Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158859771 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,79, größter Preis: € 18,45, Mittelwert: € 14,04
...
Thoriummineral
(*)
Thoriummineral - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158859775, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158859771

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 26660 - TB/Mineralogie/Petrographie], [SW: - Nature / Rocks & Minerals], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Nicht dargestellt. Kapitel: Monazit, Thorianit, Allanit, Dissakisit-(La), Thorit, Huttonit. Auszug: Monazit ist ein Sammelbegriff für die von der IMA anerkannten Minerale und Endglieder einer lückenlosen Mischreihe, bestehend aus Monazit-(La), Monazit-(Ce), Monazit-(Nd) und Monazit-(Sm) sowie deren Mischkristalle. Diese eher selten vorkommenden Minerale gehören zur Mineralklasse der "Phosphate, Arsenate und Vanadate" und kristallisieren im monoklinen Kristallsystem mit folgender chemischen Zusammensetzung : Die in der Formel auftretenden Metalle Lanthan (La), Cer (Ce), Neodym (Nd) und Samarium (Sm) werden auch als Metalle der Seltenen Erden (SEE) bezeichnet. Des Weiteren finden sich aufgrund ihrer vollständigen Löslichkeit ineinander aber immer auch Beimengungen der jeweils anderen Endglieder der Mischreihe sowie von Gadolinium (Gd), Praseodym (Pr), Yttrium (Y) und bis zu 20% Thorium (Th). Durch den bemerkenswert hohen Thoriumgehalt beträgt die Aktivität bis zu 250 kBq pro kg und ist damit etwa 100-fach stärker als bei anderen Mineralsanden. Monazit ist neben dem Bastnäsit das wichtigste Erz zur Gewinnung dieser Selten-Erd-Metalle. Das Wort Monazit leitet sich aus dem Griechischen µ¿¿¿¿e¿¿ "allein leben" (zusammengesetzt aus µ¿¿¿¿ "allein" und ¿¿¿ "leben", deren Etymologien unklar sind) ab, was sich auf die einzeln vorkommenden Kristalle bezieht. Monazit wurde zunächst von Carl Auer von Welsbach in Ballastsand in Schiffen aus Brasilien beobachtet. Er suchte in den 1880er Jahren nach Thorium für die von ihm erfundenen Glühstrümpfe. Schon bald setzte sich Monazitsand als Thoriumquelle für die Glühstrumpfherstellung durch, was auch den Grundstein der Seltenerdindustrie darstellte. Für kurze Zeit wurde Monazit aus North Carolina importiert, aber bald entdeckte man reichhaltige Quellen in Indien und Brasilien. Bis zum Zweiten Weltkrieg war Monazit die Hauptquelle für Seltenerdmetalle, bis man ca. 1965 damit begann, Bastnäsit zu verarbeiten. In der alten (8. Auflage) und neuen Systematik der Minerale (9. Auflage) nach Strunz werden die Minerale der Monazitreihe der Abte Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Nicht dargestellt. Kapitel: Monazit, Thorianit, Allanit, Dissakisit-(La), Thorit, Huttonit. Auszug: Monazit ist ein Sammelbegriff für die von der IMA anerkannten Minerale und Endglieder einer lückenlosen Mischreihe, bestehend aus Monazit-(La), Monazit-(Ce), Monazit-(Nd) und Monazit-(Sm) sowie deren Mischkristalle. Diese eher selten vorkommenden Minerale gehören zur Mineralklasse der "Phosphate, Arsenate und Vanadate" und kristallisieren im monoklinen Kristallsystem mit folgender chemischen Zusammensetzung : Die in der Formel auftretenden Metalle Lanthan (La), Cer (Ce), Neodym (Nd) und Samarium (Sm) werden auch als Metalle der Seltenen Erden (SEE) bezeichnet. Des Weiteren finden sich aufgrund ihrer vollständigen Löslichkeit ineinander aber immer auch Beimengungen der jeweils anderen Endglieder der Mischreihe sowie von Gadolinium (Gd), Praseodym (Pr), Yttrium (Y) und bis zu 20% Thorium (Th). Durch den bemerkenswert hohen Thoriumgehalt beträgt die Aktivität bis zu 250 kBq pro kg und ist damit etwa 100-fach stärker als bei anderen Mineralsanden. Monazit ist neben dem Bastnäsit das wichtigste Erz zur Gewinnung dieser Selten-Erd-Metalle. Das Wort Monazit leitet sich aus dem Griechischen µ¿¿¿¿e¿¿ "allein leben" (zusammengesetzt aus µ¿¿¿¿ "allein" und ¿¿¿ "leben", deren Etymologien unklar sind) ab, was sich auf die einzeln vorkommenden Kristalle bezieht. Monazit wurde zunächst von Carl Auer von Welsbach in Ballastsand in Schiffen aus Brasilien beobachtet. Er suchte in den 1880er Jahren nach Thorium für die von ihm erfundenen Glühstrümpfe. Schon bald setzte sich Monazitsand als Thoriumquelle für die Glühstrumpfherstellung durch, was auch den Grundstein der Seltenerdindustrie darstellte. Für kurze Zeit wurde Monazit aus North Carolina importiert, aber bald entdeckte man reichhaltige Quellen in Indien und Brasilien. Bis zum Zweiten Weltkrieg war Monazit die Hauptquelle für Seltenerdmetalle, bis man ca. 1965 damit begann, Bastnäsit zu verarbeiten. In der alten (8. Auflage) und neuen Systematik der Minerale (9. Auflage) nach Strunz werden die Minerale der Monazitreihe der Abte

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Thoriummineral (Monazit, Thorianit, Allanit, Dissakisit-(La), Thorit, Huttonit)
(*)
Thoriummineral (Monazit, Thorianit, Allanit, Dissakisit-(La), Thorit, Huttonit) - neues Buch

ISBN: 1158859775

ID: 9781158859771

EAN: 9781158859771, ISBN: 1158859775 [SW:Mineralogie ; Petrographie ; Rocks & Minerals ; Mineralogie/Petrographie], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Thoriummineral - Bucher Gruppe
(*)
Bucher Gruppe:
Thoriummineral - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158859771

ID: 16541233

Monazit, Thorianit, Allanit, Dissakisit-(La), Thorit, Huttonit, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

 lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Thoriummineral - Bucher Gruppe
(*)
Bucher Gruppe:
Thoriummineral - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158859771

ID: 16541233

Monazit, Thorianit, Allanit, Dissakisit-(La), Thorit, Huttonit, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

 lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Thoriummineral

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Nicht dargestellt. Kapitel: Monazit, Thorianit, Allanit, Dissakisit-(La), Thorit, Huttonit. Auszug: Monazit ist ein Sammelbegriff für die von der IMA anerkannten Minerale und Endglieder einer lückenlosen Mischreihe, bestehend aus Monazit-(La), Monazit-(Ce), Monazit-(Nd) und Monazit-(Sm) sowie deren Mischkristalle. Diese eher selten vorkommenden Minerale gehören zur Mineralklasse der "Phosphate, Arsenate und Vanadate" und kristallisieren im monoklinen Kristallsystem mit folgender chemischen Zusammensetzung : Die in der Formel auftretenden Metalle Lanthan (La), Cer (Ce), Neodym (Nd) und Samarium (Sm) werden auch als Metalle der Seltenen Erden (SEE) bezeichnet. Des Weiteren finden sich aufgrund ihrer vollständigen Löslichkeit ineinander aber immer auch Beimengungen der jeweils anderen Endglieder der Mischreihe sowie von Gadolinium (Gd), Praseodym (Pr), Yttrium (Y) und bis zu 20% Thorium (Th). Durch den bemerkenswert hohen Thoriumgehalt beträgt die Aktivität bis zu 250 kBq pro kg und ist damit etwa 100-fach stärker als bei anderen Mineralsanden. Monazit ist neben dem Bastnäsit das wichtigste Erz zur Gewinnung dieser Selten-Erd-Metalle. Das Wort Monazit leitet sich aus dem Griechischen µ¿¿¿¿e¿¿ "allein leben" (zusammengesetzt aus µ¿¿¿¿ "allein" und ¿¿¿ "leben", deren Etymologien unklar sind) ab, was sich auf die einzeln vorkommenden Kristalle bezieht. Monazit wurde zunächst von Carl Auer von Welsbach in Ballastsand in Schiffen aus Brasilien beobachtet. Er suchte in den 1880er Jahren nach Thorium für die von ihm erfundenen Glühstrümpfe. Schon bald setzte sich Monazitsand als Thoriumquelle für die Glühstrumpfherstellung durch, was auch den Grundstein der Seltenerdindustrie darstellte. Für kurze Zeit wurde Monazit aus North Carolina importiert, aber bald entdeckte man reichhaltige Quellen in Indien und Brasilien. Bis zum Zweiten Weltkrieg war Monazit die Hauptquelle für Seltenerdmetalle, bis man ca. 1965 damit begann, Bastnäsit zu verarbeiten. In der alten (8. Auflage) und neuen Systematik der Minerale (9. Auflage) nach Strunz werden die Minerale der Monazitreihe der Abte

Detailangaben zum Buch - Thoriummineral


EAN (ISBN-13): 9781158859771
ISBN (ISBN-10): 1158859775
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-07-04T18:07:09+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-11-11T07:17:43+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158859771

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-85977-5, 978-1-158-85977-1


< zum Archiv...