- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,50, größter Preis: € 13,97, Mittelwert: € 12,32
1
Terra Sigillata
Bestellen
bei
(ca. € 13,97)
Bestellen

Terra Sigillata - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158856466, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158856466

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 25530 - TB/Vor- und Frühgeschichte], [SW: - Social Science / Archaeology]… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 11,50
Versand: € 0,00
Bestellen

Bucher Gruppe:

Terra Sigillata - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158856466

ID: 16514037

Liste Wichtiger Terra-Sigillata-Gefformen, Sdgallische Terra Sigillata, Terra-Sigillata-Museum, Eastern Sigillata, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -
3
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 11,50
Versand: € 0,00
Bestellen
Bucher Gruppe:
Terra Sigillata - Taschenbuch

2010

ISBN: 9781158856466

ID: 16514037

Liste Wichtiger Terra-Sigillata-Gefformen, Sdgallische Terra Sigillata, Terra-Sigillata-Museum, Eastern Sigillata, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Terra Sigillata

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Liste wichtiger Terra-Sigillata-Gefäßformen, Südgallische Terra Sigillata, Terra-Sigillata-Museum, Eastern Sigillata. Auszug: Terra Sigillata (TS) ist die moderne Bezeichnung einer bestimmten Form römischen Tafelgeschirrs, die gegen Ende des 1. Jahrhunderts v. Chr. in italienischen Werkstätten (Arezzo) entwickelt wurde. Das gehobene Tafelgeschirr wurde in großen Mengen in Handwerksbetrieben (Manufakturen) hergestellt, die ihre Ware meist mit einem Manufaktursiegel versahen. Die Ware fand in verschiedenen Variationen Absatz im gesamten Römischen Reich. Das glänzend rot überzogene Geschirr wird grundsätzlich unterschieden in glatte Ware oder mit Modeln hergestellte reliefverzierte Gefäße. Beide wurden mit der schnellgedrehten Töpferscheibe angefertigt, jedoch war die Herstellung der reliefverzierten Ware aufwändiger. Zur Herstellung wurden meist dickwandige Schüsseln, sogenannte Formschüsseln angefertigt. Die Innenseite wurde mit einzelnen (positiven) Punzen verziert. Ein sogenannter Eierstab schließt die verzierte Zone in der Regel nach oben ab. Bei südgallischen Bilderschüsseln sind Ränder mit Kerbschnittverzierung geläufig. Nach dem Brand konnten in einer Formschüssel, in der die Dekoration negativ erscheint, zahlreiche Einzelgefäße ausgeformt werden. Die so gestalteten Gefäße, vor allem Schalen, wurden anschließend nachgedreht (Anbringen von Fuß und Formgebung des Randes). Den glattwandigen Glanzton-Überzug (Engobe) erhielten die Gefäße in lederhartem Zustand. Hierzu wurden sie in sehr fein geschlämmten Ton getaucht. Die Gefäße wurden etwa fünf Tage in speziellen Öfen oxidierend bei Temperaturen von rund 950°C gebrannt. Störungen dieses Vorgangs konnten hohe Verluste zur Folge haben, die durch Funde von Fehlbränden an den Herstellungsorten gut belegt sind. Die Öfen besaßen eine verstärkte Tenne und einen langen Schürkanal. Bruchstücke von Töpfereirechnungen aus La Graufesenque bei Millau in Südfrankreich zeigen durchschnittliche Ofenfüllungen mit 30000 Gefäßen. Der Begriff Terra Sigillata entstammt dem 18. Jahrhundert und wurde von dekorierten Pastillen roter Heilerde wegen der Töpferste

Detailangaben zum Buch - Terra Sigillata


EAN (ISBN-13): 9781158856466
ISBN (ISBN-10): 1158856466
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-11-02T06:37:23+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-11-27T00:23:17+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158856466

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-85646-6, 978-1-158-85646-6


< zum Archiv...