- 4 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 9,93, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 13,53
1
Stiftung in Der Freien Hansestadt Bremen
Bestellen
bei
(ca. € 14,27)

Stiftung in Der Freien Hansestadt Bremen - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158844107, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158844104

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 27830 - TB/Volkswirtschaft], [SW: - Business & Economics / Economics / Ge.. Mehr…

Buchgeier.com
2
Stiftung in Der Freien Hansestadt Bremen - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Stiftung in Der Freien Hansestadt Bremen - Taschenbuch

1953, ISBN: 9781158844104

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Bremer Heimstiftung, Haus Seefahrt, Bürgerstiftung Bremen, Günter-Grass-Stiftung, Manfre.. Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Stiftung in Der Freien Hansestadt Bremen - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Herausgeber: Group, Bücher:
Stiftung in Der Freien Hansestadt Bremen - Taschenbuch

1953

ISBN: 9781158844104

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Bremer Heimstiftung, Haus Seefahrt, Bürgerstiftung Bremen, Günter-Grass-Stiftung, Manfre.. Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Stiftung in Der Freien Hansestadt Bremen: Bremer Heimstiftung, Haus Seefahrt, Burgerstiftung Bremen, Gunter-Grass-Stiftung - Bucher Gruppe; [Ed.]
Bestellen
bei lehmanns.de
US$ 14,14
(ca. € 9,93)
Versand: € 0,00
Bucher Gruppe; [Ed.]:
Stiftung in Der Freien Hansestadt Bremen: Bremer Heimstiftung, Haus Seefahrt, Burgerstiftung Bremen, Gunter-Grass-Stiftung - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158844104

ID: 260329029

Bremer Heimstiftung, Haus Seefahrt, Burgerstiftung Bremen, Gunter-Grass-Stiftung, 32 pp pp. Paperback / softback, [PU: Books LLC], Listenpreis

Versandkosten:Sofort lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -

Details zum Buch
Stiftung in Der Freien Hansestadt Bremen

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Bremer Heimstiftung, Haus Seefahrt, Bürgerstiftung Bremen, Günter-Grass-Stiftung, Manfred-Hermsen-Stiftung. Auszug: Die Bremer Heimstiftung ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts. Sie wurde 1953 vom Senat der Freien Hansestadt Bremen - für die Stadtgemeinde Bremen handelnd - gegründet. Die Anfänge der Bremer Heimstiftung reichen bis in das späte Mittelalter zurück. So wurde das Haus St. Ilsabeen ursprünglich im Jahre 1499 in der Bremer Neustadt gegründet. In einer Chronik von 1882 heißt es hierzu: "Anno 1499 wurde das Gasthaus der heiligen Elisabeth von Rat und Bürgerschaft der Hansestadt Bremen gestiftet, um armen Kranken ein Obdach zu geben." Ein paar Jahrhunderte später wurde das Gebäude als Stift für "Frauen und alte Jungfern" genutzt. Namensgeberin des Hauses ist im übrigen Elisabeth von Thüringen (niederdeutsch: Ilsabeen), die von 1207 bis 1231 lebte und mit dem Landgrafen Ludwig IV. (Thüringen) verheiratet war. Nach dem Tod ihres Mannes, der während eines Kreuzzuges ums Leben kam, verschrieb sie sich mildtätigen Aufgaben und widmete sich vor allem der Krankenpflege. Nachdem das Frauenstift im 2. Weltkrieg Opfer der über Bremen abgeworfenen Bomben geworden war, wurde St. Ilsabeen 1952 in Bremen-Nord wieder errichtet. Noch älter als dieses Haus ist das St. Rembertistift, das erstmals 1306 urkundlich erwähnt wird. Dabei ist die Rede von einem "Hospital für arme, unreine Lüde", in dem an Lepra erkrankte Menschen untergebracht wurden. Weil die Lepra im Laufe der Zeit immer seltener auftrat, wandelte sich der Charakter der Stiftung. Ab dem 16. Jahrhundert konnten auch gesunde Menschen aufgenommen werden. Als die Seuche komplett erlosch, entwickelte sich der Gebäudekomplex nach und nach zu einer Einrichtung für ältere Menschen. Das 1882 gegründete "Kahrwegs Asyl" zählt ebenfalls zu den Vorläufern der Bremer Heimstiftung. Errichtet wurde der Heim für "arme Sieche" in der Neustadt von Ernst Heinrich Kahrweg, ein an den Beinen gelähmter Kaufmann. Er hatte 1880 eine Stiftung ins Leben gerufen, deren Mittel (200.000 Mark) zunächst den Bau eines Hauses mit 120 Betten ermögl

Detailangaben zum Buch - Stiftung in Der Freien Hansestadt Bremen


EAN (ISBN-13): 9781158844104
ISBN (ISBN-10): 1158844107
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-03-17T09:32:12+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-03-14T19:43:22+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158844104

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-84410-7, 978-1-158-84410-4


< zum Archiv...