Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158869596 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 18,99, Mittelwert: € 15,98
...
Turm in Wuppertal
(*)
Turm in Wuppertal - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158869592, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158869596

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 25730 - TB/Literaturwissenschaft/Deutschsprachige], [SW: - Literary Criticism / European / German], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Toelleturm, Fernmeldeturm Wuppertal-Küllenhahn, Weyerbuschturm, Belvedere-Turm, Bismarckturm, Turmbahn am Toelleturm, Elisenturm, Steigerturm Ronsdorf, Fernmeldeturm Wuppertal-Westfalenweg, Von-der-Heydt-Turm. Auszug: Der Toelleturm ist ein Aussichtsturm in Wuppertal. Nach ihm ist auch der umgebende, sehr exklusive Ortsteil auf den Südhöhen des Wuppertaler Stadtbezirks Barmen benannt. Der Toelleturm liegt auf einer Höhe von 330 m über NN, besitzt eine Höhe von 26,25 Metern und liegt am Rande des Barmer Waldes, der zu der weitläufigen Parkanlage der Barmer Anlagen, einer der größten privaten Parkanlagen in Deutschland, gehört. Der runde, sich nach oben verjüngende Toelleturm aus Beyenburger Grauwacke hat einen Durchmesser von 7,70 Meter am Fuße und 5,14 Meter am oberen Ende und ist zweischalig gemauert. Den Zwischenraum bildet ein Zyklopenmauerwerk aus unbehauenem Stein und ungerichteten Fugen, teils offen und ohne Mörtel. Über eine Außentreppe gelangt man zu einem Umgang 7 Meter über dem Plateau. 146 Stufen führen zur Aussichtsplattform, die über eine Wendeltreppe erreicht werden kann. In früher Zeit war die Umrandung nicht vollkommen geschlossen, sondern von Löchern unterbrochen. Die Fassade war teilweise bewachsen. Über der Eingangstür zum Innenraum im Erdgeschoss ist eine Bronzetafel angebracht: "Toelleturm, erbaut 1888, erneuert 1978". Eine weitere Widmungstafel trägt den Text: "Dieser Aussichtsthurm wurde im Jahre 1887 gebaut und gestiftet zum Eigenthum des Barmer Verschönerungs-Vereins in Erinnerung an Ludwig Ernst Toelle, 1822-1886, von dessen Familie." Der Turm bietet bei entsprechendem Wetter eine bemerkenswerte Fernsicht. Zwischen Nützenberg (Weyerbuschturm) und Königshöhe (Von-der-Heydt-Turm) ist der Blick westwärts zum Rhein möglich. Im Norden liegt das Tal mit Wupper und Schwebebahn dem Betrachter zu Füßen, dazu die nördlichen Höhenlagen, im Osten Langerfeld und Teile Westfalens, im Süden Remscheid und Radevormwald. Der Toelleturm ist Eigentum des Barmer Verschönerungsvereines und bei schönem Wetter an Sonn- und Feiertagen geöffnet. Der Toelleturm wurde von den Kindern des Unterbarmer Textilfabrikanten Ludwig-Ernst Toelle (+ 1886) gestiftet, der hier gerne spazieren Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Toelleturm, Fernmeldeturm Wuppertal-Küllenhahn, Weyerbuschturm, Belvedere-Turm, Bismarckturm, Turmbahn am Toelleturm, Elisenturm, Steigerturm Ronsdorf, Fernmeldeturm Wuppertal-Westfalenweg, Von-der-Heydt-Turm. Auszug: Der Toelleturm ist ein Aussichtsturm in Wuppertal. Nach ihm ist auch der umgebende, sehr exklusive Ortsteil auf den Südhöhen des Wuppertaler Stadtbezirks Barmen benannt. Der Toelleturm liegt auf einer Höhe von 330 m über NN, besitzt eine Höhe von 26,25 Metern und liegt am Rande des Barmer Waldes, der zu der weitläufigen Parkanlage der Barmer Anlagen, einer der größten privaten Parkanlagen in Deutschland, gehört. Der runde, sich nach oben verjüngende Toelleturm aus Beyenburger Grauwacke hat einen Durchmesser von 7,70 Meter am Fuße und 5,14 Meter am oberen Ende und ist zweischalig gemauert. Den Zwischenraum bildet ein Zyklopenmauerwerk aus unbehauenem Stein und ungerichteten Fugen, teils offen und ohne Mörtel. Über eine Außentreppe gelangt man zu einem Umgang 7 Meter über dem Plateau. 146 Stufen führen zur Aussichtsplattform, die über eine Wendeltreppe erreicht werden kann. In früher Zeit war die Umrandung nicht vollkommen geschlossen, sondern von Löchern unterbrochen. Die Fassade war teilweise bewachsen. Über der Eingangstür zum Innenraum im Erdgeschoss ist eine Bronzetafel angebracht: "Toelleturm, erbaut 1888, erneuert 1978". Eine weitere Widmungstafel trägt den Text: "Dieser Aussichtsthurm wurde im Jahre 1887 gebaut und gestiftet zum Eigenthum des Barmer Verschönerungs-Vereins in Erinnerung an Ludwig Ernst Toelle, 1822-1886, von dessen Familie." Der Turm bietet bei entsprechendem Wetter eine bemerkenswerte Fernsicht. Zwischen Nützenberg (Weyerbuschturm) und Königshöhe (Von-der-Heydt-Turm) ist der Blick westwärts zum Rhein möglich. Im Norden liegt das Tal mit Wupper und Schwebebahn dem Betrachter zu Füßen, dazu die nördlichen Höhenlagen, im Osten Langerfeld und Teile Westfalens, im Süden Remscheid und Radevormwald. Der Toelleturm ist Eigentum des Barmer Verschönerungsvereines und bei schönem Wetter an Sonn- und Feiertagen geöffnet. Der Toelleturm wurde von den Kindern des Unterbarmer Textilfabrikanten Ludwig-Ernst Toelle (+ 1886) gestiftet, der hier gerne spazieren

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Turm in Wuppertal - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Turm in Wuppertal - Taschenbuch

1978, ISBN: 9781158869596

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Toelleturm, Fernmeldeturm Wuppertal-Küllenhahn, Weyerbuschturm, Belvedere-Turm, Bismarckturm, Turmbahn am Toelleturm, Elisenturm, Steigerturm Ronsdorf, Fernmeldeturm Wuppertal-Westfalenweg, Von-der-Heydt-Turm. Auszug: Der Toelleturm ist ein Aussichtsturm in Wuppertal. Nach ihm ist auch der umgebende, sehr exklusive Ortsteil auf den Südhöhen des Wuppertaler Stadtbezirks Barmen benannt. Der Toelleturm liegt auf einer Höhe von 330 m über NN, besitzt eine Höhe von 26,25 Metern und liegt am Rande des Barmer Waldes, der zu der weitläufigen Parkanlage der Barmer Anlagen, einer der größten privaten Parkanlagen in Deutschland, gehört. Der runde, sich nach oben verjüngende Toelleturm aus Beyenburger Grauwacke hat einen Durchmesser von 7,70 Meter am Fuße und 5,14 Meter am oberen Ende und ist zweischalig gemauert. Den Zwischenraum bildet ein Zyklopenmauerwerk aus unbehauenem Stein und ungerichteten Fugen, teils offen und ohne Mörtel. Über eine Außentreppe gelangt man zu einem Umgang 7 Meter über dem Plateau. 146 Stufen führen zur Aussichtsplattform, die über eine Wendeltreppe erreicht werden kann. In früher Zeit war die Umrandung nicht vollkommen geschlossen, sondern von Löchern unterbrochen. Die Fassade war teilweise bewachsen. Über der Eingangstür zum Innenraum im Erdgeschoss ist eine Bronzetafel angebracht: "Toelleturm, erbaut 1888, erneuert 1978". Eine weitere Widmungstafel trägt den Text: "Dieser Aussichtsthurm wurde im Jahre 1887 gebaut und gestiftet zum Eigenthum des Barmer Verschönerungs-Vereins in Erinnerung an Ludwig Ernst Toelle, 1822-1886, von dessen Familie." Der Turm bietet bei entsprechendem Wetter eine bemerkenswerte Fernsicht. Zwischen Nützenberg (Weyerbuschturm) und Königshöhe (Von-der-Heydt-Turm) ist der Blick westwärts zum Rhein möglich. Im Norden liegt das Tal mit Wupper und Schwebebahn dem Betrachter zu Füßen, dazu die nördlichen Höhenlagen, im Osten Langerfeld und Teile Westfalens, im Süden Remscheid und Radevormwald. Der Toelleturm ist Eigentum des Barmer Verschönerungsvereines und bei schönem Wetter an Sonn- und Feiertagen geöffnet. Der Toelleturm wurde von den Kindern des Unterbarmer Textilfabrikanten Ludwig-Ernst Toelle (+ 1886) gestiftet, der hier gerne spazierenVersandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Turm in Wuppertal - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Turm in Wuppertal - Taschenbuch

1978, ISBN: 9781158869596

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Toelleturm, Fernmeldeturm Wuppertal-Küllenhahn, Weyerbuschturm, Belvedere-Turm, Bismarckturm, Turmbahn am Toelleturm, Elisenturm, Steigerturm Ronsdorf, Fernmeldeturm Wuppertal-Westfalenweg, Von-der-Heydt-Turm. Auszug: Der Toelleturm ist ein Aussichtsturm in Wuppertal. Nach ihm ist auch der umgebende, sehr exklusive Ortsteil auf den Südhöhen des Wuppertaler Stadtbezirks Barmen benannt. Der Toelleturm liegt auf einer Höhe von 330 m über NN, besitzt eine Höhe von 26,25 Metern und liegt am Rande des Barmer Waldes, der zu der weitläufigen Parkanlage der Barmer Anlagen, einer der größten privaten Parkanlagen in Deutschland, gehört. Der runde, sich nach oben verjüngende Toelleturm aus Beyenburger Grauwacke hat einen Durchmesser von 7,70 Meter am Fuße und 5,14 Meter am oberen Ende und ist zweischalig gemauert. Den Zwischenraum bildet ein Zyklopenmauerwerk aus unbehauenem Stein und ungerichteten Fugen, teils offen und ohne Mörtel. Über eine Außentreppe gelangt man zu einem Umgang 7 Meter über dem Plateau. 146 Stufen führen zur Aussichtsplattform, die über eine Wendeltreppe erreicht werden kann. In früher Zeit war die Umrandung nicht vollkommen geschlossen, sondern von Löchern unterbrochen. Die Fassade war teilweise bewachsen. Über der Eingangstür zum Innenraum im Erdgeschoss ist eine Bronzetafel angebracht: "Toelleturm, erbaut 1888, erneuert 1978". Eine weitere Widmungstafel trägt den Text: "Dieser Aussichtsthurm wurde im Jahre 1887 gebaut und gestiftet zum Eigenthum des Barmer Verschönerungs-Vereins in Erinnerung an Ludwig Ernst Toelle, 1822-1886, von dessen Familie." Der Turm bietet bei entsprechendem Wetter eine bemerkenswerte Fernsicht. Zwischen Nützenberg (Weyerbuschturm) und Königshöhe (Von-der-Heydt-Turm) ist der Blick westwärts zum Rhein möglich. Im Norden liegt das Tal mit Wupper und Schwebebahn dem Betrachter zu Füßen, dazu die nördlichen Höhenlagen, im Osten Langerfeld und Teile Westfalens, im Süden Remscheid und Radevormwald. Der Toelleturm ist Eigentum des Barmer Verschönerungsvereines und bei schönem Wetter an Sonn- und Feiertagen geöffnet. Der Toelleturm wurde von den Kindern des Unterbarmer Textilfabrikanten Ludwig-Ernst Toelle (+ 1886) gestiftet, der hier gerne spazierenVersandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Turm in Wuppertal (Toelleturm, Fernmeldeturm Wuppertal-Küllenhahn, Weyerbuschturm, Belvedere-Turm, Bismarckturm, Turmbahn am Toelleturm, Elisenturm, Steigerturm Ronsdorf, Fernmeldeturm Wuppertal-Westfalenweg, Von-der-Heydt-Turm)
(*)
Turm in Wuppertal (Toelleturm, Fernmeldeturm Wuppertal-Küllenhahn, Weyerbuschturm, Belvedere-Turm, Bismarckturm, Turmbahn am Toelleturm, Elisenturm, Steigerturm Ronsdorf, Fernmeldeturm Wuppertal-Westfalenweg, Von-der-Heydt-Turm) - neues Buch

ISBN: 1158869592

ID: 9781158869596

EAN: 9781158869596, ISBN: 1158869592 [SW:Literaturwissenschaft ; German ; European ; Literaturwissenschaft/Deutschsprachige ; Deutschsprachige], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Turm in Wuppertal

Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Toelleturm, Fernmeldeturm Wuppertal-Küllenhahn, Weyerbuschturm, Belvedere-Turm, Bismarckturm, Turmbahn am Toelleturm, Elisenturm, Steigerturm Ronsdorf, Fernmeldeturm Wuppertal-Westfalenweg, Von-der-Heydt-Turm. Auszug: Der Toelleturm ist ein Aussichtsturm in Wuppertal. Nach ihm ist auch der umgebende, sehr exklusive Ortsteil auf den Südhöhen des Wuppertaler Stadtbezirks Barmen benannt. Der Toelleturm liegt auf einer Höhe von 330 m über NN, besitzt eine Höhe von 26,25 Metern und liegt am Rande des Barmer Waldes, der zu der weitläufigen Parkanlage der Barmer Anlagen, einer der größten privaten Parkanlagen in Deutschland, gehört. Der runde, sich nach oben verjüngende Toelleturm aus Beyenburger Grauwacke hat einen Durchmesser von 7,70 Meter am Fuße und 5,14 Meter am oberen Ende und ist zweischalig gemauert. Den Zwischenraum bildet ein Zyklopenmauerwerk aus unbehauenem Stein und ungerichteten Fugen, teils offen und ohne Mörtel. Über eine Außentreppe gelangt man zu einem Umgang 7 Meter über dem Plateau. 146 Stufen führen zur Aussichtsplattform, die über eine Wendeltreppe erreicht werden kann. In früher Zeit war die Umrandung nicht vollkommen geschlossen, sondern von Löchern unterbrochen. Die Fassade war teilweise bewachsen. Über der Eingangstür zum Innenraum im Erdgeschoss ist eine Bronzetafel angebracht: "Toelleturm, erbaut 1888, erneuert 1978". Eine weitere Widmungstafel trägt den Text: "Dieser Aussichtsthurm wurde im Jahre 1887 gebaut und gestiftet zum Eigenthum des Barmer Verschönerungs-Vereins in Erinnerung an Ludwig Ernst Toelle, 1822-1886, von dessen Familie." Der Turm bietet bei entsprechendem Wetter eine bemerkenswerte Fernsicht. Zwischen Nützenberg (Weyerbuschturm) und Königshöhe (Von-der-Heydt-Turm) ist der Blick westwärts zum Rhein möglich. Im Norden liegt das Tal mit Wupper und Schwebebahn dem Betrachter zu Füßen, dazu die nördlichen Höhenlagen, im Osten Langerfeld und Teile Westfalens, im Süden Remscheid und Radevormwald. Der Toelleturm ist Eigentum des Barmer Verschönerungsvereines und bei schönem Wetter an Sonn- und Feiertagen geöffnet. Der Toelleturm wurde von den Kindern des Unterbarmer Textilfabrikanten Ludwig-Ernst Toelle (+ 1886) gestiftet, der hier gerne spazieren

Detailangaben zum Buch - Turm in Wuppertal


EAN (ISBN-13): 9781158869596
ISBN (ISBN-10): 1158869592
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-08-25T23:00:22+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-21T18:28:45+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158869596

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-86959-2, 978-1-158-86959-6


< zum Archiv...