- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,68, größter Preis: € 13,95, Mittelwert: € 13,86
1
Avilés
Bestellen
bei
(ca. € 13,68)
Bestellen

Avilés - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158805217, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 25590 - TB/Geschichte/Sonstiges], [SW: - History / Native American], Kart… Mehr…

Buchgeier.com
2
Avilés - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Avilés - Taschenbuch

1813, ISBN: 9781158805211

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Kapelle der los Alas, Real Avilés Industrial. Auszug: Die Kapelle der los Alas, eine Gra… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Avilés - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00
Bestellen
Herausgeber: Group, Bücher:
Avilés - Taschenbuch

1813

ISBN: 9781158805211

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Kapelle der los Alas, Real Avilés Industrial. Auszug: Die Kapelle der los Alas, eine Gra… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Avilés

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Kapelle der los Alas, Real Avilés Industrial. Auszug: Die Kapelle der los Alas, eine Grabkapelle der Familie der Los Alas (14. Jh.), befindet sich auf der Nordseite der Franziskanerkirche von Avilés in Asturien (alte Pfarrkapelle von Sankt Nikolaus von Bari). Angrenzend an die mittelalterliche Stadtmauer befand sich hier früher der Stadtfriedhof, der 1813 auf eine Gelände in der Nähe des nicht mehr existierendem Convento de la Merced verlegt worden war. Ursprünglich war die ehemalige, dem Hl. Nikolaus von Bari geweihte Kirche ein freistehender Bau. Im Jahr 1991 wurde die Kapelle zum BIC (Bien de Interés Cultural / deutsch: Gut kulturellen Interesses) erklärt. Die alte NikolauskircheStifter der Kapelle der Los Alas oder der Jungfrau Maria, der sie geweiht war, war Pedro Juan. In seinem Testament von 1346 wird vermerkt, dass das Gebäude zu diesem Zeitpunkt schon erbaut war, da die Gemahlin des Bauherrn, Sancha Pérez, dort bereits begraben war. Pedro Juan erlaubte seinen Nachkommen und Verwandten, sich in der Kapelle "in ebener Erde" begraben zu lassen. Die Kapelle war also ein Familiengrab, das in der Nachwelt die Erinnerung (=Memoria) an die Familie sichern sollten. Mit Hilfe von Stiftungen, mit denen Messen und Gebete finanziert wurden, wurde eine größere Garantie für die Rettung der Seelen erhofft. Eine Angabe im Testament gibt der Forschung Anlass für alle Arten von Hypothesen, da ein Steinmetz des Namens Juan Alfonso "de só la iglesia" in ihm als Zeuge erscheint, der entweder als der authentische Künstler des Werks oder nur als beteiligter Baumeisterr vermutet wird. Baugeschichtlich ist die Kapelle der Los Alas eine Neuheit in der asturischen Architektur der Zeit. Das Gebäude weist einen quadratischen Grundriß, sowie korrekte Orientierung auf und verwendet gut ausgearbeitetes Gestühl in den Mauern. Diese Qualität des Materials war sehr ungewöhnlich und deckt eine außerordentliche wirtschaftliche Kapazität des Bauträgers auf, der sich vor seinen Mitbürgern zu zeigen wünschte. Die Bedachung ist zweifellos, das untersc

Detailangaben zum Buch - Avilés


EAN (ISBN-13): 9781158805211
ISBN (ISBN-10): 1158805217
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-03-21T19:43:21+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-05-17T17:23:50+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158805211

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-80521-7, 978-1-158-80521-1


< zum Archiv...