Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158855766 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,69, größter Preis: € 17,98, Mittelwert: € 14,40
...
Tennisspieler (Dänemark)
(*)
Tennisspieler (Dänemark) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158855761, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158855766

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 25610 - TB/Sprachwissenschaft/Allg. u. vergl. Sprachwiss.], [SW: - Language Arts & Disciplines / Linguistics], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Caroline Wozniacki, Kenneth Carlsen, Frederik Fetterlein, Torben Ulrich, Mogens Felsby, Maiken With Pape, Thora Castenschiold. Auszug: Caroline Wozniacki (polnisch: Karolina Wozniacka) (* 11. Juli 1990 in Odense) ist eine dänische Tennisspielerin. Im März 2010 erreichte sie Platz 2 der WTA-Weltrangliste und ist damit die bestplatzierte dänische Tennisspielerin seit Einführung der Rangliste 1975. Wozniacki wurde als Tochter polnischer Eltern geboren und spricht neben Dänisch und Englisch auch Polnisch. Caroline Wozniacki hat verschiedene Jugendturniere gewonnen, darunter im Jahr 2005 auch den Orange Bowl. Bei ihrem ersten Profiturnier auf der WTA-Tour, den offenen Tennismeisterschaften von Cincinnati, verlor sie am 19. Juli 2005 in der ersten Runde gegen die als Nummer eins gesetzte Patty Schnyder. Im Jahr 2006 war sie bei den Australian Open im Einzelwettbewerb der Juniorinnen an erster Stelle gesetzt und verlor im Finale gegen die an Nummer acht gesetzte Russin Anastassija Pawljutschenkowa in drei Sätzen. Im Doppelwettbewerb war sie zusammen mit ihrere Partnerin Anna Tatischwili an Nummer zwei gesetzt und erreichte mit ihr das Halbfinale, das sie gegen die Französin Alizé Cornet und die Italienerin Corinna Dentoni verloren. Im Februar 2006 erreichte sie in Memphis nach Siegen gegen Kristina Brandi und Ashley Harkleroad das erste Mal das Viertelfinale und verlor dort gegen die Schwedin Sofia Arvidsson. Im gleichen Jahr gewann sie das internationale Tennisturnier von Liverpool. In Wimbledon schied sie nach einem Freilos in der Qualifikation zum Damenturnier bereits in der ersten Runde aus, das Turnier der Juniorinnen gewann sie gegen die Slowakin Magdaléna Rybáriková in drei Sätzen. Im August 2006 kam sie im Turnier von Stockholm erneut bis ins Viertelfinale und schlug dabei die Top-100-Spielerinnen Iveta BeneSová und Eleni Daniilidou, bevor sie der als Nummer drei gesetzten späteren Turniersiegerin Jie Zheng unterlag. Beim letzten Turnier des Jahres, den US-Open der Juniorinnen, war sie als Nummer zwei gesetzt und gewann am 3. September 2006 den ersten Satz gegen die Russin Alexandra Panova, wurde Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Caroline Wozniacki, Kenneth Carlsen, Frederik Fetterlein, Torben Ulrich, Mogens Felsby, Maiken With Pape, Thora Castenschiold. Auszug: Caroline Wozniacki (polnisch: Karolina Wozniacka) (* 11. Juli 1990 in Odense) ist eine dänische Tennisspielerin. Im März 2010 erreichte sie Platz 2 der WTA-Weltrangliste und ist damit die bestplatzierte dänische Tennisspielerin seit Einführung der Rangliste 1975. Wozniacki wurde als Tochter polnischer Eltern geboren und spricht neben Dänisch und Englisch auch Polnisch. Caroline Wozniacki hat verschiedene Jugendturniere gewonnen, darunter im Jahr 2005 auch den Orange Bowl. Bei ihrem ersten Profiturnier auf der WTA-Tour, den offenen Tennismeisterschaften von Cincinnati, verlor sie am 19. Juli 2005 in der ersten Runde gegen die als Nummer eins gesetzte Patty Schnyder. Im Jahr 2006 war sie bei den Australian Open im Einzelwettbewerb der Juniorinnen an erster Stelle gesetzt und verlor im Finale gegen die an Nummer acht gesetzte Russin Anastassija Pawljutschenkowa in drei Sätzen. Im Doppelwettbewerb war sie zusammen mit ihrere Partnerin Anna Tatischwili an Nummer zwei gesetzt und erreichte mit ihr das Halbfinale, das sie gegen die Französin Alizé Cornet und die Italienerin Corinna Dentoni verloren. Im Februar 2006 erreichte sie in Memphis nach Siegen gegen Kristina Brandi und Ashley Harkleroad das erste Mal das Viertelfinale und verlor dort gegen die Schwedin Sofia Arvidsson. Im gleichen Jahr gewann sie das internationale Tennisturnier von Liverpool. In Wimbledon schied sie nach einem Freilos in der Qualifikation zum Damenturnier bereits in der ersten Runde aus, das Turnier der Juniorinnen gewann sie gegen die Slowakin Magdaléna Rybáriková in drei Sätzen. Im August 2006 kam sie im Turnier von Stockholm erneut bis ins Viertelfinale und schlug dabei die Top-100-Spielerinnen Iveta BeneSová und Eleni Daniilidou, bevor sie der als Nummer drei gesetzten späteren Turniersiegerin Jie Zheng unterlag. Beim letzten Turnier des Jahres, den US-Open der Juniorinnen, war sie als Nummer zwei gesetzt und gewann am 3. September 2006 den ersten Satz gegen die Russin Alexandra Panova, wurde

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tennisspieler (Dänemark) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Tennisspieler (Dänemark) - Taschenbuch

1990, ISBN: 9781158855766

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Caroline Wozniacki, Kenneth Carlsen, Frederik Fetterlein, Torben Ulrich, Mogens Felsby, Maiken With Pape, Thora Castenschiold. Auszug: Caroline Wozniacki (polnisch: Karolina Wozniacka) (* 11. Juli 1990 in Odense) ist eine dänische Tennisspielerin. Im März 2010 erreichte sie Platz 2 der WTA-Weltrangliste und ist damit die bestplatzierte dänische Tennisspielerin seit Einführung der Rangliste 1975. Wozniacki wurde als Tochter polnischer Eltern geboren und spricht neben Dänisch und Englisch auch Polnisch. Caroline Wozniacki hat verschiedene Jugendturniere gewonnen, darunter im Jahr 2005 auch den Orange Bowl. Bei ihrem ersten Profiturnier auf der WTA-Tour, den offenen Tennismeisterschaften von Cincinnati, verlor sie am 19. Juli 2005 in der ersten Runde gegen die als Nummer eins gesetzte Patty Schnyder. Im Jahr 2006 war sie bei den Australian Open im Einzelwettbewerb der Juniorinnen an erster Stelle gesetzt und verlor im Finale gegen die an Nummer acht gesetzte Russin Anastassija Pawljutschenkowa in drei Sätzen. Im Doppelwettbewerb war sie zusammen mit ihrere Partnerin Anna Tatischwili an Nummer zwei gesetzt und erreichte mit ihr das Halbfinale, das sie gegen die Französin Alizé Cornet und die Italienerin Corinna Dentoni verloren. Im Februar 2006 erreichte sie in Memphis nach Siegen gegen Kristina Brandi und Ashley Harkleroad das erste Mal das Viertelfinale und verlor dort gegen die Schwedin Sofia Arvidsson. Im gleichen Jahr gewann sie das internationale Tennisturnier von Liverpool. In Wimbledon schied sie nach einem Freilos in der Qualifikation zum Damenturnier bereits in der ersten Runde aus, das Turnier der Juniorinnen gewann sie gegen die Slowakin Magdaléna Rybáriková in drei Sätzen. Im August 2006 kam sie im Turnier von Stockholm erneut bis ins Viertelfinale und schlug dabei die Top-100-Spielerinnen Iveta BeneSová und Eleni Daniilidou, bevor sie der als Nummer drei gesetzten späteren Turniersiegerin Jie Zheng unterlag. Beim letzten Turnier des Jahres, den US-Open der Juniorinnen, war sie als Nummer zwei gesetzt und gewann am 3. September 2006 den ersten Satz gegen die Russin Alexandra Panova, wurde Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tennisspieler (Dänemark) (Caroline Wozniacki, Kenneth Carlsen, Frederik Fetterlein, Torben Ulrich, Mogens Felsby, Maiken With Pape, Thora Castenschiold)
(*)
Tennisspieler (Dänemark) (Caroline Wozniacki, Kenneth Carlsen, Frederik Fetterlein, Torben Ulrich, Mogens Felsby, Maiken With Pape, Thora Castenschiold) - neues Buch

ISBN: 1158855761

ID: 9781158855766

EAN: 9781158855766, ISBN: 1158855761 [SW:Sprachwissenschaft ; Linguistics ; Sprachwissenschaft/Allg. u. vergl. Sprachwiss. ; Allg. u. vergl. Sprachwiss.], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tennisspieler (Danemark) - Bucher Gruppe
(*)
Bucher Gruppe:
Tennisspieler (Danemark) - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158855766

ID: 16741157

Caroline Wozniacki, Kenneth Carlsen, Frederik Fetterlein, Torben Ulrich, Mogens Felsby, Maiken with Pape, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

 lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Tennisspieler (Dänemark)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Caroline Wozniacki, Kenneth Carlsen, Frederik Fetterlein, Torben Ulrich, Mogens Felsby, Maiken With Pape, Thora Castenschiold. Auszug: Caroline Wozniacki (polnisch: Karolina Wozniacka) (* 11. Juli 1990 in Odense) ist eine dänische Tennisspielerin. Im März 2010 erreichte sie Platz 2 der WTA-Weltrangliste und ist damit die bestplatzierte dänische Tennisspielerin seit Einführung der Rangliste 1975. Wozniacki wurde als Tochter polnischer Eltern geboren und spricht neben Dänisch und Englisch auch Polnisch. Caroline Wozniacki hat verschiedene Jugendturniere gewonnen, darunter im Jahr 2005 auch den Orange Bowl. Bei ihrem ersten Profiturnier auf der WTA-Tour, den offenen Tennismeisterschaften von Cincinnati, verlor sie am 19. Juli 2005 in der ersten Runde gegen die als Nummer eins gesetzte Patty Schnyder. Im Jahr 2006 war sie bei den Australian Open im Einzelwettbewerb der Juniorinnen an erster Stelle gesetzt und verlor im Finale gegen die an Nummer acht gesetzte Russin Anastassija Pawljutschenkowa in drei Sätzen. Im Doppelwettbewerb war sie zusammen mit ihrere Partnerin Anna Tatischwili an Nummer zwei gesetzt und erreichte mit ihr das Halbfinale, das sie gegen die Französin Alizé Cornet und die Italienerin Corinna Dentoni verloren. Im Februar 2006 erreichte sie in Memphis nach Siegen gegen Kristina Brandi und Ashley Harkleroad das erste Mal das Viertelfinale und verlor dort gegen die Schwedin Sofia Arvidsson. Im gleichen Jahr gewann sie das internationale Tennisturnier von Liverpool. In Wimbledon schied sie nach einem Freilos in der Qualifikation zum Damenturnier bereits in der ersten Runde aus, das Turnier der Juniorinnen gewann sie gegen die Slowakin Magdaléna Rybáriková in drei Sätzen. Im August 2006 kam sie im Turnier von Stockholm erneut bis ins Viertelfinale und schlug dabei die Top-100-Spielerinnen Iveta BeneSová und Eleni Daniilidou, bevor sie der als Nummer drei gesetzten späteren Turniersiegerin Jie Zheng unterlag. Beim letzten Turnier des Jahres, den US-Open der Juniorinnen, war sie als Nummer zwei gesetzt und gewann am 3. September 2006 den ersten Satz gegen die Russin Alexandra Panova, wurde

Detailangaben zum Buch - Tennisspieler (Dänemark)


EAN (ISBN-13): 9781158855766
ISBN (ISBN-10): 1158855761
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-06-05T21:44:54+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-12-01T11:40:23+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158855766

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-85576-1, 978-1-158-85576-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher