Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158827077 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,42, größter Preis: € 15,19, Mittelwert: € 14,57
...
Sportstätte in Italien - Quelle
(*)
Quelle:
Sportstätte in Italien - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158827075

ID: 9395667952

[EAN: 9781158827077], New book, [PU: General Books Aug 2011], TRAVEL / ESSAYS & TRAVELOGUES, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Kapitel: Eishockeystadion (Italien), Fußballstadion in Italien, Leichtathletikstadion in Italien, Rennstrecke in Italien, Skisprungschanze (Italien), Autodromo Nazionale Monza, Stadio del Trampolino, Autodromo Enzo e Dino Ferrari, Circus Maximus, Stadio Nazionale del PNF, Olympiastadion Turin, Stadio Giuseppe Grezar, Olympiastadion Rom, Autodromo Internazionale del Mugello, Stadio San Paolo, Stadio Donato Vestuti, Italia, Stadio Sant'Elia, Stadio Nereo Rocco, Stadio San Nicola, Stadio Adriatico, Stadio Giorgio Ascarelli, Stadio Libero Liberati, Stadio Luigi Ferraris, Stadio Nuovo Romagnoli, Stadio Guido Angelini, Stadio Pietro Barbetti, Stadio Arechi, Stadio Alberto Braglia, Stadio Angelo Massimino, Stadio Flaminio, Stadio Romeo Menti, Stadio Carlo Zecchini, Adria International Raceway, Stadio Renato Curi, Eiswelle, Stadio Alfredo Viviani, Stadio San Francesco d'Assisi, Stadio Pino Zaccheria, Leitner Solar Arena, Stadio Renzo Barbera, Stadio Ciro Vigorito, Stadio Ezio Scida, Stadio Partenio, Misano World Circuit, Stadio Via del Mare, Mediolanum Forum, Trampolino Sulzenhof, Stadio Comunale Matusa, Stadio Oreste Granillo, Stadio Friuli, Autodromo Vallelunga, Trampolino dal Ben, Stadio Alberto Picco, Drusus-Stadion, Olympisches Eisstadion Cortina, Pescara Circuit, Stadio Cino e Lillo del Duca, Pista di Nardò, Stadio San Filippo, Stadio Cosimo Puttilli, Stadio Teofilo Patini, Velodromo Maspes-Vigorelli, Torino Palasport Olimpico, Stadio del Conero, Tamburello-Kurve, Autodromo di Pergusa. Auszug: Autodromo Nazionale Monza - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/\\* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 \\*/ Autodromo Nazionale Monza verfallende Steilkurven 2003Die Strecke wurde seit 1922 häufig verändert: Einige Schikanen wurden im Laufe der Zeit umgebaut und mit größeren Auslaufzonen versehen, um den Anforderungen des modernen Motorsports Rechnung zu tragen. Kurven, die einstmals eine Links-rechts-Kombination waren, werden heute in umgekehrter Reihenfolge befahren. Bereits 1935 wurden die drei heute bekannten Schikanen Prima Variante/Rettifilo, Variante della Roggia und Variante Ascari in Form von Reifenstapeln aufgestellt, um das Tempo der Rennwagen zu drosseln. Später wurden die Reifenstapel jedoch wieder entfernt und erst in den 1970er Jahren wieder verwendet, nachdem die Strecke aufgrund der enormen Geschwindigkeiten viele Todesopfer gefordert hatte. Mitte der 1950er Jahre wurden zwei Steilkurven erbaut, so dass sich ein Ovalkurs neben der bisherigen Streckenführung ergab. Der Gesamtkurs aus einer Kombination beider Streckenführungen war ziemlich genau zehn Kilometer lang und wurde im Rahmen von Formel-1-Rennen viermal verwendet (zuletzt 1961). Heute befindet sich die Steilkurvenkombination im Verfall. Aufgrund der hohen Durchschnitts-Geschwindigkeiten galt Monza immer als sehr gefährlich. Windschatten-Duelle auf den langen Geraden führten mitunter zu schweren Unfällen. So verunglückten im Laufe der Zeit eine ganze Reihe von Rennfahrern, aber auch viele Zuschauer tödlich. Bereits 1954 ereilte den österreichischen Motorrad-Weltmeister Rupert Hollaus das Schicksal, als er im Training zum Rennen der 125-cm -Klasse sein Leben verlor. 1955 starb der italienische zweifache Formel-1-Weltmeister Alberto Ascari bei privaten Testfahrten auf der norditalienischen Rennstrecke. Im Jahr 19. 32 pp. Deutsch

 AbeBooks.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (of 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 7.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sportstätte in Italien - Quelle
(*)
Quelle:
Sportstätte in Italien - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158827075

ID: 9395667952

[EAN: 9781158827077], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], TRAVEL / ESSAYS & TRAVELOGUES, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Kapitel: Eishockeystadion (Italien), Fußballstadion in Italien, Leichtathletikstadion in Italien, Rennstrecke in Italien, Skisprungschanze (Italien), Autodromo Nazionale Monza, Stadio del Trampolino, Autodromo Enzo e Dino Ferrari, Circus Maximus, Stadio Nazionale del PNF, Olympiastadion Turin, Stadio Giuseppe Grezar, Olympiastadion Rom, Autodromo Internazionale del Mugello, Stadio San Paolo, Stadio Donato Vestuti, Italia, Stadio Sant'Elia, Stadio Nereo Rocco, Stadio San Nicola, Stadio Adriatico, Stadio Giorgio Ascarelli, Stadio Libero Liberati, Stadio Luigi Ferraris, Stadio Nuovo Romagnoli, Stadio Guido Angelini, Stadio Pietro Barbetti, Stadio Arechi, Stadio Alberto Braglia, Stadio Angelo Massimino, Stadio Flaminio, Stadio Romeo Menti, Stadio Carlo Zecchini, Adria International Raceway, Stadio Renato Curi, Eiswelle, Stadio Alfredo Viviani, Stadio San Francesco d'Assisi, Stadio Pino Zaccheria, Leitner Solar Arena, Stadio Renzo Barbera, Stadio Ciro Vigorito, Stadio Ezio Scida, Stadio Partenio, Misano World Circuit, Stadio Via del Mare, Mediolanum Forum, Trampolino Sulzenhof, Stadio Comunale Matusa, Stadio Oreste Granillo, Stadio Friuli, Autodromo Vallelunga, Trampolino dal Ben, Stadio Alberto Picco, Drusus-Stadion, Olympisches Eisstadion Cortina, Pescara Circuit, Stadio Cino e Lillo del Duca, Pista di Nardò, Stadio San Filippo, Stadio Cosimo Puttilli, Stadio Teofilo Patini, Velodromo Maspes-Vigorelli, Torino Palasport Olimpico, Stadio del Conero, Tamburello-Kurve, Autodromo di Pergusa. Auszug: Autodromo Nazionale Monza - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/\\* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 \\*/ Autodromo Nazionale Monza verfallende Steilkurven 2003Die Strecke wurde seit 1922 häufig verändert: Einige Schikanen wurden im Laufe der Zeit umgebaut und mit größeren Auslaufzonen versehen, um den Anforderungen des modernen Motorsports Rechnung zu tragen. Kurven, die einstmals eine Links-rechts-Kombination waren, werden heute in umgekehrter Reihenfolge befahren. Bereits 1935 wurden die drei heute bekannten Schikanen Prima Variante/Rettifilo, Variante della Roggia und Variante Ascari in Form von Reifenstapeln aufgestellt, um das Tempo der Rennwagen zu drosseln. Später wurden die Reifenstapel jedoch wieder entfernt und erst in den 1970er Jahren wieder verwendet, nachdem die Strecke aufgrund der enormen Geschwindigkeiten viele Todesopfer gefordert hatte. Mitte der 1950er Jahre wurden zwei Steilkurven erbaut, so dass sich ein Ovalkurs neben der bisherigen Streckenführung ergab. Der Gesamtkurs aus einer Kombination beider Streckenführungen war ziemlich genau zehn Kilometer lang und wurde im Rahmen von Formel-1-Rennen viermal verwendet (zuletzt 1961). Heute befindet sich die Steilkurvenkombination im Verfall. Aufgrund der hohen Durchschnitts-Geschwindigkeiten galt Monza immer als sehr gefährlich. Windschatten-Duelle auf den langen Geraden führten mitunter zu schweren Unfällen. So verunglückten im Laufe der Zeit eine ganze Reihe von Rennfahrern, aber auch viele Zuschauer tödlich. Bereits 1954 ereilte den österreichischen Motorrad-Weltmeister Rupert Hollaus das Schicksal, als er im Training zum Rennen der 125-cm -Klasse sein Leben verlor. 1955 starb der italienische zweifache Formel-1-Weltmeister Alberto Ascari bei privaten Testfahrten auf der norditalienischen Rennstrecke. Im Jahr 19. 32 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sportstätte in Italien - Quelle
(*)
Quelle:
Sportstätte in Italien - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158827075

ID: 9395667952

[EAN: 9781158827077], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], TRAVEL / ESSAYS & TRAVELOGUES, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Kapitel: Eishockeystadion (Italien), Fußballstadion in Italien, Leichtathletikstadion in Italien, Rennstrecke in Italien, Skisprungschanze (Italien), Autodromo Nazionale Monza, Stadio del Trampolino, Autodromo Enzo e Dino Ferrari, Circus Maximus, Stadio Nazionale del PNF, Olympiastadion Turin, Stadio Giuseppe Grezar, Olympiastadion Rom, Autodromo Internazionale del Mugello, Stadio San Paolo, Stadio Donato Vestuti, Italia, Stadio Sant'Elia, Stadio Nereo Rocco, Stadio San Nicola, Stadio Adriatico, Stadio Giorgio Ascarelli, Stadio Libero Liberati, Stadio Luigi Ferraris, Stadio Nuovo Romagnoli, Stadio Guido Angelini, Stadio Pietro Barbetti, Stadio Arechi, Stadio Alberto Braglia, Stadio Angelo Massimino, Stadio Flaminio, Stadio Romeo Menti, Stadio Carlo Zecchini, Adria International Raceway, Stadio Renato Curi, Eiswelle, Stadio Alfredo Viviani, Stadio San Francesco d'Assisi, Stadio Pino Zaccheria, Leitner Solar Arena, Stadio Renzo Barbera, Stadio Ciro Vigorito, Stadio Ezio Scida, Stadio Partenio, Misano World Circuit, Stadio Via del Mare, Mediolanum Forum, Trampolino Sulzenhof, Stadio Comunale Matusa, Stadio Oreste Granillo, Stadio Friuli, Autodromo Vallelunga, Trampolino dal Ben, Stadio Alberto Picco, Drusus-Stadion, Olympisches Eisstadion Cortina, Pescara Circuit, Stadio Cino e Lillo del Duca, Pista di Nardò, Stadio San Filippo, Stadio Cosimo Puttilli, Stadio Teofilo Patini, Velodromo Maspes-Vigorelli, Torino Palasport Olimpico, Stadio del Conero, Tamburello-Kurve, Autodromo di Pergusa. Auszug: Autodromo Nazionale Monza - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/\\* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 \\*/ Autodromo Nazionale Monza verfallende Steilkurven 2003Die Strecke wurde seit 1922 häufig verändert: Einige Schikanen wurden im Laufe der Zeit umgebaut und mit größeren Auslaufzonen versehen, um den Anforderungen des modernen Motorsports Rechnung zu tragen. Kurven, die einstmals eine Links-rechts-Kombination waren, werden heute in umgekehrter Reihenfolge befahren. Bereits 1935 wurden die drei heute bekannten Schikanen Prima Variante/Rettifilo, Variante della Roggia und Variante Ascari in Form von Reifenstapeln aufgestellt, um das Tempo der Rennwagen zu drosseln. Später wurden die Reifenstapel jedoch wieder entfernt und erst in den 1970er Jahren wieder verwendet, nachdem die Strecke aufgrund der enormen Geschwindigkeiten viele Todesopfer gefordert hatte. Mitte der 1950er Jahre wurden zwei Steilkurven erbaut, so dass sich ein Ovalkurs neben der bisherigen Streckenführung ergab. Der Gesamtkurs aus einer Kombination beider Streckenführungen war ziemlich genau zehn Kilometer lang und wurde im Rahmen von Formel-1-Rennen viermal verwendet (zuletzt 1961). Heute befindet sich die Steilkurvenkombination im Verfall. Aufgrund der hohen Durchschnitts-Geschwindigkeiten galt Monza immer als sehr gefährlich. Windschatten-Duelle auf den langen Geraden führten mitunter zu schweren Unfällen. So verunglückten im Laufe der Zeit eine ganze Reihe von Rennfahrern, aber auch viele Zuschauer tödlich. Bereits 1954 ereilte den österreichischen Motorrad-Weltmeister Rupert Hollaus das Schicksal, als er im Training zum Rennen der 125-cm -Klasse sein Leben verlor. 1955 starb der italienische zweifache Formel-1-Weltmeister Alberto Ascari bei privaten Testfahrten auf der norditalienischen Rennstrecke. Im Jahr 19. 32 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Kreiensen, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sportstatte in Italien: Eishockeystadion (Italien), Fussballstadion in Italien, Leichtathletikstadion in Italien, Rennstrecke in Italien (Paperback) - Bücher Gruppe
(*)
Bücher Gruppe:
Sportstatte in Italien: Eishockeystadion (Italien), Fussballstadion in Italien, Leichtathletikstadion in Italien, Rennstrecke in Italien (Paperback) - Taschenbuch

ISBN: 1158827075

ID: 8956473533

[EAN: 9781158827077], Neubuch, Paperback. Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 29. Nicht dargestellt. Kapitel: Eishockeystadion (Italien.Shipping may be from our UK, US or Australian warehouse depending on stock availability. This item is printed on demand. 30 pages. 0.073

 AbeBooks.de
Citi Retail, Lowfield Heath, CRAWL, United Kingdom [9235530] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 4.74
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sportstätte in Italien Eishockeystadion (Italien), Fußballstadion in Italien, Leichtathletikstadion in Italien, Rennstrecke in Italien, Skisprungschanze (Italien), Autodromo Nazionale Monza, Stadio del Trampolino, Autodromo Enzo e Dino Ferrari, Circus Max - Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
(*)
Quelle: Wikipedia (Herausgeber):
Sportstätte in Italien Eishockeystadion (Italien), Fußballstadion in Italien, Leichtathletikstadion in Italien, Rennstrecke in Italien, Skisprungschanze (Italien), Autodromo Nazionale Monza, Stadio del Trampolino, Autodromo Enzo e Dino Ferrari, Circus Max - neues Buch

2011, ISBN: 1158827075

ID: A10824958

Kartoniert / Broschiert TRAVEL / Essays & Travelogues, mit Schutzumschlag neu, [PU:Books LLC, Reference Series]

 Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Sportstätte in Italien

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Circus Maximus, Circolo del Golf di Roma Acquasanta, Circolo del Golf dell'Ugolino, Golf Club Punta Ala, Südtirol Arena, Stadio dei Marmo, Velodromo Maspes-Vigorelli. Auszug: Der Circus Maximus (Italienisch Circo Massimo) war der größte Circus im antiken Rom. Er hatte eine Gesamtlänge von 600 Metern (die Arena und Stufen eingerechnet) sowie eine Breite von 140 Metern. Es war damit das größte Veranstaltungsgebäude aller Zeiten. Sein Fassungsvermögen betrug im Ausbaustand zur Zeit Gaius Iulius Caesars 145.000 Plätze und soll in der Spätantike bis auf 385.000 Plätze ausgebaut worden sein. Bereits im 7. Jahrhundert v. Chr. wurde das sumpfige Murciatal zwischen Palatin und Aventin trockengelegt und konnte darauf für verschiedene Wettkämpfe genutzt werden. König Lucius Tarquinius Priscus soll, der Tradition nach, erste hölzerne Tribünen errichtet haben, die in der Geschichte des Circus immer wieder einstürzten, was zuweilen viele Todesopfer forderte. Erst Caesar ließ zum Teil dauerhafte Sitzstufen aus Marmor einbauen. Augustus baute den Circus weiter aus und stellte den ersten Obelisken auf der Spina auf, der heute die Piazza del Popolo ziert. Den zweiten Obelisken fügte Constantius II. im 4. Jahrhundert hinzu, er steht heute vor dem Lateran. Domitian ließ den Kaiserpalast auf dem Palatin so erweitern, dass er direkt von dort die Spiele verfolgen konnte. Doch erst unter Trajan wurde bis 103 der Circus komplett mit Stein, beton-ähnlichem Material und Ziegeln ausgeführt. Er baute auch wieder eine monumentale Kaiserloge ein. Im 4. Jahrhundert n. Chr. erreichte der Circus seinen maximalen Ausbaustand. Ein für die Rekonstruktion des damaligen Bauzustandes bedeutendes Mosaik wurde in der für seinen Carraramarmor berühmten Stadt Luna an der ligurischen Küste im "Haus der Mosaiken" aufgedeckt. Der im 3./4. Jahrhundert n. Chr. verlegte Fußbodenschmuck zeigt den Circus sehr genau und ermöglicht so, neben anderen, nicht aus Luna stammenden Fundobjekten, eine Rekonstruktion der berühmten Rennbahn mit Kaiserloge. Die Circi der Römer hatten eine langgestreckte Form mit geradem Abschluss bei den Startboxen und gerundetem Abschluss an der gegenüberliegenden S

Detailangaben zum Buch - Sportstätte in Italien


EAN (ISBN-13): 9781158827077
ISBN (ISBN-10): 1158827075
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-03-19T15:37:14+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-05-19T18:37:36+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158827077

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-82707-5, 978-1-158-82707-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher