Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158805648 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 18,72, größter Preis: € 21,91, Mittelwert: € 19,97
...
Backsteinromanik - Quelle
(*)
Quelle:
Backsteinromanik - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158805640

ID: 9395667158

[EAN: 9781158805648], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], ART / HISTORY GENERAL, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 61. Kapitel: Kloster Lehnin, Lübecker Dom, St. Johannis, Dom zu Roskilde, Ratzeburger Dom, St.-Victor-Kirche, St. Nicolai, St. Laurentii, Marienkirche, St. Vincenz und St. Laurentius, Kloster Arendsee, Kloster Diesdorf, Stadtkirche Teterow, St. Severin, Petrikirche, Kloster Jerichow, St.-Marien-Kirche, Pfarrkirche Altenkirchen, Blersumer Kirche, Stadtkirche Marlow, Dorfkirche Neuenklitsche, Dorfkirche Vietlübbe, St.-Michael-Kirche, St.-Johannis-Kirche, Kirchlein am Meer. Auszug: Das Kloster Lehnin in der gleichnamigen Gemeinde südwestlich von Potsdam ist eine ehemalige Zisterzienserabtei. 1180 gegründet und im Zuge der Reformation 1542 säkularisiert, beherbergt es seit 1911 das Luise-Henrietten-Stift. Das Kloster liegt im Zentrum der Hochfläche Zauche in wald- und wasserreicher Umgebung rund 700 Meter vom Klostersee entfernt. Das Kloster spielte im Hochmittelalter eine wichtige Rolle beim Landesausbau der jungen Mark Brandenburg unter deren ersten Markgrafen aus dem Haus der Askanier. Neben seiner historischen kommt dem Kloster auch eine große kulturelle Bedeutung zu: Seine Kirche zählt zu den wichtigsten romanisch-gotischen Backsteinbauten in Brandenburg. Deren Rekonstruktion in den Jahren von 1871 bis 1877 gilt als frühe Glanzleistung der modernen Denkmalpflege. Das heutige Lehniner Stift sieht sich mit seinen pflegerischen, medizinischen und ausbildenden diakonischen Einrichtungen in der klösterlichen Tradition und versteht sich als Schaufenster der Evangelischen Kirche. Otto I., Denkmal in der ehemaligen Siegesallee, BerlinDie Gründung des Klosters Lehnin erfolgte durch den zweiten brandenburgischen Markgrafen Otto I. (1128-1184) im Jahr 1180 aus wirtschaftlichen, machtpolitischen und religiösen Erwägungen. Dreiundzwanzig Jahre zuvor, im Jahr 1157, hatte der erste Markgraf Albrecht der Bär (+ 1170) den Slawenfürsten Jaxa von Köpenick entscheidend besiegt und die Mark aus der Taufe gehoben. Die Deutschen hatten die im Teltow, im Havelland und in der Zauche ansässigen Slawenstämme in den Jahrhunderten zuvor schon mehrfach geschlagen, konnten die Gebiete jedoch nie halten und ließen sich immer wieder zurückdrängen. Daher war den Askaniern Albrecht dem Bären und seinem Sohn Otto I. bewusst, dass mit dem Sieg von 1157 das Land keinesfalls gewonnen war. Die Konsolidierung der neuen Gebiete mit ihrer slawischen Bevölkerung erreichten die Askanier durch eine Doppelstrategie. Zum einen riefen sie christliche Siedler, beispielsweise aus Flandern 64 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Backsteinromanik: Kloster Lehnin, Lubecker Dom, St. Johannis, Dom Zu Roskilde, Ratzeburger Dom, St.-Victor-Kirche, St. Nicolai, St. Laur (Paperback) - Bücher Gruppe
(*)
Bücher Gruppe:
Backsteinromanik: Kloster Lehnin, Lubecker Dom, St. Johannis, Dom Zu Roskilde, Ratzeburger Dom, St.-Victor-Kirche, St. Nicolai, St. Laur (Paperback) - Taschenbuch

ISBN: 1158805640

ID: 10459479411

[EAN: 9781158805648], Neubuch, Paperback. Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 61. Nicht dargestellt. Kapitel: Kloster Lehnin, L becker .Shipping may be from our UK, US or Australian warehouse depending on stock availability. This item is printed on demand. 62 pages. 0.127

 AbeBooks.de
Citi Retail, Lowfield Heath, CRAWL, United Kingdom [9235530] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 4.74
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Backsteinromanik: Kloster Lehnin, Lubecker Dom, St. Johannis, Dom Zu Roskilde, Ratzeburger Dom, St.-Victor-Kirche, St. Nicolai, St. Laur (Paperback) - Bücher Gruppe
(*)
Bücher Gruppe:
Backsteinromanik: Kloster Lehnin, Lubecker Dom, St. Johannis, Dom Zu Roskilde, Ratzeburger Dom, St.-Victor-Kirche, St. Nicolai, St. Laur (Paperback) - Taschenbuch

ISBN: 1158805640

ID: 10459479411

[EAN: 9781158805648], Neubuch, Paperback. Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 61. Nicht dargestellt. Kapitel: Kloster Lehnin, L becker .Shipping may be from our UK, US or Australian warehouse depending on stock availability. This item is printed on demand. 62 pages. 0.127

 AbeBooks.de
ABC Books, Lowfield Heath, CRAWL, United Kingdom [9235530] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 4.75
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Backsteinromanik Kloster Lehnin, Lübecker Dom, St. Johannis, Dom zu Roskilde, Ratzeburger Dom, St.-Victor-Kirche, St. Nicolai, St. Laurentii, Marienkirche, St. Vincenz und St. Laurentius, Kloster Arendsee, Kloster Diesdorf, Stadtkirche Teterow - Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
(*)
Quelle: Wikipedia (Herausgeber):
Backsteinromanik Kloster Lehnin, Lübecker Dom, St. Johannis, Dom zu Roskilde, Ratzeburger Dom, St.-Victor-Kirche, St. Nicolai, St. Laurentii, Marienkirche, St. Vincenz und St. Laurentius, Kloster Arendsee, Kloster Diesdorf, Stadtkirche Teterow - neues Buch

2011, ISBN: 1158805640

ID: A10534462

Kartoniert / Broschiert ART / History / General, mit Schutzumschlag neu, [PU:Books LLC, Reference Series]

 Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Backsteinromanik. Kloster Lehnin, Lubecker Dom, St. Johannis, Dom Zu Roskilde, Ratzeburger Dom, St.-Victor-Kirche, St. Nicolai, St. Laurentii, Marienkirche, St. Vincenz Und St. Laurentius, Kloster Arendsee, Kloster Diesdorf - Quelle Wikipedia
(*)
Quelle Wikipedia:
Backsteinromanik. Kloster Lehnin, Lubecker Dom, St. Johannis, Dom Zu Roskilde, Ratzeburger Dom, St.-Victor-Kirche, St. Nicolai, St. Laurentii, Marienkirche, St. Vincenz Und St. Laurentius, Kloster Arendsee, Kloster Diesdorf - neues Buch

2012, ISBN: 1158805640

ID: 10764048683

[EAN: 9781158805648], Neubuch, [PU: Books LLC, Wiki Series], Language: ger. Print On Demand.

 AbeBooks.de
Deastore, Roma, RM, Italy [50723639] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Quelle: Wikipedia. Seiten: 137. Nicht dargestellt. Kapitel: Kloster Lehnin, Lübecker Dom, St. Johannis, Dom zu Roskilde, St. Nicolai auf Föhr, St. Laurentii, Ratzeburger Dom, Marienkirche, Stadtkirche Teterow, St. Severin, Kloster Jerichow, Pfarrkirche Altenkirchen, St.-Michaelis-Kirche, Stadtkirche Marlow, St.-Marien-Kirche, Dorfkirche Vietlübbe, St.-Michael-Kirche, St.-Johannis-Kirche, Kirchlein am Meer. Auszug: Das Kloster Lehnin in der gleichnamigen Gemeinde südwestlich von Potsdam ist eine ehemalige Zisterzienserabtei. 1180 gegründet und im Zuge der Reformation 1542 säkularisiert, beherbergt es seit 1911 das Luise-Henrietten-Stift. Das Kloster liegt im Zentrum der Hochfläche Zauche in wald- und wasserreicher Umgebung rund 700 Meter vom Klostersee entfernt. Das Kloster spielte im Hochmittelalter eine wichtige Rolle beim Landesausbau der jungen Mark Brandenburg unter deren ersten Markgrafen aus dem Haus der Askanier. Neben seiner historischen kommt dem Kloster auch eine große kulturelle Bedeutung zu: Seine Kirche zählt zu den wichtigsten romanisch-gotischen Backsteinbauten in Brandenburg. Deren Rekonstruktion in den Jahren von 1871 bis 1877 gilt als frühe Glanzleistung der modernen Denkmalpflege. Das heutige Lehniner Stift sieht sich mit seinen pflegerischen, medizinischen und ausbildenden diakonischen Einrichtungen in der klösterlichen Tradition und versteht sich als Schaufenster der Evangelischen Kirche. Otto I., Denkmal in der ehemaligen Siegesallee, BerlinDie Gründung des Klosters Lehnin erfolgte durch den zweiten brandenburgischen Markgrafen Otto I. (1128-1184) im Jahr 1180 aus wirtschaftlichen, machtpolitischen und religiösen Erwägungen. Dreiundzwanzig Jahre zuvor, im Jahr 1157, hatte der erste Markgraf Albrecht der Bär (+ 1170) den Slawenfürsten Jaxa von Köpenick entscheidend besiegt und die Mark aus der Taufe gehoben. Die Deutschen hatten die im Teltow, im Havelland und in der Zauche ansässigen Slawenstämme in den Jahrhunderten zuvor schon mehrfach geschlagen, konnten die Gebiete jedoch nie halten und ließen sich immer wieder zurückdrängen. Daher war den Askaniern Albrecht dem Bären und seinem Sohn Otto I. bewusst, dass mit dem Sieg von 1157 das Land keinesfalls gewonnen war. Die Konsolidierung der neuen Gebiete mit ihrer slawischen Bevölkerung erreichten die Askanier durch eine Doppelstrategie. Zum einen riefen sie christliche Siedler, beispielsweise aus Flandern

Detailangaben zum Buch - Backsteinromanik: Kloster Lehnin, L Becker Dom, St. Johannis, Dom Zu Roskilde, St. Nicolai Auf F HR, St. Laurentii, Ratzeburger Dom


EAN (ISBN-13): 9781158805648
ISBN (ISBN-10): 1158805640
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Books LLC, Reference Series

Buch in der Datenbank seit 2010-09-15T15:52:44+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-06-27T18:33:12+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158805648

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-80564-0, 978-1-158-80564-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher