Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158824441 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 9,83, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 12,40
...
Sperrkrautgewächse
(*)
Sperrkrautgewächse - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158824440, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158824441

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 26740 - TB/Botanik], [SW: - Science / Life Sciences / Botany], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Flammenblumen, Glockenrebe, Jakobsleiter, Einjähriger Phlox, Cantuta, Hoher Stauden-Phlox, Polster-Phlox. Auszug: Die Pflanzenfamilie der Sperrkrautgewächse (Polemoniaceae), auch Himmelsleitergewächse genannt, gehört zur Ordnung der Heidekrautartigen (Ericales) innerhalb der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliopsida). Es sind meist einjährige oder ausdauernde krautige Pflanzen, manche Arten sind Kletterpflanzen, selten sind es verholzende Pflanzen: Halbsträucher, Sträucher oder Bäume (Cantua). Manche Arten enthalten farbigen Milchsaft. Oft riechen sie unangenehm. Die Laubblätter sind wechselständig und spiralig, gegenständig oder quirlig (Gymnosteris) angeordnet. Die Laubblätter sind gestielt bis ungestielt. Die Blattspreite kann einfach oder zusammengesetzt sein; ist die Blattspreite zusammengesetzt, kann sie fieder- oder handförmig eingeschnitten sein. Die Blattränder sind glatt, gezähnt oder gesägt. Nebenblätter fehlen. Die Blüten stehen selten einzeln, meist in unterschiedlich gestalteten Blütenständen, meist in Form von Zymen oder Ebensträußen und oft kopfig zusammengedrängt. Die zwittrigen Blüten sind meist fünfzählig, selten vierzählig mit doppelten Perianth. Sie können radiärsymmetrisch bis leicht zygomorph sein. Die selten vier oder meist fünf Kelchblätter sind zylindrisch bis glockenförmig verwachsen. Die Kronblätter sind meist verwachsen. Es ist nur ein Kreis mit meist fünf freien, fertilen Staubblättern vorhanden. Meist drei (zwei bis fünf) Fruchtblätter sind zu einem oberständigen Fruchtknoten verwachsen. In jedem Fruchtknotenfach sind ein bis viele Samenanlagen vorhanden. Der Griffel endet meist in einer dreilappigen Narbe. Es werden Kapselfrüchte gebildet. Die Samen sind kugelig, ei- oder spindelförmig und manchmal geflügelt. Die polsterbildende Aliciella caespitosa. Collomia tinctoria. Eriastrum eremicum. Ipomopsis arizonica. Linanthus aureus subsp. aureus. Häufig kommen Triterpensaponine vor. Sie werden von Insekten (Entomophilie) wie Fliegen, Käfern, Bienen oder Schwärmern, Kolibris (Ornithophilie) und auch Fledermäusen (Chiropterophilie) bestäubt. Die Phlox-Arte Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Flammenblumen, Glockenrebe, Jakobsleiter, Einjähriger Phlox, Cantuta, Hoher Stauden-Phlox, Polster-Phlox. Auszug: Die Pflanzenfamilie der Sperrkrautgewächse (Polemoniaceae), auch Himmelsleitergewächse genannt, gehört zur Ordnung der Heidekrautartigen (Ericales) innerhalb der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliopsida). Es sind meist einjährige oder ausdauernde krautige Pflanzen, manche Arten sind Kletterpflanzen, selten sind es verholzende Pflanzen: Halbsträucher, Sträucher oder Bäume (Cantua). Manche Arten enthalten farbigen Milchsaft. Oft riechen sie unangenehm. Die Laubblätter sind wechselständig und spiralig, gegenständig oder quirlig (Gymnosteris) angeordnet. Die Laubblätter sind gestielt bis ungestielt. Die Blattspreite kann einfach oder zusammengesetzt sein; ist die Blattspreite zusammengesetzt, kann sie fieder- oder handförmig eingeschnitten sein. Die Blattränder sind glatt, gezähnt oder gesägt. Nebenblätter fehlen. Die Blüten stehen selten einzeln, meist in unterschiedlich gestalteten Blütenständen, meist in Form von Zymen oder Ebensträußen und oft kopfig zusammengedrängt. Die zwittrigen Blüten sind meist fünfzählig, selten vierzählig mit doppelten Perianth. Sie können radiärsymmetrisch bis leicht zygomorph sein. Die selten vier oder meist fünf Kelchblätter sind zylindrisch bis glockenförmig verwachsen. Die Kronblätter sind meist verwachsen. Es ist nur ein Kreis mit meist fünf freien, fertilen Staubblättern vorhanden. Meist drei (zwei bis fünf) Fruchtblätter sind zu einem oberständigen Fruchtknoten verwachsen. In jedem Fruchtknotenfach sind ein bis viele Samenanlagen vorhanden. Der Griffel endet meist in einer dreilappigen Narbe. Es werden Kapselfrüchte gebildet. Die Samen sind kugelig, ei- oder spindelförmig und manchmal geflügelt. Die polsterbildende Aliciella caespitosa. Collomia tinctoria. Eriastrum eremicum. Ipomopsis arizonica. Linanthus aureus subsp. aureus. Häufig kommen Triterpensaponine vor. Sie werden von Insekten (Entomophilie) wie Fliegen, Käfern, Bienen oder Schwärmern, Kolibris (Ornithophilie) und auch Fledermäusen (Chiropterophilie) bestäubt. Die Phlox-Arte

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sperrkrautgewächse - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Sperrkrautgewächse - Taschenbuch

ISBN: 9781158824441

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Flammenblumen, Glockenrebe, Jakobsleiter, Einjähriger Phlox, Cantuta, Hoher Stauden-Phlox, Polster-Phlox. Auszug: Die Pflanzenfamilie der Sperrkrautgewächse (Polemoniaceae), auch Himmelsleitergewächse genannt, gehört zur Ordnung der Heidekrautartigen (Ericales) innerhalb der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliopsida). Es sind meist einjährige oder ausdauernde krautige Pflanzen, manche Arten sind Kletterpflanzen, selten sind es verholzende Pflanzen: Halbsträucher, Sträucher oder Bäume (Cantua). Manche Arten enthalten farbigen Milchsaft. Oft riechen sie unangenehm. Die Laubblätter sind wechselständig und spiralig, gegenständig oder quirlig (Gymnosteris) angeordnet. Die Laubblätter sind gestielt bis ungestielt. Die Blattspreite kann einfach oder zusammengesetzt sein; ist die Blattspreite zusammengesetzt, kann sie fieder- oder handförmig eingeschnitten sein. Die Blattränder sind glatt, gezähnt oder gesägt. Nebenblätter fehlen. Die Blüten stehen selten einzeln, meist in unterschiedlich gestalteten Blütenständen, meist in Form von Zymen oder Ebensträußen und oft kopfig zusammengedrängt. Die zwittrigen Blüten sind meist fünfzählig, selten vierzählig mit doppelten Perianth. Sie können radiärsymmetrisch bis leicht zygomorph sein. Die selten vier oder meist fünf Kelchblätter sind zylindrisch bis glockenförmig verwachsen. Die Kronblätter sind meist verwachsen. Es ist nur ein Kreis mit meist fünf freien, fertilen Staubblättern vorhanden. Meist drei (zwei bis fünf) Fruchtblätter sind zu einem oberständigen Fruchtknoten verwachsen. In jedem Fruchtknotenfach sind ein bis viele Samenanlagen vorhanden. Der Griffel endet meist in einer dreilappigen Narbe. Es werden Kapselfrüchte gebildet. Die Samen sind kugelig, ei- oder spindelförmig und manchmal geflügelt. Die polsterbildende Aliciella caespitosa. Collomia tinctoria. Eriastrum eremicum. Ipomopsis arizonica. Linanthus aureus subsp. aureus. Häufig kommen Triterpensaponine vor. Sie werden von Insekten (Entomophilie) wie Fliegen, Käfern, Bienen oder Schwärmern, Kolibris (Ornithophilie) und auch Fledermäusen (Chiropterophilie) bestäubt. Die Phlox-Arte Versandzeit unbekannt

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sperrkrautgewachse: Flammenblumen, Glockenrebe, Jakobsleiter, Einjahriger Phlox, Cantuta, Hoher Stauden-Phlox, Polster-Phlox - Bucher Gruppe; [Ed.]
(*)
Bucher Gruppe; [Ed.]:
Sperrkrautgewachse: Flammenblumen, Glockenrebe, Jakobsleiter, Einjahriger Phlox, Cantuta, Hoher Stauden-Phlox, Polster-Phlox - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158824441

ID: 260369913

Flammenblumen, Glockenrebe, Jakobsleiter, Einjahriger Phlox, Cantuta, Hoher Stauden-Phlox, Polster-Phlox, 34 pp pp. Paperback / softback, [PU: Books LLC], Listenpreis

 lehmanns.de
Versandkosten:Sofort lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sperrkrautgewachse: Flammenblumen, Glockenrebe, Jakobsleiter, Einjahriger Phlox, Cantuta, Hoher Stauden-Phlox, Polster-Phlox - Bucher Gruppe; [Ed.]
(*)
Bucher Gruppe; [Ed.]:
Sperrkrautgewachse: Flammenblumen, Glockenrebe, Jakobsleiter, Einjahriger Phlox, Cantuta, Hoher Stauden-Phlox, Polster-Phlox - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158824441

ID: 260369913

Flammenblumen, Glockenrebe, Jakobsleiter, Einjahriger Phlox, Cantuta, Hoher Stauden-Phlox, Polster-Phlox, 34 pp pp. Paperback / softback, [PU: Books LLC], Listenpreis

 lehmanns.de
Versandkosten:Sofort lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Sperrkrautgewachse: Flammenblumen, Glockenrebe, Jakobsleiter, Einjahriger Phlox, Cantuta, Hoher Stauden-Phlox, Polster-Phlox

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Flammenblumen, Glockenrebe, Jakobsleiter, Einjähriger Phlox, Cantuta, Hoher Stauden-Phlox, Polster-Phlox. Auszug: Die Pflanzenfamilie der Sperrkrautgewächse (Polemoniaceae), auch Himmelsleitergewächse genannt, gehört zur Ordnung der Heidekrautartigen (Ericales) innerhalb der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliopsida). Es sind meist einjährige oder ausdauernde krautige Pflanzen, manche Arten sind Kletterpflanzen, selten sind es verholzende Pflanzen: Halbsträucher, Sträucher oder Bäume (Cantua). Manche Arten enthalten farbigen Milchsaft. Oft riechen sie unangenehm. Die Laubblätter sind wechselständig und spiralig, gegenständig oder quirlig (Gymnosteris) angeordnet. Die Laubblätter sind gestielt bis ungestielt. Die Blattspreite kann einfach oder zusammengesetzt sein; ist die Blattspreite zusammengesetzt, kann sie fieder- oder handförmig eingeschnitten sein. Die Blattränder sind glatt, gezähnt oder gesägt. Nebenblätter fehlen. Die Blüten stehen selten einzeln, meist in unterschiedlich gestalteten Blütenständen, meist in Form von Zymen oder Ebensträußen und oft kopfig zusammengedrängt. Die zwittrigen Blüten sind meist fünfzählig, selten vierzählig mit doppelten Perianth. Sie können radiärsymmetrisch bis leicht zygomorph sein. Die selten vier oder meist fünf Kelchblätter sind zylindrisch bis glockenförmig verwachsen. Die Kronblätter sind meist verwachsen. Es ist nur ein Kreis mit meist fünf freien, fertilen Staubblättern vorhanden. Meist drei (zwei bis fünf) Fruchtblätter sind zu einem oberständigen Fruchtknoten verwachsen. In jedem Fruchtknotenfach sind ein bis viele Samenanlagen vorhanden. Der Griffel endet meist in einer dreilappigen Narbe. Es werden Kapselfrüchte gebildet. Die Samen sind kugelig, ei- oder spindelförmig und manchmal geflügelt. Die polsterbildende Aliciella caespitosa. Collomia tinctoria. Eriastrum eremicum. Ipomopsis arizonica. Linanthus aureus subsp. aureus. Häufig kommen Triterpensaponine vor. Sie werden von Insekten (Entomophilie) wie Fliegen, Käfern, Bienen oder Schwärmern, Kolibris (Ornithophilie) und auch Fledermäusen (Chiropterophilie) bestäubt. Die Phlox-Arte

Detailangaben zum Buch - Sperrkrautgewachse: Flammenblumen, Glockenrebe, Jakobsleiter, Einjahriger Phlox, Cantuta, Hoher Stauden-Phlox, Polster-Phlox


EAN (ISBN-13): 9781158824441
ISBN (ISBN-10): 1158824440
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-08-24T21:28:58+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-08-25T11:13:19+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158824441

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-82444-0, 978-1-158-82444-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher