Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158816781 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,57, größter Preis: € 18,81, Mittelwert: € 15,94
...
Berg in Bosnien Und Herzegowina
(*)
Berg in Bosnien Und Herzegowina - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158816782, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158816781

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 26650 - TB/Paläontologie], [SW: - Nature / Fossils], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Visocica, TuSnica, Trebevic, Dinara, Liste der höchsten Berge in Bosnien und Herzegowina, Troglav, Igman, Vranica, Konj. Auszug: Visocica ist ein bei der Stadt Visoko in Bosnien und Herzegowina, nordwestlich von Sarajevo, gelegener, 212 m hoher Berg. Der Berg, im Mittelalter einst das Zentrum der bosnischen Hauptstadt Visoko, scheint von verschiedenen Punkten aus eine pyramidenähnliche Symmetrie aufzuweisen. Der Berg erfuhr eine deutliche Publizität, durch die von dem Autor und Geschäftsmann Semir Osmanagic verbreiteten Theorie, der Berg sowie einige weitere Hügel seien keine natürlichen Gebilde sondern von Menschen erbaute Pyramiden. Daher sind der Visocica und die Hügel als die sogenannten Pyramiden bei Visoko bekannt geworden. Untersuchungen internationaler Archäologen kamen zum Schluss, dass die "Pyramiden" natürliche, nicht von Menschenhand erschaffene Strukturen sind. Die Idee, unter dem Berg könne sich tatsächlich ein antikes Bauwerk verbergen, wurde erstmals durch den Autor und Geschäftsmann in der Metallverarbeitungsindustrie Semir Osmanagic bekannt, welcher in der Gegend auch Steinblöcke und Mörtel fand, welche seiner Meinung nach früher das Bauwerk abdeckten. Osmanagic gab bekannt, dass die Grabungen mit einem internationalen Team aus Australien, Österreich, Bosnien, Schottland und Slowenien durchgeführt werden , auch wenn viele der genannten Archäologen angaben, die Teilnahme abgelehnt zu haben und nie vor Ort gewesen zu sein . Die Ausgrabungen begannen im April 2006. Osmanagic taufte den Visocica Berg "Pyramide der Sonne", während zwei nahe gelegene, durch Satelliten identifizierte Hügel "Pyramide des Mondes" und "Pyramide des (bosnischen) Drachens" genannt wurden. In einigen Artikeln ist von zwei weiteren Pyramiden die Rede, eine davon die "Pyramide der Erde". Zeitungsberichten zu Folge schätzt Osmanagic, dass sie vom Volk der Illyrer, das seit dem 6. Jh. v. Chr. auf dem Balkan belegt ist und nach seiner Meinung bereits 12.000 v. Chr. hier lebte, erbaut wurden. In einem Interview mit Philip Coppens für das NEXUS Magazin fühlt er sich aber missverstanden. Er habe nicht behauptet, Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Visocica, TuSnica, Trebevic, Dinara, Liste der höchsten Berge in Bosnien und Herzegowina, Troglav, Igman, Vranica, Konj. Auszug: Visocica ist ein bei der Stadt Visoko in Bosnien und Herzegowina, nordwestlich von Sarajevo, gelegener, 212 m hoher Berg. Der Berg, im Mittelalter einst das Zentrum der bosnischen Hauptstadt Visoko, scheint von verschiedenen Punkten aus eine pyramidenähnliche Symmetrie aufzuweisen. Der Berg erfuhr eine deutliche Publizität, durch die von dem Autor und Geschäftsmann Semir Osmanagic verbreiteten Theorie, der Berg sowie einige weitere Hügel seien keine natürlichen Gebilde sondern von Menschen erbaute Pyramiden. Daher sind der Visocica und die Hügel als die sogenannten Pyramiden bei Visoko bekannt geworden. Untersuchungen internationaler Archäologen kamen zum Schluss, dass die "Pyramiden" natürliche, nicht von Menschenhand erschaffene Strukturen sind. Die Idee, unter dem Berg könne sich tatsächlich ein antikes Bauwerk verbergen, wurde erstmals durch den Autor und Geschäftsmann in der Metallverarbeitungsindustrie Semir Osmanagic bekannt, welcher in der Gegend auch Steinblöcke und Mörtel fand, welche seiner Meinung nach früher das Bauwerk abdeckten. Osmanagic gab bekannt, dass die Grabungen mit einem internationalen Team aus Australien, Österreich, Bosnien, Schottland und Slowenien durchgeführt werden , auch wenn viele der genannten Archäologen angaben, die Teilnahme abgelehnt zu haben und nie vor Ort gewesen zu sein . Die Ausgrabungen begannen im April 2006. Osmanagic taufte den Visocica Berg "Pyramide der Sonne", während zwei nahe gelegene, durch Satelliten identifizierte Hügel "Pyramide des Mondes" und "Pyramide des (bosnischen) Drachens" genannt wurden. In einigen Artikeln ist von zwei weiteren Pyramiden die Rede, eine davon die "Pyramide der Erde". Zeitungsberichten zu Folge schätzt Osmanagic, dass sie vom Volk der Illyrer, das seit dem 6. Jh. v. Chr. auf dem Balkan belegt ist und nach seiner Meinung bereits 12.000 v. Chr. hier lebte, erbaut wurden. In einem Interview mit Philip Coppens für das NEXUS Magazin fühlt er sich aber missverstanden. Er habe nicht behauptet,

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Berg in Bosnien Und Herzegowina (Visocica, TuSnica, Trebevic, Dinara, Liste der höchsten Berge in Bosnien und Herzegowina, Troglav, Igman, Vranica, Konj)
(*)
Berg in Bosnien Und Herzegowina (Visocica, TuSnica, Trebevic, Dinara, Liste der höchsten Berge in Bosnien und Herzegowina, Troglav, Igman, Vranica, Konj) - neues Buch

ISBN: 1158816782

ID: 9781158816781

EAN: 9781158816781, ISBN: 1158816782 [SW:Paläontologie ; Fossils], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Berg in Bosnien Und Herzegowina (Visocica, TuSnica, Trebevic, Dinara, Liste der höchsten Berge in Bosnien und Herzegowina, Troglav, Igman, Vranica, Konj)
(*)
Berg in Bosnien Und Herzegowina (Visocica, TuSnica, Trebevic, Dinara, Liste der höchsten Berge in Bosnien und Herzegowina, Troglav, Igman, Vranica, Konj) - neues Buch

ISBN: 1158816782

ID: 9781158816781

EAN: 9781158816781, ISBN: 1158816782 [SW:Paläontologie ; Fossils], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Berg in Bosnien Und Herzegowina - Bucher Gruppe
(*)
Bucher Gruppe:
Berg in Bosnien Und Herzegowina - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158816781

ID: 16539598

Visoica, Tunica, Trebevi, Dinara, Liste Der Hchsten Berge in Bosnien Und Herzegowina, Troglav, Igman, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

 lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Berg in Bosnien Und Herzegowina

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Visocica, TuSnica, Trebevic, Dinara, Liste der höchsten Berge in Bosnien und Herzegowina, Troglav, Igman, Vranica, Konj. Auszug: Visocica ist ein bei der Stadt Visoko in Bosnien und Herzegowina, nordwestlich von Sarajevo, gelegener, 212 m hoher Berg. Der Berg, im Mittelalter einst das Zentrum der bosnischen Hauptstadt Visoko, scheint von verschiedenen Punkten aus eine pyramidenähnliche Symmetrie aufzuweisen. Der Berg erfuhr eine deutliche Publizität, durch die von dem Autor und Geschäftsmann Semir Osmanagic verbreiteten Theorie, der Berg sowie einige weitere Hügel seien keine natürlichen Gebilde sondern von Menschen erbaute Pyramiden. Daher sind der Visocica und die Hügel als die sogenannten Pyramiden bei Visoko bekannt geworden. Untersuchungen internationaler Archäologen kamen zum Schluss, dass die "Pyramiden" natürliche, nicht von Menschenhand erschaffene Strukturen sind. Die Idee, unter dem Berg könne sich tatsächlich ein antikes Bauwerk verbergen, wurde erstmals durch den Autor und Geschäftsmann in der Metallverarbeitungsindustrie Semir Osmanagic bekannt, welcher in der Gegend auch Steinblöcke und Mörtel fand, welche seiner Meinung nach früher das Bauwerk abdeckten. Osmanagic gab bekannt, dass die Grabungen mit einem internationalen Team aus Australien, Österreich, Bosnien, Schottland und Slowenien durchgeführt werden , auch wenn viele der genannten Archäologen angaben, die Teilnahme abgelehnt zu haben und nie vor Ort gewesen zu sein . Die Ausgrabungen begannen im April 2006. Osmanagic taufte den Visocica Berg "Pyramide der Sonne", während zwei nahe gelegene, durch Satelliten identifizierte Hügel "Pyramide des Mondes" und "Pyramide des (bosnischen) Drachens" genannt wurden. In einigen Artikeln ist von zwei weiteren Pyramiden die Rede, eine davon die "Pyramide der Erde". Zeitungsberichten zu Folge schätzt Osmanagic, dass sie vom Volk der Illyrer, das seit dem 6. Jh. v. Chr. auf dem Balkan belegt ist und nach seiner Meinung bereits 12.000 v. Chr. hier lebte, erbaut wurden. In einem Interview mit Philip Coppens für das NEXUS Magazin fühlt er sich aber missverstanden. Er habe nicht behauptet,

Detailangaben zum Buch - Berg in Bosnien Und Herzegowina


EAN (ISBN-13): 9781158816781
ISBN (ISBN-10): 1158816782
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-05-28T23:37:17+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-03-07T12:06:42+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158816781

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-81678-2, 978-1-158-81678-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher