- 4 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,71, größter Preis: € 18,81, Mittelwert: € 16,73
1
Unternehmer (Berchtesgadener Land)
Bestellen
bei
(ca. € 14,71)

Unternehmer (Berchtesgadener Land) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158880375, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158880379

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 27830 - TB/Volkswirtschaft], [SW: - Business & Economics / Development / … Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Unternehmer (Berchtesgadener Land) - Taschenbuch

1945, ISBN: 9781158880379

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Carl von Linde, Dietrich Eckart, Anton Adner, Willy Schlieker, Philipp Wieninger, Max Wi… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Unternehmer (Berchtesgadener Land) (Carl von Linde, Dietrich Eckart, Anton Adner, Willy Schlieker, Philipp Wieninger, Max Wieninger, Sepp Baumgartner)
Bestellen
bei
CHF 22,90
(ca. € 18,45)
Versand: € 15,00
Unternehmer (Berchtesgadener Land) (Carl von Linde, Dietrich Eckart, Anton Adner, Willy Schlieker, Philipp Wieninger, Max Wieninger, Sepp Baumgartner) - neues Buch

ISBN: 1158880375

ID: 9781158880379

EAN: 9781158880379, ISBN: 1158880375 [SW:Volkswirtschaft ; Development ; Economic Development ; Development / Economic Development], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch
4
Unternehmer (Berchtesgadener Land) (Carl von Linde, Dietrich Eckart, Anton Adner, Willy Schlieker, Philipp Wieninger, Max Wieninger, Sepp Baumgartner)
Bestellen
bei
CHF 22,90
(ca. € 18,81)
Versand: € 15,00
Unternehmer (Berchtesgadener Land) (Carl von Linde, Dietrich Eckart, Anton Adner, Willy Schlieker, Philipp Wieninger, Max Wieninger, Sepp Baumgartner) - neues Buch

ISBN: 1158880375

ID: 9781158880379

EAN: 9781158880379, ISBN: 1158880375 [SW:Volkswirtschaft ; Development ; Economic Development ; Development / Economic Development], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch

Details zum Buch
Unternehmer (Berchtesgadener Land)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Carl von Linde, Dietrich Eckart, Anton Adner, Willy Schlieker, Philipp Wieninger, Max Wieninger, Sepp Baumgartner. Auszug: Dietrich Eckart (* 23. März 1868 in Neumarkt in der Oberpfalz; + 26. Dezember 1923 in Berchtesgaden) war ein Publizist, Verleger, früher Anhänger des Nationalsozialismus und Ideengeber Adolf Hitlers. Eckart, der katholische Sohn eines evangelischen Notars, wuchs seit 1878 ohne Mutter auf und besuchte, vom Vater vernachlässigt, sieben verschiedene Gymnasien. 1891 brach er sein Medizinstudium in Erlangen ab. Weil er sich als Corpsstudent schlecht in die Satzungen fügen wollte, gab es "Händel und Hader". Nach einer Entziehungskur wegen Morphiumsucht nahm er eine Tätigkeit als Journalist, Literatur- und Theaterkritiker auf. Durch den Tod des Vaters 1895 kam er als Erbe zu einem ansehnlichen Vermögen. Seine nächsten Stationen waren Leipzig, Berlin und schließlich Regensburg. 1899 war er fast mittellos und ging nach Berlin, wo er - obwohl von dem Schauspielhaus-Generalintendanten Georg von Hülsen-Haessler unterstützt - als Dichter und Dramatiker, dann auch als Werbetexter, scheiterte. Von 1907 bis 1913 lebte er bei seinem Bruder Wilhelm in der Villen-Kolonie Neu-Döberitz bei Berlin (wo es 1936-1945 auch einen "Dietrich-Eckart-Gedenkhain" gab) und heiratete im Alter von 45 Jahren die vermögende Witwe Rosa Marx, geborene Wiedeburg, aus Blankenburg, von der er 1921 geschieden wurde. Bis zum Frühsommer 1915 wohnte Eckart mit seiner Familie in Bad Blankenburg; danach zog er nach München-Schwabing, wo er in Kontakt mit völkischen Kreisen wie dem Fichte-Bund kam, sich der rassistischen und okkultistischen Thule-Gesellschaft anschloss und als Verfasser okkulter, alternativreligiöser, rechtsradikaler und antisemitischer Traktate hervortrat. Er gründete 1915 den Hoheneichen-Verlag. Der Verlag wurde 1929 - nach seinem Tod - vom Parteiverlag, dem Eher-Verlag, übernommen, behielt aber zu Tarnungszwecken seinen Namen. Am 27. Mai 1919 beantragte Eckart seine Aufnahme in den Deutschen Schutz- und Trutzbund, der im Oktober des Jahres in den Deutschvölkischen Schutz- und Trutzbund aufging.

Detailangaben zum Buch - Unternehmer (Berchtesgadener Land)


EAN (ISBN-13): 9781158880379
ISBN (ISBN-10): 1158880375
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-08-30T23:16:02+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-12-15T13:49:11+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158880379

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-88037-5, 978-1-158-88037-9


< zum Archiv...