Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158767182 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,31, größter Preis: € 19,34, Mittelwert: € 14,39
...
Bahnhof in Bochum
(*)
Bahnhof in Bochum - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158767188, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158767182

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 25850 - TB/Architektur], [SW: - Architecture / Regional], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Bochum Hauptbahnhof, Bahnhof Wattenscheid, Bahnhof Bochum-Langendreer, Bahnhof Bochum-Dahlhausen, Haltepunkt Wattenscheid-Höntrop, Bahnhof Bochum Nord. Auszug: Der Hauptbahnhof Bochum ist der wichtigste Bahnhof der Stadt Bochum und zentraler Knotenpunkt aller öffentlichen Stadtverkehrsmittel. Er wurde ab 1955 neu errichtet und 1957 seiner Bestimmung übergeben. Sein Empfangsgebäude gilt als einer der bedeutendsten deutschen Bahnhofs-Neubauten der 1950er Jahre, dessen Gesamtwirkung von dem großen Foyer mit seinem geschwungenen Stahlbetondach und der Glasfassade bestimmt wird. An den vier Mittelbahnsteigen mit insgesamt acht Gleisen halten Züge der S-Bahn Rhein-Ruhr, des Regional- und Fernverkehrs sowie einzelne Nachtreisezüge. Im Bochumer Hauptbahnhof treffen die Bahnstrecken Witten/Dortmund-Oberhausen/Duisburg und Bochum-Gelsenkirchen aufeinander. Einzelne, über die gewöhnlichen Laufwege der Linien hinausführende Züge sind ebenso wie Verstärkungszüge am Wochenende nicht aufgeführt. Im Regelbetrieb verkehrt die Glückauf-Bahn auf Gleis 1, alle anderen Regional- und Fernverkehrszüge auf den Gleisen 3-4 Richtung Essen und auf den Gleisen 5-6 Richtung Dortmund/Witten. Die Züge der S-Bahn Rhein-Ruhr verkehren auf den Gleisen 7-8. Gleis 2 verbindet den größtenteils stillgelegten Bochumer Güterbahnhof mit dem Abzweig Prinz von Preußen auf der Strecke vom Nordbahnhof zum Bahnhof Langendreer. Neben einer seit 2009 planmäßigen Fahrt der Glückauf-Bahn um 05:34 Uhr dient es einzelnen Zugdurchfahrten sowie als Ausweichgleis bei Betriebsstörungen. Das Stellwerk am Bochumer Hauptbahnhof steht am S-Bahnsteig zwischen den Gleisen 7 und 8. Es steuerte den Bochumer Hauptbahnhof mit Dr S Technik, das Stellwerk am Bahnhof Wattenscheid in Dr S 3(2) Technik wurde bis zuletzt von hier aus ferngesteuert, für den Bahnhof Bochum-Ehrenfeld und die Strecke nach Bochum-Riemke, die von der Glückauf-Bahn bedient wird, wurde Sp Dr S 60 Technik verwendet. Das Stellwerk wurde 1957 in Betrieb genommen, am 12. September 2008 wurde es mit der Inbetriebnahme der 2. Baustufe des ESTW Bochum-Nord stillgelegt. ¿ Hauptartikel: Stadtbahn Bochum Am Buddenbergplatz, de Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Bochum Hauptbahnhof, Bahnhof Wattenscheid, Bahnhof Bochum-Langendreer, Bahnhof Bochum-Dahlhausen, Haltepunkt Wattenscheid-Höntrop, Bahnhof Bochum Nord. Auszug: Der Hauptbahnhof Bochum ist der wichtigste Bahnhof der Stadt Bochum und zentraler Knotenpunkt aller öffentlichen Stadtverkehrsmittel. Er wurde ab 1955 neu errichtet und 1957 seiner Bestimmung übergeben. Sein Empfangsgebäude gilt als einer der bedeutendsten deutschen Bahnhofs-Neubauten der 1950er Jahre, dessen Gesamtwirkung von dem großen Foyer mit seinem geschwungenen Stahlbetondach und der Glasfassade bestimmt wird. An den vier Mittelbahnsteigen mit insgesamt acht Gleisen halten Züge der S-Bahn Rhein-Ruhr, des Regional- und Fernverkehrs sowie einzelne Nachtreisezüge. Im Bochumer Hauptbahnhof treffen die Bahnstrecken Witten/Dortmund-Oberhausen/Duisburg und Bochum-Gelsenkirchen aufeinander. Einzelne, über die gewöhnlichen Laufwege der Linien hinausführende Züge sind ebenso wie Verstärkungszüge am Wochenende nicht aufgeführt. Im Regelbetrieb verkehrt die Glückauf-Bahn auf Gleis 1, alle anderen Regional- und Fernverkehrszüge auf den Gleisen 3-4 Richtung Essen und auf den Gleisen 5-6 Richtung Dortmund/Witten. Die Züge der S-Bahn Rhein-Ruhr verkehren auf den Gleisen 7-8. Gleis 2 verbindet den größtenteils stillgelegten Bochumer Güterbahnhof mit dem Abzweig Prinz von Preußen auf der Strecke vom Nordbahnhof zum Bahnhof Langendreer. Neben einer seit 2009 planmäßigen Fahrt der Glückauf-Bahn um 05:34 Uhr dient es einzelnen Zugdurchfahrten sowie als Ausweichgleis bei Betriebsstörungen. Das Stellwerk am Bochumer Hauptbahnhof steht am S-Bahnsteig zwischen den Gleisen 7 und 8. Es steuerte den Bochumer Hauptbahnhof mit Dr S Technik, das Stellwerk am Bahnhof Wattenscheid in Dr S 3(2) Technik wurde bis zuletzt von hier aus ferngesteuert, für den Bahnhof Bochum-Ehrenfeld und die Strecke nach Bochum-Riemke, die von der Glückauf-Bahn bedient wird, wurde Sp Dr S 60 Technik verwendet. Das Stellwerk wurde 1957 in Betrieb genommen, am 12. September 2008 wurde es mit der Inbetriebnahme der 2. Baustufe des ESTW Bochum-Nord stillgelegt. ¿ Hauptartikel: Stadtbahn Bochum Am Buddenbergplatz, de

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bahnhof in Bochum (Bochum Hauptbahnhof, Bahnhof Wattenscheid, Bahnhof Bochum-Langendreer, Bahnhof Bochum-Dahlhausen, Haltepunkt Wattenscheid-Höntrop, Bahnhof Bochum Nord)
(*)
Bahnhof in Bochum (Bochum Hauptbahnhof, Bahnhof Wattenscheid, Bahnhof Bochum-Langendreer, Bahnhof Bochum-Dahlhausen, Haltepunkt Wattenscheid-Höntrop, Bahnhof Bochum Nord) - neues Buch

ISBN: 1158767188

ID: 9781158767182

EAN: 9781158767182, ISBN: 1158767188 [SW:Architektur ; Regional], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bahnhof in Bochum - Bucher Gruppe
(*)
Bucher Gruppe:
Bahnhof in Bochum - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158767182

ID: 16510674

Bochum Hauptbahnhof, Bahnhof Wattenscheid, Bahnhof Bochum-Langendreer, Bahnhof Bochum-Dahlhausen, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

 lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bahnhof in Bochum - Bucher Gruppe
(*)
Bucher Gruppe:
Bahnhof in Bochum - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158767182

ID: 16510674

Bochum Hauptbahnhof, Bahnhof Wattenscheid, Bahnhof Bochum-Langendreer, Bahnhof Bochum-Dahlhausen, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

 lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Bahnhof in Bochum

Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Bochum Hauptbahnhof, Bahnhof Wattenscheid, Bahnhof Bochum-Langendreer, Bahnhof Bochum-Dahlhausen, Haltepunkt Wattenscheid-Höntrop, Bahnhof Bochum Nord. Auszug: Der Hauptbahnhof Bochum ist der wichtigste Bahnhof der Stadt Bochum und zentraler Knotenpunkt aller öffentlichen Stadtverkehrsmittel. Er wurde ab 1955 neu errichtet und 1957 seiner Bestimmung übergeben. Sein Empfangsgebäude gilt als einer der bedeutendsten deutschen Bahnhofs-Neubauten der 1950er Jahre, dessen Gesamtwirkung von dem großen Foyer mit seinem geschwungenen Stahlbetondach und der Glasfassade bestimmt wird. An den vier Mittelbahnsteigen mit insgesamt acht Gleisen halten Züge der S-Bahn Rhein-Ruhr, des Regional- und Fernverkehrs sowie einzelne Nachtreisezüge. Im Bochumer Hauptbahnhof treffen die Bahnstrecken Witten/Dortmund-Oberhausen/Duisburg und Bochum-Gelsenkirchen aufeinander. Einzelne, über die gewöhnlichen Laufwege der Linien hinausführende Züge sind ebenso wie Verstärkungszüge am Wochenende nicht aufgeführt. Im Regelbetrieb verkehrt die Glückauf-Bahn auf Gleis 1, alle anderen Regional- und Fernverkehrszüge auf den Gleisen 3-4 Richtung Essen und auf den Gleisen 5-6 Richtung Dortmund/Witten. Die Züge der S-Bahn Rhein-Ruhr verkehren auf den Gleisen 7-8. Gleis 2 verbindet den größtenteils stillgelegten Bochumer Güterbahnhof mit dem Abzweig Prinz von Preußen auf der Strecke vom Nordbahnhof zum Bahnhof Langendreer. Neben einer seit 2009 planmäßigen Fahrt der Glückauf-Bahn um 05:34 Uhr dient es einzelnen Zugdurchfahrten sowie als Ausweichgleis bei Betriebsstörungen. Das Stellwerk am Bochumer Hauptbahnhof steht am S-Bahnsteig zwischen den Gleisen 7 und 8. Es steuerte den Bochumer Hauptbahnhof mit Dr S Technik, das Stellwerk am Bahnhof Wattenscheid in Dr S 3(2) Technik wurde bis zuletzt von hier aus ferngesteuert, für den Bahnhof Bochum-Ehrenfeld und die Strecke nach Bochum-Riemke, die von der Glückauf-Bahn bedient wird, wurde Sp Dr S 60 Technik verwendet. Das Stellwerk wurde 1957 in Betrieb genommen, am 12. September 2008 wurde es mit der Inbetriebnahme der 2. Baustufe des ESTW Bochum-Nord stillgelegt. ¿ Hauptartikel: Stadtbahn Bochum Am Buddenbergplatz, de

Detailangaben zum Buch - Bahnhof in Bochum


EAN (ISBN-13): 9781158767182
ISBN (ISBN-10): 1158767188
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-08-30T15:38:11+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-02-07T04:39:25+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158767182

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-76718-8, 978-1-158-76718-2


< zum Archiv...