Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158852055 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,97, größter Preis: € 13,97, Mittelwert: € 13,97
...
Tallahassee
(*)
Tallahassee - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158852053, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158852055

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 25590 - TB/Geschichte/Sonstiges], [SW: - History / United States / General], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Repräsentantenhaus von Florida, Senat von Florida, Flughafen Tallahassee, Florida State University, Tallahassee Community College, Florida Agricultural and Mechanical University. Auszug: Tallahassee ist die Hauptstadt des US-Bundesstaats Florida und gleichzeitig Verwaltungssitz des Leon County. Als 1539 der spanische Seefahrer Hernando de Soto die Gegend eroberte, gehörte die Gegend zum Land des Indianerstamms der Apalachee, die vom 5. bis zum 17. Jahrhundert auf dem gesamten floridianischen "Panhandle" lebten. Sie gaben der Gegend den Namen "Tallahassee", was in den Muskogee-Sprachen soviel wie "alte Stadt" oder auch "verlassenes Feld" bedeutet. Als Florida 1822 ein Territorium der USA wurde, bewarben sich Saint Augustine und Pensacola darum, die Hauptstadt Floridas zu werden. Da man sich nicht auf eine der beiden Städte einigen konnte, wurde ein Ort dazwischen gesucht. Die hohen Hügel von Tallahassee zogen den Suchtrupp an und 1824 wurde die Stadt Tallahassee als Hauptstadt errichtet. Leon County wurde bald zum blühenden landwirtschaftlichen Gebiet. Tallahassee hatte mehrere große Plantagen, die Getreide, Baumwolle und Süßkartoffeln produzierten. 1860 lebten etwa 9.000 Sklaven dort. Nach dem amerikanischen Bürgerkrieg von 1861 bis 1865 wurden viele große Plantagen des Orts von wohlhabenden Nordstaatlern als Wintersitz aufgekauft. Tallahassee wuchs stetig, 1950 hatte die Stadt bereits über 27.000 Einwohner, die Landwirtschaft ging langsam zurück. Heute sind Regierungsstellen der größte Arbeitgeber. Tallahassee liegt etwa in der geografischen Mitte des ursprünglichen Staates, der erst später auch die Halbinsel umfasste. Nach Jacksonville sind es 250 km Richtung Osten und nach Pensacola sind es 300 km nach Westen. Die Stadt liegt im Norden Floridas im so genannten Pfannenstiel (Englisch: "panhandle") an der Grenze zu Georgia. Tallahassee hat knapp 170.000 Einwohner und beherbergt neben der Regierung des Staates Florida auch zwei Universitäten, die Florida State University und die Florida A&M University. In der engeren Nachbarschaft, im Umkreis von 50 km, liegen die Städte Woodville, Midway, Havana, St. Marks, Quincy, Attapulgus, Monticello und Gretna Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Repräsentantenhaus von Florida, Senat von Florida, Flughafen Tallahassee, Florida State University, Tallahassee Community College, Florida Agricultural and Mechanical University. Auszug: Tallahassee ist die Hauptstadt des US-Bundesstaats Florida und gleichzeitig Verwaltungssitz des Leon County. Als 1539 der spanische Seefahrer Hernando de Soto die Gegend eroberte, gehörte die Gegend zum Land des Indianerstamms der Apalachee, die vom 5. bis zum 17. Jahrhundert auf dem gesamten floridianischen "Panhandle" lebten. Sie gaben der Gegend den Namen "Tallahassee", was in den Muskogee-Sprachen soviel wie "alte Stadt" oder auch "verlassenes Feld" bedeutet. Als Florida 1822 ein Territorium der USA wurde, bewarben sich Saint Augustine und Pensacola darum, die Hauptstadt Floridas zu werden. Da man sich nicht auf eine der beiden Städte einigen konnte, wurde ein Ort dazwischen gesucht. Die hohen Hügel von Tallahassee zogen den Suchtrupp an und 1824 wurde die Stadt Tallahassee als Hauptstadt errichtet. Leon County wurde bald zum blühenden landwirtschaftlichen Gebiet. Tallahassee hatte mehrere große Plantagen, die Getreide, Baumwolle und Süßkartoffeln produzierten. 1860 lebten etwa 9.000 Sklaven dort. Nach dem amerikanischen Bürgerkrieg von 1861 bis 1865 wurden viele große Plantagen des Orts von wohlhabenden Nordstaatlern als Wintersitz aufgekauft. Tallahassee wuchs stetig, 1950 hatte die Stadt bereits über 27.000 Einwohner, die Landwirtschaft ging langsam zurück. Heute sind Regierungsstellen der größte Arbeitgeber. Tallahassee liegt etwa in der geografischen Mitte des ursprünglichen Staates, der erst später auch die Halbinsel umfasste. Nach Jacksonville sind es 250 km Richtung Osten und nach Pensacola sind es 300 km nach Westen. Die Stadt liegt im Norden Floridas im so genannten Pfannenstiel (Englisch: "panhandle") an der Grenze zu Georgia. Tallahassee hat knapp 170.000 Einwohner und beherbergt neben der Regierung des Staates Florida auch zwei Universitäten, die Florida State University und die Florida A&M University. In der engeren Nachbarschaft, im Umkreis von 50 km, liegen die Städte Woodville, Midway, Havana, St. Marks, Quincy, Attapulgus, Monticello und Gretna

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Tallahassee
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Repräsentantenhaus von Florida, Senat von Florida, Flughafen Tallahassee, Florida State University, Tallahassee Community College, Florida Agricultural and Mechanical University. Auszug: Tallahassee ist die Hauptstadt des US-Bundesstaats Florida und gleichzeitig Verwaltungssitz des Leon County. Als 1539 der spanische Seefahrer Hernando de Soto die Gegend eroberte, gehörte die Gegend zum Land des Indianerstamms der Apalachee, die vom 5. bis zum 17. Jahrhundert auf dem gesamten floridianischen "Panhandle" lebten. Sie gaben der Gegend den Namen "Tallahassee", was in den Muskogee-Sprachen soviel wie "alte Stadt" oder auch "verlassenes Feld" bedeutet. Als Florida 1822 ein Territorium der USA wurde, bewarben sich Saint Augustine und Pensacola darum, die Hauptstadt Floridas zu werden. Da man sich nicht auf eine der beiden Städte einigen konnte, wurde ein Ort dazwischen gesucht. Die hohen Hügel von Tallahassee zogen den Suchtrupp an und 1824 wurde die Stadt Tallahassee als Hauptstadt errichtet. Leon County wurde bald zum blühenden landwirtschaftlichen Gebiet. Tallahassee hatte mehrere große Plantagen, die Getreide, Baumwolle und Süßkartoffeln produzierten. 1860 lebten etwa 9.000 Sklaven dort. Nach dem amerikanischen Bürgerkrieg von 1861 bis 1865 wurden viele große Plantagen des Orts von wohlhabenden Nordstaatlern als Wintersitz aufgekauft. Tallahassee wuchs stetig, 1950 hatte die Stadt bereits über 27.000 Einwohner, die Landwirtschaft ging langsam zurück. Heute sind Regierungsstellen der größte Arbeitgeber. Tallahassee liegt etwa in der geografischen Mitte des ursprünglichen Staates, der erst später auch die Halbinsel umfasste. Nach Jacksonville sind es 250 km Richtung Osten und nach Pensacola sind es 300 km nach Westen. Die Stadt liegt im Norden Floridas im so genannten Pfannenstiel (Englisch: "panhandle") an der Grenze zu Georgia. Tallahassee hat knapp 170.000 Einwohner und beherbergt neben der Regierung des Staates Florida auch zwei Universitäten, die Florida State University und die Florida A&M University. In der engeren Nachbarschaft, im Umkreis von 50 km, liegen die Städte Woodville, Midway, Havana, St. Marks, Quincy, Attapulgus, Monticello und Gretna

Detailangaben zum Buch - Tallahassee


EAN (ISBN-13): 9781158852055
ISBN (ISBN-10): 1158852053
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-12-05T21:32:15+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-12-05T21:32:15+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158852055

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-85205-3, 978-1-158-85205-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher