Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158840861 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,56, größter Preis: € 18,78, Mittelwert: € 15,81
...
State Park in Nevada
(*)
State Park in Nevada - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158840861, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158840861

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 27430 - TB/Politikwissenschaft], [SW: - Political Science / Public Affairs & Administration], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Belmont Courthouse State Historic Park, Cathedral Gorge State Park, Berlin-Ichthyosaur State Park, Ward Charcoal Ovens State Historic Park, Valley of Fire, Cave Lake State Park, State Parks in Nevada. Auszug: Der Belmont Courthouse State Historic Park ist ein State Park im Nye County in Nevada. Er besteht aus einem ehemaligen Courthouse, einem Verwaltungs- und Gerichtsgebäude und befindet sich in der Geisterstadt Belmont, 75 km nordöstlich von Tonopah. Er ist über den U.S. Highway 6, die Nevada State Route 376 und die Monitor Valley Route erreichbar. Der Nevada Division of State Parks wurde das Courthouse 1974 vom Nye County urkundlich übertragen. 1865 machte ein unbekannter Indianer die ersten Funde einer reichhaltigen oberflächennahen Silbererzlagerstätte. Der Mexikaner Antoine Borquez besorgte sich noch im Oktober desselben Jahres die Schürfrechte. Innerhalb der nächsten zwei Jahre entwickelte sich aus einer Ansammlung von Zelten eine vorzeigbare Stadt mit einer Bank, einer Schule, zwei Kirchen, Post- und Telegrafenstation, Gemischtwarenladen und zwei Zeitungen. Ein Minenjournal aus der Zeit berichtet von 50 Gebäuden in Belmont, von denen 20 Whiskyläden wären. Die Bevölkerung erreicht 1867 eine Stärke von 2000 Einwohnern, und ist damit nach Virginia City die zweitgrößte Stadt des damaligen Nevada. Die ersten Landwirte, Rancher und Farmer siedelten sich 1866 an und dank der zahlreichen Quellen konnte verschiedenes Getreide wie Weizen, Alfalfa und Roggen sowie Äpfel, Pfirsiche, Abrikosen und Beeren angebaut werden. Handelsbeziehungen in umliegende Ortschaften entstanden und größere Lieferungen über San Francisco, Sacramento und Austin wurden notwendig. In Belmont wurde 1868 die erste Erzmühle erbaut, sodass in dem Jahr Umsätze von 1,5 Mio US-Dollar erwirtschaftet werden konnten. Durch diese absehbare Entwicklung veranlasste die Regierung von Nevada bereits im Februar 1867, den Verwaltungssitz des Nye County von Ione nach Belmont zu verlegen. Anfangs wurde ein hölzernes Gebäude als Übergangslösung benutzt. Im September 1868 wurde ein gemauertes Gebäude an der Hauptstrasse erworben und bezogen. Umbaumaßnahmen für die Belange als Verwaltungs- und Gerichtsgebäude konnten ni Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Belmont Courthouse State Historic Park, Cathedral Gorge State Park, Berlin-Ichthyosaur State Park, Ward Charcoal Ovens State Historic Park, Valley of Fire, Cave Lake State Park, State Parks in Nevada. Auszug: Der Belmont Courthouse State Historic Park ist ein State Park im Nye County in Nevada. Er besteht aus einem ehemaligen Courthouse, einem Verwaltungs- und Gerichtsgebäude und befindet sich in der Geisterstadt Belmont, 75 km nordöstlich von Tonopah. Er ist über den U.S. Highway 6, die Nevada State Route 376 und die Monitor Valley Route erreichbar. Der Nevada Division of State Parks wurde das Courthouse 1974 vom Nye County urkundlich übertragen. 1865 machte ein unbekannter Indianer die ersten Funde einer reichhaltigen oberflächennahen Silbererzlagerstätte. Der Mexikaner Antoine Borquez besorgte sich noch im Oktober desselben Jahres die Schürfrechte. Innerhalb der nächsten zwei Jahre entwickelte sich aus einer Ansammlung von Zelten eine vorzeigbare Stadt mit einer Bank, einer Schule, zwei Kirchen, Post- und Telegrafenstation, Gemischtwarenladen und zwei Zeitungen. Ein Minenjournal aus der Zeit berichtet von 50 Gebäuden in Belmont, von denen 20 Whiskyläden wären. Die Bevölkerung erreicht 1867 eine Stärke von 2000 Einwohnern, und ist damit nach Virginia City die zweitgrößte Stadt des damaligen Nevada. Die ersten Landwirte, Rancher und Farmer siedelten sich 1866 an und dank der zahlreichen Quellen konnte verschiedenes Getreide wie Weizen, Alfalfa und Roggen sowie Äpfel, Pfirsiche, Abrikosen und Beeren angebaut werden. Handelsbeziehungen in umliegende Ortschaften entstanden und größere Lieferungen über San Francisco, Sacramento und Austin wurden notwendig. In Belmont wurde 1868 die erste Erzmühle erbaut, sodass in dem Jahr Umsätze von 1,5 Mio US-Dollar erwirtschaftet werden konnten. Durch diese absehbare Entwicklung veranlasste die Regierung von Nevada bereits im Februar 1867, den Verwaltungssitz des Nye County von Ione nach Belmont zu verlegen. Anfangs wurde ein hölzernes Gebäude als Übergangslösung benutzt. Im September 1868 wurde ein gemauertes Gebäude an der Hauptstrasse erworben und bezogen. Umbaumaßnahmen für die Belange als Verwaltungs- und Gerichtsgebäude konnten ni

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
State Park in Nevada - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
State Park in Nevada - Taschenbuch

1974, ISBN: 9781158840861

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Belmont Courthouse State Historic Park, Cathedral Gorge State Park, Berlin-Ichthyosaur State Park, Ward Charcoal Ovens State Historic Park, Valley of Fire, Cave Lake State Park, State Parks in Nevada. Auszug: Der Belmont Courthouse State Historic Park ist ein State Park im Nye County in Nevada. Er besteht aus einem ehemaligen Courthouse, einem Verwaltungs- und Gerichtsgebäude und befindet sich in der Geisterstadt Belmont, 75 km nordöstlich von Tonopah. Er ist über den U.S. Highway 6, die Nevada State Route 376 und die Monitor Valley Route erreichbar. Der Nevada Division of State Parks wurde das Courthouse 1974 vom Nye County urkundlich übertragen. 1865 machte ein unbekannter Indianer die ersten Funde einer reichhaltigen oberflächennahen Silbererzlagerstätte. Der Mexikaner Antoine Borquez besorgte sich noch im Oktober desselben Jahres die Schürfrechte. Innerhalb der nächsten zwei Jahre entwickelte sich aus einer Ansammlung von Zelten eine vorzeigbare Stadt mit einer Bank, einer Schule, zwei Kirchen, Post- und Telegrafenstation, Gemischtwarenladen und zwei Zeitungen. Ein Minenjournal aus der Zeit berichtet von 50 Gebäuden in Belmont, von denen 20 Whiskyläden wären. Die Bevölkerung erreicht 1867 eine Stärke von 2000 Einwohnern, und ist damit nach Virginia City die zweitgrößte Stadt des damaligen Nevada. Die ersten Landwirte, Rancher und Farmer siedelten sich 1866 an und dank der zahlreichen Quellen konnte verschiedenes Getreide wie Weizen, Alfalfa und Roggen sowie Äpfel, Pfirsiche, Abrikosen und Beeren angebaut werden. Handelsbeziehungen in umliegende Ortschaften entstanden und größere Lieferungen über San Francisco, Sacramento und Austin wurden notwendig. In Belmont wurde 1868 die erste Erzmühle erbaut, sodass in dem Jahr Umsätze von 1,5 Mio US-Dollar erwirtschaftet werden konnten. Durch diese absehbare Entwicklung veranlasste die Regierung von Nevada bereits im Februar 1867, den Verwaltungssitz des Nye County von Ione nach Belmont zu verlegen. Anfangs wurde ein hölzernes Gebäude als Übergangslösung benutzt. Im September 1868 wurde ein gemauertes Gebäude an der Hauptstrasse erworben und bezogen. Umbaumaßnahmen für die Belange als Verwaltungs- und Gerichtsgebäude konnten ni Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
State Park in Nevada - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
State Park in Nevada - Taschenbuch

2000, ISBN: 9781158840861

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Belmont Courthouse State Historic Park, Cathedral Gorge State Park, Berlin-Ichthyosaur State Park, Ward Charcoal Ovens State Historic Park, Valley of Fire, Cave Lake State Park, State Parks in Nevada. Auszug: Der Belmont Courthouse State Historic Park ist ein State Park im Nye County in Nevada. Er besteht aus einem ehemaligen Courthouse, einem Verwaltungs- und Gerichtsgebäude und befindet sich in der Geisterstadt Belmont, 75 km nordöstlich von Tonopah. Er ist über den U.S. Highway 6, die Nevada State Route 376 und die Monitor Valley Route erreichbar. Der Nevada Division of State Parks wurde das Courthouse 1974 vom Nye County urkundlich übertragen. 1865 machte ein unbekannter Indianer die ersten Funde einer reichhaltigen oberflächennahen Silbererzlagerstätte. Der Mexikaner Antoine Borquez besorgte sich noch im Oktober desselben Jahres die Schürfrechte. Innerhalb der nächsten zwei Jahre entwickelte sich aus einer Ansammlung von Zelten eine vorzeigbare Stadt mit einer Bank, einer Schule, zwei Kirchen, Post- und Telegrafenstation, Gemischtwarenladen und zwei Zeitungen. Ein Minenjournal aus der Zeit berichtet von 50 Gebäuden in Belmont, von denen 20 Whiskyläden wären. Die Bevölkerung erreicht 1867 eine Stärke von 2000 Einwohnern, und ist damit nach Virginia City die zweitgrößte Stadt des damaligen Nevada. Die ersten Landwirte, Rancher und Farmer siedelten sich 1866 an und dank der zahlreichen Quellen konnte verschiedenes Getreide wie Weizen, Alfalfa und Roggen sowie Äpfel, Pfirsiche, Abrikosen und Beeren angebaut werden. Handelsbeziehungen in umliegende Ortschaften entstanden und größere Lieferungen über San Francisco, Sacramento und Austin wurden notwendig. In Belmont wurde 1868 die erste Erzmühle erbaut, sodass in dem Jahr Umsätze von 1,5 Mio US-Dollar erwirtschaftet werden konnten. Durch diese absehbare Entwicklung veranlasste die Regierung von Nevada bereits im Februar 1867, den Verwaltungssitz des Nye County von Ione nach Belmont zu verlegen. Anfangs wurde ein hölzernes Gebäude als Übergangslösung benutzt. Im September 1868 wurde ein gemauertes Gebäude an der Hauptstrasse erworben und bezogen. Umbaumaßnahmen für die Belange als Verwaltungs- und Gerichtsgebäude konnten niVersandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
State Park in Nevada (Belmont Courthouse State Historic Park, Cathedral Gorge State Park, Berlin-Ichthyosaur State Park, Ward Charcoal Ovens State Historic Park, Valley of Fire, Cave Lake State Park, State Parks in Nevada)
(*)
State Park in Nevada (Belmont Courthouse State Historic Park, Cathedral Gorge State Park, Berlin-Ichthyosaur State Park, Ward Charcoal Ovens State Historic Park, Valley of Fire, Cave Lake State Park, State Parks in Nevada) - neues Buch

ISBN: 1158840861

ID: 9781158840861

EAN: 9781158840861, ISBN: 1158840861 [SW:Politikwissenschaft ; Public Affairs & Administration], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
State Park in Nevada: Belmont Courthouse State Historic Park, Cathedral Gorge State Park, Berlin-Ichthyosaur State Park (German Edition)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Belmont Courthouse State Historic Park, Cathedral Gorge State Park, Berlin-Ichthyosaur State Park, Ward Charcoal Ovens State Historic Park, Valley of Fire, Cave Lake State Park, State Parks in Nevada. Auszug: Der Belmont Courthouse State Historic Park ist ein State Park im Nye County in Nevada. Er besteht aus einem ehemaligen Courthouse, einem Verwaltungs- und Gerichtsgebäude und befindet sich in der Geisterstadt Belmont, 75 km nordöstlich von Tonopah. Er ist über den U.S. Highway 6, die Nevada State Route 376 und die Monitor Valley Route erreichbar. Der Nevada Division of State Parks wurde das Courthouse 1974 vom Nye County urkundlich übertragen. 1865 machte ein unbekannter Indianer die ersten Funde einer reichhaltigen oberflächennahen Silbererzlagerstätte. Der Mexikaner Antoine Borquez besorgte sich noch im Oktober desselben Jahres die Schürfrechte. Innerhalb der nächsten zwei Jahre entwickelte sich aus einer Ansammlung von Zelten eine vorzeigbare Stadt mit einer Bank, einer Schule, zwei Kirchen, Post- und Telegrafenstation, Gemischtwarenladen und zwei Zeitungen. Ein Minenjournal aus der Zeit berichtet von 50 Gebäuden in Belmont, von denen 20 Whiskyläden wären. Die Bevölkerung erreicht 1867 eine Stärke von 2000 Einwohnern, und ist damit nach Virginia City die zweitgrößte Stadt des damaligen Nevada. Die ersten Landwirte, Rancher und Farmer siedelten sich 1866 an und dank der zahlreichen Quellen konnte verschiedenes Getreide wie Weizen, Alfalfa und Roggen sowie Äpfel, Pfirsiche, Abrikosen und Beeren angebaut werden. Handelsbeziehungen in umliegende Ortschaften entstanden und größere Lieferungen über San Francisco, Sacramento und Austin wurden notwendig. In Belmont wurde 1868 die erste Erzmühle erbaut, sodass in dem Jahr Umsätze von 1,5 Mio US-Dollar erwirtschaftet werden konnten. Durch diese absehbare Entwicklung veranlasste die Regierung von Nevada bereits im Februar 1867, den Verwaltungssitz des Nye County von Ione nach Belmont zu verlegen. Anfangs wurde ein hölzernes Gebäude als Übergangslösung benutzt. Im September 1868 wurde ein gemauertes Gebäude an der Hauptstrasse erworben und bezogen. Umbaumaßnahmen für die Belange als Verwaltungs- und Gerichtsgebäude konnten ni

Detailangaben zum Buch - State Park in Nevada: Belmont Courthouse State Historic Park, Cathedral Gorge State Park, Berlin-Ichthyosaur State Park (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9781158840861
ISBN (ISBN-10): 1158840861
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-08-28T22:49:07+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-06-07T22:12:55+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158840861

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-84086-1, 978-1-158-84086-1


< zum Archiv...