- 1 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,56, größter Preis: € 14,56, Mittelwert: € 14,56
1
Stoffmengeneinheit
Bestellen
bei
(ca. € 14,56)

Stoffmengeneinheit - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158844751, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158844753

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 26990 - TB/Pharmazie/Pharmakologie/Toxikologie], [SW: - Medical / Pharmac… Mehr…

Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Stoffmengeneinheit
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Mol, Val, Normkubikmeter, Grammmolekül, Grammatom, Grammäquivalent. Auszug: Das Mol (Einheitenzeichen: mol) ist die SI-Basiseinheit der Stoffmenge. Wichtig ist das Mol für Mengenangaben bei chemischen Reaktionen. Im SI-Einheitensystem ist das Mol eine Basiseinheit und so definiert: Das Mol ist die Stoffmenge eines Systems, das aus ebenso vielen Einzelteilchen besteht, wie Atome in 12 Gramm des Nuklids Kohlenstoff-12 (C) enthalten sind; sein Symbol ist "mol".Wenn das Mol benutzt wird, müssen die verwendeten Einzelteilchen angegeben werden; es kann sich dabei um Atome, Moleküle, Ionen, Elektronen, Photonen, sonstige Teilchen oder spezifizierte Gruppen solcher Teilchen handeln.Anders ausgedrückt haben 12 Gramm Kohlenstoff-12 genau ein Mol Atome. Ein Mol natürlicher Kohlenstoff hingegen hat aufgrund des Isotopengemischs eine Masse von 12,0107 Gramm. Teilchenzahl und Stoffmenge sind einander proportional, so dass eine beliebige dieser beiden Größen als Maß für die andere dienen kann. Die Teilchenzahl pro ein Mol Stoffmenge (Avogadro-Konstante) beträgt: Ein Mol eines Stoffes enthält also ca. 602 Trilliarden Teilchen dieses Stoffes. Der Begriff "Mol" wurde 1893 von Wilhelm Ostwald geprägt und ist vermutlich von "Molekül" abgeleitet. Im SI ist 1971 das Mol als Basiseinheit eingeführt worden. Damit wurde der Anwendungsbereich des SI auf die Chemie ausgedehnt. Vor Etablierung des SI ist das Mol überwiegend als Masseneinheit angesehen worden. Ältere Bezeichnungen sind Grammatom (nur für Elemente) und Grammolekül (nur für Verbindungen). So heißt es in DIN 1310 "Gehalt von Lösungen" vom April 1927: "Als Masseneinheiten dienen das Mol, d. h. soviel Gramm des Stoffes, wie sein Molekulargewicht angibt ". Allerdings wurde durch die Anwendung des Molekular"gewichts" hier eine Stoffmasse - keine -menge heutiger Sicht - beschrieben und als "Stoffmenge" bezeichnet. In der heutigen Mol-Definition des SI hingegen wird die Stoffmenge von Teilchenzahl und Masse formal klar unterschieden. Das molare Volumen eines Stoffes ist eine stoffspezifische Eigenschaft, die an

Detailangaben zum Buch - Stoffmengeneinheit


EAN (ISBN-13): 9781158844753
ISBN (ISBN-10): 1158844751
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-08-30T03:51:36+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-08-30T03:51:36+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158844753

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-84475-1, 978-1-158-84475-3


< zum Archiv...