- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,71, größter Preis: € 14,71, Mittelwert: € 14,71
1
Ciconiiformes
Bestellen
bei
(ca. € 14,71)
Bestellen

Ciconiiformes - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158788096, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 24280 - TB/Tiere/Jagen/Angeln], [SW: - Nature / Birds & Birdwatching], Ka… Mehr…

Buchgeier.com

Details zum Buch
Ciconiiformes
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Gymnogyps californianus, Cathartidae, Sarcoramphus papa, Vultur gryphus. Auszug: Der Kalifornische Kondor (Gymnogyps californianus) ist, nach dem Andenkondor, die zweitgrößte Art aus der Familie der Neuweltgeier (Cathartidae). Er war ursprünglich in den Bergen der nordamerikanischen Pazifikküste heimisch und von 1987 bis 1992 in freier Wildbahn ausgestorben. Heutiges Verbreitungsgebiet der ausgewilderten KondoreSeit 1992 werden in Gefangenschaft gezüchtete Vögel ausgewildert und kommen jetzt wieder in Kalifornien, in den Bergen rund um das südliche San Joaquin Valley, im Grand-Canyon-Nationalpark im Nordosten Arizonas und im Norden Baja Californias vor. Im Pleistozän lebte der Kalifornische Kondor in ganz Nordamerika, auch in den Prärien. Der Kondor war aufgrund seines majestätischen Flugs ein begehrtes Ziel von Jägern und wurde in den letzten Jahrhunderten gnadenlos gejagt . Im Jahr 1987, als der letzte frei fliegende Kondor eingefangen wurde, lebten nur noch 27 Individuen. Da sie sich jedoch auch in Gefangenschaft gut vermehrten, wurden ab 1992 wiederholt Tiere in die Freiheit entlassen. Am 31. Juli 2009 gab es wieder 356 Tiere, davon 180 in Freiheit . Der Kalifornische Kondor kann eine Flügelspannweite von 2,49 bis 3,00 Metern erreichen. Seine Länge beträgt maximal 109 bis 127 Zentimeter, die Länge des kurzen eckigen Schwanzes 33 bis 38 Zentimeter. Das Gewicht liegt bei acht bis 14 Kilogramm. Männchen werden etwa 10% größer als die Weibchen. Sein Gefieder ist schwärzlich, die Federn der Oberseite sind braun gesäumt. Die Federn der Halskrause sind grau gestrichelt. Die Armschwingen der Flügeloberseite haben weiße Spitzen bzw. Säume, auf der Unterseite jedes Flügels bilden sie ein weißes Dreieck. Der Kopf ist nackt, lediglich auf der Stirn befinden sich einige schwarze Stoppelfedern. Der Kopf der Altvögel ist gelb bis rotorange, der Schnabel gelb, die Augen rot. Jungvögel haben einen dunklen Kopf und tragen am Hals noch Daunen. Ihr Schnabel ist schwarz, ihre Augen graubraun. Der Schwanz ist etwas gespitzt, das helle Dreieck an der Flügelunterse

Detailangaben zum Buch - Ciconiiformes


EAN (ISBN-13): 9781158788095
ISBN (ISBN-10): 1158788096
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-03-13T14:17:45+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-03-13T14:17:45+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158788095

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-78809-6, 978-1-158-78809-5


< zum Archiv...
 
Um Ihren Besuch auf unserer Seite zu personalisieren und zu verbessern, werden Cookies verwendet. Hier können Sie Ihre Einstellungen anpassen.