- 4 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 9,89, größter Preis: € 15,45, Mittelwert: € 13,94
1
Arianismus
Bestellen

bei
(ca. € 15,45)

Arianismus - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158802781, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158802784

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 25440 - TB/Religion/Theologie/Christentum], [SW: - Religion / Christianit.. Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen

bei booklooker.de
€ 15,45
Versand: € 0,00

Herausgegeben von Group, Bücher:

Arianismus - Taschenbuch

2011, ISBN: 9781158802784

[ED: Softcover], [PU: Books On Demand Books Llc, Reference Series], Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Arianischer Streit, Arius, Baptisterium der Arianer, Lukian .. Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Arianismus - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen

bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Herausgeber: Group, Bücher:
Arianismus - Taschenbuch

ISBN: 9781158802784

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Arianischer Streit, Arius, Baptisterium der Arianer, Lukian von Antiochia, Artemii Passi.. Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Arianismus: Arianischer Streit, Arius, Baptisterium Der Arianer, Lukian Von Antiochia, Artemii Passio - Bucher Gruppe; [Ed.]
Bestellen

bei lehmanns.de
US$ 14,14
(ca. € 9,89)
Versand: € 0,00
Bucher Gruppe; [Ed.]:
Arianismus: Arianischer Streit, Arius, Baptisterium Der Arianer, Lukian Von Antiochia, Artemii Passio - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158802784

ID: 260299012

Arianischer Streit, Arius, Baptisterium Der Arianer, Lukian Von Antiochia, Artemii Passio, 36 pp pp. Paperback / softback, [PU: Books LLC], Listenpreis

Versandkosten:Sofort lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -

Details zum Buch
Arianismus

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Arianischer Streit, Arius, Baptisterium der Arianer, Lukian von Antiochia, Artemii Passio. Auszug: Als Arianischen Streit bezeichnet man in der Dogmengeschichtsschreibung die im 4. Jahrhundert leidenschaftlich geführten Auseinandersetzungen um die nach Arius als Arianismus bezeichneten Lehren und die damit aufgeworfene Frage, ob der in Jesus Christus inkarnierte Logos göttlich, gottähnlich oder anders als Gott, nämlich geschöpflich, sei. Da es ab dem Konzil von Nicäa 325, auf dem Arius verurteilt worden war, gar nicht mehr um Arius selbst ging, sondern arianisch vorwiegend zum (in seiner Angemessenheit umstrittenen) Kampfbegriff gegen die Kritiker des Konzils wurde, wird in der neueren Dogmengeschichtsschreibung vorgeschlagen, für die Phase nach 325 eher vom Trinitarischen oder subordinatianischen Streit zu sprechen. Es handelte sich dabei nicht nur um einen Streit unter Theologen; die allgemeine Bevölkerung war dabei ebenfalls sehr engagiert. Der Streit spielte sich nicht nur auf theologischer, sondern vielfach auch oder sogar wesentlich auf politischer Ebene ab. Im Wesentlichen sind drei Phasen zu unterscheiden: Da die beteiligten Herrscher und Bischöfe oft ähnliche oder gleiche Namen aber unterschiedliche Ansichten haben, hier eine Orientierungstabelle. Die Kontroverse begann 318 in Alexandria während einer informellen Diskussion über die Dreieinigkeit, die der Bischof Alexander mit seinen Ältesten führte. Einer der Ältesten, Arius, warf dem Bischof in der Diskussion Sabellianismus vor (Sabellianismus sieht Gott als eine Person, die sich auf dreifache Weise manifestiert) und erklärte dagegen seine Meinung: es gab eine Zeit, da Jesus nicht war und aus dem Nichts ist er geschaffen, die er mit einigen Bibelversen belegte. Gegen diese Lehre wehrte sich später ein junger Diakon des Bischofs, Athanasius, energisch. Ihm ging es nicht um philosophische Überlegungen, er kämpfte für die Erlösung. Jesus, der Retter der Welt und aller Menschen, konnte nicht selbst ein erlösungsbedürftiges Geschöpf sein. Wenn Arius aus Jesus ein Geschöpf mache, raube er der Menschheit den

Detailangaben zum Buch - Arianismus


EAN (ISBN-13): 9781158802784
ISBN (ISBN-10): 1158802781
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-09-22T15:32:47+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-08-25T05:58:40+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158802784

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-80278-1, 978-1-158-80278-4


< zum Archiv...