. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158803248 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13,96 €, größter Preis: 15,15 €, Mittelwert: 14,91 €
Arthur C. Clarke : 2001: Odyssee im Weltraum, Die sieben Sonnen, Verbannt in die Zukunft, Die andere Seite des Himmels, HAL 9000, 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen, Clarkesche Gesetze, 3001 Die letzte Odyssee, Das Lied der fernen Erde - Wikipedia
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wikipedia:
Arthur C. Clarke : 2001: Odyssee im Weltraum, Die sieben Sonnen, Verbannt in die Zukunft, Die andere Seite des Himmels, HAL 9000, 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen, Clarkesche Gesetze, 3001 Die letzte Odyssee, Das Lied der fernen Erde - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 1158803249

ID: 15777106617

[EAN: 9781158803248], [SC: 0.0], [PU: Books LLC Reference Series Books On Demand], Gebraucht - Sehr gut SG - leichte Beschädigungen, Verschmutzungen, ungelesenes Mängelexemplar, gestempelt, Versand Büchersendung - Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Kapitel: 2001: Odyssee im Weltraum, Die sieben Sonnen, Verbannt in die Zukunft, Die andere Seite des Himmels, HAL 9000, 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen, Clarkesche Gesetze, 3001 Die letzte Odyssee, Das Lied der fernen Erde, Rendezvous mit 31/439, Die letzte Generation, Makenzie kehrt zur Erde heim, In den Tiefen des Meeres, Fahrstuhl zu den Sternen, Arthur C. Clarke Award, The Songs of Distant Earth, Die nächste Begegnung, Aufbruch zu den Sternen. Auszug: 2001: Odyssee im Weltraum (Originaltitel: 2001: A Space Odyssey) ist ein einflussreicher Science-Fiction-Film aus dem Jahre 1968, der auf der Kurzgeschichte The Sentinel von Arthur C. Clarke basiert und ursprünglich Journey Beyond the Stars heißen sollte. Er entstand unter der Regie von Stanley Kubrick in England. Dieser entwickelte in Zusammenarbeit mit Clarke auch das Drehbuch. Aus der Zusammenarbeit entstand auch Clarkes Roman 2001. Clarke selbst beschreibt, dass die Arbeit an beiden Werken (Drehbuch und Roman) miteinander verzahnt war und oft Änderungen des Einen in das Andere einflossen und gibt an, dies sei ein stimulierender, aber ziemlich teurer Weg , einen Roman zu schreiben . Der Roman weicht in Details vom Film ab und ist deutlich ausführlicher. Clarke bezog sich bei Abweichungen in weiteren Teilen der Reihe auf den Film. Das renommierte American Film Institute wählte ihn auf Platz 1 der besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten. Der Film beginnt mit einer dreiminütigen Musiksequenz aus György Ligetis Atmosphères zu völlig schwarzem Bild, die bei Fernsehausstrahlungen meist ausgespart wird. Das Erste, was der Zuschauer zu sehen bekommt, ist das Logo der Produktionsfirma Metro-Goldwyn-Mayer. In der darauf folgenden Szene befinden sich Mond, Erde und Sonne in Konjunktion. Die Sonne geht auf, und der Vorspann wird eingeblendet. Die Szene wird von der Introduktion aus Also sprach Zarathustra von Richard Strauss untermalt. Der Rest des Filmes kann in vier Akte geteilt werden, jeder Akt (mit Ausnahme des zweiten) wird zuvor mit einem Zwischentitel angekündigt. Eine Gruppe von Vormenschen in der afrikanischen Savanne. Ihr Alltag wird von Not und vom Kampf ums nackte Überleben bestimmt: Ein Leopard reißt ein Mitglied der Gruppe, Artgenossen aus einer anderen Sippe versuchen, ihnen ihre Wasserstelle streitig zu machen. Eines Morgens erwacht die Gruppe neben einem schwarzen Monolithen, der unbemerkt von den Vormenschen auf die Erde gebracht wurde. Welchem Zwec 0 pp.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
AHA-BUCH, Einbeck, Germany [61614070] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arthur C. Clarke : 2001: Odyssee im Weltraum, Die sieben Sonnen, Verbannt in die Zukunft, Die andere Seite des Himmels, HAL 9000, 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen, Clarkesche Gesetze, 3001 Die letzte Odyssee, Das Lied der fernen Erde - Wikipedia
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wikipedia:
Arthur C. Clarke : 2001: Odyssee im Weltraum, Die sieben Sonnen, Verbannt in die Zukunft, Die andere Seite des Himmels, HAL 9000, 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen, Clarkesche Gesetze, 3001 Die letzte Odyssee, Das Lied der fernen Erde - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 1158803249

