- 2 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,53, größter Preis: € 13,95, Mittelwert: € 13,74
1
U-Bahn (Südkorea)
Bestellen
bei
(ca. € 13,53)

U-Bahn (Südkorea) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158870590, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158870592

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 23110 - TB/Reiseführer/Kunstreiseführer/Deutschland], [SW: - Travel / Eur… Mehr…

Buchgeier.com
2
U-Bahn (Südkorea) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

U-Bahn (Südkorea) - Taschenbuch

2003, ISBN: 9781158870592

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Nicht dargestellt. Kapitel: Feuer in der U-Bahn in Daegu, U-Bahn Busan, U-Bahn Seoul, U-Bahn Daegu, U-Bahn Gwangju. … Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
U-Bahn (Südkorea)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Nicht dargestellt. Kapitel: Feuer in der U-Bahn in Daegu, U-Bahn Busan, U-Bahn Seoul, U-Bahn Daegu, U-Bahn Gwangju. Auszug: Das Feuer in der U-Bahn in Daegu gilt als eines der schwersten Unglücke in der Geschichte der U-Bahnen. Es ereignete sich am 18. Februar 2003 in der Haltestelle Jungangno im Zentrum der viertgrößten südkoreanischen Stadt Daegu auf Grund eines Suizidversuches. Der Brandstifter war Kim Dae-han, ein zum Tatzeitpunkt 56 Jahre alter arbeitsloser Taxifahrer. Dieser wollte sich im Zug mit brennbaren Flüssigkeiten selbst verbrennen. Der geistig verwirrte Mann wollte so in einem bevölkerten Ort Suizid begehen und dabei möglichst viele weitere Menschen ebenfalls töten. Eine verkohlte Wand mit Grüßen von VerwandtenDie Station Jungangno hat drei Untergeschosse. Im obersten Geschoss befindet sich eine Shopping-Ebene, im dritten Untergeschoss die U-Bahn-Gleise. Die Bahnsteige dieser Station liegen außen, der Abstand zwischen den Gleisen beträgt deshalb nur 1,3 Meter. Kim hatte nach Zeugenaussagen zwei mit brennbaren Flüssigkeiten, möglicherweise Terpentinersatz oder Benzin, gefüllte Milchkartons dabei. Er befand sich im Zug 1079 Richtung Daegok und begann nach Ausfahrt aus der Station Daegu Yeok (Daegu Bahnhof) an den Behältern zu hantieren und wollte sie entzünden, wurde jedoch von anderen Fahrgästen daran gehindert. Im folgenden Kampf entzündete sich jedoch die verschüttete Flüssigkeit, als der Zug in die Station Jungangno einfuhr. Kim gelang es, obwohl seine Beine und sein Rücken brannten, mit vielen anderen zu fliehen, jedoch hatte das Feuer innerhalb von zwei Minuten alle sechs Wagen erfasst. Die Sitze und der Flur bestanden aus brennbarer Glasfaser, Vinyl und Polyethylen, die beim Verbrennen einen dicken, giftigen Rauch erzeugten. Der Zugführer alarmierte jedoch seine Vorgesetzten nicht direkt nach Ausbruch des Feuers. So fuhr vier Minuten später auf dem direkten Nachbargleis in der Gegenrichtung der Zug 1080 in die Station ein. Der Stationsvorsteher hatte den Zugführer über das Feuer informiert, jedoch nur eine langsame Einfahrt empfohlen. Die Türen öffneten kurz, wurden d

Detailangaben zum Buch - U-Bahn (Südkorea)


EAN (ISBN-13): 9781158870592
ISBN (ISBN-10): 1158870590
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-08-17T18:12:53+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-05-14T14:19:50+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158870592

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-87059-0, 978-1-158-87059-2


< zum Archiv...