Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158771172 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 15,01, Mittelwert: € 14,97
...
Bauwerk in Lettland
(*)
Bauwerk in Lettland - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158771177, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158771172

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Europe / General], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Fernsehturm Riga, Schwarzhäupterhaus, LVRTC-Sender Riga, Lettische Nationaloper, Pulverturm. Auszug: Der Fernsehturm Riga (Rigas radio un televizijas tornis) ist mit einer Höhe von 368,5 Metern das höchste Bauwerk der lettischen Hauptstadt Riga und das dritthöchste der Europäischen Union. Er ist der dritthöchste freistehende Fernsehturm in Europa und gehört damit auch weltweit zu den höchsten. In einer Höhe von 97 Metern befindet sich die Aussichtsplattform, von der man fast die gesamte Stadt sehen kann. Auf 137 Metern befindet sich eine weitere Aussichtsplattform, die allerdings nicht immer öffentlich zugänglich ist. Bei gutem Wetter sieht man auch den Rigaische Meerbusen und die umliegenden Städte. Bis vor einiger Zeit gab es auf einer Höhe von 93 Metern auch ein Restaurant mit Namen Veja Roze ("Windrose"). Zur Zeit ist es geschlossen, und die Betreibergesellschaft des Turms sucht nach einem Investor, um es wieder herzurichten. Der Turm steht auf der Insel Zakusala in der Düna, welche etwa 6 bis 7 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Bei der Planung wurden mögliche Hochwasser und Erdbeben berücksichtigt. Der Turm soll Beben der Stärke 8,5 standhalten (da es sich damals um Planungen unter politischer Führung handelte, ist dieser Wert sicher mit Vorsicht zu genießen. Allerdings dürfte der Turm wahrscheinlich nie stärkere Erdbeben erleben, da Lettland fernab seismisch aktiver Gebiete liegt). Der Turm soll Windstärken bis 44 m/s standhalten. Um die Schwingungsamplitude zu verringern sind in 198 Metern Höhe drei, jeweils 10 Tonnen schwere Pendel angebracht die den Schwingungen entgegenwirken. Die tageszeitlichen Temperaturschwankungen können eine Längenänderung von bis zu 2,4 Metern an der Turmspitze hervorrufen. Die Errichtung des Turms war ein Meilenstein in der Versorgung mit Rundfunk- und Fernsehprogrammen. Heute deckt er eine Fläche ab, die weit über die Stadtgrenzen von Riga hinausreicht. Das Fundament besteht aus Schalbeton-Pfeilern, die sich in 24 bis 27 Meter Tiefe auf eine Dolomit-Platte stützen. Das Tragwerk besteht aus drei Stützen, wobei in zwei Stützen Ex Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Fernsehturm Riga, Schwarzhäupterhaus, LVRTC-Sender Riga, Lettische Nationaloper, Pulverturm. Auszug: Der Fernsehturm Riga (Rigas radio un televizijas tornis) ist mit einer Höhe von 368,5 Metern das höchste Bauwerk der lettischen Hauptstadt Riga und das dritthöchste der Europäischen Union. Er ist der dritthöchste freistehende Fernsehturm in Europa und gehört damit auch weltweit zu den höchsten. In einer Höhe von 97 Metern befindet sich die Aussichtsplattform, von der man fast die gesamte Stadt sehen kann. Auf 137 Metern befindet sich eine weitere Aussichtsplattform, die allerdings nicht immer öffentlich zugänglich ist. Bei gutem Wetter sieht man auch den Rigaische Meerbusen und die umliegenden Städte. Bis vor einiger Zeit gab es auf einer Höhe von 93 Metern auch ein Restaurant mit Namen Veja Roze ("Windrose"). Zur Zeit ist es geschlossen, und die Betreibergesellschaft des Turms sucht nach einem Investor, um es wieder herzurichten. Der Turm steht auf der Insel Zakusala in der Düna, welche etwa 6 bis 7 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Bei der Planung wurden mögliche Hochwasser und Erdbeben berücksichtigt. Der Turm soll Beben der Stärke 8,5 standhalten (da es sich damals um Planungen unter politischer Führung handelte, ist dieser Wert sicher mit Vorsicht zu genießen. Allerdings dürfte der Turm wahrscheinlich nie stärkere Erdbeben erleben, da Lettland fernab seismisch aktiver Gebiete liegt). Der Turm soll Windstärken bis 44 m/s standhalten. Um die Schwingungsamplitude zu verringern sind in 198 Metern Höhe drei, jeweils 10 Tonnen schwere Pendel angebracht die den Schwingungen entgegenwirken. Die tageszeitlichen Temperaturschwankungen können eine Längenänderung von bis zu 2,4 Metern an der Turmspitze hervorrufen. Die Errichtung des Turms war ein Meilenstein in der Versorgung mit Rundfunk- und Fernsehprogrammen. Heute deckt er eine Fläche ab, die weit über die Stadtgrenzen von Riga hinausreicht. Das Fundament besteht aus Schalbeton-Pfeilern, die sich in 24 bis 27 Meter Tiefe auf eine Dolomit-Platte stützen. Das Tragwerk besteht aus drei Stützen, wobei in zwei Stützen Ex

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bauwerk in Lettland - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Bauwerk in Lettland - Taschenbuch

ISBN: 9781158771172

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Fernsehturm Riga, Schwarzhäupterhaus, LVRTC-Sender Riga, Lettische Nationaloper, Pulverturm. Auszug: Der Fernsehturm Riga (Rigas radio un televizijas tornis) ist mit einer Höhe von 368,5 Metern das höchste Bauwerk der lettischen Hauptstadt Riga und das dritthöchste der Europäischen Union. Er ist der dritthöchste freistehende Fernsehturm in Europa und gehört damit auch weltweit zu den höchsten. In einer Höhe von 97 Metern befindet sich die Aussichtsplattform, von der man fast die gesamte Stadt sehen kann. Auf 137 Metern befindet sich eine weitere Aussichtsplattform, die allerdings nicht immer öffentlich zugänglich ist. Bei gutem Wetter sieht man auch den Rigaische Meerbusen und die umliegenden Städte. Bis vor einiger Zeit gab es auf einer Höhe von 93 Metern auch ein Restaurant mit Namen Veja Roze ("Windrose"). Zur Zeit ist es geschlossen, und die Betreibergesellschaft des Turms sucht nach einem Investor, um es wieder herzurichten. Der Turm steht auf der Insel Zakusala in der Düna, welche etwa 6 bis 7 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Bei der Planung wurden mögliche Hochwasser und Erdbeben berücksichtigt. Der Turm soll Beben der Stärke 8,5 standhalten (da es sich damals um Planungen unter politischer Führung handelte, ist dieser Wert sicher mit Vorsicht zu genießen. Allerdings dürfte der Turm wahrscheinlich nie stärkere Erdbeben erleben, da Lettland fernab seismisch aktiver Gebiete liegt). Der Turm soll Windstärken bis 44 m/s standhalten. Um die Schwingungsamplitude zu verringern sind in 198 Metern Höhe drei, jeweils 10 Tonnen schwere Pendel angebracht die den Schwingungen entgegenwirken. Die tageszeitlichen Temperaturschwankungen können eine Längenänderung von bis zu 2,4 Metern an der Turmspitze hervorrufen. Die Errichtung des Turms war ein Meilenstein in der Versorgung mit Rundfunk- und Fernsehprogrammen. Heute deckt er eine Fläche ab, die weit über die Stadtgrenzen von Riga hinausreicht. Das Fundament besteht aus Schalbeton-Pfeilern, die sich in 24 bis 27 Meter Tiefe auf eine Dolomit-Platte stützen. Das Tragwerk besteht aus drei Stützen, wobei in zwei Stützen Ex Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bauwerk in Lettland - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Bauwerk in Lettland - Taschenbuch

ISBN: 9781158771172

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Fernsehturm Riga, Schwarzhäupterhaus, LVRTC-Sender Riga, Lettische Nationaloper, Pulverturm. Auszug: Der Fernsehturm Riga (Rigas radio un televizijas tornis) ist mit einer Höhe von 368,5 Metern das höchste Bauwerk der lettischen Hauptstadt Riga und das dritthöchste der Europäischen Union. Er ist der dritthöchste freistehende Fernsehturm in Europa und gehört damit auch weltweit zu den höchsten. In einer Höhe von 97 Metern befindet sich die Aussichtsplattform, von der man fast die gesamte Stadt sehen kann. Auf 137 Metern befindet sich eine weitere Aussichtsplattform, die allerdings nicht immer öffentlich zugänglich ist. Bei gutem Wetter sieht man auch den Rigaische Meerbusen und die umliegenden Städte. Bis vor einiger Zeit gab es auf einer Höhe von 93 Metern auch ein Restaurant mit Namen Veja Roze ("Windrose"). Zur Zeit ist es geschlossen, und die Betreibergesellschaft des Turms sucht nach einem Investor, um es wieder herzurichten. Der Turm steht auf der Insel Zakusala in der Düna, welche etwa 6 bis 7 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Bei der Planung wurden mögliche Hochwasser und Erdbeben berücksichtigt. Der Turm soll Beben der Stärke 8,5 standhalten (da es sich damals um Planungen unter politischer Führung handelte, ist dieser Wert sicher mit Vorsicht zu genießen. Allerdings dürfte der Turm wahrscheinlich nie stärkere Erdbeben erleben, da Lettland fernab seismisch aktiver Gebiete liegt). Der Turm soll Windstärken bis 44 m/s standhalten. Um die Schwingungsamplitude zu verringern sind in 198 Metern Höhe drei, jeweils 10 Tonnen schwere Pendel angebracht die den Schwingungen entgegenwirken. Die tageszeitlichen Temperaturschwankungen können eine Längenänderung von bis zu 2,4 Metern an der Turmspitze hervorrufen. Die Errichtung des Turms war ein Meilenstein in der Versorgung mit Rundfunk- und Fernsehprogrammen. Heute deckt er eine Fläche ab, die weit über die Stadtgrenzen von Riga hinausreicht. Das Fundament besteht aus Schalbeton-Pfeilern, die sich in 24 bis 27 Meter Tiefe auf eine Dolomit-Platte stützen. Das Tragwerk besteht aus drei Stützen, wobei in zwei Stützen Ex Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bauwerk in Lettland - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Bauwerk in Lettland - Taschenbuch

ISBN: 9781158771172

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Fernsehturm Riga, Schwarzhäupterhaus, LVRTC-Sender Riga, Lettische Nationaloper, Pulverturm. Auszug: Der Fernsehturm Riga (Rigas radio un televizijas tornis) ist mit einer Höhe von 368,5 Metern das höchste Bauwerk der lettischen Hauptstadt Riga und das dritthöchste der Europäischen Union. Er ist der dritthöchste freistehende Fernsehturm in Europa und gehört damit auch weltweit zu den höchsten. In einer Höhe von 97 Metern befindet sich die Aussichtsplattform, von der man fast die gesamte Stadt sehen kann. Auf 137 Metern befindet sich eine weitere Aussichtsplattform, die allerdings nicht immer öffentlich zugänglich ist. Bei gutem Wetter sieht man auch den Rigaische Meerbusen und die umliegenden Städte. Bis vor einiger Zeit gab es auf einer Höhe von 93 Metern auch ein Restaurant mit Namen Veja Roze ("Windrose"). Zur Zeit ist es geschlossen, und die Betreibergesellschaft des Turms sucht nach einem Investor, um es wieder herzurichten. Der Turm steht auf der Insel Zakusala in der Düna, welche etwa 6 bis 7 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Bei der Planung wurden mögliche Hochwasser und Erdbeben berücksichtigt. Der Turm soll Beben der Stärke 8,5 standhalten (da es sich damals um Planungen unter politischer Führung handelte, ist dieser Wert sicher mit Vorsicht zu genießen. Allerdings dürfte der Turm wahrscheinlich nie stärkere Erdbeben erleben, da Lettland fernab seismisch aktiver Gebiete liegt). Der Turm soll Windstärken bis 44 m/s standhalten. Um die Schwingungsamplitude zu verringern sind in 198 Metern Höhe drei, jeweils 10 Tonnen schwere Pendel angebracht die den Schwingungen entgegenwirken. Die tageszeitlichen Temperaturschwankungen können eine Längenänderung von bis zu 2,4 Metern an der Turmspitze hervorrufen. Die Errichtung des Turms war ein Meilenstein in der Versorgung mit Rundfunk- und Fernsehprogrammen. Heute deckt er eine Fläche ab, die weit über die Stadtgrenzen von Riga hinausreicht. Das Fundament besteht aus Schalbeton-Pfeilern, die sich in 24 bis 27 Meter Tiefe auf eine Dolomit-Platte stützen. Das Tragwerk besteht aus drei Stützen, wobei in zwei Stützen Ex Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Bauwerk in Lettland: Fernsehturm Riga, Schwarzhaupterhaus, Lvrtc-Sender Riga, Lettische Nationaloper, Pulverturm

Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Fernsehturm Riga, Schwarzhäupterhaus, LVRTC-Sender Riga, Lettische Nationaloper, Pulverturm. Auszug: Der Fernsehturm Riga (Rigas radio un televizijas tornis) ist mit einer Höhe von 368,5 Metern das höchste Bauwerk der lettischen Hauptstadt Riga und das dritthöchste der Europäischen Union. Er ist der dritthöchste freistehende Fernsehturm in Europa und gehört damit auch weltweit zu den höchsten. In einer Höhe von 97 Metern befindet sich die Aussichtsplattform, von der man fast die gesamte Stadt sehen kann. Auf 137 Metern befindet sich eine weitere Aussichtsplattform, die allerdings nicht immer öffentlich zugänglich ist. Bei gutem Wetter sieht man auch den Rigaische Meerbusen und die umliegenden Städte. Bis vor einiger Zeit gab es auf einer Höhe von 93 Metern auch ein Restaurant mit Namen Veja Roze ("Windrose"). Zur Zeit ist es geschlossen, und die Betreibergesellschaft des Turms sucht nach einem Investor, um es wieder herzurichten. Der Turm steht auf der Insel Zakusala in der Düna, welche etwa 6 bis 7 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Bei der Planung wurden mögliche Hochwasser und Erdbeben berücksichtigt. Der Turm soll Beben der Stärke 8,5 standhalten (da es sich damals um Planungen unter politischer Führung handelte, ist dieser Wert sicher mit Vorsicht zu genießen. Allerdings dürfte der Turm wahrscheinlich nie stärkere Erdbeben erleben, da Lettland fernab seismisch aktiver Gebiete liegt). Der Turm soll Windstärken bis 44 m/s standhalten. Um die Schwingungsamplitude zu verringern sind in 198 Metern Höhe drei, jeweils 10 Tonnen schwere Pendel angebracht die den Schwingungen entgegenwirken. Die tageszeitlichen Temperaturschwankungen können eine Längenänderung von bis zu 2,4 Metern an der Turmspitze hervorrufen. Die Errichtung des Turms war ein Meilenstein in der Versorgung mit Rundfunk- und Fernsehprogrammen. Heute deckt er eine Fläche ab, die weit über die Stadtgrenzen von Riga hinausreicht. Das Fundament besteht aus Schalbeton-Pfeilern, die sich in 24 bis 27 Meter Tiefe auf eine Dolomit-Platte stützen. Das Tragwerk besteht aus drei Stützen, wobei in zwei Stützen Ex

Detailangaben zum Buch - Bauwerk in Lettland: Fernsehturm Riga, Schwarzhaupterhaus, Lvrtc-Sender Riga, Lettische Nationaloper, Pulverturm


EAN (ISBN-13): 9781158771172
ISBN (ISBN-10): 1158771177
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-02-13T10:37:15+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-14T05:34:23+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158771172

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-77117-7, 978-1-158-77117-2


< zum Archiv...