ID: 15777106617

[EAN: 9781158803248], [PU: Books LLC Reference Series Books On Demand], Gebraucht - Sehr gut SG - leichte Beschädigungen, Verschmutzungen, ungelesenes Mängelexemplar, gestempelt, Versand Büchersendung - Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Kapitel: 2001: Odyssee im Weltraum, Die sieben Sonnen, Verbannt in die Zukunft, Die andere Seite des Himmels, HAL 9000, 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen, Clarkesche Gesetze, 3001 Die letzte Odyssee, Das Lied der fernen Erde, Rendezvous mit 31/439, Die letzte Generation, Makenzie kehrt zur Erde heim, In den Tiefen des Meeres, Fahrstuhl zu den Sternen, Arthur C. Clarke Award, The Songs of Distant Earth, Die nächste Begegnung, Aufbruch zu den Sternen. Auszug: 2001: Odyssee im Weltraum (Originaltitel: 2001: A Space Odyssey) ist ein einflussreicher Science-Fiction-Film aus dem Jahre 1968, der auf der Kurzgeschichte The Sentinel von Arthur C. Clarke basiert und ursprünglich Journey Beyond the Stars heißen sollte. Er entstand unter der Regie von Stanley Kubrick in England. Dieser entwickelte in Zusammenarbeit mit Clarke auch das Drehbuch. Aus der Zusammenarbeit entstand auch Clarkes Roman 2001. Clarke selbst beschreibt, dass die Arbeit an beiden Werken (Drehbuch und Roman) miteinander verzahnt war und oft Änderungen des Einen in das Andere einflossen und gibt an, dies sei ein stimulierender, aber ziemlich teurer Weg , einen Roman zu schreiben . Der Roman weicht in Details vom Film ab und ist deutlich ausführlicher. Clarke bezog sich bei Abweichungen in weiteren Teilen der Reihe auf den Film. Das renommierte American Film Institute wählte ihn auf Platz 1 der besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten. Der Film beginnt mit einer dreiminütigen Musiksequenz aus György Ligetis Atmosphères zu völlig schwarzem Bild, die bei Fernsehausstrahlungen meist ausgespart wird. Das Erste, was der Zuschauer zu sehen bekommt, ist das Logo der Produktionsfirma Metro-Goldwyn-Mayer. In der darauf folgenden Szene befinden sich Mond, Erde und Sonne in Konjunktion. Die Sonne geht auf, und der Vorspann wird eingeblendet. Die Szene wird von der Introduktion aus Also sprach Zarathustra von Richard Strauss untermalt. Der Rest des Filmes kann in vier Akte geteilt werden, jeder Akt (mit Ausnahme des zweiten) wird zuvor mit einem Zwischentitel angekündigt. Eine Gruppe von Vormenschen in der afrikanischen Savanne. Ihr Alltag wird von Not und vom Kampf ums nackte Überleben bestimmt: Ein Leopard reißt ein Mitglied der Gruppe, Artgenossen aus einer anderen Sippe versuchen, ihnen ihre Wasserstelle streitig zu machen. Eines Morgens erwacht die Gruppe neben einem schwarzen Monolithen, der unbemerkt von den Vormenschen auf die Erde gebracht wurde. Welchem Zwec 0 pp.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
AHA-BUCH, Einbeck, Germany [61614070] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arthur C. Clarke - Quelle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Quelle:
Arthur C. Clarke - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158803249

ID: 22446965422

[EAN: 9781158803248], Neubuch, [PU: Reference Series Books LLC Nov 2011], NON-CLASSIFIABLE, Neuware - Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Kapitel: 2001: Odyssee im Weltraum, Die sieben Sonnen, Verbannt in die Zukunft, Die andere Seite des Himmels, HAL 9000, 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen, Clarkesche Gesetze, 3001 - Die letzte Odyssee, Das Lied der fernen Erde, Rendezvous mit 31/439, Die letzte Generation, Makenzie kehrt zur Erde heim, In den Tiefen des Meeres, Fahrstuhl zu den Sternen, Arthur C. Clarke Award, The Songs of Distant Earth, Die nächste Begegnung, Aufbruch zu den Sternen. Auszug: 2001: Odyssee im Weltraum (Originaltitel: 2001: A Space Odyssey) ist ein einflussreicher Science-Fiction-Film aus dem Jahre 1968, der auf der Kurzgeschichte The Sentinel von Arthur C. Clarke basiert und ursprünglich Journey Beyond the Stars heißen sollte. Er entstand unter der Regie von Stanley Kubrick in England. Dieser entwickelte in Zusammenarbeit mit Clarke auch das Drehbuch. Aus der Zusammenarbeit entstand auch Clarkes Roman 2001. Clarke selbst beschreibt, dass die Arbeit an beiden Werken (Drehbuch und Roman) miteinander verzahnt war und oft Änderungen des Einen in das Andere einflossen und gibt an, dies sei ein 'stimulierender, aber ziemlich teurer Weg , einen Roman zu schreiben'. Der Roman weicht in Details vom Film ab und ist deutlich ausführlicher. Clarke bezog sich bei Abweichungen in weiteren Teilen der Reihe auf den Film. Das renommierte American Film Institute wählte ihn auf Platz 1 der besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten. Der Film beginnt mit einer dreiminütigen Musiksequenz aus György Ligetis Atmosphères zu völlig schwarzem Bild, die bei Fernsehausstrahlungen meist ausgespart wird. Das Erste, was der Zuschauer zu sehen bekommt, ist das Logo der Produktionsfirma Metro-Goldwyn-Mayer. In der darauf folgenden Szene befinden sich Mond, Erde und Sonne in Konjunktion. Die Sonne geht auf, und der Vorspann wird eingeblendet. Die Szene wird von der Introduktion aus Also sprach Zarathustra von Richard Strauss untermalt. Der Rest des Filmes kann in vier Akte geteilt werden, jeder Akt (mit Ausnahme des zweiten) wird zuvor mit einem Zwischentitel angekündigt. Eine Gruppe von Vormenschen in der afrikanischen Savanne. Ihr Alltag wird von Not und vom Kampf ums nackte Überleben bestimmt: Ein Leopard reißt ein Mitglied der Gruppe, Artgenossen aus einer anderen Sippe versuchen, ihnen ihre Wasserstelle streitig zu machen. Eines Morgens erwacht die Gruppe neben einem schwarzen Monolithen, der - unbemerkt von den Vormenschen - auf die Erde gebracht wurde. Welchem Zwec 34 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
buchversandmimpf2000, Emtmannsberg, BAYE, Germany [53410207] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arthur C. Clarke 2001: Odyssee im Weltraum, Die sieben Sonnen, Verbannt in die Zukunft, Die andere Seite des Himmels, HAL 9000, 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen, Clarkesche Gesetze, 3001 - Die letzte Odyssee, Das Lied der fernen Erde - Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Quelle: Wikipedia (Herausgeber):
Arthur C. Clarke 2001: Odyssee im Weltraum, Die sieben Sonnen, Verbannt in die Zukunft, Die andere Seite des Himmels, HAL 9000, 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen, Clarkesche Gesetze, 3001 - Die letzte Odyssee, Das Lied der fernen Erde - neues Buch

2011, ISBN: 1158803249

ID: A10647187

Kartoniert / Broschiert Non-Classifiable, mit Schutzumschlag neu, [PU:Books LLC, Reference Series]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arthur C. Clarke - Bucher Gruppe (editor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bucher Gruppe (editor):
Arthur C. Clarke - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158803249

ID: 21480529382

[EAN: 9781158803248], Neubuch, [PU: General Books LLC 2011-06-25]

Neues Buch Abebooks.de
Blackwell's, Oxford, OX, United Kingdom [8052444] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.26
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Arthur C. Clarke: 2001: Odyssee Im Weltraum, Die Sieben Sonnen, 2010: Das Jahr, in Dem Wir Kontakt Aufnehmen, Verbannt in Die Zukunft

Quelle: Wikipedia. Seiten: 108. Nicht dargestellt. Kapitel: 2001: Odyssee im Weltraum, Die sieben Sonnen, 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen, Verbannt in die Zukunft, Die andere Seite des Himmels, HAL 9000, Clarkesche Gesetze, 3001 - Die letzte Odyssee, Das Lied der fernen Erde, Die letzte Generation, Rendezvous mit 31/439, Makenzie kehrt zur Erde heim, In den Tiefen des Meeres, Fahrstuhl zu den Sternen, Arthur C. Clarke Award, The Songs of Distant Earth, Die nächste Begegnung, Aufbruch zu den Sternen. Auszug: 2001: Odyssee im Weltraum (Originaltitel: 2001: A Space Odyssey) ist ein einflussreicher Science-Fiction-Film aus dem Jahre 1968, der auf der Kurzgeschichte The Sentinel von Arthur C. Clarke basiert und ursprünglich Journey Beyond the Stars heißen sollte. Er entstand unter der Regie von Stanley Kubrick in England. Dieser entwickelte in Zusammenarbeit mit Clarke auch das Drehbuch. Aus der Zusammenarbeit entstand auch Clarkes Roman 2001. Clarke selbst beschreibt, dass die Arbeit an beiden Werken (Drehbuch und Roman) miteinander verzahnt war und oft Änderungen des Einen in das Andere einflossen und gibt an, dies sei ein "stimulierender, aber ziemlich teurer Weg , einen Roman zu schreiben". Der Roman weicht in Details vom Film ab und ist deutlich ausführlicher. Clarke bezog sich bei Abweichungen in weiteren Teilen der Reihe auf den Film. Der Film beginnt mit einer dreiminütigen Musiksequenz aus György Ligetis Atmosphères zu völlig schwarzem Bild, die bei Fernsehausstrahlungen meist ausgespart wird. Das Erste, was der Zuschauer zu sehen bekommt, ist das Logo der Produktionsfirma Metro-Goldwyn-Mayer. In der darauf folgenden Szene befinden sich Mond, Erde und Sonne in Konjunktion. Die Sonne geht auf, und der Vorspann wird eingeblendet. Die Szene wird von der Introduktion aus Also sprach Zarathustra von Richard Strauss untermalt. Der Rest des Filmes kann in vier Akte geteilt werden, jeder Akt (mit Ausnahme des zweiten) wird zuvor mit einem Zwischentitel angekündigt. Eine Gruppe von Vormenschen in der afrikanischen Savanne. Ihr Alltag wird von Not und vom Kampf ums nackte Überleben bestimmt: Ein Leopard reißt ein Mitglied der Gruppe, Artgenossen aus einer anderen Sippe versuchen, ihnen ihre Wasserstelle streitig zu machen. Eines Morgens erwacht die Gruppe neben einem schwarzen Monolithen, der - unbemerkt von den Vormenschen - auf die Erde gebracht wurde. Welchem Zweck der Monolith dient, wird zunächst nicht deutlich. Er führt jedoch eine Bewusstseinsveränderung bei den Vorme

Detailangaben zum Buch - Arthur C. Clarke: 2001: Odyssee Im Weltraum, Die Sieben Sonnen, 2010: Das Jahr, in Dem Wir Kontakt Aufnehmen, Verbannt in Die Zukunft


EAN (ISBN-13): 9781158803248
ISBN (ISBN-10): 1158803249
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Books on Demand, Books LLC, Reference Series
34 Seiten
Gewicht: 0,087 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 17.01.2007 08:55:21
Buch zuletzt gefunden am 24.09.2017 05:57:08
ISBN/EAN: 9781158803248

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-80324-9, 978-1-158-80324-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher