- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,27, größter Preis: € 14,27, Mittelwert: € 14,27
1
Bartholomäberg
Bestellen
bei
(ca. € 14,27)
Bestellen

Bartholomäberg - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158808771, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 24460 - TB/Leichtathletik/Turnen], [SW: - Sports & Recreation / Walking],… Mehr…

Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Bartholomäberg
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Pfarrkirche St. Bartholomäus, Orgel der Pfarrkirche St. Bartholomäus, Frühmesshaus Bartholomäberg, Kuratienkirche Innerberg. Auszug: Der Tourismusort Bartholomäberg ist eine Gemeinde in Österreich in Vorarlberg im Bezirk Bludenz mit 2287 Einwohnern (Stand 30. Juni 2010). Bartholomäberg liegt im Montafon im westlichsten Bundesland Österreichs, Vorarlberg. Die Fläche umfasst 27,28 km². Bartholomäberg erstreckt sich als weite Streusiedlung über eine Meereshöhe von ca. 600 bis ca. 1.300 Meter auf einem großen, wenig bewaldeten Bergrücken des nördlichen Montafons, Österreich. 16,8 % der Fläche sind Alpen, im Verwall mit Itonskopf. Angelegt auf dem Sonnenbalkon des Montafons und deshalb klimatisch besonders begünstigt, ist Bartholomäberg die älteste Siedlung dieser Talschaft. Ortsteile der Gemeinde - von oben nach unten - sind Das Gebiet der heutigen Gemeinde Bartholomäberg dürfte bereits im dritten vorchristlichen Jahrtausend besiedelt gewesen sein. Zumindest deuten Siedlungsreste darauf hin. Wie vermutlich in der Bronze- und Eisenzeit war Bartholomäberg auch durch das ganze Mittelalter hindurch ein Zentrum des Bergbaus: Eisen, Kupfer und Silber wurden hier gewonnen. Bereits in der karolingischen Zeit wurde hier Bergbau betrieben und im Jahr 1319 ist bereits in Silberbergwerk nachgewiesen. Dokumentiert ist dieser bis ins 16. Jahrhundert erfolgreich betriebene Bergbau z. B. auch in landschaftlichen Eigentümlichkeiten (Halden), in der Knappenkirche am Kristberg, in dem für Besucher zugänglich gemachten aber mittlerweile wieder geschlossenen Schaubergwerk in Bartholomäberg sowie im Bergbaumuseum in Silbertal. Als erste Pfarrei im Montafon erschien Sankt Bartolomäberg im Jahr 1350. Bartholomäberg kam zusammen mit dem Montafon 1394 an Österreich. Die Habsburger regierten die Orte in Montafon wechselnd von Tirol und Vorderösterreich (Freiburg im Breisgau) aus. Von 1805 bis 1814 gehörte der Ort zu Bayern, dann wieder zu Österreich. Zum österreichischen Bundesland Vorarlberg gehört Bartholomäberg seit der Gründung des Vorarlberger Landtages 1861. Der Ort war 1945 bis 1955 Teil der französischen Besatzungszone

Detailangaben zum Buch - Bartholomäberg


EAN (ISBN-13): 9781158808779
ISBN (ISBN-10): 1158808771
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-07-28T04:25:36+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-07-28T04:25:36+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158808779

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-80877-1, 978-1-158-80877-9


< zum Archiv...
 
Um Ihren Besuch auf unserer Seite zu personalisieren und zu verbessern, werden Cookies verwendet. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Hier können Sie Ihre Einstellungen anpassen.