Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158761326 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 15,15, größter Preis: € 15,30, Mittelwert: € 15,27
...
Arbeitsgericht
(*)
Arbeitsgericht - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158761325, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158761326

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 27780 - TB/Internationales und ausländ. Recht], [SW: - Law / Administrative Law & Regulatory Practice], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Arbeitsgericht Bremen-Bremerhaven, Arbeitsgericht Dresden, Arbeitsgericht Stuttgart, Arbeitsgericht Mannheim, Arbeitsgericht Leipzig, Arbeitsgericht Berlin, Arbeitsgericht Neuruppin, Arbeitsgericht Mainz, Arbeitsgericht Reutlingen, Arbeitsgericht Hamburg. Auszug: Das Arbeitsgericht ist regelmäßig das Gericht erster Instanz im eigenständigen, von der Zivilgerichtsbarkeit unabhängigen Rechtsweg der Arbeitsgerichtsbarkeit. Die Arbeitsgerichte sind zuständig in allen bürgerlich-rechtlichen Streitigkeiten zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sowie für die Streitigkeiten zwischen den Tarifvertragsparteien. Die übrigen Zuständigkeiten ergeben sich aus §§ 2, 2a des Arbeitsgerichtsgesetzes. Ihre Zuständigkeit besteht auch für Streitigkeiten zwischen arbeitnehmerähnlichen Personen und ihren Auftraggebern. Die Abgrenzung zum zivilrechtlichen Zweig der ordentlichen Gerichtsbarkeit auf der einen Seite und (selten) der Verwaltungs- und Sozialgerichtsbarkeit auf der anderen Seite ist teilweise problematisch. Der Spruchkörper des Arbeitsgerichts ist die Kammer. Sie entscheidet mit einem Berufsrichter und zwei ehrenamtlichen Richtern, von denen einer aus der Reihe der Arbeitnehmer und der andere aus dem Kreis der Arbeitgeber stammt. Alle drei Mitglieder der Kammer haben je eine Stimme. Das Verfahren vor dem Arbeitsgericht wird grundsätzlich mit einem Gütetermin vor dem Kammervorsitzenden ohne Hinzuziehung der ehrenamtlichen Richter eingeleitet. Dieser Termin soll kurzfristig nach Einreichung der Klage stattfinden. Er dient der vorläufigen Einschätzung der Sach- und Rechtslage und dem Versuch, eine schnelle gütliche Einigung zu erzielen. Scheitert der Termin, so findet ein weiterer Termin ("Kammertermin") vor der gesamten Kammer statt. Diesen müssen die Parteien durch Schriftsätze vorbereiten. Vor dem Arbeitsgericht ist zwischen Urteils- und Beschlussverfahren zu trennen. Im Urteilsverfahren werden Streitigkeiten zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern sowie den Tarifvertragsparteien entschieden, im Beschlussverfahren werden Streitigkeiten zwischen dem Betriebsrat und dem Arbeitgeber behandelt. Im Beschlussverfahren muss das Gericht den Sachverhalt von Amts wegen ermitteln, im Urteilsverfahren gilt wie sonst im Zivilprozess der Beibringungsg Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Arbeitsgericht Bremen-Bremerhaven, Arbeitsgericht Dresden, Arbeitsgericht Stuttgart, Arbeitsgericht Mannheim, Arbeitsgericht Leipzig, Arbeitsgericht Berlin, Arbeitsgericht Neuruppin, Arbeitsgericht Mainz, Arbeitsgericht Reutlingen, Arbeitsgericht Hamburg. Auszug: Das Arbeitsgericht ist regelmäßig das Gericht erster Instanz im eigenständigen, von der Zivilgerichtsbarkeit unabhängigen Rechtsweg der Arbeitsgerichtsbarkeit. Die Arbeitsgerichte sind zuständig in allen bürgerlich-rechtlichen Streitigkeiten zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sowie für die Streitigkeiten zwischen den Tarifvertragsparteien. Die übrigen Zuständigkeiten ergeben sich aus §§ 2, 2a des Arbeitsgerichtsgesetzes. Ihre Zuständigkeit besteht auch für Streitigkeiten zwischen arbeitnehmerähnlichen Personen und ihren Auftraggebern. Die Abgrenzung zum zivilrechtlichen Zweig der ordentlichen Gerichtsbarkeit auf der einen Seite und (selten) der Verwaltungs- und Sozialgerichtsbarkeit auf der anderen Seite ist teilweise problematisch. Der Spruchkörper des Arbeitsgerichts ist die Kammer. Sie entscheidet mit einem Berufsrichter und zwei ehrenamtlichen Richtern, von denen einer aus der Reihe der Arbeitnehmer und der andere aus dem Kreis der Arbeitgeber stammt. Alle drei Mitglieder der Kammer haben je eine Stimme. Das Verfahren vor dem Arbeitsgericht wird grundsätzlich mit einem Gütetermin vor dem Kammervorsitzenden ohne Hinzuziehung der ehrenamtlichen Richter eingeleitet. Dieser Termin soll kurzfristig nach Einreichung der Klage stattfinden. Er dient der vorläufigen Einschätzung der Sach- und Rechtslage und dem Versuch, eine schnelle gütliche Einigung zu erzielen. Scheitert der Termin, so findet ein weiterer Termin ("Kammertermin") vor der gesamten Kammer statt. Diesen müssen die Parteien durch Schriftsätze vorbereiten. Vor dem Arbeitsgericht ist zwischen Urteils- und Beschlussverfahren zu trennen. Im Urteilsverfahren werden Streitigkeiten zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern sowie den Tarifvertragsparteien entschieden, im Beschlussverfahren werden Streitigkeiten zwischen dem Betriebsrat und dem Arbeitgeber behandelt. Im Beschlussverfahren muss das Gericht den Sachverhalt von Amts wegen ermitteln, im Urteilsverfahren gilt wie sonst im Zivilprozess der Beibringungsg

