Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158771073 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,27, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,61
...
Bauwerk in Malmö
(*)
Bauwerk in Malmö - Taschenbuch

2011, ISBN: 115877107X, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158771073

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 26860 - TB/Bau- und Umwelttechnik], [SW: - Technology & Engineering / Construction / General], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Turning Torso, Malmöhus, Citytunnel Malmö, Musiktheater Malmö, Swedbank Stadion, Malmö Arena, Kockumskran. Auszug: Der Turning Torso ist ein Hochhaus in der schwedischen Stadt Malmö. Der 54 Etagen hohe Wolkenkratzer im Stil des Dekonstruktivismus erreicht eine Höhe von 190 Metern und ist damit der höchste Wolkenkratzer Skandinaviens und das zweithöchste Wohngebäude in Europa. Er wurde am 27. August 2005 eingeweiht. Das Gebäude gilt seither gemeinsam mit der Öresundbrücke als das neue Wahrzeichen der Stadt. Es löste damit den Kockumskran ab, welcher aber schon im Jahre 2002 abgebaut wurde. Die Baukosten betrugen knapp 168 Mio. Euro (1,6 Mrd. SEK). Besitzer ist die Wohngenossenschaft Hyresgästernas sparkasse- och byggnadsförening (HSB). Der Turning Torso steht im westlichen Hafengebiet Västra Hamnen von Malmö in unmittelbarer Nähe des Öresunds. Dort entsteht seit 2001 ein neues, in sich abgeschlossenes modernes Wohnviertel. Die Konstruktion des Torsos wurde einer Skulptur des spanischen Architekten Santiago Calatrava nachempfunden, der sogenannten "Twisting-Torso"-Figur. Diese Figur stellt einen sich drehenden menschlichen Körper dar. Johnny Örbäck, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von HSB, war von dieser Skulptur so fasziniert, dass er Calatrava mit dem Entwurf des Wolkenkratzers beauftragte. Erbaut wurde der Torso als Büro-/Wohnturm. Das Gebäude wurde aus neun Kuben (würfelähnliche Gebäudeteile), bestehend aus jeweils fünf Stockwerken und einem Zwischengeschoss, übereinandergesetzt. Jedes Geschoss ist um ca. 1,6° zum darunter liegenden Geschoss verdreht. Auf die ganze Höhe verdreht sich das Gebäude somit um 90°, sodass der Turm den Eindruck erweckt, er würde sich um die eigene Achse drehen. Insgesamt hat der Turm 54 Stockwerke zu je 400 m² Fläche. Jedes Stockwerk besteht aus einem Grundrissteil mit gebogener Fassade (cube façade) und einem Grundrissteil mit einer geraden Fassade (spine façade). Der Betonkern mit der Erschließung hat einen Innendurchmesser von 11,6 Metern und wird durch eine externe Stahlstruktur gestützt. In der Fassade des Gebäudes sind ungefähr 2.500 Fenster m Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Turning Torso, Malmöhus, Citytunnel Malmö, Musiktheater Malmö, Swedbank Stadion, Malmö Arena, Kockumskran. Auszug: Der Turning Torso ist ein Hochhaus in der schwedischen Stadt Malmö. Der 54 Etagen hohe Wolkenkratzer im Stil des Dekonstruktivismus erreicht eine Höhe von 190 Metern und ist damit der höchste Wolkenkratzer Skandinaviens und das zweithöchste Wohngebäude in Europa. Er wurde am 27. August 2005 eingeweiht. Das Gebäude gilt seither gemeinsam mit der Öresundbrücke als das neue Wahrzeichen der Stadt. Es löste damit den Kockumskran ab, welcher aber schon im Jahre 2002 abgebaut wurde. Die Baukosten betrugen knapp 168 Mio. Euro (1,6 Mrd. SEK). Besitzer ist die Wohngenossenschaft Hyresgästernas sparkasse- och byggnadsförening (HSB). Der Turning Torso steht im westlichen Hafengebiet Västra Hamnen von Malmö in unmittelbarer Nähe des Öresunds. Dort entsteht seit 2001 ein neues, in sich abgeschlossenes modernes Wohnviertel. Die Konstruktion des Torsos wurde einer Skulptur des spanischen Architekten Santiago Calatrava nachempfunden, der sogenannten "Twisting-Torso"-Figur. Diese Figur stellt einen sich drehenden menschlichen Körper dar. Johnny Örbäck, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von HSB, war von dieser Skulptur so fasziniert, dass er Calatrava mit dem Entwurf des Wolkenkratzers beauftragte. Erbaut wurde der Torso als Büro-/Wohnturm. Das Gebäude wurde aus neun Kuben (würfelähnliche Gebäudeteile), bestehend aus jeweils fünf Stockwerken und einem Zwischengeschoss, übereinandergesetzt. Jedes Geschoss ist um ca. 1,6° zum darunter liegenden Geschoss verdreht. Auf die ganze Höhe verdreht sich das Gebäude somit um 90°, sodass der Turm den Eindruck erweckt, er würde sich um die eigene Achse drehen. Insgesamt hat der Turm 54 Stockwerke zu je 400 m² Fläche. Jedes Stockwerk besteht aus einem Grundrissteil mit gebogener Fassade (cube façade) und einem Grundrissteil mit einer geraden Fassade (spine façade). Der Betonkern mit der Erschließung hat einen Innendurchmesser von 11,6 Metern und wird durch eine externe Stahlstruktur gestützt. In der Fassade des Gebäudes sind ungefähr 2.500 Fenster m

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bauwerk in Malmö - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Bauwerk in Malmö - Taschenbuch

2005, ISBN: 9781158771073

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Turning Torso, Malmöhus, Citytunnel Malmö, Musiktheater Malmö, Swedbank Stadion, Malmö Arena, Kockumskran. Auszug: Der Turning Torso ist ein Hochhaus in der schwedischen Stadt Malmö. Der 54 Etagen hohe Wolkenkratzer im Stil des Dekonstruktivismus erreicht eine Höhe von 190 Metern und ist damit der höchste Wolkenkratzer Skandinaviens und das zweithöchste Wohngebäude in Europa. Er wurde am 27. August 2005 eingeweiht. Das Gebäude gilt seither gemeinsam mit der Öresundbrücke als das neue Wahrzeichen der Stadt. Es löste damit den Kockumskran ab, welcher aber schon im Jahre 2002 abgebaut wurde. Die Baukosten betrugen knapp 168 Mio. Euro (1,6 Mrd. SEK). Besitzer ist die Wohngenossenschaft Hyresgästernas sparkasse- och byggnadsförening (HSB). Der Turning Torso steht im westlichen Hafengebiet Västra Hamnen von Malmö in unmittelbarer Nähe des Öresunds. Dort entsteht seit 2001 ein neues, in sich abgeschlossenes modernes Wohnviertel. Die Konstruktion des Torsos wurde einer Skulptur des spanischen Architekten Santiago Calatrava nachempfunden, der sogenannten "Twisting-Torso"-Figur. Diese Figur stellt einen sich drehenden menschlichen Körper dar. Johnny Örbäck, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von HSB, war von dieser Skulptur so fasziniert, dass er Calatrava mit dem Entwurf des Wolkenkratzers beauftragte. Erbaut wurde der Torso als Büro-/Wohnturm. Das Gebäude wurde aus neun Kuben (würfelähnliche Gebäudeteile), bestehend aus jeweils fünf Stockwerken und einem Zwischengeschoss, übereinandergesetzt. Jedes Geschoss ist um ca. 1,6° zum darunter liegenden Geschoss verdreht. Auf die ganze Höhe verdreht sich das Gebäude somit um 90°, sodass der Turm den Eindruck erweckt, er würde sich um die eigene Achse drehen. Insgesamt hat der Turm 54 Stockwerke zu je 400 m² Fläche. Jedes Stockwerk besteht aus einem Grundrissteil mit gebogener Fassade (cube façade) und einem Grundrissteil mit einer geraden Fassade (spine façade). Der Betonkern mit der Erschließung hat einen Innendurchmesser von 11,6 Metern und wird durch eine externe Stahlstruktur gestützt. In der Fassade des Gebäudes sind ungefähr 2.500 Fenster m Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Bauwerk in Malmö

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Turning Torso, Malmöhus, Citytunnel Malmö, Musiktheater Malmö, Swedbank Stadion, Malmö Arena, Kockumskran. Auszug: Der Turning Torso ist ein Hochhaus in der schwedischen Stadt Malmö. Der 54 Etagen hohe Wolkenkratzer im Stil des Dekonstruktivismus erreicht eine Höhe von 190 Metern und ist damit der höchste Wolkenkratzer Skandinaviens und das zweithöchste Wohngebäude in Europa. Er wurde am 27. August 2005 eingeweiht. Das Gebäude gilt seither gemeinsam mit der Öresundbrücke als das neue Wahrzeichen der Stadt. Es löste damit den Kockumskran ab, welcher aber schon im Jahre 2002 abgebaut wurde. Die Baukosten betrugen knapp 168 Mio. Euro (1,6 Mrd. SEK). Besitzer ist die Wohngenossenschaft Hyresgästernas sparkasse- och byggnadsförening (HSB). Der Turning Torso steht im westlichen Hafengebiet Västra Hamnen von Malmö in unmittelbarer Nähe des Öresunds. Dort entsteht seit 2001 ein neues, in sich abgeschlossenes modernes Wohnviertel. Die Konstruktion des Torsos wurde einer Skulptur des spanischen Architekten Santiago Calatrava nachempfunden, der sogenannten "Twisting-Torso"-Figur. Diese Figur stellt einen sich drehenden menschlichen Körper dar. Johnny Örbäck, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von HSB, war von dieser Skulptur so fasziniert, dass er Calatrava mit dem Entwurf des Wolkenkratzers beauftragte. Erbaut wurde der Torso als Büro-/Wohnturm. Das Gebäude wurde aus neun Kuben (würfelähnliche Gebäudeteile), bestehend aus jeweils fünf Stockwerken und einem Zwischengeschoss, übereinandergesetzt. Jedes Geschoss ist um ca. 1,6° zum darunter liegenden Geschoss verdreht. Auf die ganze Höhe verdreht sich das Gebäude somit um 90°, sodass der Turm den Eindruck erweckt, er würde sich um die eigene Achse drehen. Insgesamt hat der Turm 54 Stockwerke zu je 400 m² Fläche. Jedes Stockwerk besteht aus einem Grundrissteil mit gebogener Fassade (cube façade) und einem Grundrissteil mit einer geraden Fassade (spine façade). Der Betonkern mit der Erschließung hat einen Innendurchmesser von 11,6 Metern und wird durch eine externe Stahlstruktur gestützt. In der Fassade des Gebäudes sind ungefähr 2.500 Fenster m

Detailangaben zum Buch - Bauwerk in Malmö


EAN (ISBN-13): 9781158771073
ISBN (ISBN-10): 115877107X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-08-14T19:14:16+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-11-05T19:08:13+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158771073

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-77107-X, 978-1-158-77107-3


< zum Archiv...