Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158815524 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 15,30, größter Preis: € 19,30, Mittelwert: € 18,19
...
Beeskow
(*)
Beeskow - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158815522, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158815524

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 25610 - TB/Sprachwissenschaft/Allg. u. vergl. Sprachwiss.], [SW: - Language Arts & Disciplines / Etymology], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Kreisbahn Beeskow-Fürstenwalde, Kreis Beeskow, SV Preußen 90 Beeskow, Liste der Baudenkmale in Beeskow, Burg Beeskow, Schneeberg. Auszug: Beeskow - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Beeskow Niederschlagsdiagramm Beeskow teilt sich in eine Kernstadt und in sieben Ortsteile: Marktplatz in Beeskow mit Marienkirche Der Marktplatz Ein Stück der Stadtmauer Ein weiteres Stück der StadtmauerStadtgründer und erste Stadtherren waren im 13. Jahrhundert die Ritter von Strele. Beeskow war Zentrum eines Herrschaftsgebiets, das im Mittelalter zur Niederlausitz gehörte. Auch kirchlich war die Stadt nach Süden orientiert. Sie gehörte zum Bistum Meißen; die Stadtpfarrei stand unter dem Patronat des Klosters Neuzelle. Im späten Mittelalter wechselten Stadt und Herrschaft mehrfach den Besitzer. Sie gehörten unter anderem Angehörigen der Familie von Bieberstein (zuletzt 1512-1551) und an der Schwelle vom 15. zum 16. Jahrhundert den Lebuser Bischöfen, die auf der Beeskower Burg ihre Residenz einrichteten. Nachdem die Herren von Bieberstein 1551 ausgestorben waren, belehnte der böhmische König Ferdinand I. fünf Jahre später die Markgrafen von Brandenburg mit den Herrschaften Beeskow und Storkow. Offiziell blieb Beeskow zwar böhmisches Lehen und Bestandteil der Niederlausitz, es gelang den Hohenzollern in den folgenden Jahrzehnten, ihre neu gewonnene Herrschaft mehr und mehr von der Niederlausitz zu lösen. Um 1600 war Beeskow schließlich zur Gänze ein Teil Brandenburgs geworden, wenn die Niederlausitzer Landstände dieses Faktum noch lange nicht anerkennen wollten. Beeskow hatte eine kleine Jüdische Gemeinde mit einer Synagoge, die heute als Wohnhaus dient. Ein jüdischer Friedhof wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts angelegt, wurde in der NS-Zeit nicht zerstört, vorhandene Grabsteine wurden in den 1980er Jahren zu einem Monument zusammengefasst. Mit Eröffnung der Strecke nach Grunow erhielt Beeskow am 15. Mai 1888 Anschluss an das deutsche Eisenbahnnetz. Es folgten die Strecken nach Königs W Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Kreisbahn Beeskow-Fürstenwalde, Kreis Beeskow, SV Preußen 90 Beeskow, Liste der Baudenkmale in Beeskow, Burg Beeskow, Schneeberg. Auszug: Beeskow - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Beeskow Niederschlagsdiagramm Beeskow teilt sich in eine Kernstadt und in sieben Ortsteile: Marktplatz in Beeskow mit Marienkirche Der Marktplatz Ein Stück der Stadtmauer Ein weiteres Stück der StadtmauerStadtgründer und erste Stadtherren waren im 13. Jahrhundert die Ritter von Strele. Beeskow war Zentrum eines Herrschaftsgebiets, das im Mittelalter zur Niederlausitz gehörte. Auch kirchlich war die Stadt nach Süden orientiert. Sie gehörte zum Bistum Meißen; die Stadtpfarrei stand unter dem Patronat des Klosters Neuzelle. Im späten Mittelalter wechselten Stadt und Herrschaft mehrfach den Besitzer. Sie gehörten unter anderem Angehörigen der Familie von Bieberstein (zuletzt 1512-1551) und an der Schwelle vom 15. zum 16. Jahrhundert den Lebuser Bischöfen, die auf der Beeskower Burg ihre Residenz einrichteten. Nachdem die Herren von Bieberstein 1551 ausgestorben waren, belehnte der böhmische König Ferdinand I. fünf Jahre später die Markgrafen von Brandenburg mit den Herrschaften Beeskow und Storkow. Offiziell blieb Beeskow zwar böhmisches Lehen und Bestandteil der Niederlausitz, es gelang den Hohenzollern in den folgenden Jahrzehnten, ihre neu gewonnene Herrschaft mehr und mehr von der Niederlausitz zu lösen. Um 1600 war Beeskow schließlich zur Gänze ein Teil Brandenburgs geworden, wenn die Niederlausitzer Landstände dieses Faktum noch lange nicht anerkennen wollten. Beeskow hatte eine kleine Jüdische Gemeinde mit einer Synagoge, die heute als Wohnhaus dient. Ein jüdischer Friedhof wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts angelegt, wurde in der NS-Zeit nicht zerstört, vorhandene Grabsteine wurden in den 1980er Jahren zu einem Monument zusammengefasst. Mit Eröffnung der Strecke nach Grunow erhielt Beeskow am 15. Mai 1888 Anschluss an das deutsche Eisenbahnnetz. Es folgten die Strecken nach Königs W

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Beeskow (Kreisbahn Beeskow-Fürstenwalde, Kreis Beeskow, SV Preußen 90 Beeskow, Liste der Baudenkmale in Beeskow, Burg Beeskow, Schneeberg)
(*)
Beeskow (Kreisbahn Beeskow-Fürstenwalde, Kreis Beeskow, SV Preußen 90 Beeskow, Liste der Baudenkmale in Beeskow, Burg Beeskow, Schneeberg) - neues Buch

ISBN: 1158815522

ID: 9781158815524

EAN: 9781158815524, ISBN: 1158815522 [SW:Sprachwissenschaft ; Etymology ; Sprachwissenschaft/Allg. u. vergl. Sprachwiss. ; Allg. u. vergl. Sprachwiss.], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Beeskow (Kreisbahn Beeskow-Fürstenwalde, Kreis Beeskow, SV Preußen 90 Beeskow, Liste der Baudenkmale in Beeskow, Burg Beeskow, Schneeberg)
(*)
Beeskow (Kreisbahn Beeskow-Fürstenwalde, Kreis Beeskow, SV Preußen 90 Beeskow, Liste der Baudenkmale in Beeskow, Burg Beeskow, Schneeberg) - neues Buch

ISBN: 1158815522

ID: 9781158815524

EAN: 9781158815524, ISBN: 1158815522 [SW:Sprachwissenschaft ; Etymology ; Sprachwissenschaft/Allg. u. vergl. Sprachwiss. ; Allg. u. vergl. Sprachwiss.], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Beeskow (Kreisbahn Beeskow-Fürstenwalde, Kreis Beeskow, SV Preußen 90 Beeskow, Liste der Baudenkmale in Beeskow, Burg Beeskow, Schneeberg)
(*)
Beeskow (Kreisbahn Beeskow-Fürstenwalde, Kreis Beeskow, SV Preußen 90 Beeskow, Liste der Baudenkmale in Beeskow, Burg Beeskow, Schneeberg) - neues Buch

ISBN: 1158815522

ID: 9781158815524

EAN: 9781158815524, ISBN: 1158815522 [SW:Sprachwissenschaft ; Etymology ; Sprachwissenschaft/Allg. u. vergl. Sprachwiss. ; Allg. u. vergl. Sprachwiss.], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Beeskow
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Kreisbahn Beeskow-Fürstenwalde, Kreis Beeskow, SV Preußen 90 Beeskow, Liste der Baudenkmale in Beeskow, Burg Beeskow, Schneeberg. Auszug: Beeskow - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Beeskow Niederschlagsdiagramm Beeskow teilt sich in eine Kernstadt und in sieben Ortsteile: Marktplatz in Beeskow mit Marienkirche Der Marktplatz Ein Stück der Stadtmauer Ein weiteres Stück der StadtmauerStadtgründer und erste Stadtherren waren im 13. Jahrhundert die Ritter von Strele. Beeskow war Zentrum eines Herrschaftsgebiets, das im Mittelalter zur Niederlausitz gehörte. Auch kirchlich war die Stadt nach Süden orientiert. Sie gehörte zum Bistum Meißen; die Stadtpfarrei stand unter dem Patronat des Klosters Neuzelle. Im späten Mittelalter wechselten Stadt und Herrschaft mehrfach den Besitzer. Sie gehörten unter anderem Angehörigen der Familie von Bieberstein (zuletzt 1512-1551) und an der Schwelle vom 15. zum 16. Jahrhundert den Lebuser Bischöfen, die auf der Beeskower Burg ihre Residenz einrichteten. Nachdem die Herren von Bieberstein 1551 ausgestorben waren, belehnte der böhmische König Ferdinand I. fünf Jahre später die Markgrafen von Brandenburg mit den Herrschaften Beeskow und Storkow. Offiziell blieb Beeskow zwar böhmisches Lehen und Bestandteil der Niederlausitz, es gelang den Hohenzollern in den folgenden Jahrzehnten, ihre neu gewonnene Herrschaft mehr und mehr von der Niederlausitz zu lösen. Um 1600 war Beeskow schließlich zur Gänze ein Teil Brandenburgs geworden, wenn die Niederlausitzer Landstände dieses Faktum noch lange nicht anerkennen wollten. Beeskow hatte eine kleine Jüdische Gemeinde mit einer Synagoge, die heute als Wohnhaus dient. Ein jüdischer Friedhof wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts angelegt, wurde in der NS-Zeit nicht zerstört, vorhandene Grabsteine wurden in den 1980er Jahren zu einem Monument zusammengefasst. Mit Eröffnung der Strecke nach Grunow erhielt Beeskow am 15. Mai 1888 Anschluss an das deutsche Eisenbahnnetz. Es folgten die Strecken nach Königs W

Detailangaben zum Buch - Beeskow


EAN (ISBN-13): 9781158815524
ISBN (ISBN-10): 1158815522
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-09-22T16:54:52+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-08-21T02:20:06+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158815524

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-81552-2, 978-1-158-81552-4


< zum Archiv...