- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,68, größter Preis: € 13,95, Mittelwert: € 13,82
1
Aerostatik
Bestellen
bei
(ca. € 13,68)
Bestellen

Aerostatik - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158755821, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=13mm, Gew.=54gr, [GR: 26870 - TB/Luftfahrt-/Raumfahrttechnik], [SW: - Technology & Engineering… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Aerostatik - Taschenbuch

1976, ISBN: 9781158755820

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Luftdruck, Magdeburger Halbkugeln, Luftsäule. Auszug: Der Luftdruck an einem beliebigen … Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Aerostatik

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Luftdruck, Magdeburger Halbkugeln, Luftsäule. Auszug: Der Luftdruck an einem beliebigen Ort der Erdatmosphäre ist der hydrostatische Druck der Luft, der an diesem Ort herrscht. Dieser Druck entsteht durch die Gewichtskraft der Luftsäule, die auf der Erdoberfläche oder einem auf ihr befindlichen Körper steht. Der mittlere Luftdruck der Atmosphäre auf Meereshöhe beträgt normgemäß 101325 Pa = 1013,25 hPa (Hektopascal = Millibar). Standardatmosphäre von 1976 bis in 90 km Höhe Druck und Dichte nach Barometrischer HöhenformelEine andere Verwendung hat das Wort Luftdruck im Zusammenhang mit Reifen, wo es für den Reifenfülldruck, also die Differenz von Reifen-Innendruck und Außendruck der Atmosphäre, steht. Der Schalldruck, den wir hören, ist nicht der Luftdruck, ebenso ist der Winddruck davon zu unterscheiden. Für den Atmosphärendruck anderer Himmelskörper siehe den Artikel Atmosphäre. Die Erdatmosphäre hat eine Masse von rund 5·10 Tonnen, auf jedem Quadratmeter der Erdoberfläche (ca. 5·10 km² bzw. 5·10 m²) lasten also etwa 10 Tonnen. Der Druck (Kraft pro Fläche) beträgt auf Meereshöhe 10 N/m². Beim Aufstieg in höhere Lagen lässt man einen Teil der Luftsäule unter sich - noch dazu den mit der größeren Luftdichte, denn die Dichte sinkt wie der Luftdruck mit zunehmender Höhe (siehe barometrische Höhenformel). Somit wirkt die Gewichtskraft einer geringeren Luftmasse, der Luftdruck sinkt also. Der Mensch hat kein Sinnesorgan zur Warnehmung von Luftdruck. Lediglich schnelle und ausreichend starke Luftdruckschwankungen (Fahrstuhl, Seilbahn, Tunneldurchfahrt, Flugzeugstart/-landung) können als Druckgefühl im Ohr wargenommen werden, wenn der Belüftungskanal (Eustachi-Röhre) des Mittelohres zum Zeitpunkt der Druckänderung geschlossen bleibt. Besteht eine Druckdifferenz zwischen Mittelohr und Umgebung, dann wird diese ausgeglichen sobald sich die Eustachi-Röhre öffnet (kann z.B. durch Kauen und Schlucken provoziert werden). Der geringe Druckunterschied zwischen der Ober- und Unterseite des Körpers bewirkt den Auftrieb, der bei der präz

Detailangaben zum Buch - Aerostatik


EAN (ISBN-13): 9781158755820
ISBN (ISBN-10): 1158755821
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-06-19T19:48:32+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-12-15T09:39:13+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158755820

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-75582-1, 978-1-158-75582-0


< zum Archiv...