Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158851539 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 15,45, Mittelwert: € 15,12
...
Tacuarembó (Departamento)
(*)
Tacuarembó (Departamento) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158851537, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158851539

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 25590 - TB/Geschichte/Sonstiges], [SW: - History / Americas (North, Central, South, West Indies)], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Tacuarembó, Tacuarembó FC, Rincón del Bonete, Paso de los Toros, Bistum Tacuarembó, San Gregorio de Polanco, Flughafen Tacuarembó, Curtina, Cerro Batoví, Ansina, Cerro Cementerio, Lago de la Juventud. Auszug: Tacuarembó (Stadt) - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Tacuarembó (Stadt) Carlos GardelDie Tango-Legende Carlos Gardel gab als Geburtsort die Stadt Tacuarembó, in Valle Edén, an. Allerdings ist höchst umstritten, ob er tatsächlich dort geboren wurde oder aus Frankreich stammt (und durch die anderslautende Angabe der Einberufung zum französischen Militärdienst zu entgehen versuchte). Auch der berühmte Jockey Legisamo stammt aus Tacuarembó. Des weiteren stammen die Schriftsteller Circe Maia, Mario Benedetti, Tomás de Mattos und Jorge Majfud aus der Stadt. Das Museo del Indo y del Gaucho in Tacuarembó stellt Kunstsammlungen der Indianer und der Gauchos sowie Waffen- und Handwerkzeugsammlungen aus. In der Stadt befindet sich zudem die Kathedrale von San Fructuoso (Catedral de San Fructuoso), deren Grundsteinlegung am 29. Juni 1899 erfolgte. Seit dem 3. November 1960 hat hier die Diözese von Tacuarembó ihren Sitz. In der zweiten März-Woche eines jeden Jahres findet in Tacuarembó ein großes Festival der Gaucho-Kultur, die sogenannte Fiesta de la Patria de Gaucho, statt, das eines der größten seiner Art in Südamerika ist. Der Tacuarembó FC spielt in der Primera División Uruguaya, der höchsten Fußballliga in Uruguay. Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Tacuarembó, Tacuarembó FC, Rincón del Bonete, Paso de los Toros, Bistum Tacuarembó, San Gregorio de Polanco, Flughafen Tacuarembó, Curtina, Cerro Batoví, Ansina, Cerro Cementerio, Lago de la Juventud. Auszug: Tacuarembó (Stadt) - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Tacuarembó (Stadt) Carlos GardelDie Tango-Legende Carlos Gardel gab als Geburtsort die Stadt Tacuarembó, in Valle Edén, an. Allerdings ist höchst umstritten, ob er tatsächlich dort geboren wurde oder aus Frankreich stammt (und durch die anderslautende Angabe der Einberufung zum französischen Militärdienst zu entgehen versuchte). Auch der berühmte Jockey Legisamo stammt aus Tacuarembó. Des weiteren stammen die Schriftsteller Circe Maia, Mario Benedetti, Tomás de Mattos und Jorge Majfud aus der Stadt. Das Museo del Indo y del Gaucho in Tacuarembó stellt Kunstsammlungen der Indianer und der Gauchos sowie Waffen- und Handwerkzeugsammlungen aus. In der Stadt befindet sich zudem die Kathedrale von San Fructuoso (Catedral de San Fructuoso), deren Grundsteinlegung am 29. Juni 1899 erfolgte. Seit dem 3. November 1960 hat hier die Diözese von Tacuarembó ihren Sitz. In der zweiten März-Woche eines jeden Jahres findet in Tacuarembó ein großes Festival der Gaucho-Kultur, die sogenannte Fiesta de la Patria de Gaucho, statt, das eines der größten seiner Art in Südamerika ist. Der Tacuarembó FC spielt in der Primera División Uruguaya, der höchsten Fußballliga in Uruguay.

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tacuarembó (Departamento) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Tacuarembó (Departamento) - Taschenbuch

1960, ISBN: 9781158851539

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Tacuarembó, Tacuarembó FC, Rincón del Bonete, Paso de los Toros, Bistum Tacuarembó, San Gregorio de Polanco, Flughafen Tacuarembó, Curtina, Cerro Batoví, Ansina, Cerro Cementerio, Lago de la Juventud. Auszug: Tacuarembó (Stadt) - Wikipediabodybehavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc") Tacuarembó (Stadt) Carlos GardelDie Tango-Legende Carlos Gardel gab als Geburtsort die Stadt Tacuarembó, in Valle Edén, an. Allerdings ist höchst umstritten, ob er tatsächlich dort geboren wurde oder aus Frankreich stammt (und durch die anderslautende Angabe der Einberufung zum französischen Militärdienst zu entgehen versuchte). Auch der berühmte Jockey Legisamo stammt aus Tacuarembó. Des weiteren stammen die Schriftsteller Circe Maia, Mario Benedetti, Tomás de Mattos und Jorge Majfud aus der Stadt. Das Museo del Indo y del Gaucho in Tacuarembó stellt Kunstsammlungen der Indianer und der Gauchos sowie Waffen- und Handwerkzeugsammlungen aus. In der Stadt befindet sich zudem die Kathedrale von San Fructuoso (Catedral de San Fructuoso), deren Grundsteinlegung am 29. Juni 1899 erfolgte. Seit dem 3. November 1960 hat hier die Diözese von Tacuarembó ihren Sitz. In der zweiten März-Woche eines jeden Jahres findet in Tacuarembó ein großes Festival der Gaucho-Kultur, die sogenannte Fiesta de la Patria de Gaucho, statt, das eines der größten seiner Art in Südamerika ist. Der Tacuarembó FC spielt in der Primera División Uruguaya, der höchsten Fußballliga in Uruguay.Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tacuarembó (Departamento) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Tacuarembó (Departamento) - Taschenbuch

1960, ISBN: 9781158851539

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Tacuarembó, Tacuarembó FC, Rincón del Bonete, Paso de los Toros, Bistum Tacuarembó, San Gregorio de Polanco, Flughafen Tacuarembó, Curtina, Cerro Batoví, Ansina, Cerro Cementerio, Lago de la Juventud. Auszug: Tacuarembó (Stadt) - Wikipediabodybehavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc") Tacuarembó (Stadt) Carlos GardelDie Tango-Legende Carlos Gardel gab als Geburtsort die Stadt Tacuarembó, in Valle Edén, an. Allerdings ist höchst umstritten, ob er tatsächlich dort geboren wurde oder aus Frankreich stammt (und durch die anderslautende Angabe der Einberufung zum französischen Militärdienst zu entgehen versuchte). Auch der berühmte Jockey Legisamo stammt aus Tacuarembó. Des weiteren stammen die Schriftsteller Circe Maia, Mario Benedetti, Tomás de Mattos und Jorge Majfud aus der Stadt. Das Museo del Indo y del Gaucho in Tacuarembó stellt Kunstsammlungen der Indianer und der Gauchos sowie Waffen- und Handwerkzeugsammlungen aus. In der Stadt befindet sich zudem die Kathedrale von San Fructuoso (Catedral de San Fructuoso), deren Grundsteinlegung am 29. Juni 1899 erfolgte. Seit dem 3. November 1960 hat hier die Diözese von Tacuarembó ihren Sitz. In der zweiten März-Woche eines jeden Jahres findet in Tacuarembó ein großes Festival der Gaucho-Kultur, die sogenannte Fiesta de la Patria de Gaucho, statt, das eines der größten seiner Art in Südamerika ist. Der Tacuarembó FC spielt in der Primera División Uruguaya, der höchsten Fußballliga in Uruguay.Versandzeit unbekannt

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Tacuarembó (Departamento)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Tacuarembó, Tacuarembó FC, Rincón del Bonete, Paso de los Toros, Bistum Tacuarembó, San Gregorio de Polanco, Flughafen Tacuarembó, Curtina, Cerro Batoví, Ansina, Cerro Cementerio, Lago de la Juventud. Auszug: Tacuarembó (Stadt) - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Tacuarembó (Stadt) Carlos GardelDie Tango-Legende Carlos Gardel gab als Geburtsort die Stadt Tacuarembó, in Valle Edén, an. Allerdings ist höchst umstritten, ob er tatsächlich dort geboren wurde oder aus Frankreich stammt (und durch die anderslautende Angabe der Einberufung zum französischen Militärdienst zu entgehen versuchte). Auch der berühmte Jockey Legisamo stammt aus Tacuarembó. Des weiteren stammen die Schriftsteller Circe Maia, Mario Benedetti, Tomás de Mattos und Jorge Majfud aus der Stadt. Das Museo del Indo y del Gaucho in Tacuarembó stellt Kunstsammlungen der Indianer und der Gauchos sowie Waffen- und Handwerkzeugsammlungen aus. In der Stadt befindet sich zudem die Kathedrale von San Fructuoso (Catedral de San Fructuoso), deren Grundsteinlegung am 29. Juni 1899 erfolgte. Seit dem 3. November 1960 hat hier die Diözese von Tacuarembó ihren Sitz. In der zweiten März-Woche eines jeden Jahres findet in Tacuarembó ein großes Festival der Gaucho-Kultur, die sogenannte Fiesta de la Patria de Gaucho, statt, das eines der größten seiner Art in Südamerika ist. Der Tacuarembó FC spielt in der Primera División Uruguaya, der höchsten Fußballliga in Uruguay.

Detailangaben zum Buch - Tacuarembó (Departamento)


EAN (ISBN-13): 9781158851539
ISBN (ISBN-10): 1158851537
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-11-11T14:26:52+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-01-04T22:17:46+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158851539

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-85153-7, 978-1-158-85153-9


< zum Archiv...