Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158800063 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 12,95, größter Preis: € 18,10, Mittelwert: € 14,33
...
American Football in Österreich - Herausgeber: Quelle: Wikipedia
(*)
Herausgeber: Quelle: Wikipedia:
American Football in Österreich - neues Buch

2011, ISBN: 9781158800063

ID: 138076799

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Austrian Football Division One, Austrian Football League, Footballspieler (Österreich), Österreichisches Footballteam, Austrian Football League 2010, Austrian Football League 2009, Raiffeisen Vikings Vienna, Swarco Raiders Tirol, Austrian Football League 2011, Austrian Football Division One 2010, Austrian Football League 2008, Austrian Football Division One 2009, Austrian Football League 2007, Austrian Football Division Two, Graz Giants, Austrian Football League 2006, Danube Dragons, Österreichische American-Football-Nationalmannschaft, Black Lions, Salzburg Bulls, Intercontinental Football League, AFC Kornmesser Rangers, Anton Linhart, Cineplexx Blue Devils, American Football Bund Österreich, Graz Black Widows, Toni Fritsch, Florian Grein, Ray Wersching, St. Pölten Invaders, Austrian Football Division Ladies, Hartmut Pötzelberger, Jakob Baran, Carinthian Falcons, Jakob Dieplinger. Auszug: Die Austrian Football League 2010 ist die 26. Spielzeit der höchsten österreichischen Spielklasse der Männer im American Football. Sie begann am 27. März 2010 mit dem Spiel der Prag Panthers gegen die Turek Graz Giants (28-42) und endete am 9. Juli 2010 mit dem 28-21 Sieg der Danube Dragons gegen die Swarco Raiders Tirol in der Austrian Bowl XXVI im Tivoli-Neu in Innsbruck. Es war der erste Staatsmeistertitel in der 25-jährigen Vereinsgeschichte der Danube Dragons. Im Vergleich zur AFL der 25. Spielzeit gab es einige gravierende strukturelle Änderungen. Vor allem die Aufstockung der Liga von vier auf acht Teams und der Wegfall der nur 2009 existierenden Interdivision sind dabei am augenscheinlichsten. Neben den Aufsteigern Carinthian Black Lions (Interdivision), Salzburg Bulls (Division I) und Generali Invaders (Division I) aus St. Pölten, ist der Zugang der Prag Panthers, dem tschechischen Meister und EFAF-Cup Sieger von 2009, bemerkenswert. Zu erwähnen ist außerdem der Abstieg der Cineplexx Blue Devils aus Hohenems in die Division I. Auf Grund der in Deutschland stattfindenden Europameisterschaft wird der Grunddurchgang in einem leicht abgekürztem Modus gespielt. Wobei in den sechs Spielwochen jedes Team drei Heimspiele absolvieren wird. Die besten vier Teams des Grunddurchganges nehmen an den Playoffs teil, wobei die ersten beiden Heimrecht besitzen. Dessen Sieger spielen in der Austrian Bowl um den österreichischen Staatsmeistertitel. Bemerkenswert ist ebenfalls die Importklasse der Saison 2010, welche als die bisher stärkste eingeschätzt wird. Mit Marquay Love (Swarco Raiders Tirol), früher bei den Miami Dolphins und New Orleans Saints, George Cooper (Turek Graz Giants), früher bei den Detroit Lions und Atlanta Falcons, sowie Germaine Race (Generali Invaders St. Pölten), früher San Diego Chargers, stehen drei ehemalige NFL-Profis bei AFL-Teams unter Vertrag. Generell gilt bei Importspielern die vier zu zwei Regel, also vier Legionäre im Kader am Spieltag und zw Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Austrian Football Division One, Austrian Football League, Footballspieler (Österreich), Österreichisches Footballteam, Austrian Football League 2010, Austrian Football League 2009, Raiffeisen Vikings Vienna, Swarco Raiders Tirol, Austrian Football League 2011, Austrian Football Division One 2010, Austrian Football League 2008, Austrian Football Division One 2009, Austrian Football League 2007, Austrian Football Division Two, Graz Giants, Austrian Football Taschenbuch > Sachbuch > Ratgeber > Sport > Ballsport, Books LLC, Reference Series

 Buecher.de
No. 31368135 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Versandfertig in 3-5 Tagen, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
American Football in Österreich - Quelle
(*)
Quelle:
American Football in Österreich - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158800061

ID: 9395666963

[EAN: 9781158800063], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], SPORTS & RECREATION / BASEBALL GENERAL, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Austrian Football Division One, Austrian Football League, Footballspieler (Österreich), Österreichisches Footballteam, Austrian Football League 2010, Austrian Football League 2009, Raiffeisen Vikings Vienna, Swarco Raiders Tirol, Austrian Football League 2011, Austrian Football Division One 2010, Austrian Football League 2008, Austrian Football Division One 2009, Austrian Football League 2007, Austrian Football Division Two, Graz Giants, Austrian Football League 2006, Danube Dragons, Österreichische American-Football-Nationalmannschaft, Black Lions, Salzburg Bulls, Intercontinental Football League, AFC Kornmesser Rangers, Anton Linhart, Cineplexx Blue Devils, American Football Bund Österreich, Graz Black Widows, Toni Fritsch, Florian Grein, Ray Wersching, St. Pölten Invaders, Austrian Football Division Ladies, Hartmut Pötzelberger, Jakob Baran, Carinthian Falcons, Jakob Dieplinger. Auszug: Die Austrian Football League 2010 ist die 26. Spielzeit der höchsten österreichischen Spielklasse der Männer im American Football. Sie begann am 27. März 2010 mit dem Spiel der Prag Panthers gegen die Turek Graz Giants (28-42) und endete am 9. Juli 2010 mit dem 28-21 Sieg der Danube Dragons gegen die Swarco Raiders Tirol in der Austrian Bowl XXVI im Tivoli-Neu in Innsbruck. Es war der erste Staatsmeistertitel in der 25-jährigen Vereinsgeschichte der Danube Dragons. Im Vergleich zur AFL der 25. Spielzeit gab es einige gravierende strukturelle Änderungen. Vor allem die Aufstockung der Liga von vier auf acht Teams und der Wegfall der nur 2009 existierenden Interdivision sind dabei am augenscheinlichsten. Neben den Aufsteigern Carinthian Black Lions (Interdivision), Salzburg Bulls (Division I) und Generali Invaders (Division I) aus St. Pölten, ist der Zugang der Prag Panthers, dem tschechischen Meister und EFAF-Cup Sieger von 2009, bemerkenswert. Zu erwähnen ist außerdem der Abstieg der Cineplexx Blue Devils aus Hohenems in die Division I. Auf Grund der in Deutschland stattfindenden Europameisterschaft wird der Grunddurchgang in einem leicht abgekürztem Modus gespielt. Wobei in den sechs Spielwochen jedes Team drei Heimspiele absolvieren wird. Die besten vier Teams des Grunddurchganges nehmen an den Playoffs teil, wobei die ersten beiden Heimrecht besitzen. Dessen Sieger spielen in der Austrian Bowl um den österreichischen Staatsmeistertitel. Bemerkenswert ist ebenfalls die Importklasse der Saison 2010, welche als die bisher stärkste eingeschätzt wird. Mit Marquay Love (Swarco Raiders Tirol), früher bei den Miami Dolphins und New Orleans Saints, George Cooper (Turek Graz Giants), früher bei den Detroit Lions und Atlanta Falcons, sowie Germaine Race (Generali Invaders St. Pölten), früher San Diego Chargers, stehen drei ehemalige NFL-Profis bei AFL-Teams unter Vertrag. Generell gilt bei Importspielern die vier zu zwei Regel, also vier Legionäre im Kader am Spieltag und zw 24 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
American Football in Österreich - Quelle
(*)
Quelle:
American Football in Österreich - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158800061

ID: 9395666963

[EAN: 9781158800063], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], SPORTS & RECREATION / BASEBALL GENERAL, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Austrian Football Division One, Austrian Football League, Footballspieler (Österreich), Österreichisches Footballteam, Austrian Football League 2010, Austrian Football League 2009, Raiffeisen Vikings Vienna, Swarco Raiders Tirol, Austrian Football League 2011, Austrian Football Division One 2010, Austrian Football League 2008, Austrian Football Division One 2009, Austrian Football League 2007, Austrian Football Division Two, Graz Giants, Austrian Football League 2006, Danube Dragons, Österreichische American-Football-Nationalmannschaft, Black Lions, Salzburg Bulls, Intercontinental Football League, AFC Kornmesser Rangers, Anton Linhart, Cineplexx Blue Devils, American Football Bund Österreich, Graz Black Widows, Toni Fritsch, Florian Grein, Ray Wersching, St. Pölten Invaders, Austrian Football Division Ladies, Hartmut Pötzelberger, Jakob Baran, Carinthian Falcons, Jakob Dieplinger. Auszug: Die Austrian Football League 2010 ist die 26. Spielzeit der höchsten österreichischen Spielklasse der Männer im American Football. Sie begann am 27. März 2010 mit dem Spiel der Prag Panthers gegen die Turek Graz Giants (28-42) und endete am 9. Juli 2010 mit dem 28-21 Sieg der Danube Dragons gegen die Swarco Raiders Tirol in der Austrian Bowl XXVI im Tivoli-Neu in Innsbruck. Es war der erste Staatsmeistertitel in der 25-jährigen Vereinsgeschichte der Danube Dragons. Im Vergleich zur AFL der 25. Spielzeit gab es einige gravierende strukturelle Änderungen. Vor allem die Aufstockung der Liga von vier auf acht Teams und der Wegfall der nur 2009 existierenden Interdivision sind dabei am augenscheinlichsten. Neben den Aufsteigern Carinthian Black Lions (Interdivision), Salzburg Bulls (Division I) und Generali Invaders (Division I) aus St. Pölten, ist der Zugang der Prag Panthers, dem tschechischen Meister und EFAF-Cup Sieger von 2009, bemerkenswert. Zu erwähnen ist außerdem der Abstieg der Cineplexx Blue Devils aus Hohenems in die Division I. Auf Grund der in Deutschland stattfindenden Europameisterschaft wird der Grunddurchgang in einem leicht abgekürztem Modus gespielt. Wobei in den sechs Spielwochen jedes Team drei Heimspiele absolvieren wird. Die besten vier Teams des Grunddurchganges nehmen an den Playoffs teil, wobei die ersten beiden Heimrecht besitzen. Dessen Sieger spielen in der Austrian Bowl um den österreichischen Staatsmeistertitel. Bemerkenswert ist ebenfalls die Importklasse der Saison 2010, welche als die bisher stärkste eingeschätzt wird. Mit Marquay Love (Swarco Raiders Tirol), früher bei den Miami Dolphins und New Orleans Saints, George Cooper (Turek Graz Giants), früher bei den Detroit Lions und Atlanta Falcons, sowie Germaine Race (Generali Invaders St. Pölten), früher San Diego Chargers, stehen drei ehemalige NFL-Profis bei AFL-Teams unter Vertrag. Generell gilt bei Importspielern die vier zu zwei Regel, also vier Legionäre im Kader am Spieltag und zw 24 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Kreiensen, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
American Football in Osterreich: Austrian Football Division One, Austrian Football League, Footballspieler (Osterreich) (Paperback) - Bücher Gruppe
(*)
Bücher Gruppe:
American Football in Osterreich: Austrian Football Division One, Austrian Football League, Footballspieler (Osterreich) (Paperback) - Taschenbuch

ISBN: 1158800061

ID: 8956472531

[EAN: 9781158800063], Neubuch, Paperback. Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 23. Nicht dargestellt. Kapitel: Austrian Football Divisio.Shipping may be from our UK, US or Australian warehouse depending on stock availability. This item is printed on demand. 24 pages. 0.064

 AbeBooks.de
Citi Retail, Lowfield Heath, United Kingdom [9235530] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 5.22
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
American Football in Österreich Austrian Football Division One, Austrian Football League, Footballspieler (Österreich), Österreichisches Footballteam, Austrian Football League 2010, Austrian Football League 2009, Raiffeisen Vikings Vienna, Swarco Raiders  - Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
(*)
Quelle: Wikipedia (Herausgeber):
American Football in Österreich Austrian Football Division One, Austrian Football League, Footballspieler (Österreich), Österreichisches Footballteam, Austrian Football League 2010, Austrian Football League 2009, Raiffeisen Vikings Vienna, Swarco Raiders - neues Buch

2011, ISBN: 1158800061

ID: A10647093

Kartoniert / Broschiert SPORTS & RECREATION / Baseball / General, mit Schutzumschlag neu, [PU:Books LLC, Reference Series]

 Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
American Football in Österreich

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Österreichische American-Football-Nationalmannschaft, Austrian Football Division Two, American Football Bund Österreich, Austrian Football Division Ladies. Auszug: Die österreichische American-Football-Nationalmannschaft ist die Österreichische Nationalmannschaft für American Football. Sie wird vom American Football Bund Österreich (AFBÖ) organisiert und existiert in ihrer jetzigen Form seit 2006. Die erste Gründung der Herren-Nationalmannschaft ist auf das Jahr 1982 zurückzuführen. Die damalige Nationalmannschaft konnte 1983 den 5. Platz und 1995 den 3. Platz als größten Erfolg aufweisen. 2001 legte der AFBÖ seine Konzentration auf das Junioren Nationalteam und löste somit das Herren-Nationalteam auf. Erst 2006 folgte die Neugründung. Deshalb musste im Anschluss der Wiedereinstieg von ganz unten begonnen werden. Head Coach Bernhard Binstorfer, der das Team bis zum ersten Erfolg bei der C-Europameisterschaft 2007 geführt hat. Im Jahr 2009 wurde das Amt von dem Amerikaner Rick Rhoades, dem Headcoach der Graz Giants, übernommen. 2009 folgte dann in Wolfsberg der erneute Titelgewinn bei der B-Europameisterschaft, womit sich das Team für die A-Europameisterschaft 2010 in Deutschland qualifizierte. Dort soll die sportliche Qualifikation, also ein Platz unter den ersten drei Nationen, für die Heimweltmeisterschaft 2011 erfolgen und somit das Ziel der sogenannten "Mission 2011" erreicht werden. Im Mai 2010 gewann das Team Austria in der von den Raiffeisen Vikings Vienna organisierten Charity Bowl XII gegen das US-amerikanische Division III College Augustana, Illinois mit 10-3 und konnten als erstes rein europäische Team gegen ein US-amerikanisches in der Geschichte gewinnen. Es war das einzige Vorbereitungsspiel auf die Europameisterschaft im Juli des selben Jahres. Um für selbige und der Weltmeisterschaft 2011 eine ideale Vorbereitung für das Nationalteam zu gewährleisten, verkürzte der AFBÖ die erste österreichische Spielklasse 2010 und 2011 auf nur sechs Grunddurchgangsspiele und sperrte zudem den Auf- und Abstieg für beide Jahre. Die letzte Österreichische Niederlage stellt das 17-21 von 2006 gegen den damaligen Europameister Sch

Detailangaben zum Buch - American Football in Österreich


EAN (ISBN-13): 9781158800063
ISBN (ISBN-10): 1158800061
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-07-18T13:22:57+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-01-27T23:15:00+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158800063

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-80006-1, 978-1-158-80006-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher