropfsteinhöhle bei Velburg, südöstlich von Neumarkt in der Oberpfalz. Die Höhle gilt als eine der schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands und hat eine Gesamtlänge von 450 Metern, wobei 270 Meter in einer 30 bis 40 minütigen Führung begehbar sind. Entdeckt wurde die Höhle durch den Schäfer Peter Federl am 30. September 1895, am Namenstag des Bayernkönigs Otto, daher der Name. Am 2. Dezember 1972 wurde durch zwei Fürther Höhlenforscher der Forschungsgruppe Höhle und Karst Franken ein weiterer Höhlenteil entdeckt. Auf Grund des Datums der Entdeckung wurde dieser Adventhalle genannt. Diese wurde zu ihrer Erschließung mit der König-Otto-Höhle verbunden und so allgemein zugänglich. Der Schäfer Peter Federl aus dem Weiler Sankt Colomann bemerkte im September 1895 am Bockenberg, wie ein Fuchs im Berg verschwand. Federl war diese Stelle am nahe gelegenen Bockenberg schon mehrmals aufgefallen, da dort der Schnee schnell wegtaute und der Wald nur spärlich wuchs. Er räumte eine Felsspalte etwas frei und folgte dem Fuchs. Dabei durchkroch er einen in die Tiefe führenden Gang und gelangte in eine weite, flache Höhle. Ohne Licht wagte er es nicht, weiterzugehen. Federl konnte den Kaminkehrermeister Josef Erl und den Mechanikermeister Josef Kuhn aus Velburg für weitere Untersuchungen der Höhle gewinnen. Die drei beherzten Männer entdeckten am 30. September 1895 mit Kerzenlicht eine schöne Tropfsteinhöhle mit vielen verschiedenen weißen Tropfsteingebilden. Sie erkundeten die unterirdischen Räume, die zu diesem Zeitpunkt größtenteils nur kriechend oder gebückt zu begehen waren. Da der Entdeckungstag der Höhle auf den Namenstag des Bayernkönigs Otto fiel, wurde die Höhle nach ihm benannt. Die Kunde von der Entdeckung der Höhle verbreitete sich sehr schnell. Die Verantwortlichen des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Velburg erkannten die einmalige Chance, mit dieser Tropfsteinhöhle eine überregionale Besucherattraktion zu schaffen. In den näch Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: König-Otto-Tropfsteinhöhle, Burgruine Helfenberg, Burgstall Lützelburg, Burgstall Plankenstein, Burgruine Velburg, Oberweiling, Finsterweiling. Auszug: Die König-Otto-Tropfsteinhöhle ist eine Tropfsteinhöhle bei Velburg, südöstlich von Neumarkt in der Oberpfalz. Die Höhle gilt als eine der schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands und hat eine Gesamtlänge von 450 Metern, wobei 270 Meter in einer 30 bis 40 minütigen Führung begehbar sind. Entdeckt wurde die Höhle durch den Schäfer Peter Federl am 30. September 1895, am Namenstag des Bayernkönigs Otto, daher der Name. Am 2. Dezember 1972 wurde durch zwei Fürther Höhlenforscher der Forschungsgruppe Höhle und Karst Franken ein weiterer Höhlenteil entdeckt. Auf Grund des Datums der Entdeckung wurde dieser Adventhalle genannt. Diese wurde zu ihrer Erschließung mit der König-Otto-Höhle verbunden und so allgemein zugänglich. Der Schäfer Peter Federl aus dem Weiler Sankt Colomann bemerkte im September 1895 am Bockenberg, wie ein Fuchs im Berg verschwand. Federl war diese Stelle am nahe gelegenen Bockenberg schon mehrmals aufgefallen, da dort der Schnee schnell wegtaute und der Wald nur spärlich wuchs. Er räumte eine Felsspalte etwas frei und folgte dem Fuchs. Dabei durchkroch er einen in die Tiefe führenden Gang und gelangte in eine weite, flache Höhle. Ohne Licht wagte er es nicht, weiterzugehen. Federl konnte den Kaminkehrermeister Josef Erl und den Mechanikermeister Josef Kuhn aus Velburg für weitere Untersuchungen der Höhle gewinnen. Die drei beherzten Männer entdeckten am 30. September 1895 mit Kerzenlicht eine schöne Tropfsteinhöhle mit vielen verschiedenen weißen Tropfsteingebilden. Sie erkundeten die unterirdischen Räume, die zu diesem Zeitpunkt größtenteils nur kriechend oder gebückt zu begehen waren. Da der Entdeckungstag der Höhle auf den Namenstag des Bayernkönigs Otto fiel, wurde die Höhle nach ihm benannt. Die Kunde von der Entdeckung der Höhle verbreitete sich sehr schnell. Die Verantwortlichen des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Velburg erkannten die einmalige Chance, mit dieser Tropfsteinhöhle eine überregionale Besucherattraktion zu schaffen. In den näch

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Velburg (König-Otto-Tropfsteinhöhle, Burgruine Helfenberg, Burgstall Lützelburg, Burgstall Plankenstein, Burgruine Velburg, Oberweiling, Finsterweiling)
(*)
Velburg (König-Otto-Tropfsteinhöhle, Burgruine Helfenberg, Burgstall Lützelburg, Burgstall Plankenstein, Burgruine Velburg, Oberweiling, Finsterweiling) - neues Buch

ISBN: 115888351X

ID: 9781158883516

EAN: 9781158883516, ISBN: 115888351X [SW:Geschichte ; Germany ; Europe ; Europe / Germany], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Velburg (König-Otto-Tropfsteinhöhle, Burgruine Helfenberg, Burgstall Lützelburg, Burgstall Plankenstein, Burgruine Velburg, Oberweiling, Finsterweiling)
(*)
Velburg (König-Otto-Tropfsteinhöhle, Burgruine Helfenberg, Burgstall Lützelburg, Burgstall Plankenstein, Burgruine Velburg, Oberweiling, Finsterweiling) - neues Buch

ISBN: 115888351X

ID: 9781158883516

EAN: 9781158883516, ISBN: 115888351X [SW:Geschichte ; Germany ; Europe ; Europe / Germany], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Velburg (König-Otto-Tropfsteinhöhle, Burgruine Helfenberg, Burgstall Lützelburg, Burgstall Plankenstein, Burgruine Velburg, Oberweiling, Finsterweiling)
(*)
Velburg (König-Otto-Tropfsteinhöhle, Burgruine Helfenberg, Burgstall Lützelburg, Burgstall Plankenstein, Burgruine Velburg, Oberweiling, Finsterweiling) - neues Buch

ISBN: 115888351X

ID: 9781158883516

EAN: 9781158883516, ISBN: 115888351X [SW:Geschichte ; Germany ; Europe ; Europe / Germany], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Velburg
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: König-Otto-Tropfsteinhöhle, Burgruine Helfenberg, Burgstall Lützelburg, Burgstall Plankenstein, Burgruine Velburg, Oberweiling, Finsterweiling. Auszug: Die König-Otto-Tropfsteinhöhle ist eine Tropfsteinhöhle bei Velburg, südöstlich von Neumarkt in der Oberpfalz. Die Höhle gilt als eine der schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands und hat eine Gesamtlänge von 450 Metern, wobei 270 Meter in einer 30 bis 40 minütigen Führung begehbar sind. Entdeckt wurde die Höhle durch den Schäfer Peter Federl am 30. September 1895, am Namenstag des Bayernkönigs Otto, daher der Name. Am 2. Dezember 1972 wurde durch zwei Fürther Höhlenforscher der Forschungsgruppe Höhle und Karst Franken ein weiterer Höhlenteil entdeckt. Auf Grund des Datums der Entdeckung wurde dieser Adventhalle genannt. Diese wurde zu ihrer Erschließung mit der König-Otto-Höhle verbunden und so allgemein zugänglich. Der Schäfer Peter Federl aus dem Weiler Sankt Colomann bemerkte im September 1895 am Bockenberg, wie ein Fuchs im Berg verschwand. Federl war diese Stelle am nahe gelegenen Bockenberg schon mehrmals aufgefallen, da dort der Schnee schnell wegtaute und der Wald nur spärlich wuchs. Er räumte eine Felsspalte etwas frei und folgte dem Fuchs. Dabei durchkroch er einen in die Tiefe führenden Gang und gelangte in eine weite, flache Höhle. Ohne Licht wagte er es nicht, weiterzugehen. Federl konnte den Kaminkehrermeister Josef Erl und den Mechanikermeister Josef Kuhn aus Velburg für weitere Untersuchungen der Höhle gewinnen. Die drei beherzten Männer entdeckten am 30. September 1895 mit Kerzenlicht eine schöne Tropfsteinhöhle mit vielen verschiedenen weißen Tropfsteingebilden. Sie erkundeten die unterirdischen Räume, die zu diesem Zeitpunkt größtenteils nur kriechend oder gebückt zu begehen waren. Da der Entdeckungstag der Höhle auf den Namenstag des Bayernkönigs Otto fiel, wurde die Höhle nach ihm benannt. Die Kunde von der Entdeckung der Höhle verbreitete sich sehr schnell. Die Verantwortlichen des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Velburg erkannten die einmalige Chance, mit dieser Tropfsteinhöhle eine überregionale Besucherattraktion zu schaffen. In den näch

Detailangaben zum Buch - Velburg


EAN (ISBN-13): 9781158883516
ISBN (ISBN-10): 115888351X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-10-07T05:47:53+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-01-20T22:34:38+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158883516

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-88351-X, 978-1-158-88351-6


< zum Archiv...