Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158802630 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,27, größter Preis: € 18,34, Mittelwert: € 16,31
...
Argentinischer Bildhauer
(*)
Argentinischer Bildhauer - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158802633, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158802630

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 25590 - TB/Geschichte/Sonstiges], [SW: - History / Latin America / South America], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: León Ferrari, David Lamelas, Lola Mora, Ariel Auslender, Francisco Sobrino, Alicia Penalba, Celia Caturelli. Auszug: León Ferrari (* 3. September 1920 in Buenos Aires) ist ein argentinischer Künstler, der im Bereich von Konzeptkunst, Collage, Malerei und Skulptur arbeitet. Ferrari wurde als Sohn einer italienischen Einwandererfamilie 1920 in Buenos Aires geboren, und wuchs dort auf. Im Alter von 34 Jahren begann er, sich mit keramischer Kunst zu beschäftigen. Bald arbeitete er auch mit anderen Materialien, u.a. Holz und Gips. 1961 fertigte er seine erste abstrakte Zeichnung an: Ininteligible, die Teil einer Serie wurde, die sich bis heute fortsetzt. León Ferrari wurde mit Arbeiten bekannt, die Elemente der Collage, Kopierkunst und Skulptur (Holz, Gips und Keramik) verbindet. Dabei verwendet der Künstler oft Text, meist Zeitungsausschnitte oder auch Gedichte. Die Themen seiner Kunst finden sich in der Überschneidung von Politik und Religion. Sein bekanntestes Kunstwerk La civilización occidental y cristiana ("Die abendländische, christliche Zivilisation") zeigt eine Holzfigur des gekreuzigten Christus, wobei ein US-amerikanisches Bombenflugzeug das Kreuz bildet. Die Arbeit entstand 1965 im Zusammenhang mit dem Protest gegen den Vietnamkrieg, und wurde u.a. 2007 auf der Kunst-Biennale in Venedig zusammen mit neueren Zeichnungen und Collagen gezeigt. Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: León Ferrari, David Lamelas, Lola Mora, Ariel Auslender, Francisco Sobrino, Alicia Penalba, Celia Caturelli. Auszug: León Ferrari (* 3. September 1920 in Buenos Aires) ist ein argentinischer Künstler, der im Bereich von Konzeptkunst, Collage, Malerei und Skulptur arbeitet. Ferrari wurde als Sohn einer italienischen Einwandererfamilie 1920 in Buenos Aires geboren, und wuchs dort auf. Im Alter von 34 Jahren begann er, sich mit keramischer Kunst zu beschäftigen. Bald arbeitete er auch mit anderen Materialien, u.a. Holz und Gips. 1961 fertigte er seine erste abstrakte Zeichnung an: Ininteligible, die Teil einer Serie wurde, die sich bis heute fortsetzt. León Ferrari wurde mit Arbeiten bekannt, die Elemente der Collage, Kopierkunst und Skulptur (Holz, Gips und Keramik) verbindet. Dabei verwendet der Künstler oft Text, meist Zeitungsausschnitte oder auch Gedichte. Die Themen seiner Kunst finden sich in der Überschneidung von Politik und Religion. Sein bekanntestes Kunstwerk La civilización occidental y cristiana ("Die abendländische, christliche Zivilisation") zeigt eine Holzfigur des gekreuzigten Christus, wobei ein US-amerikanisches Bombenflugzeug das Kreuz bildet. Die Arbeit entstand 1965 im Zusammenhang mit dem Protest gegen den Vietnamkrieg, und wurde u.a. 2007 auf der Kunst-Biennale in Venedig zusammen mit neueren Zeichnungen und Collagen gezeigt.

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Argentinischer Bildhauer (León Ferrari, David Lamelas, Lola Mora, Ariel Auslender, Francisco Sobrino, Alicia Penalba, Celia Caturelli)
(*)
Argentinischer Bildhauer (León Ferrari, David Lamelas, Lola Mora, Ariel Auslender, Francisco Sobrino, Alicia Penalba, Celia Caturelli) - neues Buch

ISBN: 1158802633

ID: 9781158802630

EAN: 9781158802630, ISBN: 1158802633 [SW:Geschichte ; Latin America ; South America ; Sonstiges ; Geschichte/Sonstiges], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb Östrerreichs (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Argentinischer Bildhauer

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: León Ferrari, David Lamelas, Lola Mora, Ariel Auslender, Francisco Sobrino, Alicia Penalba, Celia Caturelli. Auszug: León Ferrari (* 3. September 1920 in Buenos Aires) ist ein argentinischer Künstler, der im Bereich von Konzeptkunst, Collage, Malerei und Skulptur arbeitet. Ferrari wurde als Sohn einer italienischen Einwandererfamilie 1920 in Buenos Aires geboren, und wuchs dort auf. Im Alter von 34 Jahren begann er, sich mit keramischer Kunst zu beschäftigen. Bald arbeitete er auch mit anderen Materialien, u.a. Holz und Gips. 1961 fertigte er seine erste abstrakte Zeichnung an: Ininteligible, die Teil einer Serie wurde, die sich bis heute fortsetzt. León Ferrari wurde mit Arbeiten bekannt, die Elemente der Collage, Kopierkunst und Skulptur (Holz, Gips und Keramik) verbindet. Dabei verwendet der Künstler oft Text, meist Zeitungsausschnitte oder auch Gedichte. Die Themen seiner Kunst finden sich in der Überschneidung von Politik und Religion. Sein bekanntestes Kunstwerk La civilización occidental y cristiana ("Die abendländische, christliche Zivilisation") zeigt eine Holzfigur des gekreuzigten Christus, wobei ein US-amerikanisches Bombenflugzeug das Kreuz bildet. Die Arbeit entstand 1965 im Zusammenhang mit dem Protest gegen den Vietnamkrieg, und wurde u.a. 2007 auf der Kunst-Biennale in Venedig zusammen mit neueren Zeichnungen und Collagen gezeigt.

Detailangaben zum Buch - Argentinischer Bildhauer


EAN (ISBN-13): 9781158802630
ISBN (ISBN-10): 1158802633
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-11-27T10:48:14+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-08-31T19:40:45+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158802630

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-80263-3, 978-1-158-80263-0


< zum Archiv...