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arbeitsgericht - Quelle
(*)
Quelle:
Arbeitsgericht - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158761325

ID: 9395665053

[EAN: 9781158761326], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], LAW / ADMINISTRATIVE & REGULATORY PRACTICE, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Kapitel: Arbeitsgericht (Baden-Württemberg), Arbeitsgericht (Bayern), Arbeitsgericht (Brandenburg), Arbeitsgericht (Hessen), Arbeitsgericht (Niedersachsen), Arbeitsgericht (Nordrhein-Westfalen), Arbeitsgericht (Rheinland-Pfalz), Arbeitsgericht (Schleswig-Holstein), Arbeitsgericht Hamburg, Arbeitsgericht Bremen-Bremerhaven, Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Hessisches Landesarbeitsgericht, Landesarbeitsgericht Hamm, Arbeitsgericht Dresden, Arbeitsgericht Stuttgart, Landesarbeitsgericht Köln, Arbeitsgericht Münster, Arbeitsgericht Mannheim, Arbeitsgericht Marburg, Arbeitsgericht Koblenz, Arbeitsgericht Flensburg, Arbeitsgericht Frankfurt am Main, Landesarbeitsgericht Niedersachsen, Arbeitsgericht Darmstadt, Arbeitsgericht Leipzig, Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Arbeitsgericht Ludwigshafen am Rhein, Arbeitsgericht Wiesbaden, Arbeitsgericht Gießen, Arbeitsgericht Mönchengladbach, Arbeitsgericht Kassel, Arbeitsgericht Siegen, Arbeitsgericht Kaiserslautern, Arbeitsgericht Berlin, Arbeitsgericht Neuruppin, Landesarbeitsgericht München, Arbeitsgericht Mainz, Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Arbeitsgericht Offenbach am Main, Arbeitsgericht Lörrach, Arbeitsgericht Bad Hersfeld, Arbeitsgericht Freiburg, Arbeitsgericht Braunschweig, Arbeitsgericht Oldenburg, Arbeitsgericht Reutlingen, Arbeitsgericht Hannover, Arbeitsgericht Hanau, Arbeitsgericht Regensburg, Arbeitsgericht Iserlohn, Arbeitsgericht Hagen, Arbeitsgericht Celle, Arbeitsgericht Minden, Arbeitsgericht Nürnberg, Arbeitsgericht Bayreuth, Arbeitsgericht Brandenburg, Arbeitsgericht Trier, Arbeitsgericht Hameln, Arbeitsgericht Weiden in der Oberpfalz, Arbeitsgericht Fulda, Arbeitsgericht Augsburg, Arbeitsgericht Osnabrück, Arbeitsgericht Hildesheim, Arbeitsgericht Bielefeld, Arbeitsgericht Emden, Arbeitsgericht Rosenheim, Arbeitsgericht Aachen, Arbeitsgericht Lingen, Arbeitsgericht Bamberg, Arbeitsgericht Arnsberg, Arbeitsgericht Elmshorn, Arbeitsgericht Verden, Arbeitsgericht Wetzlar, Arbeitsgericht Potsdam, Arbeitsgericht Lüneburg, Arbeitsgericht Limburg, Arbeitsgericht Wilhelmshaven, Landesarbeitsgericht Nürnberg, Arbeitsgericht Lübeck, Arbeitsgericht Solingen, Arbeitsgericht Passau, Arbeitsgericht Nienburg, Arbeitsgericht Detmold, Arbeitsgericht Karlsruhe, Arbeitsgericht Paderborn, Arbeitsgericht Stade, Arbeitsgericht Kempten, Arbeitsgericht Wuppertal, Arbeitsgericht Ulm, Arbeitsgericht Heilbronn, Arbeitsgericht Siegburg, Arbeitsgericht Herford, Arbeitsgericht Pforzheim, Arbeitsgericht Cottbus, Arbeitsgericht Dortmund, Arbeitsgericht Senftenberg, Arbeitsgericht Gelsenkirchen, Arbeitsgericht Göttingen, Arbeitsgericht Oberhausen, Arbeitsgericht Eberswalde, Arbeitsgericht Bonn, Arbeitsgericht Herne, Arbeitsgericht Kiel, Arbeitsgericht Krefeld, Arbeitsgericht Neumünster, Arbeitsgericht Bocholt, Arbeitsgericht Duisburg, Arbeitsgericht Wesel, Arbeitsgericht Bochum, Arbeitsgericht Essen, Arbeitsgericht Rheine, Arbeitsgericht Würzburg, Arbeitsgericht Rostock. Auszug: Das Arbeitsgericht ist regelmäßig das Gericht erster Instanz im eigenständigen, von der Zivilgerichtsbarkeit unabhängigen Rechtsweg der Arbeitsgerichtsbarkeit. Die Arbeitsgerichte sind zuständig in allen bürgerlich-rechtlichen Streitigkeiten zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sowie für die Streitigkeiten zwischen den Tarifvertragsparteien. Die übrigen Zuständigkeiten ergeben sich aus 2, 2a des Arbeitsgerichtsgesetzes. Ihre Zuständigkeit besteht auch für Streitigkeiten zwischen arbeit. 36 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Kreiensen, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arbeitsgericht - Quelle
(*)
Quelle:
Arbeitsgericht - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158761325

ID: 9395665053

[EAN: 9781158761326], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], LAW / ADMINISTRATIVE & REGULATORY PRACTICE, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Kapitel: Arbeitsgericht (Baden-Württemberg), Arbeitsgericht (Bayern), Arbeitsgericht (Brandenburg), Arbeitsgericht (Hessen), Arbeitsgericht (Niedersachsen), Arbeitsgericht (Nordrhein-Westfalen), Arbeitsgericht (Rheinland-Pfalz), Arbeitsgericht (Schleswig-Holstein), Arbeitsgericht Hamburg, Arbeitsgericht Bremen-Bremerhaven, Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Hessisches Landesarbeitsgericht, Landesarbeitsgericht Hamm, Arbeitsgericht Dresden, Arbeitsgericht Stuttgart, Landesarbeitsgericht Köln, Arbeitsgericht Münster, Arbeitsgericht Mannheim, Arbeitsgericht Marburg, Arbeitsgericht Koblenz, Arbeitsgericht Flensburg, Arbeitsgericht Frankfurt am Main, Landesarbeitsgericht Niedersachsen, Arbeitsgericht Darmstadt, Arbeitsgericht Leipzig, Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Arbeitsgericht Ludwigshafen am Rhein, Arbeitsgericht Wiesbaden, Arbeitsgericht Gießen, Arbeitsgericht Mönchengladbach, Arbeitsgericht Kassel, Arbeitsgericht Siegen, Arbeitsgericht Kaiserslautern, Arbeitsgericht Berlin, Arbeitsgericht Neuruppin, Landesarbeitsgericht München, Arbeitsgericht Mainz, Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Arbeitsgericht Offenbach am Main, Arbeitsgericht Lörrach, Arbeitsgericht Bad Hersfeld, Arbeitsgericht Freiburg, Arbeitsgericht Braunschweig, Arbeitsgericht Oldenburg, Arbeitsgericht Reutlingen, Arbeitsgericht Hannover, Arbeitsgericht Hanau, Arbeitsgericht Regensburg, Arbeitsgericht Iserlohn, Arbeitsgericht Hagen, Arbeitsgericht Celle, Arbeitsgericht Minden, Arbeitsgericht Nürnberg, Arbeitsgericht Bayreuth, Arbeitsgericht Brandenburg, Arbeitsgericht Trier, Arbeitsgericht Hameln, Arbeitsgericht Weiden in der Oberpfalz, Arbeitsgericht Fulda, Arbeitsgericht Augsburg, Arbeitsgericht Osnabrück, Arbeitsgericht Hildesheim, Arbeitsgericht Bielefeld, Arbeitsgericht Emden, Arbeitsgericht Rosenheim, Arbeitsgericht Aachen, Arbeitsgericht Lingen, Arbeitsgericht Bamberg, Arbeitsgericht Arnsberg, Arbeitsgericht Elmshorn, Arbeitsgericht Verden, Arbeitsgericht Wetzlar, Arbeitsgericht Potsdam, Arbeitsgericht Lüneburg, Arbeitsgericht Limburg, Arbeitsgericht Wilhelmshaven, Landesarbeitsgericht Nürnberg, Arbeitsgericht Lübeck, Arbeitsgericht Solingen, Arbeitsgericht Passau, Arbeitsgericht Nienburg, Arbeitsgericht Detmold, Arbeitsgericht Karlsruhe, Arbeitsgericht Paderborn, Arbeitsgericht Stade, Arbeitsgericht Kempten, Arbeitsgericht Wuppertal, Arbeitsgericht Ulm, Arbeitsgericht Heilbronn, Arbeitsgericht Siegburg, Arbeitsgericht Herford, Arbeitsgericht Pforzheim, Arbeitsgericht Cottbus, Arbeitsgericht Dortmund, Arbeitsgericht Senftenberg, Arbeitsgericht Gelsenkirchen, Arbeitsgericht Göttingen, Arbeitsgericht Oberhausen, Arbeitsgericht Eberswalde, Arbeitsgericht Bonn, Arbeitsgericht Herne, Arbeitsgericht Kiel, Arbeitsgericht Krefeld, Arbeitsgericht Neumünster, Arbeitsgericht Bocholt, Arbeitsgericht Duisburg, Arbeitsgericht Wesel, Arbeitsgericht Bochum, Arbeitsgericht Essen, Arbeitsgericht Rheine, Arbeitsgericht Würzburg, Arbeitsgericht Rostock. Auszug: Das Arbeitsgericht ist regelmäßig das Gericht erster Instanz im eigenständigen, von der Zivilgerichtsbarkeit unabhängigen Rechtsweg der Arbeitsgerichtsbarkeit. Die Arbeitsgerichte sind zuständig in allen bürgerlich-rechtlichen Streitigkeiten zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sowie für die Streitigkeiten zwischen den Tarifvertragsparteien. Die übrigen Zuständigkeiten ergeben sich aus 2, 2a des Arbeitsgerichtsgesetzes. Ihre Zuständigkeit besteht auch für Streitigkeiten zwischen arbeit. 36 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arbeitsgericht - Quelle
(*)
Quelle:
Arbeitsgericht - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158761325

ID: 9395665053

[EAN: 9781158761326], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], LAW / ADMINISTRATIVE & REGULATORY PRACTICE, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Kapitel: Arbeitsgericht (Baden-Württemberg), Arbeitsgericht (Bayern), Arbeitsgericht (Brandenburg), Arbeitsgericht (Hessen), Arbeitsgericht (Niedersachsen), Arbeitsgericht (Nordrhein-Westfalen), Arbeitsgericht (Rheinland-Pfalz), Arbeitsgericht (Schleswig-Holstein), Arbeitsgericht Hamburg, Arbeitsgericht Bremen-Bremerhaven, Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Hessisches Landesarbeitsgericht, Landesarbeitsgericht Hamm, Arbeitsgericht Dresden, Arbeitsgericht Stuttgart, Landesarbeitsgericht Köln, Arbeitsgericht Münster, Arbeitsgericht Mannheim, Arbeitsgericht Marburg, Arbeitsgericht Koblenz, Arbeitsgericht Flensburg, Arbeitsgericht Frankfurt am Main, Landesarbeitsgericht Niedersachsen, Arbeitsgericht Darmstadt, Arbeitsgericht Leipzig, Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Arbeitsgericht Ludwigshafen am Rhein, Arbeitsgericht Wiesbaden, Arbeitsgericht Gießen, Arbeitsgericht Mönchengladbach, Arbeitsgericht Kassel, Arbeitsgericht Siegen, Arbeitsgericht Kaiserslautern, Arbeitsgericht Berlin, Arbeitsgericht Neuruppin, Landesarbeitsgericht München, Arbeitsgericht Mainz, Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Arbeitsgericht Offenbach am Main, Arbeitsgericht Lörrach, Arbeitsgericht Bad Hersfeld, Arbeitsgericht Freiburg, Arbeitsgericht Braunschweig, Arbeitsgericht Oldenburg, Arbeitsgericht Reutlingen, Arbeitsgericht Hannover, Arbeitsgericht Hanau, Arbeitsgericht Regensburg, Arbeitsgericht Iserlohn, Arbeitsgericht Hagen, Arbeitsgericht Celle, Arbeitsgericht Minden, Arbeitsgericht Nürnberg, Arbeitsgericht Bayreuth, Arbeitsgericht Brandenburg, Arbeitsgericht Trier, Arbeitsgericht Hameln, Arbeitsgericht Weiden in der Oberpfalz, Arbeitsgericht Fulda, Arbeitsgericht Augsburg, Arbeitsgericht Osnabrück, Arbeitsgericht Hildesheim, Arbeitsgericht Bielefeld, Arbeitsgericht Emden, Arbeitsgericht Rosenheim, Arbeitsgericht Aachen, Arbeitsgericht Lingen, Arbeitsgericht Bamberg, Arbeitsgericht Arnsberg, Arbeitsgericht Elmshorn, Arbeitsgericht Verden, Arbeitsgericht Wetzlar, Arbeitsgericht Potsdam, Arbeitsgericht Lüneburg, Arbeitsgericht Limburg, Arbeitsgericht Wilhelmshaven, Landesarbeitsgericht Nürnberg, Arbeitsgericht Lübeck, Arbeitsgericht Solingen, Arbeitsgericht Passau, Arbeitsgericht Nienburg, Arbeitsgericht Detmold, Arbeitsgericht Karlsruhe, Arbeitsgericht Paderborn, Arbeitsgericht Stade, Arbeitsgericht Kempten, Arbeitsgericht Wuppertal, Arbeitsgericht Ulm, Arbeitsgericht Heilbronn, Arbeitsgericht Siegburg, Arbeitsgericht Herford, Arbeitsgericht Pforzheim, Arbeitsgericht Cottbus, Arbeitsgericht Dortmund, Arbeitsgericht Senftenberg, Arbeitsgericht Gelsenkirchen, Arbeitsgericht Göttingen, Arbeitsgericht Oberhausen, Arbeitsgericht Eberswalde, Arbeitsgericht Bonn, Arbeitsgericht Herne, Arbeitsgericht Kiel, Arbeitsgericht Krefeld, Arbeitsgericht Neumünster, Arbeitsgericht Bocholt, Arbeitsgericht Duisburg, Arbeitsgericht Wesel, Arbeitsgericht Bochum, Arbeitsgericht Essen, Arbeitsgericht Rheine, Arbeitsgericht Würzburg, Arbeitsgericht Rostock. Auszug: Das Arbeitsgericht ist regelmäßig das Gericht erster Instanz im eigenständigen, von der Zivilgerichtsbarkeit unabhängigen Rechtsweg der Arbeitsgerichtsbarkeit. Die Arbeitsgerichte sind zuständig in allen bürgerlich-rechtlichen Streitigkeiten zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sowie für die Streitigkeiten zwischen den Tarifvertragsparteien. Die übrigen Zuständigkeiten ergeben sich aus 2, 2a des Arbeitsgerichtsgesetzes. Ihre Zuständigkeit besteht auch für Streitigkeiten zwischen arbeit. 36 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Kreiensen, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arbeitsgericht Arbeitsgericht (Baden-Württemberg), Arbeitsgericht (Bayern), Arbeitsgericht (Brandenburg), Arbeitsgericht (Hessen), Arbeitsgericht (Niedersachsen), Arbeitsgericht (Nordrhein-Westfalen), Arbeitsgericht (Rheinland-Pfalz) - Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
(*)
Quelle: Wikipedia (Herausgeber):
Arbeitsgericht Arbeitsgericht (Baden-Württemberg), Arbeitsgericht (Bayern), Arbeitsgericht (Brandenburg), Arbeitsgericht (Hessen), Arbeitsgericht (Niedersachsen), Arbeitsgericht (Nordrhein-Westfalen), Arbeitsgericht (Rheinland-Pfalz) - neues Buch

2011, ISBN: 1158761325

ID: A10818392

Kartoniert / Broschiert LAW / Administrative Law & Regulatory Practice, mit Schutzumschlag neu, [PU:Books LLC, Reference Series]

 Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Arbeitsgericht
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Arbeitsgericht Bremen-Bremerhaven, Arbeitsgericht Dresden, Arbeitsgericht Stuttgart, Arbeitsgericht Mannheim, Arbeitsgericht Leipzig, Arbeitsgericht Berlin, Arbeitsgericht Neuruppin, Arbeitsgericht Mainz, Arbeitsgericht Reutlingen, Arbeitsgericht Hamburg. Auszug: Das Arbeitsgericht ist regelmäßig das Gericht erster Instanz im eigenständigen, von der Zivilgerichtsbarkeit unabhängigen Rechtsweg der Arbeitsgerichtsbarkeit. Die Arbeitsgerichte sind zuständig in allen bürgerlich-rechtlichen Streitigkeiten zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sowie für die Streitigkeiten zwischen den Tarifvertragsparteien. Die übrigen Zuständigkeiten ergeben sich aus §§ 2, 2a des Arbeitsgerichtsgesetzes. Ihre Zuständigkeit besteht auch für Streitigkeiten zwischen arbeitnehmerähnlichen Personen und ihren Auftraggebern. Die Abgrenzung zum zivilrechtlichen Zweig der ordentlichen Gerichtsbarkeit auf der einen Seite und (selten) der Verwaltungs- und Sozialgerichtsbarkeit auf der anderen Seite ist teilweise problematisch. Der Spruchkörper des Arbeitsgerichts ist die Kammer. Sie entscheidet mit einem Berufsrichter und zwei ehrenamtlichen Richtern, von denen einer aus der Reihe der Arbeitnehmer und der andere aus dem Kreis der Arbeitgeber stammt. Alle drei Mitglieder der Kammer haben je eine Stimme. Das Verfahren vor dem Arbeitsgericht wird grundsätzlich mit einem Gütetermin vor dem Kammervorsitzenden ohne Hinzuziehung der ehrenamtlichen Richter eingeleitet. Dieser Termin soll kurzfristig nach Einreichung der Klage stattfinden. Er dient der vorläufigen Einschätzung der Sach- und Rechtslage und dem Versuch, eine schnelle gütliche Einigung zu erzielen. Scheitert der Termin, so findet ein weiterer Termin ("Kammertermin") vor der gesamten Kammer statt. Diesen müssen die Parteien durch Schriftsätze vorbereiten. Vor dem Arbeitsgericht ist zwischen Urteils- und Beschlussverfahren zu trennen. Im Urteilsverfahren werden Streitigkeiten zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern sowie den Tarifvertragsparteien entschieden, im Beschlussverfahren werden Streitigkeiten zwischen dem Betriebsrat und dem Arbeitgeber behandelt. Im Beschlussverfahren muss das Gericht den Sachverhalt von Amts wegen ermitteln, im Urteilsverfahren gilt wie sonst im Zivilprozess der Beibringungsg

Detailangaben zum Buch - Arbeitsgericht


EAN (ISBN-13): 9781158761326
ISBN (ISBN-10): 1158761325
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-10-09T02:20:12+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2018-01-09T02:30:41+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158761326

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-76132-5, 978-1-158-76132-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher