Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158827411 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 15,15, Mittelwert: € 15,00
...
Sportveranstaltung Im Kanton Solothurn
(*)
Sportveranstaltung Im Kanton Solothurn - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158827415, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158827411

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Europe / General], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Bieler Lauftage, Faustball-Weltmeisterschaft 1999 Männer, Uhrencup, Faustball-Europameisterschaft 2004 Männer, EuroHockey Nations Challenge (Feld, Damen) 2009, Faustball-Europameisterschaft 1970 Männer, Faustball-Europameisterschaft 1991 Männer. Auszug: Die Bieler Lauftage (fr. Courses de Bienne), die im Juni in Biel/Bienne stattfinden, bestehen aus verschiedenen Langstreckenläufen. Am berühmtesten ist der seit 1959 durchgeführte 100-km-Lauf, der als der größte seiner Art weltweit gilt und Wertungslauf im Europacup der Ultramarathons ist. Außerdem werden ein Nachtmarathon, ein Halbmarathon und der Büttenberglauf über 14,5 km angeboten. Der Start aller Läufe ist am Eisstadion Biel. Der 100-km-Lauf wird am Freitagabend um 22:00 Uhr gestartet, der Nachtmarathon und der Halbmarathon eine halbe Stunde später. Die Strecke führt zunächst durch das Zentrum Biels, dann durch Nidau, Port, Bellmund, Jens und Kappelen nach Aarberg, dessen mittelalterliches Zentrum einen Stimmungshöhepunkt darstellt. Hier ist auch das Ziel des Halbmarathons. Weiter geht es nach Lyss. Von dort an dürfen die Läufer die Hilfe eines Fahrradbegleiters in Anspruch nehmen. Über Grossaffoltern und Scheunenberg geht es ins Tal des Limpach, der man über Balm bei Messen bis Oberramsern folgt, wo km 39 erreicht wird. Hier befindet sich das Ziel des Nachtmarathons, dessen Strecke mit Ausnahme einer zusätzlichen Schleife durch Biel identisch mit der des 100-km-Laufs ist. Die 100-km-Läufer biegen nun nach Süden ab und erreichen über Mülchi und Etzelkofen Jegenstorf. Kurz danach passiert man die 50-km-Marke, und über Kernenried gelangt man nach Kirchberg. Nun müssen sich die Läufer für die nächsten 10 km von ihren Radbegleitern trennen, denn hier beginnt das holprigste Teilstück der Strecke auf dem Damm der Emme, das scherzhafterweise auch "Ho-Chi-Minh-Pfad" genannt wird. Wenn die schnelleren Läufer hier unterwegs sind, ist es immer noch dunkel, weswegen die allermeisten von ihnen eine Stirnlampe zu Hilfe nehmen. Kurz vor Gerlafingen ist der schmale Pfad zu Ende, und die Radbegleiter können wieder zu den Läufern stoßen. Über Biberist, Lüterkofen-Ichertswil und Bibern geht es nach Arch, wo die Aare erreicht wird, der man nun ca. 10 km bis hinter Büren folgt. Di Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Bieler Lauftage, Faustball-Weltmeisterschaft 1999 Männer, Uhrencup, Faustball-Europameisterschaft 2004 Männer, EuroHockey Nations Challenge (Feld, Damen) 2009, Faustball-Europameisterschaft 1970 Männer, Faustball-Europameisterschaft 1991 Männer. Auszug: Die Bieler Lauftage (fr. Courses de Bienne), die im Juni in Biel/Bienne stattfinden, bestehen aus verschiedenen Langstreckenläufen. Am berühmtesten ist der seit 1959 durchgeführte 100-km-Lauf, der als der größte seiner Art weltweit gilt und Wertungslauf im Europacup der Ultramarathons ist. Außerdem werden ein Nachtmarathon, ein Halbmarathon und der Büttenberglauf über 14,5 km angeboten. Der Start aller Läufe ist am Eisstadion Biel. Der 100-km-Lauf wird am Freitagabend um 22:00 Uhr gestartet, der Nachtmarathon und der Halbmarathon eine halbe Stunde später. Die Strecke führt zunächst durch das Zentrum Biels, dann durch Nidau, Port, Bellmund, Jens und Kappelen nach Aarberg, dessen mittelalterliches Zentrum einen Stimmungshöhepunkt darstellt. Hier ist auch das Ziel des Halbmarathons. Weiter geht es nach Lyss. Von dort an dürfen die Läufer die Hilfe eines Fahrradbegleiters in Anspruch nehmen. Über Grossaffoltern und Scheunenberg geht es ins Tal des Limpach, der man über Balm bei Messen bis Oberramsern folgt, wo km 39 erreicht wird. Hier befindet sich das Ziel des Nachtmarathons, dessen Strecke mit Ausnahme einer zusätzlichen Schleife durch Biel identisch mit der des 100-km-Laufs ist. Die 100-km-Läufer biegen nun nach Süden ab und erreichen über Mülchi und Etzelkofen Jegenstorf. Kurz danach passiert man die 50-km-Marke, und über Kernenried gelangt man nach Kirchberg. Nun müssen sich die Läufer für die nächsten 10 km von ihren Radbegleitern trennen, denn hier beginnt das holprigste Teilstück der Strecke auf dem Damm der Emme, das scherzhafterweise auch "Ho-Chi-Minh-Pfad" genannt wird. Wenn die schnelleren Läufer hier unterwegs sind, ist es immer noch dunkel, weswegen die allermeisten von ihnen eine Stirnlampe zu Hilfe nehmen. Kurz vor Gerlafingen ist der schmale Pfad zu Ende, und die Radbegleiter können wieder zu den Läufern stoßen. Über Biberist, Lüterkofen-Ichertswil und Bibern geht es nach Arch, wo die Aare erreicht wird, der man nun ca. 10 km bis hinter Büren folgt. Di

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sportveranstaltung Im Kanton Solothurn - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Sportveranstaltung Im Kanton Solothurn - Taschenbuch

1999, ISBN: 9781158827411

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Bieler Lauftage, Faustball-Weltmeisterschaft 1999 Männer, Uhrencup, Faustball-Europameisterschaft 2004 Männer, EuroHockey Nations Challenge (Feld, Damen) 2009, Faustball-Europameisterschaft 1970 Männer, Faustball-Europameisterschaft 1991 Männer. Auszug: Die Bieler Lauftage (fr. Courses de Bienne), die im Juni in Biel/Bienne stattfinden, bestehen aus verschiedenen Langstreckenläufen. Am berühmtesten ist der seit 1959 durchgeführte 100-km-Lauf, der als der größte seiner Art weltweit gilt und Wertungslauf im Europacup der Ultramarathons ist. Außerdem werden ein Nachtmarathon, ein Halbmarathon und der Büttenberglauf über 14,5 km angeboten. Der Start aller Läufe ist am Eisstadion Biel. Der 100-km-Lauf wird am Freitagabend um 22:00 Uhr gestartet, der Nachtmarathon und der Halbmarathon eine halbe Stunde später. Die Strecke führt zunächst durch das Zentrum Biels, dann durch Nidau, Port, Bellmund, Jens und Kappelen nach Aarberg, dessen mittelalterliches Zentrum einen Stimmungshöhepunkt darstellt. Hier ist auch das Ziel des Halbmarathons. Weiter geht es nach Lyss. Von dort an dürfen die Läufer die Hilfe eines Fahrradbegleiters in Anspruch nehmen. Über Grossaffoltern und Scheunenberg geht es ins Tal des Limpach, der man über Balm bei Messen bis Oberramsern folgt, wo km 39 erreicht wird. Hier befindet sich das Ziel des Nachtmarathons, dessen Strecke mit Ausnahme einer zusätzlichen Schleife durch Biel identisch mit der des 100-km-Laufs ist. Die 100-km-Läufer biegen nun nach Süden ab und erreichen über Mülchi und Etzelkofen Jegenstorf. Kurz danach passiert man die 50-km-Marke, und über Kernenried gelangt man nach Kirchberg. Nun müssen sich die Läufer für die nächsten 10 km von ihren Radbegleitern trennen, denn hier beginnt das holprigste Teilstück der Strecke auf dem Damm der Emme, das scherzhafterweise auch "Ho-Chi-Minh-Pfad" genannt wird. Wenn die schnelleren Läufer hier unterwegs sind, ist es immer noch dunkel, weswegen die allermeisten von ihnen eine Stirnlampe zu Hilfe nehmen. Kurz vor Gerlafingen ist der schmale Pfad zu Ende, und die Radbegleiter können wieder zu den Läufern stoßen. Über Biberist, Lüterkofen-Ichertswil und Bibern geht es nach Arch, wo die Aare erreicht wird, der man nun ca. 10 km bis hinter Büren folgt. Di Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sportveranstaltung Im Kanton Solothurn - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Sportveranstaltung Im Kanton Solothurn - Taschenbuch

1999, ISBN: 9781158827411

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Bieler Lauftage, Faustball-Weltmeisterschaft 1999 Männer, Uhrencup, Faustball-Europameisterschaft 2004 Männer, EuroHockey Nations Challenge (Feld, Damen) 2009, Faustball-Europameisterschaft 1970 Männer, Faustball-Europameisterschaft 1991 Männer. Auszug: Die Bieler Lauftage (fr. Courses de Bienne), die im Juni in Biel/Bienne stattfinden, bestehen aus verschiedenen Langstreckenläufen. Am berühmtesten ist der seit 1959 durchgeführte 100-km-Lauf, der als der größte seiner Art weltweit gilt und Wertungslauf im Europacup der Ultramarathons ist. Außerdem werden ein Nachtmarathon, ein Halbmarathon und der Büttenberglauf über 14,5 km angeboten. Der Start aller Läufe ist am Eisstadion Biel. Der 100-km-Lauf wird am Freitagabend um 22:00 Uhr gestartet, der Nachtmarathon und der Halbmarathon eine halbe Stunde später. Die Strecke führt zunächst durch das Zentrum Biels, dann durch Nidau, Port, Bellmund, Jens und Kappelen nach Aarberg, dessen mittelalterliches Zentrum einen Stimmungshöhepunkt darstellt. Hier ist auch das Ziel des Halbmarathons. Weiter geht es nach Lyss. Von dort an dürfen die Läufer die Hilfe eines Fahrradbegleiters in Anspruch nehmen. Über Grossaffoltern und Scheunenberg geht es ins Tal des Limpach, der man über Balm bei Messen bis Oberramsern folgt, wo km 39 erreicht wird. Hier befindet sich das Ziel des Nachtmarathons, dessen Strecke mit Ausnahme einer zusätzlichen Schleife durch Biel identisch mit der des 100-km-Laufs ist. Die 100-km-Läufer biegen nun nach Süden ab und erreichen über Mülchi und Etzelkofen Jegenstorf. Kurz danach passiert man die 50-km-Marke, und über Kernenried gelangt man nach Kirchberg. Nun müssen sich die Läufer für die nächsten 10 km von ihren Radbegleitern trennen, denn hier beginnt das holprigste Teilstück der Strecke auf dem Damm der Emme, das scherzhafterweise auch "Ho-Chi-Minh-Pfad" genannt wird. Wenn die schnelleren Läufer hier unterwegs sind, ist es immer noch dunkel, weswegen die allermeisten von ihnen eine Stirnlampe zu Hilfe nehmen. Kurz vor Gerlafingen ist der schmale Pfad zu Ende, und die Radbegleiter können wieder zu den Läufern stoßen. Über Biberist, Lüterkofen-Ichertswil und Bibern geht es nach Arch, wo die Aare erreicht wird, der man nun ca. 10 km bis hinter Büren folgt. Di Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sportveranstaltung Im Kanton Solothurn - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Sportveranstaltung Im Kanton Solothurn - Taschenbuch

1999, ISBN: 9781158827411

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Bieler Lauftage, Faustball-Weltmeisterschaft 1999 Männer, Uhrencup, Faustball-Europameisterschaft 2004 Männer, EuroHockey Nations Challenge (Feld, Damen) 2009, Faustball-Europameisterschaft 1970 Männer, Faustball-Europameisterschaft 1991 Männer. Auszug: Die Bieler Lauftage (fr. Courses de Bienne), die im Juni in Biel/Bienne stattfinden, bestehen aus verschiedenen Langstreckenläufen. Am berühmtesten ist der seit 1959 durchgeführte 100-km-Lauf, der als der größte seiner Art weltweit gilt und Wertungslauf im Europacup der Ultramarathons ist. Außerdem werden ein Nachtmarathon, ein Halbmarathon und der Büttenberglauf über 14,5 km angeboten. Der Start aller Läufe ist am Eisstadion Biel. Der 100-km-Lauf wird am Freitagabend um 22:00 Uhr gestartet, der Nachtmarathon und der Halbmarathon eine halbe Stunde später. Die Strecke führt zunächst durch das Zentrum Biels, dann durch Nidau, Port, Bellmund, Jens und Kappelen nach Aarberg, dessen mittelalterliches Zentrum einen Stimmungshöhepunkt darstellt. Hier ist auch das Ziel des Halbmarathons. Weiter geht es nach Lyss. Von dort an dürfen die Läufer die Hilfe eines Fahrradbegleiters in Anspruch nehmen. Über Grossaffoltern und Scheunenberg geht es ins Tal des Limpach, der man über Balm bei Messen bis Oberramsern folgt, wo km 39 erreicht wird. Hier befindet sich das Ziel des Nachtmarathons, dessen Strecke mit Ausnahme einer zusätzlichen Schleife durch Biel identisch mit der des 100-km-Laufs ist. Die 100-km-Läufer biegen nun nach Süden ab und erreichen über Mülchi und Etzelkofen Jegenstorf. Kurz danach passiert man die 50-km-Marke, und über Kernenried gelangt man nach Kirchberg. Nun müssen sich die Läufer für die nächsten 10 km von ihren Radbegleitern trennen, denn hier beginnt das holprigste Teilstück der Strecke auf dem Damm der Emme, das scherzhafterweise auch "Ho-Chi-Minh-Pfad" genannt wird. Wenn die schnelleren Läufer hier unterwegs sind, ist es immer noch dunkel, weswegen die allermeisten von ihnen eine Stirnlampe zu Hilfe nehmen. Kurz vor Gerlafingen ist der schmale Pfad zu Ende, und die Radbegleiter können wieder zu den Läufern stoßen. Über Biberist, Lüterkofen-Ichertswil und Bibern geht es nach Arch, wo die Aare erreicht wird, der man nun ca. 10 km bis hinter Büren folgt. Di Versandzeit unbekannt

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Sportveranstaltung Im Kanton Solothurn

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Bieler Lauftage, Faustball-Weltmeisterschaft 1999 Männer, Uhrencup, Faustball-Europameisterschaft 2004 Männer, EuroHockey Nations Challenge (Feld, Damen) 2009, Faustball-Europameisterschaft 1970 Männer, Faustball-Europameisterschaft 1991 Männer. Auszug: Die Bieler Lauftage (fr. Courses de Bienne), die im Juni in Biel/Bienne stattfinden, bestehen aus verschiedenen Langstreckenläufen. Am berühmtesten ist der seit 1959 durchgeführte 100-km-Lauf, der als der größte seiner Art weltweit gilt und Wertungslauf im Europacup der Ultramarathons ist. Außerdem werden ein Nachtmarathon, ein Halbmarathon und der Büttenberglauf über 14,5 km angeboten. Der Start aller Läufe ist am Eisstadion Biel. Der 100-km-Lauf wird am Freitagabend um 22:00 Uhr gestartet, der Nachtmarathon und der Halbmarathon eine halbe Stunde später. Die Strecke führt zunächst durch das Zentrum Biels, dann durch Nidau, Port, Bellmund, Jens und Kappelen nach Aarberg, dessen mittelalterliches Zentrum einen Stimmungshöhepunkt darstellt. Hier ist auch das Ziel des Halbmarathons. Weiter geht es nach Lyss. Von dort an dürfen die Läufer die Hilfe eines Fahrradbegleiters in Anspruch nehmen. Über Grossaffoltern und Scheunenberg geht es ins Tal des Limpach, der man über Balm bei Messen bis Oberramsern folgt, wo km 39 erreicht wird. Hier befindet sich das Ziel des Nachtmarathons, dessen Strecke mit Ausnahme einer zusätzlichen Schleife durch Biel identisch mit der des 100-km-Laufs ist. Die 100-km-Läufer biegen nun nach Süden ab und erreichen über Mülchi und Etzelkofen Jegenstorf. Kurz danach passiert man die 50-km-Marke, und über Kernenried gelangt man nach Kirchberg. Nun müssen sich die Läufer für die nächsten 10 km von ihren Radbegleitern trennen, denn hier beginnt das holprigste Teilstück der Strecke auf dem Damm der Emme, das scherzhafterweise auch "Ho-Chi-Minh-Pfad" genannt wird. Wenn die schnelleren Läufer hier unterwegs sind, ist es immer noch dunkel, weswegen die allermeisten von ihnen eine Stirnlampe zu Hilfe nehmen. Kurz vor Gerlafingen ist der schmale Pfad zu Ende, und die Radbegleiter können wieder zu den Läufern stoßen. Über Biberist, Lüterkofen-Ichertswil und Bibern geht es nach Arch, wo die Aare erreicht wird, der man nun ca. 10 km bis hinter Büren folgt. Di

Detailangaben zum Buch - Sportveranstaltung Im Kanton Solothurn


EAN (ISBN-13): 9781158827411
ISBN (ISBN-10): 1158827415
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-06-08T13:18:23+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-01-23T08:37:48+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158827411

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-82741-5, 978-1-158-82741-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher